weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

27.04.2014 um 00:05
Oder, vielleicht will ich nur zum selbsterkennen anregen :D
Hi @Fritzi :)

Grundsätzlich ist mE Jesus nicht am Kreuz gestorben, um uns die Sünden zu vergeben. Nein.
Überleg doch mal. Denn mit der Tatsache, dass Jesus ja den Tod überwunden hat,
hat er doch durch das ganze Prozedere bis zum Kreuzestot das Übel der Menschheit gezeigt.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

27.04.2014 um 18:41
@Niselprim

So könnte man es vllt. auch sehen, ich bevorzuge aber meine Sichtweise:

Jesus wollte uns das alles vor Augen führen, ja, aber er nahm das "ganze Prozedere" auf sich, um uns den einzig richtigen Weg zu Gott zu weisen und voranzugehen. Jedoch auch als "Opfer" für unsere Sünden.
Dabei denke ich oft, "lieber Jesus, das war doch alles umsonst, denn es hat sich (fast) nichts geändert".
Manchmal bin ich erschüttert, wenn ich lesen oder hören muss, wie einige Leute Hasstiraden gegen Jesus loslassen. Es würde heute alles wieder genauso ablaufen, wie damals!


melden

Guter Gott - Böser Gott

30.04.2014 um 21:10
Wie soll denn dann dieser einzig richtige Weg zum lieben Gott aussehen? @Fritzi

Ich denke viel mehr, dass sein Wort der Wegweiser ist,
nicht der Tod, denn den hat er ja überwunden. Oder?


melden

Guter Gott - Böser Gott

02.05.2014 um 10:42
@Niselprim

"der einzig richtige Weg zum lieben Gott" ist, wenn ich Jesus nachfolge, denn sein Wort und sein Leben sind der Wegweiser - wie du schon sagst. So habe ich das auch gemeint.
Natürlich hat Jesus den Tod überwunden. Auch wir müssen den Tod erleiden, um am Ende wieder auferstehen zu dürfen, also auch hierin Jesus nachfolgen ....


melden

Guter Gott - Böser Gott

02.05.2014 um 20:49
Woher genau weißt Du, dass Du tatsächlich Jesus nachfolgst? @Fritzi


melden

Guter Gott - Böser Gott

03.05.2014 um 11:54
@Niselprim
Niselprim schrieb:Woher genau weißt Du, dass Du tatsächlich Jesus nachfolgst?
"genau wissen" ist falsch ausgedrückt, ich würde sagen, ich bemühe mich nachzufolgen.
Darum bitte ich Gott um Hilfe: "Herr zeige mir deine Wege und deine Pfade lehre mich".


melden

Guter Gott - Böser Gott

03.05.2014 um 12:20
@Niselprim
@Fritzi


@Fritzi
Eigentlich müsste das für die Antwort reichen.
Woher genau weißt Du, dass Du tatsächlich Jesus nachfolgst?

denn sein Wort und sein Leben sind der Wegweiser


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

03.05.2014 um 16:15
@Fritzi
Fritzi schrieb:den einzig richtigen Weg zu Gott
Einen Weg zu Gott gibt es genau so wenig, wie einen Weg, der zu dir Selbst führt. Der Ver-such, Gott zu finden, endet immer in der Versuchung. Und aus dieser, gibt es keine Erlösung....... :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

03.05.2014 um 20:31
Fritzi schrieb:Darum bitte ich Gott um Hilfe: "Herr zeige mir deine Wege und deine Pfade lehre mich".
Meinst Du nicht, dass einem nur durch sich selbst geholfen wird? @Fritzi
Es liegt doch an jedem selbst, ob und für welchen Herrn man sich entscheidet, oder nicht?
Threadkiller2 schrieb:Eigentlich müsste das für die Antwort reichen.
Woher willst Du wissen, wie Jesus tatsächlich gelebt hat und was er gesagt hat? @Threadkiller2
Jesussah schrieb:Einen Weg zu Gott gibt es genau so wenig, wie einen Weg, der zu dir Selbst führt. Der Ver-such, Gott zu finden, endet immer in der Versuchung. Und aus dieser, gibt es keine Erlösung....... :)
Was soll das bedeuten? @Jesussah Meinst Du, ein Gott ist nicht zu finden?


melden

Guter Gott - Böser Gott

03.05.2014 um 21:09
@Niselprim
Niselprim schrieb:Woher willst Du wissen, wie Jesus tatsächlich gelebt hat und was er gesagt hat? @Threadkiller2
In der Bibel steht doch.


melden

Guter Gott - Böser Gott

03.05.2014 um 21:18
Klar steht in der Bibel so Einiges. Aber @Threadkiller2 wer liest sie wirklich komplett selber durch
und das mehrmals, weil der Inhalt bei einem Mal nicht wirklich sitzt?


melden

Guter Gott - Böser Gott

03.05.2014 um 21:38
@Niselprim
Nun, das muss gar nicht sitzen das braucht vieleicht seine zeit, meiner Meinung es reicht wenn man zufällig irgendwo die Bibel aufschlägt und etwas liest, manchmal reicht es dann um den gesamten inhalt zu verstehen, aus meiner Sicht hängt alles miteinander verbunden nach dem motte "Wer klaut der tötet"
Viele Menschen glauben daß die Bibel wort gottes ist, ok es ist ihre Meinung das akzeptiere ich auch, nur ich glaube eher das wort gottes in der Heiligerschrifft enthalten ist um herrausschöpfen zu können.


melden

Guter Gott - Böser Gott

03.05.2014 um 21:41
Ach soo - Du meinst, es reicht, aus dem Suppentopf zu nehmen und zu essen,
ohne das Rezept zu kennen? @Threadkiller2
Meinst nicht, dass man dann ganz leicht vergiftet werden kann?


melden

Guter Gott - Böser Gott

03.05.2014 um 21:47
@Niselprim
weisstu ich vertraue auf die Bibel wie ich jedem Menschen vertraue ?
Ohne Vertrauen geht es nicht auch im täglichem Leben nicht, egal wo egal wem.


melden

Guter Gott - Böser Gott

03.05.2014 um 21:52
Demnach müsstest Du jedem vertrauen, der Dir über den Wag läuft? @Threadkiller2
Threadkiller2 schrieb:Nun, das muss gar nicht sitzen das braucht vieleicht seine zeit, meiner Meinung es reicht wenn man zufällig irgendwo die Bibel aufschlägt und etwas liest, manchmal reicht es dann um den gesamten inhalt zu verstehen, aus meiner Sicht hängt alles miteinander verbunden nach dem motte "Wer klaut der tötet"
Viele Menschen glauben daß die Bibel wort gottes ist, ok es ist ihre Meinung das akzeptiere ich auch, nur ich glaube eher das wort gottes in der Heiligerschrifft enthalten ist um herrausschöpfen zu können.
Threadkiller2 schrieb:Ohne Vertrauen geht es nicht auch im täglichem Leben nicht, egal wo egal wem.
Da ist dann, meiner Meinung, die Kontrolle doch besser als einfach nur blind etwas zu glauben ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

03.05.2014 um 21:55
@Niselprim
Niselprim schrieb:Da ist dann, meiner Meinung, die Kontrolle doch besser als einfach nur blind etwas zu glauben ;)
Wie willst du das machen jedes Leib Brot durchsuchen, jeden Autofahrer auf Alkohol testen ?
u.s.w nein das geht doch gar nicht anders als vertrauen, blind vertrauen tue ich niemanden, nicht mal das was in der Bibel steht.
Lukas 14 1-6


melden

Guter Gott - Böser Gott

03.05.2014 um 22:03
@Niselprim
Niselprim schrieb:Demnach müsstest Du jedem vertrauen, der Dir über den Wag läuft?
Sprichtst du zufällig nicht von "Gewissheit".


melden

Guter Gott - Böser Gott

03.05.2014 um 22:05
Was hat Lukas damit zu tun? @Threadkiller2
Du hast doch gemeint, es reiche, nicht die Bibel zu kennen, um in Wahrheit zu leben;
es würde reichen, nur ein Stück lesen zu müssen, um zu verstehen, hast Du gemeint.
Und du hast gemient, das Vertrauen würde weiterhelfen.

Nee. Du kannst den Vater nicht kennen, wenn Du den Lügner nicht entlarvst.
Jedoch, um den Lügner zu entlarven, musst Du ein bisschen mehr aufbringen als nur Vertrauen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

03.05.2014 um 22:13
@Niselprim
Niselprim schrieb:Was hat Lukas damit zu tun?
Nun Sabbat ist einer der wichtigsten Gebote, die wären meiner Meinung Blind wenn man die wie im Lukas 14 befolgen müsste.
Niselprim schrieb:Nee. Du kannst den Vater nicht kennen, wenn Du den Lügner nicht entlarvst.
Vieleicht hast da Recht, kann sein, nur soweit bin ich noch nicht um alles zu verstehen aber es kann sein daß ich über eine Stelle und in bestimmter situation in der Bibel stolpern werde,dann ich das auch verstehen werde .


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

03.05.2014 um 22:17
Threadkiller2 schrieb:Nun Sabbat ist einer der wichtigsten Gebote
Der Sabbat ist für den Menschen gemacht ;) steht in der Bibel :)

Sicherlich wirst Du verstehen, wenn Du dich damit wirklich beschäftigst :ok: @Threadkiller2


melden
149 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden