weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

29.10.2011 um 22:01
Hmm... Das Dreieck:
Kether (Bewußtsein) Vater
Chochmah (Weisheit, Klugheit, Geschicklichkeit) Sohn
Binah (Wille, Einsicht, Verstand; Intelligenz) Geist
@emineo ?


melden
Anzeige
emineo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.10.2011 um 22:09
@Niselprim
Diese Anfangswörter kenne ich nicht, ist das in Klammer ein eindeutige Übersetzung ?


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.10.2011 um 22:18
t6xUd0n pAseXg Tree of Life2C Medieval
Diese Anfangswörter beschreiben die obersten drei Kreise der Kabbala @emineo
Unter 'Sephirot' kannst Weiteres darüber nachlesen.


melden
emineo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.10.2011 um 22:26
@Niselprim
Ein ganz schön kompliziertes Modell in dieser Zeichnung, hat da jemand verwirrung gestiftet ?

Generell reichen mir diese 3 Dreiecke wie hier bereits dargestellt, die heilige Dreifaltigkeit ist irgends besser zu veranschaulichen.

Ich kenne die Kabbala nicht um ehrlich zu sein. Werd mir das mal in Ruhe ansehen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.10.2011 um 22:30
Niselprim schrieb:Ui^^ Adam taucht aber erst am sechsten Tag auf @snafu Lügt die Genesis etwa Deiner Meinung nach?
Ist wohl erst am 6. Tag zu definieren, als Fötus. Da sich genug zellen geteilt haben, um als 7 Chakren am 7. Tag als Wirbelsäule zu entstehen. wenn du die linke und die rechte Säule des Lebens-baumes den du gepostest hast, auf die mittlere Säule legst, dann kannst du die 7 Chakren der Wirbelsäule erkennen. @Niselprim


melden
emineo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

30.10.2011 um 05:42
@Niselprim
von oben gesehen:
Vater=Bewußtsein
Sohn=Seele (Dreieck links u )
Geist=Weisheit ( Dreieck rechts u )
Der Energiefluß von uns aus betrachtet ist aber vom Vater über den Geist zur Seele

kann das sein ?


melden

Guter Gott - Böser Gott

30.10.2011 um 13:13
@Niselprim
@emineo
hallo :) meine gedanken über die zahlen....


Die obere Triade (das obere Dreieck) ist was im Christentum die Trinität ist.

Das Dreieck mit dem Auge Gottes.

1 ist aus 0 aus den "Schleiern der negativen Existenz" von AIN hervorgekommen, als Wille des Werdens., vorstellbar als ein Punkt im Nichts von keiner Umgebung bzw bezugspunkten definierbar.
Folglich kann sich 1 NICHT erkennen. Und daher existiert, sowohl auch nicht existiert....

Um zu Werden und seine Existenz zu bestätigen muss sich 1 reflektieren und sich selbst erschaffen, was eine Spiegelung bewirkt und 1 sich erkennt in seiner reflektion. 1 + 1 = 2

1 +1 bewirkt eine Linie. Ein Bezug ZUeinander.

Dieses Erkennnen, muss in einer FORM geschehen, denn hat 1 keine Form, keinen Bezug, und so kann sich 1 nicht in sich selbst , einer anderen 1 erkennen, ohne Form.

Diese Form ist 3. Die Dunkelheit von Binah, der "Mutter" der Form aller Existenz.

Dieses alles ist EINES. Deshalb der Gedanke der trinität. Denn eines kann nicht ohne das andere "erscheinen".
Da alles nur in einer FORM erkennbar ist.

Die 3 bewirkt eine Fläche = die Form.

Die 2, ist die exakte Kopie von 1, bloss mit dem Unterschied, dass sie erschaffen wurde. als "Klon".

Das ist der Erstgeborene in der Geschichte. Christos/Lucifer. Das erste Licht, welches "auf die Erde kommt/fällt".

Nachdem die ersten Zahlen auch Buchstaben waren, konnte man die beiden ersten Zahlen, als A und B lesen. was 1 -2 ist, was im Grunde genommen 3 bedeutet, und man AB-BA lesen konnte (aramäisch). Was mit Vater übersetzt wird. Und eigentlich so was wie das allerhöchste usprüngliche Licht heisst, welches die Trinität als zahlenwert in sich trägt.

Die ersten drei zahlen 1 2 3, haben immer das Ergebnis 6, ob man addiert oder multipliziert. Die Zahl der (inneren) Sonne.

Die Zahl 4 ist die Zahl der Materie. Denn durch einen 4. Punkt wird eine Fläche zu einem Körper. (Tetraeder, Raum) in dem eine Zeit/Bewegung (5) vergehen kann...

Wo ist Bewusstsein?

Ist
es in der 1?
und erfährt sich in der 2 als Seele,
und wirkt mit der 3 als Geist durch die 4
im Ausdruck seines Körpers und in der 5 in Anbetracht
seines Tuns, und in der 6 mit der Kraft seines Herzens, und in der 7
in dem Gefühl und den Gedanken in der 8 , mit der Absicht nach Ergebnis in der 9 und erkennbar als seine Welt in der 10.....


melden
freily
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

30.10.2011 um 15:02
@Niselprim,
inigma schrieb:
glaub nicht, dass ich nicht des öfteren schon eine frage stellte, früher, als ich noch unschlüssig war, aber wenn ich mir all die nöte und sorgen, krankheiten und ungerechtigkeiten ansehe auf dieser welt, vergewaltigungen, hungernde, kriege, all das elend, wo ist da gott? frag ich dich?`wo ist er, wenn ein kind vergewaltigt wird, oder zu tode gebracht wird? wo schaut gott da hin? wo ist seine gnade?
Wo das Gute ist, da ist der liebe GOTT @inigma
-(Gutes in dieser Welt ist Dir sicherlich auch schon aufgefallen ;) )-
da wo das Böse ist, da ist Satan :}
immer wieder wird der Satan (hebr. = Ankläger) mit dem oder das Böse verglichen, aber daß ist definitiv ein falsches Produkt des Mittelalters, denn ein Staatsanwalt verführt nicht, sondern klagt lediglich an, wenn der Deliquent sich falsch verhält!
Ansonsten würde sich GOTT nicht mit ihm unterhalten.(Hiob 1,7)
@inigma: Diese Welt ist das Fegefeuer, wieso sollte sich GOTT hier aufhalten, nachdem ER selbst bei Daniel eine Zeitspanne des sich selbst überlassens von 2300 Gerichtstagen fest legte?
Zum besseren Verständnis: 1 Gerichtstag = 1 Jahr lt. 4.Mo 14,34.

Was also in dieser Welt geschieht ist nicht das Verschulden von GOTT, sondern ein Verschulden der Menschen, damit sie ihren Egoismus besiegen können oder es lassen und gleichgültig bleiben.
Aber GOTT selbst sagte bei seinen Anweisungen, macht es so oder so, dann tut ihr das Böse aus Euerer Mitte. (5.Mo 19,19)
ER ließ auch schreiben: 4.Mo 23,8 Wie soll ich fluchen, dem Gott nicht flucht? Wie soll ich verwünschen, den der HERR nicht verwünscht?
siehe auch Jakobus 3

Wenn also GOTT uns in jeder Hinsicht eine Hilfestellung anbietet, warum fragen wir uns dann ständig, - wo ist da den der GOTT?

Tja, ER ist in unserer altruistischen Seele, aber wir wollen IHN nicht freilassen und verstecken IHN in uns umso mehr, je fürchterlicher uns diese Welt erscheint, aber wir denken nicht im Traum daran, dieses LICHT in unserer Umgebung durch unsere Taten leuchten zu lassen und laufen wie die Lemminge ständig hinter den anderen her, bis wir allesamt über die Klippen des Lebens stürzen!.

Es liegt also nicht an GOTT, sondern an uns, wie wir SEINE uns überlassenen Fähigkeiten einsetzen, oder?


melden

Guter Gott - Böser Gott

30.10.2011 um 16:58
@freily
freily schrieb:immer wieder wird der Satan (hebr. = Ankläger) mit dem oder das Böse verglichen, aber daß ist definitiv ein falsches Produkt des Mittelalters, denn ein Staatsanwalt verführt nicht, sondern klagt lediglich an, wenn der Deliquent sich falsch verhält!
Ansonsten würde sich GOTT nicht mit ihm unterhalten.(Hiob 1,7)
Finde es auch bedauerlich das der Begriff Satan immer wieder aus seiner ursprünglichen Bedeutung gerissen und anschliessend völlig zweckentfremdet wird.

Sünden werden dann einem imaginären Satan, der angeblich gegen Gott rebelliert, angelastet statt selbst für seine Taten geradezustehen und aus ihnen zu lernen sie nicht mehr zu wiederholen.
Dabei sind wir selbst es doch die das Böse in der Welt verursachen und zulassen und sonst keiner, ja man kann sagen das der zweckentfremdete Ankläger viele Gläubige zu Faulheit, Uneinsichtigkeit, Ausflüchten und dem Glauben selbstgeschaffener Gestalten im wahrsten Sinne des Wortes verführt.

Kann dem restlichen Post von dir ebenso voll und ganz zustimmen.


melden
emineo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

30.10.2011 um 17:26
@freily
freily schrieb:Diese Welt ist das Fegefeuer
Es könnte auch die Hölle sein, betrachtet man jenes was wirklich unter aller Sau ist, wie bereits angesprochen.

Nur @SanctusDominus
irgendwann muß diese Misere ja mal begonnen haben, und da hilft halt der Satan in den Schriften.
Wenn man jemand als Satansbraten bezeichnet, ist doch damit alles gesagt. Wer sich ein wenig damit beschäftigt, weiß doch wie es gedacht ist, als es geschrieben wurde. Zu einer Zeit, als das Volk noch anders dachte....oder ?

Ob es wirklich einen Satan gibt, keine Ahnung....Gott sei Dank


melden
emineo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

30.10.2011 um 17:29
@freily
freily schrieb:wo ist da den der GOTT
Der hat auch im Fegefeuer nichts verloren, es liegt doch an uns, diesen in uns zu finden, dann brauchst auch nicht mehr auf Erden erscheinen ;)


melden
emineo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

30.10.2011 um 17:40
@snafu @Niselprim
Die 3 bewirkt eine Fläche = die Form.

Die 2, ist die exakte Kopie von 1, bloss mit dem Unterschied, dass sie erschaffen wurde. als "Klon".
Text
Die 3, eine Form, ja genau, ohne den dritten Punkt wirds sich niemals etwas manifestieren.

Die 2 als Kon ? Also wenn der Vater, der Ursprung, der Gedanke war, dann ist im Geiste bereits alles enthalten, weshalb der 2. Punkt der Geist sein müßte. Aus diesem wurde die Materie geformt, und dann durch hinzufügen der Seele wurde die materie zu einer erkennbaren bewußten Form, denn die Seele kann ohne den Geist nicht existieren.

Das ist keine Behauptung, ist mir soeben eingefallen :)...war heut auch den ganzen Tag and er Luft

Nur es heißt ja auch immer, Dinosaurier waren Geistwesen, voll vergeistigt....hmmmm?


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

30.10.2011 um 19:25
@Niselprim
wenn dieses nette kleine (aber irreführende bildchen) das duale system wiederspiegeln soll welches ja noch nach dem irdischen tode besteht kann das ja nur falsch sein um einen zu verwirren.

ist es nicht eher so als das dieses dreieck einfach nur umgedreht wird, danach die form eines salinos ähnelt.

wenn du jetzt dieses salino ab der mitte in 7 nach oben und 7 nach unten strichen unterteilst wobei die spitze das christusbewusstsein ist (aber immer noch im dualen system). würde auch der satz " keiner kommt zum vater denn durch mich" sinn machen.

alles andere nach unten ist das künstliche ebenfalls hiraisch gegliedert wobei die absolute nulllinie, die mitte, die zwischenwelt wiederspiegelt.

gott ist alles was aussen und in abgeschwächter form auch innerhalb der pyramide (des dualen system) ist. wenn gott uns einestages ganz zu uns nimmt wird er das ganze system der pyramide auflösen.

denke ich, unter berücksichtigung meiner menschlichen fehleinschätzung.

liebGruss


melden
emineo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

30.10.2011 um 19:46
@tenet
Dann kann ich mir das ersparen, mit der Kabbalah :)
Mir genügen 3 Dreicke letztendlich auch, sind es nur Symbole um im Ansatz die Heiligkeit der Dreifaltigkeit so auch die Empfängnis verstehen zu können.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

30.10.2011 um 19:57
@emineo
aber da kannst du deinen geist trainieren, viel zu lesen hin und her rechnen.

sorgt fürs alter vor. lol


melden
emineo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

30.10.2011 um 20:04
@tenet
hmm....stimmt, aber nachdem soviel darüber hier geschrieben wird, ist das ja wie eine Zusammenfassung, sofern dies dann auch geistig dem entspricht wie es gedacht wurde :)


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

30.10.2011 um 20:08
@emineo
wenn du das viereck zusammen ziehst dann passt das bild wieder.

dann ist es sowohl als auch.


melden
emineo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

30.10.2011 um 20:13
@tenet
Ein Viereck Zusammenziehen ergibt einen Viereckigen Stern, also erstens fehlt mir dann ein Dreieck und zweitens zeigen die alle in eine Richtung. *.*
Ah...stopp..ich weiß von was für einem Bild Du ausgehst :)


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

30.10.2011 um 20:15
@emineo
ja habe ich auch gerade gesehen war in gedanken weiter. aber macht ihr euch ein wenig gedanken darum so ist man beschäftigt und kann keinen blödsinn machen.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

31.10.2011 um 00:20
Die 2 als Klon ? Also wenn der Vater, der Ursprung, der Gedanke war, dann ist im Geiste bereits alles enthalten, weshalb der 2. Punkt der Geist sein müßte. Aus diesem wurde die Materie geformt, und dann durch hinzufügen der Seele wurde die materie zu einer erkennbaren bewußten Form, denn die Seele kann ohne den Geist nicht existieren.
Wenn der "Vater" (1) all-es in sich hat, aber es nicht manifestieren kann, weil er ganz allein als 1 ist und keinen Bezugspunkt zu nichts hat. Was macht er da? :)

Was bleibt ihm anderes übrig, als ein Ebenbild von sich selbst, von seinem Licht in der Einsamkeit, zu erschaffen. Sich selbst, zu einen Erstgeborenen Gedanken seines nicht erkannten Lichts zu kreieren.
Das ist eine weitere 1. Ein Ebenbild, deshalb "Sohn Gottes" oder erstgeborener Engel.

So sind dies drei. das Licht (2) welches aus dem ursprung (1) entsteht in der Form (3) in der es erscheint.

"Licht" kann ja auch ein Gedanke eine Idee, eine Erkenntnis sein....

Die Form, (3) ist das Weibliche, das Empfangende, und Element Wasser. da es die Form ausfüllt und jede Form annimmt.
Qabalistisch gesehen ist es die Sephira Binah. Welche als die Mutter gilt, da sie jede Form in sich haben muss um die Welt zu gebären. Es ist die schwarze Sephira und die Weisheit wohnt darin, es ist der Ort, woher die Schlange des Paradieses herkam. um die Erde zu berühren und mit dem Himmel zu vereinen.

Das Licht (2) ist das Männliche, Feuer, das die Form (3) bewirkt, durch sein befruchtendes Feuer, welche die Mutter in sich tragen wird.

Diese drei ersten Sephiroth werden Gott genannt. Im Christentum: Vater, Sohn, heiliger Geist. das Weibliche wird heiliger Geist genannt. ^^

Die weiteren 7 Sephiroth, um letzlich in die Materie zu fallen, sind der Mensch, des Menschen Ego und Unterbewusstsein. Und die 10 stellt die sichtbare materielle Welt dar. Die 10 ist wie die 1, doch sie ist auf einer anderen "Ebene". ;) In Vielfalt.

Die Worte Seele Geist bewusstsein verwirren mich, weil sie jeder für was anderes verwendet. ;)


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden