weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 22:42
mitras schrieb:Der Demiurg ist Satan und Satan ist Gott
Ein Demiurg, der als Gott bezeichnet wird, bleibt dennoch nur ein Demiurg.
Satanisch ist dieser erdachte Demiurg ohne Zweifel.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 22:43
@Niselprim
Niselprim schrieb:Die Wahrheit ist nur die Wirkliche, wenn sie mit den Aussagen in der Bibel übereinstimmt
Die Bibel interessiert mich nicht, denn sie berichtet nicht von Gott, sondern vom Schöpfer der Materie und der ist nicht Gott.


melden

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 22:46
Niselprim schrieb:Nicht im Gesamten @eckhart Ihr müsst unbedingt damit aufhören, die Dinge zu verwechseln.
Doch, im Gesamten. Und darüber hinaus mit starken Einflüssen auf das NT.
Was nicht verwundert.


melden

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 22:46
@eckhart
Ja natürlich, die Frage ist ja auch, was wir alles in Gott hineinprojizieren, was Gott alles sein und können soll. Natürlich soll er vollendet sein, natürlich soll er alles geschöpft haben und so weiter. Vielleicht wurde aber auch Gott evolviert.

Und an den Demiurg glaube ich ganz persönlich, es gibt eine negative Kraft, oder ich habe mir die zahlreichen Astralreisen und ihre Begegnungen mit entsprechenden Wesen nur eingebildet.


melden

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 22:50
Schön, das mit dem Selbsttest ;)
Idu schrieb:Wie und was für jeden einzelnen Weisheit ist und inwieweit er überhaupt göttliche Weisheiten erfassen kann, kann ich nur für mich selber beurteilen.
Okay @Idu
Kayla schrieb:Die Bibel interessiert mich nicht, denn sie berichtet nicht von Gott, sondern vom Schöpfer der Materie und der ist nicht Gott.
Schön für Dich @Kayla
eckhart schrieb:Doch, im Gesamten. Und darüber hinaus mit starken Einflüssen auf das NT.
Was nicht verwundert.
Ach ja? @eckhart Erzähl mal.


melden

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 22:51
mitras schrieb:Und an den Demiurg glaube ich ganz persönlich
Ehrlich, wir alle bekommen ihn doch tagtäglich zumindest irgendwie indirekt zu spüren, in all den religiösen und politischen Konflikten, ob wir wollen oder nicht.
Der ganze Kapitalismus mit seinem Calvinismus gründet darauf.

Das ist ganz schwer wegzukriegen.
Niselprim schrieb:Ach ja? @eckhart Erzähl mal.
überflüssig. Alles Wichtige wurde soeben gesagt.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 22:53
@Niselprim

Ja, denn so kann man wenigstens besser erkennen, wie man von den konfessionellen Patriarchen verarscht wird.:)


melden

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 22:57
eckhart schrieb:Ehrlich, wir alle bekommen ihn doch tagtäglich zumindest irgendwie indirekt zu spüren, in all den religiösen und politischen Konflikten, ob wir wollen oder nicht.
Der ganze Kapitalismus mit seinem Calvinismus gründet darauf.

Das ist ganz schwer wegzukriegen.
Und diese ständige Provokation und der Terrorismus, der von den USA und anderen Nationen ausgeübt wird, dieses krampfhafte Festhalten an einer Position der Stärke und Macht, das alles gehört dazu, genauso wie Nazis in Friedrichshain, denen die Dummheit ins Gesicht geschrieben steht und die mir über den Weg laufen, das ganze ist ein absurdes Theater von Menschen, die außer sich sind, ich würde sagen, von fehlgeleiteten und verkorksten Seelen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 22:57
Ich gehe dannoch davon aus @Kayla dass es einen Schöpfer (guter Gott)
und einen Zerstörer und Vernichter des Guten (böser Gott) gibt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 22:59
mitras schrieb:ich würde sagen, von fehlgeleiteten und verkorksten Seelen
Genau @mitras Und hier gilt es zu klären, von wem oder wodurch fehlgeleitet.


melden

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 23:05
eckhart schrieb: Alles Wichtige wurde soeben gesagt.
Wer nicht will, der hat schon, gell
Deine Aussage da @eckhart hat zwar nichts mit dem Inhalt im NT zu tun,
aber wenn Du auch sonst nicht weißt, was da drin steht, dann sag es doch einfach nur.


melden

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 23:06
@Niselprim
Niselprim schrieb:Ich gehe dannoch davon aus @Kayla dass es einen Schöpfer (guter Gott)
und einen Zerstörer und Vernichter des Guten (böser Gott) gibt.
Der Zerstörer ist aber nicht insgesamt zerstörerisch sondern verbindet damit vielleicht auch Ziele.

Aus meiner Zeit beim Universellen Leben, einer Weltanschauungsgemeinschaft oder Sekte, kennen ich deren Lehre recht gut, die - glaube ich - teilweise von den Rosenkreuzern "entliehen" wurde oder jene haben sich da wieder bedient.

Jedenfalls gilt dort der Satan als Auflöser der Schöpfung und entspricht zunächst der ehemaligen Frau vom Gott, "Lucifer".

Ziel der Dämonen (abgefallenen Engel) ist die Auflösung der Schöpfung und der Auflösung folgend die Geburt eines neues Kosmos, nach eigenen Gesetzen. Typischerweise besitzen die Dämonen einen eigenen Planeten (Nibiru?). Die östlichen Meister bzw. insbesondere der Budhismus sollen die Auflösung der göttlichen Formen aus dämonischen Lehren bezogen haben. Das ganze ist etwas verquarst aber interessant. Die wichtigste Literatur dazu waren "die Strahlungsfelder" und "der Dämonenstaat".

Das heisst jetzt nicht, dass ich daran glaube, ich finde es nur interessant und wollte es daher in diesem Zusammenhang einbringen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 23:06
@Niselprim
Niselprim schrieb:Ich gehe dannoch davon aus @Kayla dass es einen Schöpfer (guter Gott)
und einen Zerstörer und Vernichter des Guten (böser Gott) gibt.
Es gibt nur einen wirklichen Gott und das Gebilde das du meinst, ist ein Abklatsch davon, eine jämmerliche Kopie, welche nicht die Macht hat, das wirklich zu zerstören was von Gott beabsichtigt ist. Nur wer das versteht, versteht, versteht auch J.Chr. und das, was er mit dem ewigen Leben meinte. Leben ist unzerstörbar, selbst wenn man stirbt ist Leben ewig, weil von Gott so beabsichtigt. Gott hat keinen Widersacher oder einen zweiten neben sich, weil es nur den einen gibt, welcher zudem keinen anderen braucht. Würde die Materie nicht vergehen und wieder werden, dann erst wäre sie verloren, da sie aber immer wieder wird, ist sie Leben als auch Geist. Das ist der Sinn der Entwicklung von Materie zu Geist. Wer an dem festrhält was er schon für vollkommen hält hemmt die Schöpfung und diese Hemmung ist der Demiurg, der Egomind, welcher von sich behauptet das er der Ich-bin-der-Ich-bin ist, was ja stimmt aber eben nicht Gott.


melden

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 23:12
mitras schrieb:Der Zerstörer ist aber nicht insgesamt zerstörerisch sondern verbindet damit vielleicht auch Ziele.
Ja klar @mitras natürlich kann er beispielsweise nicht den Schöpfer zerstören.

Seine Ziele sind von uns aus betrachtet wahrscheinlich gegen uns Menschen gerichtet. Oder?
Jedenfalls gilt dort der Satan als Auflöser der Schöpfung und die ehemalige Frau vom Gott, "Lucifer". Ziel der Dämonen ist die Auflösung der Schöpfung und der Auflösung folgend die Geburt eines neues Kosmos, nach eigenen Gesetzen. Typischerweise besitzen die Dämonen einen eigenen Planeten (Nibiru?). Yoga und die östlichen Meister bzw. insbesondere sollen die Auflösung der göttlichen Formen aus diesen dämonischen Lehren beziehen. Das ganze ist etwas verquarst aber interessant, die wichtigste Literatur dazu waren "die Strahlungsfelder" und "der Dämonenstaat".
Das halte ich für ausgemachten Blödsinn.
mitras schrieb:Das heisst jetzt nicht, dass ich daran glaube, ich finde es nur interessant und wollte es daher in diesem Zusammenhang einbringen.
GottseiDank! glaubst Du diesen Schmarrn nicht :D


Was meinst Du sonst noch über *Nibiru* zu wissen?


melden

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 23:15
Ich denke schon @Kayla dass sich bei Mose damals das Leben, das Bewußtsein, gemeldet hat.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 23:19
@Niselprim
Niselprim schrieb:dass sich bei Mose damals das Leben, das Bewußtsein, gemeldet hat.
Was sich bei dem gemeldet hat ist offensichtlich, nämlich ein ausgesprochener Machtanspruch und der wurde ihm nicht von Gott gesandt. Wieso ?

Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde....-Genesis.

Gott muss nicht schaffen oder erschaffen, er ist kein Demiurg, er ist die allerhöchste Idee von Leben und nur daraus entsteht es. Der Knaller welcher von sich behauptet Himmel und Erde erschaffen zu haben, hat sich Marionetten erschaffen, aber nicht das Leben. Die Logik davon ist, Leben kann nur durch Leben entstehen, deshalb ist Gott Leben, bis in alle Ewigkeit und einen Demiurgen welcher im die Show stehlen will, den braucht er nicht, wozu auch.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 23:22
@Kayla
Und weil wir keine Marionetten werden sollen, oder tote technische Computer, haben wir unser Erdenprobeleben zur Vorbereitung für die Ewigkeit.


melden

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 23:22
@Kayla
Deinem vorletzten Artikel kann ich zustimmen. Genau so ist es, das Festhalten an der Materie blockiert den Lebensfluss, im schlimmsten Fall führt es zu einem schlimmen Tod, weil eben der Stoff nicht das Leben ist sondern nur ein Gefäß.
Die Aufgabe im Leben folgt Schritten, die unsere Kultur verlernt hat. Ich selbst kann sie auch kaum noch richtig benennen, jedenfalls scheitern viele an einigen Schritten und bleiben dann hängen oder stürzen sogar ab, weil sie das Leben nicht verstehen und daher sich selbst nicht.
Anstelle zu leben erschaffen sich Menschen in ihren Kopf eine eigenen Metapersönlichkeit, die sich um sie kümmern soll (Ego passt nicht ganz). Weil sie ihre Begierden durch gesellschaftliche Konvention nicht ausleben können, erschaffen sie Fantasien, die ihre Begierden befriedigen und beschäftigen sich - das ist die Gefahr - immer mehr mental mit sich selbst und sie sprechen auch nur noch mit sich selbst. Schließlich sitzen sie im Kerker und werden von mentalen Wesen beherrscht, die zwischen ihnen und der Außenwelt vermitteln. Die Schizophrenität ist komplettiert.

@Niselprim
Niselprim schrieb:Das halte ich für ausgemachten Blödsinn.
Warum Blödsinn? Ich habe keine Ahnung, ob nicht was dran ist bzw. habe dazu überhaupt keine Meinung.
Niselprim schrieb:Was meinst Du sonst noch über *Nibiru* zu wissen?
Es gab da mal ein Computerspiel, das ich spielen wollte. Du wolltest jetzt sagen, dass ist eine VT?


melden

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 23:22
Gott hat sicherlich All-es in sich erschaffen @Kayla
Kayla schrieb:Was sich bei dem gemeldet hat ist offensichtlich, nämlich ein ausgesprochener Machtanspruch und der wurde ihm nicht von Gott gesandt. Wieso ?
Du musst versuchen @Kayla bei einer Diskussion sachlich zu bleiben
- bleib doch einfach bei der Sache :)


Ich sprach nicht von Machtanspruch, sondern vom Leben und Bewußtsein.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.08.2014 um 23:23
@Idu
Idu schrieb:Und weil wir keine Marionetten werden sollen, oder tote technische Computer, haben wir unser Erdenprobeleben zur Vorbereitung für die Ewigkeit.
Eben und deshalb müssen wir den wahren Gott erkennen, bevor es zu spät ist.:)


melden
240 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden