weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

10.08.2011 um 21:42
SanctusDominus schrieb:Doch aber Jesus ist nicht Gott @Niselprim dagegen spricht schon das zweite Gebot.
wenn man sagt Gott handelt klingt das ein wenig nach der kindlich naiven Gottesvorstellung die wir doch alle mal anfangs hatten.
CHRISTUS ist doch GOTT @SanctusDominus Du hast keine Ahnung ;)
Was hat Jesus mit Götzen zu tun?
SanctusDominus schrieb:denke da sollten wir alle hier nicht veruschen Einfluss zu nehmen und unsere eigenen Überzeugungen doch etwas zurückhalten bzw. können wir unsere Ansichten ja hier äussern aber doch bitte ohne Missionierungscharakter
Behalt Du @SanctusDominus Deine falschen Belehrungen erstmal für Dich.
Fritzi schrieb:...Dann stellt sich mir unausweichlich die Frage, WARUM hat er das Universum, die Erde und und alles was da kreucht und fleucht und uns Menschen geschaffen, was bedeutet es ihm, wozu braucht er es ?...
Kennst Du den Begriff ELohim? @Fritzi
Was bedeutet dieser Begriff oder was ist damit gemeint?
Ist Dir schon mal in den Sinn gekommen, dass Mutter Erde für uns gemacht ist?
Warum ist das so; welche Hinter- bzw. Beweggründe stecken dahinter?
Und macht ER das wirklich, weil ER uns braucht oder weil ER wegen der Güte nicht anders kann?
Ich könnte Dir noch ein paar Fragen stellen, um Deine Denkweise in Richtung der wahren Antworten zu lenken ;) Aber ich denke, Du solltest Dir erstmal wirklich begreifbar machen, dass der HEILIGE GEIST ein Produkt des jungfräulichen und unbegreifbaren GEISTes, aber nicht das Selbe, ist :)
Vielleicht betrachtest Du GOTT einfach mal als Kuchengabel :D (nicht als Dreizack!!! Denn dieser ist wiederum nur eine schlechte Kopie der Wahrheit!); der Griff ist der unmessbare GEIST - von IHM ausgegangen ist die Dreifaltigkeit GOTTES = HEILIGER GEIST, VATER und SOHN.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

10.08.2011 um 22:00
@Niselprim
Niselprim schrieb:Ist Dir schon mal in den Sinn gekommen, dass Mutter Erde für uns gemacht ist?
Ja - doch warum ?
Niselprim schrieb:weil ER uns braucht oder weil ER wegen der Güte nicht anders kann?
Gott braucht uns nicht, er hat niemanden nötig, und die Güte für uns - war sie schon da, als es uns noch gar nicht gab ? Du kannst es nicht wissen, keiner kann es wissen, mit einer Antwort projizieren wir schon wieder Gottes Gedanken auf unser Level ... :D
Lassen wir also diese Frage offen ...

Doch dein Beispiel mit der Kuchengabel gefällt mir sehr gut !

Ach - und den Begriff ELohim kenne ich nicht, werde aber einmal googlen... :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.08.2011 um 22:12
Fritzi schrieb:Ja - doch warum ?
Zur Wiedergutmachung ihres Fehlers @Fritzi
Fritzi schrieb:und die Güte für uns - war sie schon da, als es uns noch gar nicht gab ?
"CHRISTUS" bedeutet 'Der Gesalbte'?
Womit wurde ER bis zur Vollkommenheit gesalbt und von wem? Vom jungfräulichen GEIST ;)
Somit war der 'Gute GOTT' längst vor uns Menschen :)
Ist ja auch klar - ER ist ja das Universum :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.08.2011 um 22:21
@Niselprim

ja - alles gut und schön, doch es werden immer Fragen offen bleiben.

Ich komme mir manchmal vor, wie eine Katze, die sich um sich selbst dreht und dabei versucht, ihren eigenen Schwanz zu erhaschen ...
Manchmal denke ich, man sollte sich erst gar nicht so viele Fragen stellen und auch nicht so viel versuchen, zu erforschen (in Bezug auf Gott ! ). Jede Antwort birgt sogleich eine neue Frage in sich. Besser ist es, so, wie ein Kind zu sein und einfach dem lieben Vater im Himmel vertrauend zu folgen, wie Jesus selbst sagte: wenn ihr nicht werdet, wie die Kinder, könnt ihr nicht ins Himmelreich eingehen !


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.08.2011 um 22:35
@ Fritzi
Also erst einmal möchte ich klarstellen das ich nicht alle in einen Sack gesteckt habe!
Im Gegenteil ich habe geschrieben das ich mir sicher bin das es auch Menschen gibt die wirklich an das glauben was sie sagen.
Und zu dem das angeblich Gott unverständlich und so weiter ist,alles im Universum ist logisch erklärbar!
Auf manche Fragen wissen wir heute noch keine Antwort aber Morgen oder Übermorgen können wir sie eventuell beantworten!
Es gibt für alles eine Formel die zur Lösung führt.
Wenn es deiner Meinung nach einen Gott gibt,der sich eh nie zeigt dann ist er meiner Meinung nach irrelevant. Ich kann einfach nicht an etwas glauben,was ich nicht sehen,hören und fühlen kann und wo für es keinerlei logische Erklärungen gibt.
Auf jedenfall bin ich mir sicher das ihr nach Links und rechts schaut wenn ihr eine Straße überquert und euch nicht blind darauf verlasst das alles gut geht.
Man sollte sich lieber auf sein Verstand verlassen anstatt auf Gott.
"Die Hoffnung ging mit dem Heiligen,der Teufel brachte die Erlösung"
Aber wie schon gesagt das ist meine Meinung und ich möchte niemanden Ausreden an was er glaubt und ich möchte auch niemanden meine Meinung aufdrängen.
Ich finde unterschiedlicher Meinungen fördern die Diskussion im positiven und können eventuell zu neuen Ansichten führen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.08.2011 um 22:37
Versuch halt einfach die Fragen zu beantworten @Fritzi
Fritzi schrieb:Jede Antwort birgt sogleich eine neue Frage in sich. Besser ist es, so, wie ein Kind zu sein und einfach dem lieben Vater im Himmel vertrauend zu folgen, wie Jesus selbst sagte: wenn ihr nicht werdet, wie die Kinder, könnt ihr nicht ins Himmelreich eingehen !
Jesus hat aber auch erklärt: Wer im Anfang ist, beherrscht das All ;) Thomasevangelium
Verstehst Du das? @Fritzi


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.08.2011 um 22:43
@Niselprim

NEIN :D oder ist Gott damit gemeint ?


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.08.2011 um 22:46
Nein @Fritzi Wissen ist damit gemeint :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.08.2011 um 22:48
@Niselprim

Eigentlich widersprüchlich: auf der einen Seite sein wie die Kinder, auf der anderen Seite Wissen ...
Na - ich bin sehr neugierig, ich kann nicht aufhören zu (hinter)fragen ... :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.08.2011 um 23:28
Naja, Kinder fragen doch alles Mögliche @Fritzi Oder nicht?
Widersprüchlich ist das absolut nicht...
Markus:
""Jesus und die Kinder.
Mt 19,13-15; Lk 18,15-17.

10,13 Und sie brachten Kinder zu ihm, damit er sie anrührte. Die Jünger aber fuhren sie an. 10,14 Als aber Jesus es sah, wurde er unwillig und sprach zu ihnen: Laßt die Kinder zu mir kommen! Wehrt ihnen nicht, denn solchen gehört das Reich Gottes. 10,15 Wahrlich, ich sage euch: Wer das Reich Gottes nicht aufnimmt wie ein Kind, wird dort nicht hineinkommen. 10,16 Und er nahm sie auf seine Arme, legte die Hände auf sie und segnete sie.
""

...jedenfalls steht da nichts von Dummheit oder Einfältigkeit ;)

Thomas:
""Seine Jünger sprachen: „Wann wirst du uns offenbar werden, und wann
werden wir dich sehen?“
Jesus sprach: „Wenn ihr euch entkleidet ohne Scham und eure Kleider
nehmt und sie unter eure Füße legt wie die kleinen Kinder und auf sie tretet,
dann werdet ihr den Sohn des Lebendigen [sehen] und ihr werdet euch nicht
fürchten.“
""

und zum Suchen und Finden:
""Jesus sprach: „Wer sucht, soll nicht aufhören zu suchen, bis er findet;
und wenn er findet, wird er erschrocken sein; und wenn er erschrocken ist,
wird er verwundert sein, und er wird über das All herrschen.“
""


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.08.2011 um 23:33
@ Fritz
Er meint man sollte wie die Kinder immer neugierig sein und er meint nicht den Wissensstand!
Man sollte sich immer fragen Warum?? Man sollte nach jeder Frage die man nicht beantworten kann die Antworten suchen!
Wer aufhört Fragen zu stellen kommt nicht weiter und dreht sich im Kreis.
Jedoch bin ich auch der Ansicht wer die Frage stellt bestimmt auch die Antwort,weil auf eine Frage kann es nur eine richtige Antwort geben. 2+2=4 das ist so und da ist die einzig richtige Antwort, aus 2+2 kann niemals 5 werden.


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.08.2011 um 23:36
@Niselprim

Ich bin (wie du ja weisst) nicht so bibelfest, wie du, doch die hauptsächlichen Dinge sind mir schon bekannt.
Trotzdem kann ich mich nicht erinnern , die Texte von Thomas je gehört zu haben. Darf ich fragen, aus welcher Bibelübersetzung sie stammen, würde mich einmal interessieren ! :D

@USbob

Ja - danke, doch wie ich schon schrieb, jede Antwort birgt bereits die nächste Frage in sich - so gibt es kein Ende, bis wir die endgültige Antwort erhalten ... :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.08.2011 um 23:43
Wennst den Lukas mal verstanden hast, dann verstehst auch den Thomas :) @Fritzi
Fritzi schrieb:so gibt es kein Ende, bis wir die endgültige Antwort erhalten ...
Thomas :D
""Die Jünger sprachen zu Jesus: „Sage uns, wie unser Ende sein wird.“
Jesus sprach: „Habt ihr denn schon den Anfang entdeckt, daß ihr nach dem
Ende fragt? Denn dort, wo der Anfang ist, dort wird auch das Ende sein.
Selig, wer am Anfang stehen wird, und er wird das Ende erkennen und den
Tod nicht schmecken.“
""
USbob schrieb:2+2=4 das ist so und da ist die einzig richtige Antwort, aus 2+2 kann niemals 5 werden.
2+(-2)=0 @USbob wenn die Lüge drinsteckt ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.08.2011 um 23:46
@Niselprim

DAS ist gut ! Schön, wie du für alles eine Antwort bereit hast !
Es ist auch ein wenig "Übungssache", denn ich beginne auch, auf diese Weise zu "arbeiten", doch gegenüber dir bin ich noch ein "Baby"! :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.08.2011 um 23:48
für heute erst einmal GUTE NACHT ! :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.08.2011 um 23:49
Hauptsache Du bist offen für alles und im Stande abzuwägen ;) @Fritzi


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.08.2011 um 23:49
Gute Nacht @Fritzi :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

11.08.2011 um 00:02
@Niselprim
2+2=4 ist nicht das gleiche wie 2+(-2)=0
das ist wieder eine andere Formel und somit die nächste Antwort
2+2=4 das bleibt so und wird auch immer so sein,natürlich ändert sich das Ergebnis wenn man die Formel ändert ist ja logisch.
Da kannst du auch sagen ein Motorad ist das selbe wie ein Fahrrad - so nach dem Motto " beides rollt also ist es das selbe,das eine hat halt ein Motor und das andere nicht"


melden

Guter Gott - Böser Gott

11.08.2011 um 00:10
Eher meinte ich damit @USbob
Schüttest Du zu 2 ltr. klares Wasser, 2 ltr. dreckiges Wasser, dann ist das Ergebnis trübe.
Ebenso verhält es sich mit Licht und Dunkelheit
Schüttest Du jedoch weitere 2 ltr. klares Wasser hinzu, bleibt das Wasser klar
und Du kannst es mit vier Liter versuchen und so weiter
- die Erleuchtung wirst halt nur dann erlangen, wennst 1 und 1 zusammenzählen kannst ;)


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

11.08.2011 um 00:25
Aha also wenn du zu saubern Wasser dreckiges hinzu gibst dann ist es solange dreckig bis es gefiltert und gesäubert wird.
Na klar wird das dreckige Wasser klarer wenn man sauberes hinzu gibt jedoch ist es wissenschaftlich gesehen noch dreckig.
Und zu dem Vergleich mit Licht und Dunkelheit.
Sobald man auch nur gering Licht wahrnimmt ist es nicht mehr dunkel,du Leuchte.
Selbst nachts ist es nicht vollkommen dunkel,entweder sieht man Sterne oder wenn es bewölkt ist die Beleuchtung der Städte.
Nochmal für dich,Niselprim,Licht und Dunkelheit können sich nicht vermischen.
Und wissenschaftlich gesehen existiert die Dunkelheit länger als das Licht.
Und als Tipp neben bei lies lieber mal nen Buch,vielleicht bringt dir das die Erleuchtung und tappst nich die ganze Zeit im Dunkeln.


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden