weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 21:38
james1983 schrieb:hätte man den leuzten nichtd ei christliche sklavenmoral eingeprügelt dann hätten sie nicht so begierig ihren herrschern nach der pfeife getanzt das ist ganz objektiv betrachtet doch gar nichts schlimmes. es hat uns groß und Mächtig und dominant gemacht als spezies
Ich denke die Aussage lässt sich nicht an eine Religion binden.
Der Mensch ist von Natur aus kein Einzelgänger. Ein Tiger z.B ist ein Einzelgänger. Sie halten sich nicht wie es sich der frühe Mensch gewohnt war in Sippen auf. Eine Sippe wird durch das Alpha Tier bestimmt. Zum Alpha Männchen gesellt sich ein Alpha Weibchen, wobei dieses Weibchen nicht den alleinigen Anspruch an das Männchen stellen kann sondern lediglich in der Hierarchie an 2. Stelle steht. Schon damals gab es Rangeleien um Macht und Anerkennung. Ein Sippenführer musste eigentlich immer damit rechnen dass im ein Nebenbuhler den Scheitel zieht.

Ne ist schon so, die göttliche Legitimität die den Herrschern durch die Priester(innen) verliehen wurde liess sie Gott gleich unantastbar da stehen. Ohne Zweifel wurde da Missbrauch zum Machtanspruch zelebriert.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 21:38
Um auf den Rausschmiss zurückzukommen @Malthael
Die Gewalttätigkeit begann erst nach der Sintflut; Genesis:
"""10,6 Und die Söhne Hams: Kusch und Mizrajim und Put und Kanaan. 10,7 Und die Söhne Kuschs: Seba und Hawila und Sabta und Ragma und Sabtecha. Und die Söhne Ragmas: Saba und Dedan. 10,8 Und Kusch zeugte Nimrod; der war der erste Gewaltige auf der Erde. 10,9 Er war ein gewaltiger Jäger vor dem HERRN; darum sagt man: Wie Nimrod, ein gewaltiger Jäger vor dem HERRN! 10,10 Und der Anfang seines Königreiches war Babel und Erech und Akkad und Kalne im Land Schinar. 10,11 Von diesem Land zog er aus nach Assur und baute Ninive und Rehobot-Ir und Kelach 10,12 und Resen zwischen Ninive und Kelach: das ist die große Stadt."""

Deshalb bin ich der Meinung, dass sich Adam das Paradies nicht selbst vergeudet hat.
Du immernoch?


@pere_ubu
Wenn @Rashid so weiter macht, dann melde ich ihn ;)
Also @Rashid geh bitte besser auf den Inhaltsgehalt in den Beiträgen ein.


melden
Rashid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 21:39
@james1983

Das ist das Problem mit vielen Christen. Sie biegen sich die Bibel hin wie sie Ihnen gerade passt. Fragt man sie aber wie mann bestimmte stellen verstehen oder interpretiern soll werden sie ungeduldig und fangen an zu drohen.

Tolle Nächstenliebe.


melden

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 21:41
@DonFungi
ja da hast du recht religion war in dem sinne auch nur ein vehikel um diese ideen massenkompatibler zu machen. erweiterung der familie halt


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 21:42
@NIselprim
es geht nicht wirklich um gewalt. es geht um misstrauen, dass ist das gegenteil zum glauben!!
es geht um schuld und ums gewissen. wenn du dich schuldig fühlst, also so richtig.
was machst du dann?
kennst ja den spruch glauben kann flügel verleihen, was tut dann misstrauen?+
genau es stutzt deine flügel und du fällst aus dem paradies ^^


melden
Rashid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 21:42
NIselprim schrieb:@pere_ubu
Wenn @Rashid so weiter macht, dann melde ich ihn ;)
Also @Rashid geh bitte besser auf den Inhaltsgehalt in den Beiträgen ein.
Siehe mein voriger Post. Sie sind eingeschnappt und drohen.

Hab ich da nicht irgendwo mal gelesen "Und willst du nicht mein Bruder sein so .....

Und was ist OT wenn ich Bibelstellen hinterfrage um eine Antwort auf den Topic Guter Gott - Böser Gott zu finden ?


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 21:43
@NIselprim
NIselprim schrieb:Ein Neugeborenes beispielsweise hat noch kein Bewußtsein,
aber ihm ist vorgegeben Bewußtsein zu entwickeln, aufgrund der körperlichen Wahrnehmung
und der Denk - und Merkfähigkeit.
Jeder Handlung geht eine geistige Absicht voraus, ob bewusst oder unbewusst, es bedarf in jedem Fall einer im Bewusstsein vorhandenen geistigen Absicht, die in eine Handlung umgesetzt wird. Das heißt: Wenn ein Neugeborenes schreit, weil es Hunger hat, dann muss es sich daran erinnern, wie man schreit, und was genau man tun muss, um zu schreien. Das ist ein aktiver Kommunikationsvorgang im Rahmen der Möglichkeiten eines Neugeborenen.

Neugeborene sind schließlich keine funktionierenden Maschinen, auch wenn du das vielleicht gerne hättest, wie du es hier schilderst und ihnen dabei aus Unkenntnis und Respektlosigkeit vor ihrem jungen Dasein das Vorhandensein eines Bewusstseins absprichst.

Im heutigen 3. Jahrtausend sollte jedem Menschen, der sich für halbwegs intelligent hält, bekannt sein, dass jeder Handlung eine geistige im Bewusstsein vorhandene Absicht vorausgeht. Bring dich mal bitte auf den aktuellen Stand, bevor du hier weiterhin über Dinge redest, die du noch nicht verstanden hast. Das ist kein Vorwurf, sondern eine Empfehlung.


melden

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 21:44
james1983 schrieb:doch genau dort hatte der monotheismus sein wurzel
Mit ein Grund, weshalb GOTT Abram zu gehen aufforderte ;)
james1983 schrieb:und von da haben ihn die wanderarbeiter nachdem man sie nicht emhr grbaucht hat ja auch ihren anfang genommen

erinnerst du dich nicht emhr an ra und das verbot der anderen Götter

natürlich war das damals nur ein versuch und die pharaonen haben seine statuen und seine schöne stadt der vergessenheit anheim fallen lassen

Echnaton war sein name und er sagte man solle nur noch die sonne anbeten und genau dieser sonnen gott ist der gott des monotheismus

aber genau dort unter der regie eines machthungrigen verückten entstand der monotheismus

sorry hattest echnaton ja erwähnt. und ja ist damals schief gegangen aber die idee war ab da in der welt
Kann schon sein, dass manche Leute den CHRISTUS mit der Sonne verwechseln @james1983
Vielleicht war ja die Nofretete der Moses :D


melden
Rashid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 21:45
NIselprim schrieb:weshalb GOTT Abram zu gehen aufforderte
Hat dieser Gott nicht auch Abraham aufgefordert seinen eigenen Sohn zu Opfern ?


melden

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 21:45
@NIselprim
lool du weißt das das nur eine alte gecshichte ist die tausend mal verädnert wurde und dass gott damals mit egnauso vielen leuten geredet hat wie heute. von drogen und selbstfoltervisionen mal abgesehen


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 21:47
@Rashid


du troll redest und zitierst hier nicht die bibel ,sondern ausschliesslich das alte testament.

hab dir im nebenthreat(meine lieblingsbibel) schon gesagt ,das deine dort angegebene lieblingsbibel :

Rashid schrieb:
Meine Liblingsbibel ist das alte Testament


einfach unsinnig ist, da da das neue testament fehlt,dass du beflissentlich ,wahrscheinlich um hier abzukaspern ,ignorierst....

würdest du das neue testament lesen,würden sich deine unsinnigen fragen von selbst erübrigen , und deine sich dir bietenden widersprüche in rauch auflösen ( so dir das verständnis gegeben wird...:D )


melden

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 21:50
NIselprim schrieb:Des wird scho nu @DonFungi bis zum Cyborg :D
Hab vergessen nen Smiley hinzupappen :D

Malthael schrieb:welche tatsache O_o
Ich hab durst, du auch? ich mag Wasser
:D


melden
Rashid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 21:51
pere_ubu schrieb:zitierst hier nicht die bibel ,sondern ausschliesslich das alte testament.
Also gehört das AT nicht zur Bibel ? Ist das allgemein so oder nur in deiner Welt ?
pere_ubu schrieb:würdest du das neue testament lesen,würden sich deine unsinnigen fragen von selbst erübrigen , und deine sich dir bietenden widersprüche in rauch auflösen ( so dir das verständnis gegeben wird...:D )
Das NT verkehrt das AT also ins Gegenteil ? Oder enttarnt das NT nur die Lügen des AT oder was willst du damit sagen ?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 21:53
@Rashid


die gehören zusammen ,was in deiner begrenzten welt wohl nicht ganz klar ist, da du das neue entweder nicht kennst ,oder es ignorierst.
wieoft denn noch?


melden
Rashid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 21:55
pere_ubu schrieb:die gehören zusammen ,was in deiner begrenzten welt wohl nicht ganz klar ist, da du das neue entweder nicht kennst ,oder es ignorierst.
wieoft denn noch?
Ja jetzt was ? Gehören zusammen, wiedersprechen sich, nur das NT ist wichtig. Kannst du dich jetzt mal btte entscheiden ?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 21:56
@Rashid


ey , komm lass es endlich mich anzuadden ,mir zu blöd mich mit trollen rumzuschlagen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 21:59
Malthael schrieb:es geht nicht wirklich um gewalt. es geht um misstrauen, dass ist das gegenteil zum glauben!!
es geht um schuld und ums gewissen. wenn du dich schuldig fühlst, also so richtig.
was machst du dann?
kennst ja den spruch glauben kann flügel verleihen, was tut dann misstrauen?+
genau es stutzt deine flügel und du fällst aus dem paradies ^^
Ich denke, dass Gewalt der eigentliche Auslöser von alle dem ist @Malthael
Dein Kind Beispielsweise bekommt solch einen Seelenknacks, wie Du ihn beschreibst, Dir gegenüber, wenn Du ihm eine Watschn gibst. Verstehst Du?
oneisenough schrieb:Jeder Handlung geht eine geistige Absicht voraus, ob bewusst oder unbewusst, es bedarf in jedem Fall einer im Bewusstsein vorhandenen geistigen Absicht, die in eine Handlung umgesetzt wird. Das heißt: Wenn ein Neugeborenes schreit, weil es Hunger hat, dann muss es sich daran erinnern, wie man schreit, und was genau man tun muss, um zu schreien. Das ist ein aktiver Kommunikationsvorgang im Rahmen der Möglichkeiten eines Neugeborenen.
@oneisenough das Kind schreit in diesem Fall wohl eher aus Reflex.
Deine Augen tränen ja auch nicht, weil Du es geübt hast - O. K., außerdem Du bist ein Schauspieler :)
oneisenough schrieb:Neugeborene sind schließlich keine funktionierenden Maschinen, auch wenn du das vielleicht gerne hättest, wie du es hier schilderst und ihnen dabei aus Unkenntnis und Respektlosigkeit vor ihrem jungen Dasein das Vorhandensein eines Bewusstseins absprichst.
Ach @oneisenough komm mir doch nicht mit solchen Sprüchen, bitte.
Von wegen Respektlosigkeit^^
Bewußtsein wird wohl schon da sein, aber nur ein ganz klein wenig.
oneisenough schrieb:Im heutigen 3. Jahrtausend sollte jedem Menschen, der sich für halbwegs intelligent hält, bekannt sein, dass jeder Handlung eine geistige im Bewusstsein vorhandene Absicht vorausgeht. Bring dich mal bitte auf den aktuellen Stand, bevor du hier weiterhin über Dinge redest, die du noch nicht verstanden hast. Das ist kein Vorwurf, sondern eine Empfehlung.
Ist doch die ganze Zeit hier meine Rede, von bewußter Seele=Geist in eine Richtung.
Und geschrieben hab ich:
NIselprim schrieb:Aber etnwickelt sich das Bewußtsein proportional mit der geistigen Fähigkeit.
Was auch bedeutet, dass die geistige Richtung das Bewußtsein bestimmt
Dieses entwickelt sich mit der Zeit und mit den Erfahrungen und Erlebnissen welche man macht.
Das Dazulernen macht die lebende Seele bewußter, also zur bewußten Seele=Geist.
Ein Neugeborenes beispielsweise hat noch kein Bewußtsein,
aber ihm ist vorgegeben Bewußtsein zu entwickeln, aufgrund der körperlichen Wahrnehmung
und der Denk - und Merkfähigkeit.
Wenn Du die Ausage nicht verstehst @oneisenough dann linegt das an Deiner Wahrnehmung und geistigen Aufnahmefähigkeit.
Rashid schrieb:Hat dieser Gott nicht auch Abraham aufgefordert seinen eigenen Sohn zu Opfern ?
ER hat ihn auch aufgefordert, es nicht zu tun :) @Rashid


melden
Rashid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 22:02
pere_ubu schrieb:
ey , komm lass es endlich mich anzuadden ,mir zu blöd mich mit trollen rumzuschlagen.
@pere_ubu

Das achte Gebot
Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.

Habe dich hier nicht ein einziges mal angeaddet, sondern du verfolgst mich.

Du willst also lieber über den lieben Herrn Jesu reden ( owohl das OT ist )

Gell der Jesu liebt doch alle ganz arg.

Allerdings vertrat Jesus in puncto Familie nicht gerade die Werte, die wir in den Mittelpunkt stellen würden. Seiner eigenen Mutter gegenüber war er kurz angebunden, bis hin zur Brüskierung, und seine Jünger forderte er auf, ihre Familien zu verlassen und ihm nachzufolgen. »Wenn jemand zu mir kommt und hasst nicht seinen Vater, Mutter, Frau, Kinder, Brüder, Schwestern und dazu sich selbst,
der kann nicht mein Jünger sein« (Lukas 14, 26).


melden

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 22:03
DonFungi schrieb:Hab vergessen nen Smiley hinzupappen
Naja, aber im Kopf hätten's wir doch schon @DonFungi es muss nur noch umgesetzt werden :)


melden
Anzeige
Rashid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.12.2011 um 22:08
NIselprim schrieb:ER hat ihn auch aufgefordert, es nicht zu tun
Das ist Irrelevant. Allein die Tatsache, daß er als Glaubensbeweis die opferung des eigenen Sohnes forderte entlarvt seinen wahren Charakter. ( Was ich von dem halte verbieten mir die Forenregeln zu posten )

Über solch einen Charakter kann dir sicher jeder gute Psychiater näheres erläutern. Er Erklert dann auch gleich was so ein eErlebnis mit der Seele eines Kindes veranstaltet.

So viel zu der liebecGottes. Echt ein super cooler Typ der Gott, gell


melden
187 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden