weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

25.03.2016 um 21:24
@vvvEXODUSvvv
Na also wenn *ich* der Teufel waere ... und wuesste, dass es da eine Reihe Prophezeiungen gibt, tja dann ... dann wuerde ich wohl auch allen vorgaukeln, dass die grad alle erfuellt wurden. Und schon hat er damit das juedische Volk geteilt.

Christentum = Satanismus macht durchaus Sinn.

Auch wird erst seit dem Christentum vom Antichristen gesprochen - einem Spross Satans. Wozu denn das? Ablenkungsmanoever, meine Freunde! Voellige Zeit- und Ressourcenverschwendung. Der Teufel will die Herrschaft doch selbst!

Ich glaube ja fest daran, dass die Welt nur deshalb noch nicht von Daemonen ueberrant wurde, weil der Teufel seit 2000 Jahren lachend am Boden liegt und sich darueber amuesiert, wie gut doch die Jesus-Nummer funktioniert hat.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

25.03.2016 um 21:26
@onlyonecansave
onlyonecansave schrieb: Denn Eigenschaften wie Feindesliebe, Vergebung usw haben nichts mit YHWH zutun und sind somit satanisch.
Oh @onlyonecansave wenn ich das lese dann frage ich mich was du denn ganzen tag so machst.(schütel, facepalm)


melden
vvvEXODUSvvv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

25.03.2016 um 21:35
@VirtualOutrage
Ich wusste der nächste Stuss würde kommen und du hast mich nicht enttäuscht.
Die Prophezeiungen sind von Gott gekommen und niemand anderes konnte sie erfüllen, als der der gemeint war.
Sorry aber du überschätzt die Macht Satans.
Ein gutes Beispiel, es wurde im A.T prophezeit, dass die Mörder die Jesus kreuzigen würden, ein Los um seine Kleidung ziehen würden, oder dass er von seinem Freund für 30 Silberlinge verraten wird, usw. usw. da kann der Teufel nichts erfüllen. Weil hier auch andere Personen eine Rolle spielen.

Tu der Welt einen gefallen und lies erst mal die Bibel, bevor du unqualifizierte Antworten und lästerungen verbreitest.


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.03.2016 um 21:45
@vvvEXODUSvvv
Aha, wundervolles Beispiel. Und woher genau nimmst du die Gewissheit, dass diese Personen nicht fuer den Teufel arbeiteten?

Wenn deine Interpretation stimmt und die Jungs den Sohn Gottes auf dem Gewissen haben, so waren das sicherlich keine guten Menschen. Na und wenn die nicht gut waren, warum sollten die nicht gleich direkt mit dem Teufel verbandelt sein? Und damit schliesst sich aufs neue der Kreis ... *huestel* ...


melden
vvvEXODUSvvv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

25.03.2016 um 21:57
@Virtueloutrage
weil ich die Prophezeiungen Gottes nicht in Frage stelle, weil sie auf Jesus deuten und er alle erfüllt hat.
Wäre Jesus vom Teufel hätte er wohl kaum Tote auferweckt oder Blinde geheilt oder Lahme geheilt, das kann der Teufel nicht.
Akzeptier doch einfach, dass es einen Gott gibt der die Zukunft kennt. Wäre Jesus vom Teufel hätte es bereits Warnungen im A.T gegeben, da es diese aber nicht gibt, ist Jesus der den die Bibel verkündet hat, nämlich den Messias.


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.03.2016 um 22:08
@vvvEXODUSvvv
vvvEXODUSvvv schrieb:Wäre Jesus vom Teufel hätte er wohl kaum Tote auferweckt oder Blinde geheilt oder Lahme geheilt, das kann der Teufel nicht.
Aehm ... sagt wer, dass der Teufel das nicht kann? Hallo? Luzi war einer der hoechsten Engel. Klar koennen die Jungs zaubern.
vvvEXODUSvvv schrieb:Akzeptier doch einfach, dass es einen Gott gibt der die Zukunft kennt. Wäre Jesus vom Teufel hätte es bereits Warnungen im A.T gegeben, da es diese aber nicht gibt, ist Jesus der den die Bibel verkündet hat, nämlich den Messias.
"Akzeptier doch einfach"? Na das ist aber eine billige Methode, jemanden zu seinem Glauben zu draengen.
Nene, so einfach haut das nicht. Zumal das auch garkeine Rolle spielt, denn wenn Gott in die Zukunft sehen kann, dann weiss er ja ohnehin vorab, was es braucht, um mich zu ueberzeugen. Einmal die Lottozahlen durchgeben waere z.B. eine schicke Methode.

Ansonsten ist das mit Zukunft kennen und vor ihr warnen ja immer so'ne Sache, den wenn Gott seine Meinung und Einstellung nicht mehr aendern darf - so wie er das im Koran versucht, was du aber nicht erlauben willst - dann kann der Teufel super bequem auf Gottes Prophezeiungen reagieren und Gott kann nichts dagegen tun, denn er hat sie ja bereits ausgesprochen und der gewiefte vvvEXODUSvvv wuerde einer nachtraeglichen Korrektur der Prophezeiung keinen Glauben mehr schenken.
Da hast du Gott leider in eine ziemliche Sackgasse manoevriert, mein Lieber. Also ich an seiner Stelle waere ziemlich sauer.


melden
vvvEXODUSvvv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

25.03.2016 um 22:21
@VirtualOutrage
du willst also behaupten, dass Satan mehr macht hat als Gott?

Tut mir leid aber ich kann dich nicht ernst nehmen, für mich bist du ein satanischer Troll. Der überhaupt keine Ahnung über Gott, Jesus, Christentum, Islam hat.
Du zimmerst dir deine Wahrheit wie es dir Passt ohne auch nur ein Hauch von Verstand.

Ich lass dich in deinem Glauben, vielleicht wirst du ja mal die Wahrheit erfahren, aber im Augenblick bist du meilen weit davon entfernt.

Du hast selbst behauptet, dass die wahre Bibel das A.T ist, und im nächsten Atemzug leugnest du die Prophezeiungen des selben Buches. Sorry aber du bist ja noch nicht mal deiner eigenen Worte treu.

Glaub was immer du möchtest.


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.03.2016 um 23:31
@Niselprim
"Gib einfach Enki oder Enlil oder Anu bei google ein
oder lies den thread durch :) @lightshot Jedenfalls gibt es viel zu lesen ;)"

Vielen Dank. Darauf bin ich schon auch selber gekommen aber es wird zu viel behauptet und dazu gibt es verschiedene Versionen von verschiedenen Leuten. Gibt es da irgendwie Schriften oder etwas niedergeschrieben in Form von einem "Antiken Buch"?
Oder sind das Legenden die übertrugen wurden und halt nicht in Form von einem Buch erhalten sind.
Ich meine es ist wichtig weil wenn man sich darüber unterhält muss man ja stichfestes in der Hand haben. Wäre mir jedenfalls sehr wichtig da ich nich so auf Onkel Google steh.
Danke
Grüsse
lightshot


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.03.2016 um 23:51
clas schrieb:Die Sache ist etwas kompliziert.
Die meisten Christen glauben ja nicht, dass Jesus und der Gott des AT der Gleiche ist.
Von daher spricht im NT nicht der Gott des AT sondern Jesus,dessen Sohn.
Die Sache ist noch viel komplizierter. Weil, Jesus ist NICHT der Sohn des Gottes vom AT.
Der Gott des AT heisst Yhvh, und Jesus nennt seinen Gott aber "Vater" und niemals Yhvh.


melden
vvvEXODUSvvv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

26.03.2016 um 00:02
@snafu
redest du deinen Vater mit seinem Namen an oder nennst du ihn Vater/Papa?


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.03.2016 um 00:15
@vvvEXODUSvvv
vvvEXODUSvvv schrieb:Tut mir leid aber ich kann dich nicht ernst nehmen, für mich bist du ein satanischer Troll. Der überhaupt keine Ahnung über Gott, Jesus, Christentum, Islam hat.
Ach, ein satanischer Troll bin ich inzwichen? Na da erstrahlt die Christlichkeit ja in vollem Glanze. Ich schaetze ich bin tatsaechilch sogar noch viel viel schlimmer als das, denn als satanischer Troll ist man ja immerhin noch irgendwie in diesem Gott/Teufel/Monotheismus-Humbug drin. Das kann ich von mir leider nicht behaupten. Da sollten dir die Satanisten also wirklich noch naeher sein als ich.

Aber drei Fragen zum Thema:
a) Lese ich das richtig heraus, dass du von dir glaubst, wahrhaftig die einzig wahre Wahrheit zu kennen und zu vertreten?
b) Leugnest du, dass es unterschiede im Charakter Gottes zwischen AT und NT gibt? So wirklich hast du dich hierzu nicht geaeussert.
c) Eher eine Bonusfrage, falls du b mit nein beantwortest: Verwehrst du Gott das Recht, sich auch nach dem NT weiterzuentwickeln bzw. schliesst du die Moeglichkeit kategorisch aus, dass Gott sich hierzu entscheiden koennte?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

26.03.2016 um 00:31
vvvEXODUSvvv schrieb:redest du deinen Vater mit seinem Namen an oder nennst du ihn Vater/Papa?
das macht man wohl je nachdem.
wenn man zwiesprache mit seinem vater hält ist der name überflüssig.

will man aber anderen von seinem vater berichten ,dann ist "vater" nicht mehr ausreichend , sondern es müsste sein name fallen , oder aber denjenigen zu denen man spricht ist man mitsamt seines vater so bekannt und selbstverständlich ,dass der name sich auch erübrigen könnte.
diese handhabung jesus ,was den namen seines vaters betrifft seh ich durchaus in der bibel.

jesus hat uns da aber nicht im unklaren gelassen ,wie der name seines vaters lautet.

(Johannes 17:6) 6 Ich habe deinen Namen den Menschen offenbar gemacht, die du mir aus der Welt gegeben hast. Sie waren dein, und du hast sie mir gegeben, und sie haben dein Wort gehalten. 


(Johannes 17:25, 26) . . .. 26 Und ich habe ihnen deinen Namen bekanntgegeben und werde ihn bekanntgeben, damit die Liebe, mit der du mich geliebt hast, in ihnen sei und ich in Gemeinschaft mit ihnen.“


jemand unbekannt/nanntes kann man im übrigen auch schlecht heiligen:

(Matthäus 6:9) 9 Ihr sollt daher auf folgende Weise beten: ,Unser Vater in den Himmeln, dein Name werde geheiligt. 


melden
vvvEXODUSvvv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

26.03.2016 um 00:32
@VirtualOutrage
Da du ja noch nicht mal an Gott glaubst, fehlt hier für uns die Grundlage weiter darüber zu diskutieren. Und deshalb werde ich dir auf deine Fragen keine Antwort geben, weil erstens du es nicht verstehen würdest und zweitens ich bei dir kein wahres Interesse am Thema sehe.

Aber aus höfflichkeit gebe ich eine Antwort zu deiner Bonusfrage.
Weil Gott selbst gesagt hat, es ist vollbracht. D.h. es benötigt keine Änderungen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.03.2016 um 08:49
@vvvEXODUSvvv
Was "es" ist, ist aber nur sehr schwammig definiert. Er sagte eben nicht "alles ist vollbracht", also theoretisch könnte es noch etwas geben, was vollbracht werden muss. Die Christen wissen sogar, dass Jesus nicht alles vollbracht hat, weil er wieder kommen soll, und erst dann alles vollbracht sein wird.
Muhammad kam in einer Zeit vor der Wiederkunft Christi, also war noch nicht alles vollbracht, und Er hätte gut und gerne auch eine Mission von Gott haben können.

Und dein Argument, dass JHWH im Koran nicht vorkommt finde ich nicht sinnvoll. Im NT kommt YHWH nicht vor, also handelt das NT nach deiner Logik nicht von Ihm. Das NT ist auf Griechisch und der Quran ist auf arabisch, in diesen Sprachen gibt es so etwas wie YHWH nicht.

Im NT steht nur Vater Gott und Herr aber kein YHWH. Im Koran steht aber zB Al-Qayyum, was einer Bedeutung von YHWH entspricht.


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.03.2016 um 11:27
@lightshot
lightshot schrieb:@Niselprim
"Gib einfach Enki oder Enlil oder Anu bei google ein
oder lies den thread durch :) @lightshot Jedenfalls gibt es viel zu lesen ;)"

Vielen Dank. Darauf bin ich schon auch selber gekommen aber es wird zu viel behauptet und dazu gibt es verschiedene Versionen von verschiedenen Leuten. Gibt es da irgendwie Schriften oder etwas niedergeschrieben in Form von einem "Antiken Buch"?
Oder sind das Legenden die übertrugen wurden und halt nicht in Form von einem Buch erhalten sind.
Ich meine es ist wichtig weil wenn man sich darüber unterhält muss man ja stichfestes in der Hand haben. Wäre mir jedenfalls sehr wichtig da ich nich so auf Onkel Google steh.
Danke
Grüsse
lightshot
Ja @lightshot - ich schrieb ja schon, es gibt viel zu lesen - auch viel Unfug.
Daran, dass eine Überlieferung nicht stimmig ist,
kann man erkennen, dass die Geschichte nicht koscher ist ;)

Mag schon sein, dass in der babylonischen Ideologie ein bisschen Wahrheit steckt,
aber alles in allem, sehe ich persönlich diese Geschichten als Lügenwerk.


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.03.2016 um 11:30
snafu schrieb:Die Sache ist noch viel komplizierter. Weil, Jesus ist NICHT der Sohn des Gottes vom AT.
Der Gott des AT heisst Yhvh, und Jesus nennt seinen Gott aber "Vater" und niemals Yhvh.
Jesus Christus handelt so, um der Verwirrung aus dem Weg zu gehen ;) @snafu
Ich gehe 100%ig davon aus, Jahweh ist Gott - natürlich der Gute :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.03.2016 um 11:44
@snafu
Was ich bei der gnostischen Lehre nicht verstehe ist dies. Ihr sagt ja dass der Schöpfer böse ist (weil er das Böse zulässt), und es noch einen grösseren guten Gott gibt.

Dann wäre aber der grössere Gott auch böse, weil er zulässt, dass der kleine Gott böses tut. Und der Vater hat den bösen Gott erschaffen oder? Wie konnte ein guter Gott, einen bösen kleinen Gott hervorbringen?

Das wäre nur logisch wenn der gute Gott auch fehlerhaft wäre. Dann gäbe es aber gar keinen perfekten Gott. Das ganze würde nur Sinn machen wenn es viele Götter gäbe, die alle fehlerhaft sind, und Konkurrenten.

Wenn der gute Hauptgott den kleinen bösen Gott nicht aufhält, dann ist er entweder fehlerhaft oder böse.


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.03.2016 um 12:16
@onlyonecansave
Es sind verschiedenen Aspekte , die in dem Menschen selbst innewohnen, die als "Götter" hervorgehoben werden, in ihrer Idealform, bzw als Idealcharakter.


Im Anfang war Geist. Und dieser ist nondual. weder gut noch böse.

Geist manifestiert sich, und wird materiell, dh, "er fällt in die Materie".
Er 'durchläuft ' verschiedene Stadien bis zur Manifestation. Kabalistisch werden diese in 4 "Stufen" geteilt, die dann auch den 4 Buchstaben Gottes entsprechen, da diese (YHVH) die Manifestation des Geistes darstellen.
Also in anderen Worten, Yhvh ist die Formel, von der Idee zum sichtbaren Ergebnis.

Das Y von Yhvh representiert die reine Idee. Das zweite H von Yhvh representiert das Ergebnis, die materielle Darstellung dieser Idee. Der Fall in die Materie "beschmutzt die Reinheit der Idee" und sie wird dual. Sie hat das Potential von Gutem und Bösen in sich. da unsere Welt dual ist und aus Licht und Dunkelheit besteht.
Das Urteil, was wir als gut und als böse betrachten , spricht der innere Gott "Ichbinderichbin" in uns.
Doch den höchsten Geist berührt das nicht.

Christus ist der göttliche Geist in dieser Geschichte, das Licht der Erkenntnis.

Wenn nun der Name des Herrn der Welt YHVH, von dem Geist durchbohrt wird, anders betrachtet, wenn der Körper (die Materie) von Geist durchdrungen wird, dann wird die Materie 'ver-Geist-igt.
Das bedeutet, die Seele erkennt ihren Geist, bzw, das Ergebnis erkennt seinen Ursprung.


Das sieht dann in Buchstaben so aus:
YHVH
Mit dem göttlichen Geist in der Mitte: YHShVH. --> Yeshouva. Jesus. Licht der Erkenntnis.
Das Ganze ist ein innerer Transformationsprozess der Seele.


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.03.2016 um 12:27
onlyonecansave schrieb:Was ich bei der gnostischen Lehre nicht verstehe ist dies. Ihr sagt ja dass der Schöpfer böse ist (weil er das Böse zulässt), und es noch einen grösseren guten Gott gibt.

Dann wäre aber der grössere Gott auch böse, weil er zulässt, dass der kleine Gott böses tut. Und der Vater hat den bösen Gott erschaffen oder? Wie konnte ein guter Gott, einen bösen kleinen Gott hervorbringen?

Das wäre nur logisch wenn der gute Gott auch fehlerhaft wäre. Dann gäbe es aber gar keinen perfekten Gott. Das ganze würde nur Sinn machen wenn es viele Götter gäbe, die alle fehlerhaft sind, und Konkurrenten.

Wenn der gute Hauptgott den kleinen bösen Gott nicht aufhält, dann ist er entweder fehlerhaft oder böse.
Das älohim sind die "Glieder Gottes" sozusagen.

Eines dieser "Glieder Gottes" war eigensinnig und handelte in seiner schöpferischen Kraft ohne Zustimmung des Heiligen Geistes und brachte den Satan hervor.
@onlyonecansave


melden
Anzeige
vvvEXODUSvvv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

26.03.2016 um 12:33
@onlyonecansave

Sorry aber das macht kein sinn. Der Islam ist eine in gänze Antichristliche Religion, die besonders Juden und Christen hasst. Allah hasst die Juden und Christen. Ich glaube kaum, dass JHWH irgendwenn hasst. Die Bibel warnt vor Propheten wie Mohammed.


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Pastafari34 Beiträge
Anzeigen ausblenden