weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

09.10.2011 um 19:48
@snafu

Geld hat den Wert, den man ihm zumisst.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

09.10.2011 um 19:53
Ja, wie man glaubt, sag ich ja. ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.10.2011 um 19:59
Die Statue steht also über dem Tor Gottes und versperrt den Zugang? @snafu
snafu schrieb:Doch das war der Traum, das Standbild welches Nebukadnezzar dann errichten liess, war aus purem Gold. und nur die Elite des Landes betete dieses Standbild an. Was denkst du dir dazu?
Nicht nur die Elite betete Nebukadnezars Standbild an:
"""3,8 Deshalb traten zur selben Zeit [einige] Männer heran, nämlich Sterndeuter, die die Juden verklagten. 3,9 Sie fingen an und sagten zum König Nebukadnezar: O König, lebe ewig! 3,10 Du, o König, hast den Befehl gegeben, daß jedermann, der den Klang des Horns, der Rohrpfeife, der Zither, der Harfe, der Laute und des Dudelsacks und alle Arten von Musik hört, niederfallen und das goldene Bild anbeten soll; 3,11 und wer nicht niederfällt und anbetet, der sollte in den brennenden Feuerofen geworfen werden."""
Nun ja. Ich denke, dass die Statue mit samt goldenem Haupt zum Untergang geweiht war.
snafu schrieb:Es ist ein Glaube. Wir glauben, dass geld ist das wert, was draufsteht, ist es aber nicht.

es ist sowas wie Spielgeld, was wirklich zählt ist der Wert der Metalle.
Auch in seinen Analogien.
Hmm... Gold wollten die Anunnaki, oder?


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.10.2011 um 20:30
Niselprim schrieb:Die Statue steht also über dem Tor Gottes und versperrt den Zugang?
Das Standbild steht in Dura in der provinz Babel. Das Tor Gottes ist der Rahmen in dem das Bild des Löwen erscheint. ;)
Niselprim schrieb:Nun ja. Ich denke, dass die Statue mit samt goldenem Haupt zum Untergang geweiht war.
Das Standbild war ganz aus Gold nicht so wie das im Traum. Das hat wohl eine andere Bedeutung, und es sind extra jene aufgerufen die das Standbild anbeten sollten, und das ist aber nicht das Volk.
Und die Maße sind wohl auch bemerkenswert.

Gold ist vllt die einzige "wahre Währung".
Seit vielen jahrhunderten oder jahrtausenden. doch gegen was kann man Gold eintauschen letztendes, wenn nicht gegen essen und feuerholz. und was macht dann der damit?
ausser vllt Bildnisse seiner inneren Götter, die er dann im Aussen aufstellt, womit das Spiel wieder von vorne beginnt.
@Niselprim


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.10.2011 um 20:40
Es sollten eigentlich schon alle Leute, die die Musik hörten, das Bildnis anbeten @snafu
Und eine Verbindung zur Statue im Traum des Nebukadnezars hast ja Du hergestellt ;)

Allerdings ist Gold die einzig wertvolle Währung, weil an ihm das restliche Geld gemessen wird.
Aber wird das Meiste davon einfach nur gehortet?


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.10.2011 um 21:15
Dabei habe ich mich gefragt, woher die Musik kommt und die vielen "instrumente" wer spielt die, und was ist damit gemeint? @Niselprim

Wo steht, dass es alle leute sollten? Es wird doch extra die Elite aufgelistet, dann könnten sie ja schreiben, alle.
Niselprim schrieb:Allerdings ist Gold die einzig wertvolle Währung, weil an ihm das restliche Geld gemessen wird.
Aber wird das Meiste davon einfach nur gehortet?
Ja so ist es, und nicht umgekehrt. Aber das Geld ist ja nur ein Gutschein für Gold. In Fort Knox? Heisst das so, oder ist das aus Fix und Foxi? :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.10.2011 um 21:32
snafu schrieb:Wo steht, dass es alle leute sollten? Es wird doch extra die Elite aufgelistet, dann könnten sie ja schreiben, alle.
Haben sie ja auch ;)
Beitrag von Niselprim, Seite 550
"""3,8 Deshalb traten zur selben Zeit [einige] Männer heran, nämlich Sterndeuter, die die Juden verklagten. 3,9 Sie fingen an und sagten zum König Nebukadnezar: O König, lebe ewig! 3,10 Du, o König, hast den Befehl gegeben, daß jedermann, der den Klang des Horns, der Rohrpfeife, der Zither, der Harfe, der Laute und des Dudelsacks und alle Arten von Musik hört, niederfallen und das goldene Bild anbeten soll; 3,11 und wer nicht niederfällt und anbetet, der sollte in den brennenden Feuerofen geworfen werden."""


Und auch:
"""3,4 Und der Herold rief laut: Euch wird befohlen, ihr Völker, Nationen und Sprachen: 3,5 Sobald ihr den Klang des Horns, der Rohrpfeife, der Zither, der Harfe, der Laute, des Dudelsacks und alle Arten von Musik hört, sollt ihr niederfallen und euch vor dem goldenen Bild niederwerfen, das der König Nebukadnezar aufgestellt hat. 3,6 Wer aber nicht niederfällt und anbetet, der soll sofort in den brennenden Feuerofen geworfen werden. 3,7 Deshalb, sobald alle Völker den Klang des Horns, der Rohrpfeife, der Zither, der Harfe, der Laute und alle Arten von Musik hörten, fielen alle Völker, Nationen und Sprachen nieder, indem sie sich vor dem goldenen Bild niederwarfen, das der König Nebukadnezar aufgestellt hatte."""

Die Elite, wie Du sie nennst, wurden zur Einweihung eingeladen.
snafu schrieb:Dabei habe ich mich gefragt, woher die Musik kommt und die vielen "instrumente" wer spielt die, und was ist damit gemeint?
Die werden halt noch keine Lautsprecher gehabt haben und so das Signal für diese Huldigung festgelegt haben. Vielleicht solllte dieser Götze bei jedem festlichen Anlass beiwohnen, im Gedanken der Menschen...
snafu schrieb:Ja so ist es, und nicht umgekehrt. Aber das Geld ist ja nur ein Gutschein für Gold. In Fort Knox? Heisst das so, oder ist das aus Fix und Foxi?
Jo, das heißt schon so, aber dort ist nur das Gold der Amis oder ein Teil davon. Das Gold der Deuteschen zum Beispiel oder der anderen Länder, denke ich nicht, dass es in Fort Knox ist.

Damals war beispielsweise ein deutscher Geldschein sogar noch ein Lagerschein, für Gold.
Aber wie sieht es mit dem Euro aus?


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.10.2011 um 22:41
Das Geld ist genauso wertvoll wie Gold sofern das Gold wie Geld als reines Tauschmittel von Material oder Dienstleistungen jeglicher Form vertrieben wird.

Wir glauben nur das Geld so wertvoll ist, weil wir damals glaubten das es goldwert sei, weil uns das Gold mit einem Schein gegeben wurde. Nur mit dem Schein schien es wert zu haben.

Und es hat heute noch den Anschein das es wertvoll ist. Es hat heute noch den Geldschein damit es wertvoll ist.

Der Geldschein(Anschein) liegt dem Gold bei


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.10.2011 um 00:13
Niselprim schrieb:Die Elite, wie Du sie nennst, wurden zur Einweihung eingeladen.
das könnte gemeint sein. @Niselprim

... wir wissen gar nicht wo unser Gold ist, ausser in unseren Herzen. :)


Naja, @Primpfmümpf , das Gold ist mit Papier genausoviel wert, wie ohne Papier (-Schein).
Aber das Papier ist nichts wert. Das Papier war mal ein Gutschein für das Gold.

Verstehst du den Unterschied? Wie wird denn Gold "erzeugt"? und wie wird das Geld erzeugt?


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.10.2011 um 01:43
snafu schrieb:das Gold ist mit Papier genausoviel wert, wie ohne Papier (-Schein).
Aber das Papier ist nichts wert. Das Papier war mal ein Gutschein für das Gold.

Verstehst du den Unterschied? Wie wird denn Gold "erzeugt"? und wie wird das Geld erzeugt?
Was ist den Gold wert? Wenn nicht als guter Leiter, oder hübschen Schmuck. Kupfer leiter je nach typ wenn nicht genauso gut und silber sieht doch auch toll aus :) Zumindest ist es den Aufpreis gegenüber dem nicht wert.

Das Papier "Geld" kann weniger Wert haben als 1cm langer Nähgarn, je nachdem für was man es braucht. Und Holz kann mehr Wert als Gold haben wenn mans schnell warm haben will.

Damals im Mittelalter soll es als Tauschmittel durch das Gewicht den Wert erhalten. Gold ist aber nicht das schwerste.

Der heutge Goldwert kommt von damaligen Glauben, dass die die vom Himmel mit ihrer "magischen" Technologie kamen gut sein müssen. Denn nichts ist besser als mit leichtigkeit ans Essen zu kommen und geschützt vor wilden Tieren zu sein. Und wenn diese unbesiegbaren Magier dieses Gold brauchten, dann kann es ja nur wertvoll sein wenn es uns angeboten wurde. Wir haben da nicht nein gesagt nachdem was sie für uns taten. Weiteres dazu im Thread "Goldscheinlüge" ;)


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.10.2011 um 01:54
@snafu


melden
freily
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.10.2011 um 11:26
@Niselprim,
Niselprim schrieb:Wennst meinst freily. Aber denkst nicht, dass es nur ein CHRISTUS ist?
der Fürst ist der Maschiach, der Endzeit-Messias, also ein Mensch.
Christus ist lediglich die lateinische Form von Messias und das können mehrere sein, sogar Nichtjuden, wie man am Kyros gesehen hat.

Der Kopf der Statue sagt aus, daß ein Mensch regieren wird und das die Krone/Kether der EWIGE selbst sein wird. Die Geschichte über Nebukadnezar ist das Symbol für die zu erwartende Regierungsform.


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.10.2011 um 13:17
@freily
freily schrieb:er Kopf der Statue sagt aus, daß ein Mensch regieren wird und das die Krone/Kether der EWIGE selbst sein wird. Die Geschichte über Nebukadnezar ist das Symbol für die zu erwartende Regierungsform.
Weshalb denkst du, dass der Kopf der Statue (Standbild) das aussagt? :)

Was meinst du, ist der Unterschied in der Bedeutung, dass das Standbild des Traumes aus 4 Metallen ist, und jenes was er danach baut, aus Gold?

Weshalb meinst du, dass die Geschichte von Nebukadnezzar das Symbol für die zu erwartende Regierungsform sein könnte?

Es könnte doch auch sein, dass es keine Prophezeihung ist, die jemand vor zweitausend Jahren für heute machte? So als ob jemand heute eine Prophezeihung für das jahr 4012 machen würde, ist doch eher unwahrscheinlich.

Ich denke, so ist es schon öfters geschehen, dass die Menschheit in die Wüste musste und zu "den Büffeln wo sie Gras fressen", wie diese. Was wir Steinzeit nennen. ist wohl schon öfter gewesen. immer wieder.
Ich glaube es ist auch eine Erfahrung, die hier beschrieben wird, und gleichzeitig in einer Metapher dargestellt ist. Der König Nebukadnezzar ist der Mensch, der mit seinem Ego kämpft, mit seinen materiellen Vorlieben, Vorstellungen und Gewohnheiten. und mit Mensch ist ja auch immer die Menschheit gemeint.

Da Johannes das Standbild in seiner Vision verwendet, lässt es das als Prophezeihung erscheinen... was zu einer selbsterfüllenden Prophezeihung werden kann, da diese Struktur im mind eines großen Teils der Menschheit bereits tiefe Furchen hinterlassen hat. Ich denke, dass dieser Gedanke bewusst gefördert wird.


@Primpfmümpf :)
Primpfmümpf schrieb:Was ist den Gold wert? Wenn nicht als guter Leiter, oder hübschen Schmuck. Kupfer leiter je nach typ wenn nicht genauso gut und silber sieht doch auch toll aus :) Zumindest ist es den Aufpreis gegenüber dem nicht wert.
Silber ist genauso hübsch, doch es ist häufiger in seinem Vorkommen, das macht wohl den Wert.
Primpfmümpf schrieb:Der heutge Goldwert kommt von damaligen Glauben, dass die die vom Himmel mit ihrer "magischen" Technologie kamen gut sein müssen.
Aber das Gold ist nie vom Himmel gefallen, es wurde in Flüssen und Bergen (Goldminen) gefunden.
Die Egypter zB hatten ihr Gold aus Nubien, . Nubia heisst ja so viel ich mich erinnere, übersetzt Gold.
Später fanden die Spanier auch viel Gold in Südamerika und die Engländer in Indien, doch das gehörte schon wem.....
So sind wir vllt selbst diese Annunaki, die das Gold (der Götter) den Menschen gestohlen haben.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.10.2011 um 13:23
@snafu
sie war schon ein schönes schiff, die andrea doria, sie war ein stolzes schiff, die andrea doria, sie
hatte rettungsringe aus purem gold.

lieblicht grüsse


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.10.2011 um 13:35
@snafu
snafu schrieb:Silber ist genauso hübsch, doch es ist häufiger in seinem Vorkommen, das macht wohl den Wert.
Es gibt auch Stoffe wie z.B. Iridium die selterner vorkommen als Gold. Und die werden nicht als Tauschmittel betrieben, egal ob es jetzt mehr Geld pro Gewicht einbringt oder nicht.

Natürlich ist das Gold was die Annunaki nahmen irdisch. Deshalb kamen sie und verweilten auf Erden.


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.10.2011 um 13:50
:D

Jo, von einem Leuchtturm sieht man weit und genau .... ;) @tenet

@Primpfmümpf

Wer aber braucht Iridium... kennt doch keiner, und wurde erst 1804 entdeckt, las ich grad ... ;D

Gold und Silber das ist mehr in seiner Bedeutung, es ist nicht umsonst der Sonne und dem Mond entsprechend, und damit der Dualität. Es ist das Bestreben der Alchimisten Sonne und Mond zu vereinen, wie auf den alchimistischen Bildern oft dargestellt ist. Symbolisch natürlich, in sich selbst. :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.10.2011 um 20:41
snafu schrieb:... wir wissen gar nicht wo unser Gold ist, ausser in unseren Herzen.
Du kannst ja danach suchen @snafu google halt mal :D
freily schrieb:der Fürst ist der Maschiach, der Endzeit-Messias, also ein Mensch.
Aber einer nicht von einer Frau Geborener @freily Ist Kyros auferstanden?
freily schrieb:Der Kopf der Statue sagt aus, daß ein Mensch regieren wird und das die Krone/Kether der EWIGE selbst sein wird. Die Geschichte über Nebukadnezar ist das Symbol für die zu erwartende Regierungsform.
Da sagt aber Daniel genau das Gegenteil dazu:
"""...2,45 wie du gesehen hast, daß von dem Berg ein Stein losbrach, [und zwar] nicht durch Hände, und das Eisen, die Bronze, den Ton, das Silber und das Gold zermalmte. Ein großer Gott läßt den König wissen, was nach diesem geschehen wird; und der Traum ist zuverlässig und seine Deutung zutreffend..."""
Von wegen der EWIGE - pff^^
Aber mit der Regierungsform hast allerdings Recht ;)
snafu schrieb:Ich denke, so ist es schon öfters geschehen, dass die Menschheit in die Wüste musste und zu "den Büffeln wo sie Gras fressen", wie diese. Was wir Steinzeit nennen. ist wohl schon öfter gewesen. immer wieder.
Noch einmal @snafu
Primpfmümpf schrieb:Natürlich ist das Gold was die Annunaki nahmen irdisch. Deshalb kamen sie und verweilten auf Erden.
Du glaubst also den Schrott? @Primpfmümpf Wann und wo kommen sie wieder?
snafu schrieb: Es ist das Bestreben der Alchimisten Sonne und Mond zu vereinen
Die wollen ja auch Stroh zu Gold spinnen :D @snafu


melden
emineo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.10.2011 um 20:50
@Niselprim
@snafu
snafu schrieb:Es ist das Bestreben der Alchimisten Sonne und Mond zu vereinen, wie auf den alchimistischen Bildern oft dargestellt ist
Das Bestreben der Alchimisten ist eher den heiligen Geist durch die Seele wirken zu lassen. Jesus war ein Meister seines Geistes, oder war es nur eine Legende zum Selbstzweck der Religionen. Wer den Geist erfaßt und an ihm nicht zweifelt kann wahre Wunder bewirken. Die meisten haben es verlernt, von Generation zu Generation. Amen :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.10.2011 um 21:04
Jesu Geist, also der heilige GEIST, war bzw. ist Herr über seinen Körper @emineo
Aber, wie kann der Geist durch die Seele wirken? Wohl, weil die Seele selbst Geist wird.
Thomasevangelium:
"""(29) Jesus sprach: „Wenn das Fleisch [σάρξ] des Geistes wegen entstanden
ist, ist es ein Wunder. Wenn aber der Geist des Leibes [σω̃μα] wegen
entstanden ist, ist es ein Wunder der Wunder. Ich aber wundere mich
darüber, wie dieser große Reichtum sein Heim in dieser Armut genommen
hat.
"""


melden
Anzeige
emineo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.10.2011 um 21:30
Schön @Niselprim wenn die Seele selbst Geist wird, denn anders möge es wirklich nicht sein, in meiner Vorstellungskraft :)


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sein und Realität26 Beiträge
Anzeigen ausblenden