weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

16.959 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Atheismus, Christus, Nihilismus, Metaphysik, Annunaki, Agnostiker
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

14.09.2011 um 20:11
@Niselprim
Das Dreieck sagt es uns doch : Seele - Geist - Bewußtsein oder irre ich nun


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

14.09.2011 um 20:19
marco63 schrieb:Ja und was ist bitte mit dem Bewußtsein ? Es greift auf den Geist zurück, wenn wir nichts bereits erfahrenes finden oder ?
Das Bewußtsein entwickelt sich proportional mit dem Geist.
marco63 schrieb:Das Dreieck sagt es uns doch : Seele - Geist - Bewußtsein oder irre ich nun
Um Bewußtsein entwickeln zu können benötigt die Seele ein Denk- und Lernfähiges Organ.
Also. Das mit der Speicherplatte ist schon der richtige Ansatz ;)
nur ist die Speicherplatte nicht die Seele sondern das Gehirn,
welches mit den Synapsen ein Gedächtnis entstehen lässt,
während die Seele der Psyche des Lebewesens entspricht.


melden

Guter Gott - Böser Gott

14.09.2011 um 20:23
Achso, ja - das Dreieck: Bewußtsein, logische Intelligenz und Geist @marco63


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

14.09.2011 um 20:25
@Niselprim
O.K. ich denk drüber nach, aber mit der Speicherplatte meinte ich gespeicherte Erfahrungen aus dem Unterbewußtsein. Du sagts ja selber
Niselprim schrieb:Um Bewußtsein entwickeln zu können benötigt die Seele ein Denk- und Lernfähiges Organ
Das Gehirn betrachte ich als Speichermedium unseres Oberbewußtseins und auch als Schnittstelle zum Unterbewußtsein ( hypothalamus glaub ich )


melden

Guter Gott - Böser Gott

14.09.2011 um 20:31
Ja @marco63 Das Unterbewußtsein ist die Intuition, das Bauchgefühl, was die Seele mit sich bringt
oder während des Lebens im Geist bzw. Gedächtnis verankert wurde.


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

14.09.2011 um 20:48
@Niselprim
Dann sind wir uns hierüber einig :D Das mit dem Geist ist ja auch so eine Sache... mal sehen, ob da jemand anderes was dazu sagen kann.


melden
Superhyper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

14.09.2011 um 22:57
...interessante Meinungen hier in diesen zwei Seiten...
aber irgendwie ist mir das auch nicht neu...
hmm nix ist mir neu.... smile gruss


melden

Guter Gott - Böser Gott

15.09.2011 um 02:33
@marco63
@Niselprim
Ich habe das jetzt gelesen und bin verwirrt. :D

Ih finde eigentlich, dass Geist und Bewusstsein ungefähr das Gleiche ist. Und das Körperliche bewusstsein,welches man verlieren kann, ist durch das Ego gefiltert, aber ist genauso das Meta- Bewusstsein des All. das ist das Gleiche. Es gibt nur ein Bewusstsein.

So gesehen kann man nie das Bewusstsein verlieren, da man das Bewusstsein IST.
Mit Geist, Seele und Ego, in dieser "Reihenfolge".
Das Ganze stellt sich mit dem Körper dar. auf einem Planet (Ebene) in einem Universum. Und dwo die Haut aufhört denkten wir hört der Körper auf, doch der Körper ist bloss scheinbar durch die Haut begrenzt, wegen den Funktionen des Körpers, der Körper ist bis zum Horizont und darüber hinaus , ins All zu weit entfernten Sonnen, ist der körper des Bewusstsein.

Aber eigentlich ist keine Trennung zwischen diesen "Begriffen" es ist alles eins.
Weil der Mensch ist DAS.


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.09.2011 um 07:22
@snafu
snafu schrieb:Aber eigentlich ist keine Trennung zwischen diesen "Begriffen" es ist alles eins
Das finde ich generell auch:

Geist ................... Seele


..........Bewußtsein
..........Erkenntnis

können nicht getrennt werden

Ich wollte nur die Grundlage des Geistes näher betrachten, und diesen 3 Elementen je eine Grundlage zuordnen, sofern das überhaupt möglich ist.


melden
freily
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.09.2011 um 08:00
@marco63,
man neigt sehr schnell dazu seine Meinung als Erkenntnis zu betrachten, obwohl einem die Schriften eigentlich was anderes sagen.

Im Prinzip ist die Seele nichts anderes als der Zustand, den der Geist (Verstand) in Einheit mit dem Gefühl (Herz) darstellt.
Beides zusammen ergibt den 6.Sinn = Seele.
Nach dem Grundgerüst der Bibel (Bereschit=Im Anfang) darf nie vergessen, daß das "B" nicht willkürlich verwendet wurde, denn es stellt die Einheit der Wechselbeziehung der zwei Entitäten, nämlich GOTT & Mensch, dar.
Die Ähnlichkeit im Körper des Menschen, nämlich Geist (Verstand) und Gefühl (Herz) ist ein Spiegel dieser Wechselbeziehung. Hat man diese beiden Dinge nicht im Gleichgewicht, ist der Mensch unausgewogen und belastet sich entweder mit unnatürlicher Herzenswärme oder aber mit zuviel kalter Logik.
Erkennt man diesen Zusammenhang, dann öffnet sich die Tür zum grenzenlosen Erkennen, warum es heute so ist, wie es ist, nämlich der Weg des Leidens und des Schmerzes, weil der Mensch seinen Verstand überbewertet und sein Herz unterdrückt.
Deshalb verhungern in Afrika Unschuldige, weil die Verantwortlichen dort Angst davor haben, die Verantwortung in diesen Bahnen zu übernehmen. Lieber wird Reichtum geordert und Waffen gekauft, anstatt das Land verantwortungsvoll zu bestellen um das Volk zu ernähren, denn nur das Land kann etwas wachsen lassen, nicht die Fabriken.

Es ist eine Todsünde, aus Getreide einen Biosprit zu Produzieren, nur für das Wohlgefallen einiger Industriestaaten.

Liebe Grüße


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.09.2011 um 08:31
@freily
Natürlich, das sehe ich nicht anders, nur betrachte ich das Ungleichgewicht der 2 Elemente Geist und Seele in enger Verbindung mit der materiellen Ebene ( Dreieck nach oben ) als Schlüssel zur Erkenntnis. Man könnte auch zu besseren bildlichen Darstellung ( was aber nicht ganz korrekt ist) sagen die materielle Ebene ist unser Oberbewußtsein, und die göttliche Ebene ist unser Unterbewußtsein, die Mitte beider ist die Ausgeglichenheit, die Erkenntnis. Und das Gewissen ist die Hüterin der Schwelle :D, welches aber auf grund des materiellen Überflusses beinahe verloren gegangen ist, die Hüterin der Schwelle will niemand mehr hören, weil es äußerst unangenehm werden könnte.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.09.2011 um 08:33
freily schrieb:Es ist eine Todsünde, aus Getreide einen Biosprit zu Produzieren, nur für das Wohlgefallen einiger Industriestaaten.
Na ja, dann ist es auch Todsünde iwelche Märchen in Form von Büchern zu drucken und sie zu verkaufen, dazu verwendete Geld könnte diesen Verhungernden auch zu Gute kommen ^.^

Auch das ganze Prunk im Vatikan könnte große Menschenmenge sättigen oder Gesund machen, geschweige die ganze Geldgeschäfte die dort getrieben werden :D


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.09.2011 um 08:39
@Keysibuna
So is es, aber nur beinahe :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.09.2011 um 08:41
@marco63

Danke :)

Aber was meinst du mit "beinahe"?


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.09.2011 um 08:53
@Keysibuna
Na ja, so gesehen müßten die Reichen Ihren gesamten Reichtum abgeben, aber das führt letztendlich auch wieder zu nichts, weil der Reichtum dann eben einfach weg ist. Die Waage ist es, welche zu beachten wäre und das Gewissen würde es ihnen sagen, wenn sie danach fragen würden.


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.09.2011 um 08:55
Aber was hat das noch alles mit dem Eingangsthread zu tun ? Habe diesen mir gerade nochmals durchgelesen und jetz würd mich doch glatt mal interessieren, was @Niselprim nun für eine Erkenntnis gewonnen hat, und natürlich alle anderen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.09.2011 um 09:00
@marco63

Na ja, das viele Kinder davon satt werden sollte man nicht als NICHTS bezeichnen denke ich.

Denke solche Meinungen hindern auch viele deshalb auf solche großzügige Handlungen einzugehen :)


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.09.2011 um 09:14
@Keysibuna
Schon, aber wohin führt das, wir füttern sie und es gibt keine Änderung in ihrem Denken und Handeln, weils ja passt. Das ist ein oft gehörtes Argument, nicht meines, aber ein a bisserl Wahres ist schon dran. Die rasante Industrialisierung ( mit all der Ausbeutung ) ist wohl unverhältnismäßig erfolgt, aber das ist ein anderes Thema ( gibts da einen Thread ? ).


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.09.2011 um 09:19
@marco63

Ich dachte eigentlich daran mit diesen Geldmitteln die benötigten und dauerhaften Nahrungsquellen zu beschaffen und nicht das man damit für sie Suppe kocht. ^.^


melden
Anzeige
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.09.2011 um 09:27
@Keysibuna
Weiß ich schon, aber Du siehst doch wo es hinführt mit der Beschaffung von dauerhaften Nahrungsquellen, da stolpern die Beschaffer über ihr eigenes Gewissen. Aber das sollten wir wirklich in einem anderen Thread diskutieren.


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Jesus und Allah49 Beiträge
Anzeigen ausblenden