weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 11:27
Satan ist der böse Gott.
Gott, Christus, ist der gute Gott.

Welche Aspekte benötigst du noch? @Micha007

Das Babylonsystem hat ihre Wurzeln in Babylon -> da sind/waren die Propheten des Satan.
Dieses Babylonsystem hat sich auf den ganzen Erdkreis verbreiten können,
also ist Wachsamkeit angesagt. --->>> Das Heilige Evangelium des NTs bringt Aufschluss darüber, woran man das Gute vs. das Böse erkennt.


melden
Anzeige
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 11:33
@Niselprim
nennt man luziferisierung alter nichtbiblischer Berichte aus der Antike :)


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 11:35
@Niselprim
Niselprim schrieb:Das Babylonsystem hat ihre Wurzeln in Babylon -> da sind/waren die Propheten des Satan.
Steht natürlich in der Bibel, muß von daher dann auch stimmen und validierbare Fakten haben dagegen dann natüchlich auch keine Schnitte. Ja nee - is klar.
Die Bibel hat halt recht und basta, alles andere was dagegen spricht ist halt Teufelswerk.
Nee laß ma. mit fanatisch Gläubige kann man halt nicht diskutieren, weshalb ich mich frage, warum solche Menschen dann in einem Diskussionsforum teilnehmen?


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 11:47
Gutes Video, @Micha007 .


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 11:49
clas schrieb:nennt man luziferisierung alter nichtbiblischer Berichte aus der Antike :)
Mir egal, wie du das nennst @clas Auf die Wahrheit in göttlicher Weisheit kommt es mir an.
Micha007 schrieb:Steht natürlich in der Bibel, muß von daher dann auch stimmen und validierbare Fakten haben dagegen dann natüchlich auch keine Schnitte. Ja nee - is klar.
Die Bibel hat halt recht und basta, alles andere was dagegen spricht ist halt Teufelswerk.
Nee laß ma. mit fanatisch Gläubige kann man halt nicht diskutieren, weshalb ich mich frage, warum solche Menschen dann in einem Diskussionsforum teilnehmen?
Die Bibel ist halt Grundlage dieser Diskussion hier @Micha007


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 11:56
snafu schrieb:Gutes Video, @Micha007 .
Das Video zeigt, dass Kunst willkürlich ist @snafu
Es zeigt, wie man das Geschriebene verdehen und umdeuten kann
und bei Übersetzungsfehler falsch darstellen kann.

Es widerlegt aber nicht die Wahrhaftigkeit des Heiligen Evangeliums.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 11:57
Niselprim schrieb:Gott, Christus, ist der gute Gott.
(Johannes 14:28) . . .. Wenn ihr mich liebtet, würdet ihr euch freuen, daß ich zum Vater hingehe, denn der Vater ist größer als ich.

schon merkwürdig , wenn es dann noch jemand grösseren gibt als den den du als gott verkennst.


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 11:57
@Niselprim
Niselprim schrieb:Auf die Wahrheit in göttlicher Weisheit
Au ha,,die Wahrheit in in göttlicher Weisheit erreicht man durch das streben nach Vollkommenheit,welche frei macht vom Irrtum.
Das ist ein weiter Weg


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 12:04
pere_ubu schrieb:(Johannes 14:28) . . .. Wenn ihr mich liebtet, würdet ihr euch freuen, daß ich zum Vater hingehe, denn der Vater ist größer als ich.

schon merkwürdig , wenn es dann noch jemand grösseren gibt als den den du als gott verkennst.
Du hast die Textstellen vergessen, wo Christus erklärt, Der Vater und Er sind eins.
Ich verkenne Gott nicht @pere_ubu Du verkennst Christus.
Schwerer Irrtum, was die Nachfolge und die Bezeugung des Christus betrifft.
clas schrieb:Au ha,,die Wahrheit in in göttlicher Weisheit erreicht man durch das streben nach Vollkommenheit,welche frei macht vom Irrtum.
Das ist ein weiter Weg
Sicherlich @clas Aber eigentlich ein einfacher Weg
- man braucht nur Dem Wort Gottes folgen, Er ist der Weg.


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 12:10
@Niselprim
Niselprim schrieb:der Vater und Er sind eins.
Halte ich für eine Metapher,verstanden sollte es wie in seinem Gebet zum Vater,wo Jesus bittet, die Apostel sollten eins werden wie der Vater und ich eins sind.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 12:16
Niselprim schrieb:Du hast die Textstellen vergessen, wo Christus erklärt, Der Vater und Er sind eins.
eins... ja ,EINig im willen.

und wenn du richtig lesen könntest ,dann würdest bemerken ,dass da keineswegs steht: "ich und der vater sind einer".

aber ....


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 12:24
@Niselprim
Niselprim schrieb:Satan ist der böse Gott.
Gott, Christus, ist der gute Gott.
Du bist wohl in diesem Irrtum gefangen, dass du denkst, Yhvh wäre der "Gute Vater" von Jesus....?

Für mich sieht die "Gotteshierachie" so aus:

Der Geist (der Existenz) war im Anfang. Auf dem "Weg" in seine Manifestation, in den "niederen Gefilden" der Existenz, wird dieser zu dem Gott dieser Welt.
Der ursprüngliche reine Geist wird behaftet mit Materie. Materie kann nur sein, in Dualität. Sonst wäre sie nicht erkennbar, weil nicht manifest. Nur in Licht und Schatten kann Materie ihre Formen bilden.
Und Er, der darüber ur-TEILT, der ist der Herr der Welt. Er ist gut UND böse.
Es ist der "Ichbinderichbin".
Er ist in uns, denn der Mensch ist gut UND böse.
Christus ist der Lichtbringer, das erkennende Licht in uns. Wenn etwas Licht wird, dann wird es erkenbar. Wenn wir Christus, bzw das Licht IN uns selbst erkennen, dann erkennen wir das Spiel von dem dualen Gott in uns.
Der duale Gott (Yhvh) ist allmächtig in uns. Er umfasst das gesamte Spektrum aller Höhen und Tiefen des Lebens. Muss er ja, sonst wäre er nicht der Herr dieser Welt und Zeit. Er "erschafft Licht und Dunkel, und bewirkt Gutes und Böses". Jes45:7


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 12:25
clas schrieb:Halte ich für eine Metapher,verstanden sollte es wie in seinem Gebet zum Vater,wo Jesus bittet, die Apostel sollten eins werden wie der Vater und ich eins sind.
Ich nehme Das Wort Gottes immer als das zweischneidige Schwert @clas
Demnach ist es physisch/weltlich und psychisch/geistig zu betrachten.
pere_ubu schrieb:eins... ja ,EINig im willen.

und wenn du richtig lesen könntest ,dann würdest bemerken ,dass da keineswegs steht: "ich und der vater sind einer".

aber ....
Wenn du richtig zitieren würdest, dann hättest du auch die Stellen zitiert, wo Er erklärt, dass wenn man Ihn ansieht auch den Vater ansieht @pere_ubu


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 12:27
snafu schrieb:Du bist wohl in diesem Irrtum gefangen, dass du denkst, Yhvh wäre der "Gute Vater" von Jesus....?
Kein Irrtum @snafu lies bei den vier Evangelisten nach.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 12:29
@Niselprim

dann ist also in deinen augen jesus der MITTLER zwischen sich und sich.

wie unsinnig das ist ,möcht ich nicht weiter kommentieren.


(1. Timotheus 2:5, 6) 5 Denn da ist e i n Gott und e i n Mittler zwischen Gott und Menschen, ein Mensch, Christus Jesus, 6 der sich selbst als ein entsprechendes Lösegeld für alle hingegeben hat . . .


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 12:32
@snafu
Hast du gut beschreben Geist ist neutral und zu beidem fähig.
Lehrt dich das die kabbala
@Niselprim
Auch das ,eine Metapher


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 12:36
pere_ubu schrieb:wie unsinnig das ist ,möcht ich nicht weiter kommentieren.
Dann halt endlich deinen Schnabel :D
pere_ubu schrieb:dann ist also in deinen augen jesus der MITTLER zwischen sich und sich.
Weil Jesus Christus das selber so sagt und ich Es im Heiligen Evangelium gelesen habe. Christus ist der dreifaltige Gott.


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 12:38
clas schrieb:Auch das ,eine Metapher
Metapher hin oder her @clas wenn gleich man nicht alles einfach nur als Metapher betrachten muss ;) Eine deutliche und klare Aussage ist eine klare und deutliche Aussage. Gleichnisse und Bildreden wären dann eher das, was du meinen willst.


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 12:40
@Niselprim
Niselprim schrieb:der dreifaltige Gott.
Hat er das gesagt ?


Metaphern sind deutlich ,für den der sich damit Auskennt :)


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 12:40
Niselprim schrieb: Christus ist der dreifaltige Gott.
du hast bis jetzt noch komplett gar nichts verstanden.


(1. Korinther 8:5, 6) 5 Denn wenn es auch solche gibt, die „Götter“ genannt werden, ob im Himmel oder auf der Erde, wie es ja viele „Götter“ und viele „Herren“ gibt, 6 so gibt es für uns tatsächlich e i n e n GOTT, den Vater, aus dem alle Dinge sind und wir für ihn; und es gibt e i n e n Herrn, Jesus Christus, durch den alle Dinge sind und wir durch ihn.


nicht nur ,dass du die trinität noch nicht als irrtum erkannt hast , nein ,selbst im irrtum irrst du noch ,denn in der trinität ist jesus nur einer von dreien.

du erkennst also weder die wahrheit , noch bist du im irrtum konsequent....
Niselprim schrieb:Dann halt endlich deinen Schnabel :D
mässige mal deinen ton !


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden