weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 10:07
@Cricetus
Cricetus schrieb:Die frühe Septuaginta wurde von Juden und nicht von Christen geschrieben.
schnarch, ja wohl dann von griechischen juden.


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 10:31
@pere_ubu
Und?
Du hast doch vorher gepostet, dass ihr Zeugen euch die Lehre der Christen des 1. Jahrhunderts beruft. Aber diese Christen haben ihren Gott mit Herr angesprochen.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 10:41
bist du echt so leseresistent,du wolltest beweise....ich lieferte dir welche. und jetzt fängst das theater wieder von vorne an? @Cricetus


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 10:45
@pere_ubu
Ich wollte Beweise dafür, dass Christen ihren Gott mit Jahve oder Jehova angesprochen haben.
Diejenigen, die die Septuaginta übersetzt haben waren aber hellenistische Juden.
Also sagt der Inhalt dieser Übersetzung über die Frage, ob Christen ihrem Gott einen Namen gegeben haben genau nichts aus.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 10:48
@Cricetus

wenn du mal ein wenig nachdenken würdest,dann müsstest eigentlich verstehen dass die sich wohl kaum einen anderen namen ausgedacht haben ,sondern natürlich den altüberbrachten benutzten.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 14:14
@pere_ubu
Oder sie haben ihn, wie in allen neutestamentlichen Schriften nachzulesen ist, einfach Herr genannt (bzw. Kyrios).


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 14:31
@Cricetus


lass sein . "diskusion " beendet für mich. du kriegst es einfach nicht auseinanderklamüsert. da kann man dir noch so viel vorlegen.
ich frag mich nur ,ob du es nicht verstehen willst oder nicht kannst.
Cricetus schrieb:Oder sie haben ihn, wie in allen neutestamentlichen Schriften nachzulesen ist, einfach Herr genannt (bzw. Kyrios).
ja klar.......oder einfach herr genannt und gewiss kyrios ...weil jesus ja auch ein grieche war.......:D

verschon mich bitte mit weiterem geistigem tiefflug.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 14:42
@pere_ubu
Die Seite, die du selbst zitiert hat, sprach von den Christen des 1. jahrhunderts. Und von diesen Christen haben wir ein paar Schriften. Und nicht in einer dieser Schriften taucht ein Gottesname auf, sondern immer nur die Bezeichnung kyrios.
Wenn man sich so rühmt genau diesen Glauben (also den der ersten Christen) weiterzuführen, sollte man doch wenigstens in der Lage sein, ein paar Quellen für etwas so wichtiges wie den Gottesnamen anzuführen.
Gibt es darauf jetzt eine Antwort oder wieder weitere Beleidigungen?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 14:43
@Cricetus
Cricetus schrieb:Du hast doch vorher gepostet, dass ihr Zeugen euch die Lehre der Christen des 1. Jahrhunderts beruft. Aber diese Christen haben ihren Gott mit Herr angesprochen.
das ist richtig was anderes steht auch nicht im NT


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 14:44
@shauwang
Ja und das versuche ich gerade @pere_ubu zu erklären, aber scheinbar... mit recht wenig Erfolg :D.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 14:46
dir kann man doch belege grad vorgelegt haben . im nächsten moment tust so als ob keine da wären. also sinnlos....@Cricetus


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 14:48
@pere_ubu
Wovon sprichst du bitte?
Dein einziger Beleg für die Verwendung eines Gottesnamen konntest du bei der Übersetzung der Septuaginta bringen und die haben mit dem frühen Christentum nicht wirklich viel (um nicht zu sagen gar nichts) zu tun.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 14:52
@pere_ubu
es gibt im NT kein Beleg daß Gott Jehova genannt wird,aus dem einfachen Grund weil es keinen griechischen Text gibt vom NT wo das Wort Jehova vorkommt


Zuerst als Bibelforscher bekannt nahmen sie 1931 den Namen "Jehovas Zeugen" an. Dies sehen Sie als passend an und tatsächlich... an wen denken Sie, wenn heute jemand in einem Gespräch mit Ihnen den Namen Gottes Jehova gebraucht?


In Jesaja 43:10-12 heißt es: „„Ihr seid meine Zeugen“, ist der Ausspruch Jehovas, „ja mein Knecht, den ich erwählt habe, damit ihr erkennt und an mich glaubt und damit ihr versteht, daß ich derselbe bin. Vor mir wurde kein Gott gebildet, und nach mir war weiterhin keiner. 11 Ich — ich bin Jehova, und außer mir gibt es keinen Retter.“ 12 „Ich selbst habe [es] verkündet und habe gerettet und habe [es] hören lassen, als kein fremder [Gott] unter euch war. Und ihr seid meine Zeugen“, ist der Ausspruch Jehovas, „und ich bin Gott.“.

Diese christliche Glaubensgemeinschaft ist dafür bekannt, über den Gott der Bibel Jehova Zeugnis abzulegen. Man kann Jehovas Zeugen nicht absprechen, dass der neue Name passend war. Obwohl der vorherige Name, Bibelforscher oder ernste Bibelforscher, gleichfalls zutraf. Jedoch gab es auch andere Menschen, die ernsthaft versuchten in der Bibel zu forschen. Es mögen einen hier eine ganze Reihe von Menschen in den Sinn kommen. Aber wenn jemand über Jehova spricht, denkt man normalerweise nur an eine einzige Glaubensgemeinschaft.
http://www.religion-spirit.de/jehovas-zeugen-jehovas/bibelforscher-1931-namen-jehovas-zeugen.html


Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Septuaginta ist die älteste durchgehende Übersetzung der Hebräischen Bibel in die damalige altgriechische Alltagssprache, die Koine, durchsetzt mit „Hebraismen“, die Syntax und Wortgebrauch hebräischer Textvorlagen nachahmten. Sie entstand etwa von 250 v. Chr. bis 100 n. Chr. im hellenistischen Judentum, vorwiegend in Alexandria.

Ursprünglich war die Septuaginta eine Übersetzung der Tora, der fünf Bücher Mose, in altgriechische Sprache. Später wurde der Begriff vor allem von Christen auf griechische Versionen des Alten Testaments ausgeweitet. In dieser späteren christlichen Form enthielt die Septuaginta sowohl alle griechisch übersetzten Bücher der Hebräischen Bibel als auch apokryphe und deuterokanonische Bücher, teils in griechischer Übersetzung, teils als griechische Originaltexte.

Obwohl die Septuaginta aus vorchristlicher Zeit stammt,
wiki


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 15:00
@shauwang
shauwang schrieb:. Aber wenn jemand über Jehova spricht, denkt man normalerweise nur an eine einzige Glaubensgemeinschaft.
denkt "man" ...aha , aber wohl kaum leute die sich mit der materie genauer und tiefer befassen.der name jehova ist ja nun mal keine erfindung der zeugen.
shauwang schrieb:Jedoch gab es auch andere Menschen, die ernsthaft versuchten in der Bibel zu forschen
sicherlich . wen meinst denn genau ? sich mit der bibel ernsthaft auseinanderzusetzen und in ihr , nicht nur über sie , zu forschen sollte doch selbstverständlich sein für jeden christen. insofern ist dieser satz eh unverständlich.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 15:02
@pere_ubu
Du solltest es schon akzeptieren, daß andere ernsthafte Bibelforscher zu anderen Egebnissen kommen als die WTG


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 15:05
@shauwang

natürlich vor die septuaginta vorchristlich. eine übersetzung der hebräischen schriften ins griechische ,aber da hat sich bereits eingeschlichen ,was später fortgesetzt wurde, nämlich das unterschlagen des namen gottes, des tetragrammotons.
ist das so schwer verständlich,dass mit dieser grundlage in den griechischen schriften dann logischerweise der name quasi schon unbekannt war??


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 15:08
natürlich kommen andere zu anderen resultaten :D @shauwang

was sollt ich daran verwunderlich finden. bloss hat mich nirgends etwas überzeugt.
vertrittst du da irgendwas in einer richtung?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 15:09
@pere_ubu
Nein aber darauf wollte ich ja hinaus :D.
Wenn sich die Zeugen ernsthaft auf die Christen des 1. Jahrhunderts berufen würden, würden sie den Gottesnamen nicht verwenden.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 15:10
@pere_ubu

Du kommst hier mit Thesen anstatt mit Beweisen

Gottes Name Jehova ist in gekürzter Fassung im Namen von Jesus Christus enthalten

Gottes Name Jehova (Hebräische Konsonanten: JHVH) kam in biblischer Zeit in verschiedenen Namen vor. Die Namen hatten in biblischer Zeit teilweise eine Bedeutung, die den Namen Gottes Jehova beinhaltete. So beispielsweise beim Namen für Jesus und dem Apostel Johannes.
http://www.jesus-jesus.de/jehova-gott/gottes-namen-jehova-im-namen-jesus-jehoschua.html

da hast du deinen Jehova

Natürlich vertrete ich mit meiner Überzeugung die wahre Kirche Jesu Christi


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.06.2012 um 15:11
@shauwang
shauwang schrieb:wahre Kirche Jesu Christi
wer ist das? stell mal vor.


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kirchenhass734 Beiträge
Anzeigen ausblenden