weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

16.993 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Atheismus, Christus, Nihilismus, Metaphysik, Annunaki, Agnostiker
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 14:40
Jesussah schrieb:Nein, jeder der sich nicht versteht,muss auf die Suche gehen. Mich muss man nicht verstehen, um sich selbst zu verstehen.
Stimmt :D
Jesussah schrieb:Da wird der Mensch zu .................
Zu was? @Jesussah


melden
Anzeige
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 14:46
@Nesca


Zu Teil, zu Wieder.......der Wiederspruch steht nun mal einem Menschen ins Gesicht, der nicht Menschlich bleiben kann. :)


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 14:48
Jesussah schrieb:der Wiederspruch steht nun mal einem Menschen ins Gesicht, der nicht Menschlich bleiben kann. :)
Wie kann ein Mensch nicht menschlich sein? @Jesussah


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 14:50
@Nesca


Durch seine Gedanken. Wenn der Mensch nicht mehr Menschlich bleiben kann, dann verliert er damit auch seine Menschliche Macht. Und das befähigt ihn zu Taten, die Unmenschlich wirken. :)


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 21:12
Konstrukt schrieb:was bringt es wenn ein planet verseucht existiert aber alles auf ihr ausgestorben ist?
ich werde zur staub - und gaswolke beten, sodass es hoffendlich nie dazu kommen wird.
Dass Leben wird immer weitergehen @Konstrukt
Du kannst ruhig davon ausgehen, dass selbst der Mensch es nicht schaffen wird,
die ganze Erde zu verpesten oder zu zerstören oder sonst das Leben auszurotten ;)
Fritzi schrieb:Woher rührt deine Kentnis? Ich nehme an, aus der Bibel.
Natürlich habe ich Kenntnis von der Bibel @Fritzi
aber auch vom Leben und all den Dingen ums Leben herum :)
Fritzi schrieb:Aber was soll das im AT für einer sein, wenn es doch nur DEN EINEN GOTT gibt? Wo ist der "böse Gott" hin verschwunden? Irgendwie sind mir da zu viele Ungereimtheiten.
Um diese Frage zu durchleuchten, halte ich eigentlich diese Diskussion; siehe Eingangspost:
Wenn man den uralten Überlieferungen Beachtung schenken will, fragt man sich doch so einiges.

- Enki erschafft den Menschen. Enlil klaut sich ein paar und bringt sie in seinen Garten.
Hä - was nun, zwei ‘Personen’; O. K., das könnten die Elohim sein -
- Enki lehrt den Menschen die Fortpflanzung.
Ups - Enki ist die Schlange? -
- Enlil will die Menschheit vernichten, aber Enki rettet die Menschheit.
Jetzt bin ich verwirrt!


Wie man sieht, gibt es da einiges zu erörtern.
Wer von Euch kennt sich auf diesem Gebiet aus und kann Licht in das Dunkel bringen?
Fritzi schrieb:Magst du mir einmal etwas ausführlicher deine Gedanken dazu verraten, ohne nur Bibeltexte zu präsentieren?
Mache ich gerne und eigentlich auch bereits andauernd hier :)
Frag halt einfach, was Du wissen willst - ich werde versuchen zufriedenstellend zu antworten ;)
Jesussah schrieb:Was Versucher ist? Versuchst du nicht Gott zu erklären? Hast du versucht deinen Atem, deine Beine zu erklären, warum sie sind? Warum musst du deine Gedanken erklären? :)

Wenn es zwei Götter gibt und du nur dem einen huldigst, dann musst du irgendwann die Rechnung zahlen, denn wer zählt, der landet irgendwann beim einen. :)
Zählen kann ich noch viel weiter :D
Nee @Jesussah ich hab mit Satan nichts am Hut - aber ich kann ihn von Weitem erkennen.
Nesca schrieb:Wie kann ein Mensch nicht menschlich sein?
Geht irgendwie nicht, oder? @Nesca


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 21:19
Niselprim schrieb:Geht irgendwie nicht, oder? @Nesca
Nein @Niselprim, das geht nicht. :)

Für mich ist diese Aussage von @Jesussah;
Jesussah schrieb:Durch seine Gedanken. Wenn der Mensch nicht mehr Menschlich bleiben kann, dann verliert er damit auch seine Menschliche Macht. Und das befähigt ihn zu Taten, die Unmenschlich wirken. :)
.. auch nicht nachvollziehbar. Denn der Mensch ist immer menschlich, egal wie gut oder wie böse er ist.
So sehe ich es zu mindestens. :)


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 21:28
Sehe ich auch so ;) @Nesca Nur in Bewußtlosigkeit verliert der Mensch seine Menschlichkeit.


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 22:15
Naja, Herbert Grönemeier hatte es ja auch mal in einem Song ausgedrückt: Der Mensch bleibt Mensch... :D

Wobei, man spricht zuweilen aber auch schonmal von Unmenschlichkeit. Ist ein Unmensch noch ein Mensch? Warum nennt man ihn dann Un-Mensch???


@Nesca
@Niselprim


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 22:23
Ein Un-Mensch wird Unmensch genannt, wenn er sich nicht wie eines Menschen würdig verhält.
Das ist in diesem Moment eigentlich nur auf seinen schlechten Charakter anzusprechen
- deshalb ist er doch immer noch Mensch.
Im Vergleich zu einem Untoten, kann ein Toter wohl kaum untot sein, oder doch?
@domitian
In meinen Augen bleibt der Mensch ein Mensch auch wenn er sogesagt unmenschlich handelt.
Im Vergleich behält doch jemand auch seine Würde, auch wenn ihm etwas unwürdig erscheint, oder nicht?


melden

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 22:28
@domitian
domitian schrieb:Wobei, man spricht zuweilen aber auch schonmal von Unmenschlichkeit. Ist ein Unmensch noch ein Mensch? Warum nennt man ihn dann Un-Mensch???
Ich würde sagen: Ein Unmensch ist auch ein Mensch, von Gott erschaffen.
Warum man ihn Un-Mensch nennt, das weisst du bestimmt, weil er eben was Unmenschliches tut.

Unmenschlich ist in einem Satz gesagt. Wenn du das Gegenteil von dem tust was Jesus uns bepfohlen hat. " Du sollst deinen Nächsten Lieben wie dich selbst. :)


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 22:32
@Niselprim
@morgenrot37

Dann sollte man sich aber erst einmal die Frage stellen: Wann ist der Mensch überhaupt Mensch und warum ist ein Mensch ein Mensch?

Wenn man ihn lediglich als höher entwickelte Spezies eines Tieres betrachtet, also rein biologisch, führt man das Menschsein damit meiner Ansicht nach schon ad absurdum.


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 22:39
domitian schrieb:Wann ist der Mensch überhaupt Mensch und warum ist ein Mensch ein Mensch?
Der Mensch ist meiner Meinung nach Mensch, sobald er als Mensch gezeugt ist.
Meiner Überzeugung nach, ist der Mensch Mensch, um großes zu tun, wie das Leben zu leben.
domitian schrieb:Wenn man ihn lediglich als höher entwickelte Spezies eines Tieres betrachtet, also rein biologisch, führt man das Menschsein damit meiner Ansicht nach schon ad absurdum.
Bereits in der Genesis wird erklärt, dass der Mensch nicht nur Tier ist.
Nein. Dem Menschen wird eine höhere geistige bzw. verstandesmäßige Qualität zubeschrieben.
@domitian


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 22:44
@Niselprim

Nach einer Zeugung ist da für meine Begriffe erst mal nur eine befruchtete Eizelle - Das ist aber noch kein Mensch, wenn überhaupt, dann ein werdender Mensch.

Großes tun? Naja, das können auch Tiere, ist halt die Frage, was versteht man unter was Großem? Ist ein Termitenbau nicht auch für diese kleinen Krabbeltierchen was recht großes? :D

Und das Leben lebt doch alles, was überhaupt Leben besitzt, alles auf seine Art und Weise. Oder?

Nunja, die angeblich dem Menschen zugeschriebene geistige oder verstandesmäßig höhere Qualität lässt aber in Anbetracht dessen, dass damit auch ne Menge Fluch über die Menschen gekommen ist, sehr zu wünschen übrig. Oder was ist an der Entwicklung einer Atombombe besonders geistig höherwertig? Das war natürlich jetzt ein bewusst negativ gewähltes Beispiel, weil ich immer noch den Unmenschen im Hinterkopf habe...


melden

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 22:45
@domitian
Dann sollte man sich aber erst einmal die Frage stellen: Wann ist der Mensch überhaupt Mensch und warum ist ein Mensch ein Mensch?

Vielleicht sagt dir das Herbert Grönemeier!?



domitian schrieb:Wenn man ihn lediglich als höher entwickelte Spezies eines Tieres betrachtet, also rein biologisch, führt man das Menschsein damit meiner Ansicht nach schon ad absurdum.
Ja, das stimmt leider.


melden

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 22:51
@domitian
Sorry, habe vergessen die zweite Frage zu zitieren.


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 23:00
@morgenrot37

Das Lied gefällt mir ja ganz gut, aber mel ehrlich: Was hat der Eisbär darin verloren? :D


melden
LeRave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 23:03
domitian schrieb:Oder was ist an der Entwicklung einer Atombombe besonders geistig höherwertig
Der Mensch an sich ist zu vielem fähig! Er wird immer das tun, was er zu tun im Stande ist. Das ist ganz wertneutral: Ja – auch wenn es den Menschen oder seine Umwelt zerstört – ist es trotzdem wertneutral! Warum? Weil der Mensch sehr zeitlich begrenzt denkt. Da kann man ihm aber keinen Vorwurf machen. Das ist so angelegt beim Menschen!

Einzig und allein: Wirklich wichtig ist, dass der Mensch – oder sind es nur einige, oder auch viele? – in der Lage ist, wenn er sich denn anstrengt, zu überdenken, was er tut und was er will. Das macht den Unterschied zu Tieren. Der Mensch ist in der Lage, nach-zu-denken, Er ist in der Lage – wenn er denn wirklich will, aber wer will das schon – sein Denken und Handeln in Konsequenz in Beziehung zu setzen. Der Mensch sollte sich dessen bewusst werden. Das ist wahre Entwicklung: Bewusstseinsentwicklung. Nicht irgendeine Ego-Auslöschung oder gar schmerzvolle Individuation, oder wie der ganze Kram heißt!
Sondern die Realität anzunehmen und bewusst ändern zu wollen - wenn es denn Sinn macht: Geld machen, verdienen zu wollen macht keinen Sinn.


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 23:07
@LeRave
LeRave schrieb:Das ist wahre Entwicklung: Bewusstseinsentwicklung. Nicht irgendeine Ego-Auslöschung oder gar schmerzvolle Individuation, oder wie der ganze Kram heißt
Das sehe ich genauso :D
Daumen hoch oder wie das bei FB so heißt...


melden

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 23:08
@domitian
domitian schrieb:Das Lied gefällt mir ja ganz gut, aber mel ehrlich: Was hat der Eisbär darin verloren? :D
Der Eisbär hat mich auch gewundert, aber nicht davon abgehalten dieses Video hier rein zu setzen.


melden
Anzeige
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.05.2014 um 23:10
domitian schrieb:Nach einer Zeugung ist da für meine Begriffe erst mal nur eine befruchtete Eizelle - Das ist aber noch kein Mensch, wenn überhaupt, dann ein werdender Mensch.
Ach komm @domitian :D Als Du gezeugt wurdest, stand doch fest, Du bist ein Mensch :D
domitian schrieb:Großes tun? Naja, das können auch Tiere, ist halt die Frage, was versteht man unter was Großem? Ist ein Termitenbau nicht auch für diese kleinen Krabbeltierchen was recht großes? :D
Wetten , dass die Termiten nie auf die Idee kommen könnten, auf dem Mond zu landen :D
domitian schrieb:Nunja, die angeblich dem Menschen zugeschriebene geistige oder verstandesmäßig höhere Qualität lässt aber in Anbetracht dessen, dass damit auch ne Menge Fluch über die Menschen gekommen ist, sehr zu wünschen übrig. Oder was ist an der Entwicklung einer Atombombe besonders geistig höherwertig? Das war natürlich jetzt ein bewusst negativ gewähltes Beispiel, weil ich immer noch den Unmenschen im Hinterkopf habe...
Jo - diese Unmenschen :(


Ähäm - nur der Prophet des Antichristen benutzt eine Atombombe als Solches :}


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gottes Wille41 Beiträge
Anzeigen ausblenden