weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Guter Gott - Böser Gott

18.04.2016 um 20:25
Celephaïs schrieb:In gewisserweise beten Mohammedaner einen Schwarzen Stein an. Und wer ist dessen Herr? Da helfen jetzt Geschichts-und Religionskenntnisse ...
Juden beten auch Stein an, und tragen die Kaaba an der Stirn.
Deut32:3,4 "ich will den Namen des Herrn verkünden... Er heisst: der Fels!"

161097481 jewish man wearing a tefillin


melden
Anzeige
Celephaïs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

18.04.2016 um 20:37
@snafu


Die Juden Beten die Klagemauer nicht an, sondern gedenken die Zerstörung des Tempels.
snafu schrieb:Juden beten auch Stein an, und tragen die Kaaba an der Stirn.
Du meinst Tefillin. Das sind zwei lederne Schächtelchen, die Pergamentstückchen mit ausgewählten Torastellen enthalten. Die vier Toraabschnitte für die Handtefillin sind auf ein einziges Stück Pergament geschrieben.

Das ist etwas völlig anderes wie die Kaaba!


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.04.2016 um 20:48
Celephaïs schrieb:Das ist etwas völlig anderes wie die Kaaba!
Das würde ich eher nicht so sagen. @Celephaïs
Der Grundgedanke ist der gleiche. Der Kubus ist die mystische Arche....

kabbalaraumwuerfelneu


...oder auch die Stadt die "vom Himmel kommt", gleich lang, gleich breit, gleich hoch...


melden
Celephaïs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

18.04.2016 um 20:55
@snafu


http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/18229


Der Kaaba Anbettung entstammt dagegen aus dem alten orientalischen Meteoritenkult.


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.04.2016 um 22:18
Niselprim schrieb: Was ist an welcher Trinitätslehre dMn verkehrt?
Was heißt verkehrt? Sie ist ein nachträgliches Konstrukt früher Christenanhänger die ihre eigene Theologie daraus abstrahierten. Jesus selbst hatte eine solche Lehre niemals vertreten und ist daher auch nicht biblisch.


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.04.2016 um 12:46
Celephaïs schrieb:Kennst Du in der Offenbarung die Prophezeiung über die Errichtung des dritten Tempels? Und wer verhindert momentan seine Errichtung? Genau die Moslemischen Palästinenser, die sich von Gott abgewandt haben – da sie Israels gottgewollte Herrschaft nicht anerkennen.

Laut der Bibel soll die Ankunft des Messias durch das goldene Tor (also durch das Tor in dem Jesus in Jerusalem eingezogen ist) erfolgen. Und wer hat genau dieses Tor zugemauert um dessen Erscheinen zu verhindern?
Laut Bibel, sagst du, soll das sein? Nö @Celephaïs Kannst gerne mal besagte Stellen zitieren, um dein Argument biblisch zu untermauern.
DonFungi schrieb:Für den 3. Tempel braucht es keine Steine dennoch einen Ort wo er entstehen kann.
Der findet sich allerdings nicht auf dem Tempelberg sondern in sich selbst.
Absolut richtig @DonFungi so sehe ich das auch.
Und was die Stadt angeht, wird es ein neues Jerusalem geben.



Zu deinem Video @Celephaïs Sehr aufschlussreich insziniert.

Offenbarung:
Das große Babylon und das Tier.
Kapitel 17

17,1 Und es kam einer von den sieben Engeln, welche die sieben Schalen hatten, und redete mit mir und sprach: Komm her, ich will dir das Gericht über die große Hure zeigen, die an vielen Wassern sitzt, 17,2 mit der die Könige der Erde Unzucht getrieben haben; und die Bewohner der Erde sind trunken geworden von dem Wein ihrer Unzucht. 17,3 Und er führte mich im Geist hinweg in eine Wüste; und ich sah eine Frau auf einem scharlachroten Tier sitzen, das voll Lästernamen war und sieben Köpfe und zehn Hörner hatte. 17,4 Und die Frau war bekleidet mit Purpur und Scharlach und übergoldet mit Gold und Edelgestein und Perlen, und sie hatte einen goldenen Becher in ihrer Hand, voll Greuel und Unreinheit ihrer Unzucht; 17,5 und sie hatte an ihrer Stirn einen Namen geschrieben, ein Geheimnis: `Babylon, die große, die Mutter der Huren und der Greuel der Erde. 17,6 Und ich sah die Frau trunken vom Blut der Heiligen und vom Blut der Zeugen Jesu. Und ich wunderte mich, als ich sie sah, mit großer Verwunderung.


Die Zeit wird zeigen, wer bzw. welche Institution im Zusammenschluss der Ökumene das Sagen haben wird. Die Hure ist das Oberhaupt der Unzucht und das ist der Antichrist.
Libertin schrieb: Sie ist ein nachträgliches Konstrukt früher Christenanhänger die ihre eigene Theologie daraus abstrahierten. Jesus selbst hatte eine solche Lehre niemals vertreten und ist daher auch nicht biblisch.
Aber sicher hat Jesus Christus die Trinität erklärt @Libertin
Er und der Vater sind Eins und der heilige Geist ist der Geist Gottes -> also dreieinig.


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.04.2016 um 12:52
snafu schrieb:...oder auch die Stadt die "vom Himmel kommt", gleich lang, gleich breit, gleich hoch...
Die Zahl 144 @snafu Welche Bedeutung hat diese Zahl?


melden
Celephaïs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.04.2016 um 13:01
@Niselprim


„Dann wurde mir ein Messstab gegeben, der aussah wie ein Stock, und mir wurde gesagt: Geh, miss den Tempel Gottes und den Altar und zähle alle, die dort anbeten! Den Hof, der außerhalb des Tempels liegt, lass aus und miss ihn nicht; denn er ist den Heiden überlassen. Sie werden die heilige Stadt zertreten, zweiundvierzig Monate lang.“ (Offenbarung Kapitel 11, Vers 1-2)

„… Denn zuerst muss der Abfall von Gott kommen und der Mensch der Gesetzwidrigkeit (= der Antichrist; Anm. von mir) erscheinen, der Sohn des Verderbens, der Widersacher, der sich über alles, was Gott oder Heiligtum heißt, so sehr erhebt, dass er sich sogar in den Tempel Gottes setzt und sich als Gott ausgibt.“ (2 Thessalonicher Kapitel 2)

Dazu:





Der Dritte Tempel wirft erste Schatten

Auf dem Jerusalemer Tempelberg soll eine riesige jüdische Anlage entstehen: der nach biblischer Zählung Dritte Tempel. Rabbi Tsvi Rogin treibt dieses Anliegen voran.

Sein Ziel ist klar und einfach formuliert: Sein «Temple Mount Information Center» soll «die Herzen der Menschen wachrufen und den Willen und das Verlangen wecken, den heiligen Dritten Tempel in unseren Tagen aufzubauen». Die Frage nach dem genauen Wann bleibt offen.

http://www.jesus.ch/information/christentum_und_andere_religionen/israel/126327-der_dritte_tempel_wirft_erste_schatten.h...

Dritter Tempel



melden

Guter Gott - Böser Gott

19.04.2016 um 13:49
Bevor wir jetzt weiter reden, um nicht alles durchnander zu schmeissen @Celephaïs
Redest du jetzt vom Antichrist, von Jerusalem oder vom Tempel Gottes?


melden
Celephaïs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.04.2016 um 14:16
@Niselprim

Wenn wir die Bibel als Grundlage unserer Diskussion betrachten, gehören alle drei Dinge zusammen und bedingen einander.

Der Antichrist betritt in der Offenbarung den 3. Tempel und erklärt sich zum Gott. Dann kommt der Messias kurz Jüngstes Gericht etc.


Wenn man jetzt von der gängigen bibeltreuen Interpretation ausgeht


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.04.2016 um 16:19
Niselprim schrieb:Aber sicher hat Jesus Christus die Trinität erklärt @Libertin
Er und der Vater sind Eins und der heilige Geist ist der Geist Gottes -> also dreieinig.
Jesus sagte auch dass der Vater größer ist als er.
Er sah sich sicherlich nicht als Teil einer Dreiheit an.


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.04.2016 um 16:50
@Niselprim
@Celephaïs
Celephaïs schrieb:Der Kaaba Anbettung entstammt dagegen aus dem alten orientalischen Meteoritenkult.
...alten orientalischen Meteoritenkult?
Was genau meinst du?

Die Kaaba ist ein Uraltes Heiligtum, welches das Abbild der sichtbaren Welt darstellt. Genauso, wie es die Pyramide(n) ist. Ursprünglich befanden sich 360 'heilige Abbilder' in der Kaaba, die schon zu Mohammads Zeiten entfernt wurden. Sie representierten die 360 Grad des Weltenkreises.
Der schwarze Stein ist ein Symbol der Dunkelheit der kosmischen Ur-Gebärmutter. Es bedeutet: "die Öffnung". bzw der Durchgang; der Ursprung und gleichzeitig das Ziel von Allem was 'ist'.

Kaaba = KA BA

Ka, die Form des Körpers
und Ba, die Seele.

Der Geist des Menschen: 'Ach', bzw 'Lah', (Allah) ist es, der sich selbst als dies erkennt. So dass Selbsterkenntnis erfahren werden kann, in KaBaLah. Die Ganzheit des Menschen im Kosmos und Kosmos im Menschen.





Und der Engel, der zu mir sprach, hatte einen goldenen Messstab, mit dem die Stadt, ihre Tore und ihre Mauer gemessen wurden.
Offb 21,16 Die Stadt war viereckig angelegt und ebenso lang wie breit. Er maß die Stadt mit dem Messstab; ihre Länge, Breite und Höhe sind gleich: zwölftausend Stadien.
Offb 21,17 Und er maß ihre Mauer; sie ist hundertvierundvierzig Ellen hoch nach Menschenmaß, das der Engel benutzt hatte.




kabbalaraumwuerfelneu02


Orion


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.04.2016 um 18:05
Du bist nicht auf meine Frage eingegangen @snafu
Niselprim schrieb:Die Zahl 144 @snafu Welche Bedeutung hat diese Zahl?
Libertin schrieb:Jesus sagte auch dass der Vater größer ist als er.
Er sah sich sicherlich nicht als Teil einer Dreiheit an.
Jesus sagte auch, wer den Sohn sieht, sieht auch den Vater...
Sollen wir jetzt so weiter machen @Libertin oder gehen wir einfach mal davon aus, dass Er sich sicherlich nicht selbst widersprochen hat und mit Seinen Aussagen auch direkten Bezug auf das Thema nahm, welches Er gerade behandelte? Du kannst gerne nachgucken und forschen, wann Er was sagte und wie Er es in diesem Moment im Zusammenhang des Gesprächs meinte. Wer an Jesus Christus glaubt, glaubt an Gott und wer Ihm folgt, kommt ins Himmelreich, wo Er sitzt zur Rechten des Vaters.
Gehst du mit mir mit, in der Überzeugung, Er Ist Das Wort Gottes?


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.04.2016 um 21:56
@Niselprim
nein,Christus ist nicht das Wort er war das Licht,welche das Wort zu erkennen vermochte.das Wort war das Evangelium, was er in sich verkörperte,das lebende Evangelium.
Johannes "Wort" ist nur ein Wortspiel,eine Metapher.
Dadurch verwirrt es etliche,die das nicht wissen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

20.04.2016 um 00:08
Niselprim schrieb: Jesus sagte auch, wer den Sohn sieht, sieht auch den Vater...
Weil Jesus aus seiner Sicht das Wort seines Vaters repräsentiert was aber nicht heißt dass er auch der Vater ist. Derartiges wurde ihm erst im nachhinein durch die Verdrehung seiner Worte unterstellt.
Niselprim schrieb:Gehst du mit mir mit, in der Überzeugung, Er Ist Das Wort Gottes?
Mich interessiert da im Grunde nur der historische Aspekt und nicht die Bestätigung bestimmter Ideologien.


melden

Guter Gott - Böser Gott

20.04.2016 um 10:58
Libertin schrieb:Weil Jesus aus seiner Sicht das Wort seines Vaters repräsentiert was aber nicht heißt dass er auch der Vater ist. Derartiges wurde ihm erst im nachhinein durch die Verdrehung seiner Worte unterstellt.
Oder du verdrehst wiederum Seine Worte :D @Libertin
Mir ist klar, Christus, Das Wort Gottes, hat die Dreinigkeit Gottes erklärt.
Mir ist aber nicht bewußt, wann und wo Christus diese Aussage gemacht haben soll:
Libertin schrieb:Jesus sagte auch dass der Vater größer ist als er.
Stellst du bitte mal die biblische Aussage hierzu dar.
Denn, da du ja so überzeugt davon bist:
Libertin schrieb:Jesus selbst hatte eine solche Lehre niemals vertreten und ist daher auch nicht biblisch.
... hätte ich jetzt gerne von dir einen Beweis für dein Argument.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

20.04.2016 um 12:04
Libertin schrieb:
Jesus sagte auch dass der Vater größer ist als er.
Niselprim schrieb:Stellst du bitte mal die biblische Aussage hierzu dar.
(Johannes 14:28) 28 Ihr habt gehört, daß ich zu euch sagte: Ich gehe weg, und ich komme zu euch [zurück]. Wenn ihr mich liebtet, würdet ihr euch freuen, daß ich zum Vater hingehe, denn der Vater ist größer als ich. 

sollte man eigentlich kennen @Niselprim , und natürlich ist die trinitätslehre der bibel völlig fremd , jesus hat sie mit keinem wort erwähnt.

sollte eigentlich schon grundwissen sein , da hier ausführlich abgehandelt:
Diskussion: Trinität - Die größte Lüge im Christentum?


melden

Guter Gott - Böser Gott

20.04.2016 um 13:31
Niselprim schrieb:Die Zahl 144 @snafu Welche Bedeutung hat diese Zahl?
hmmm.... die 12 ist die Vollkommenheit des Kreises, Zodiak, Jesus Jünger, Monate usw. - Stagnation.

12 mal die 12 bedeutet wohl die Vollkommeneit der Vollkommenheit. ;)

und 12 x 12 x 12..... = 1728

Durch die (kabalistische) Methode, die Tausenderzahl hinten als Einerzahl anzuhängen, wird 1728 zu --> 729.

729 als Zahlwert eines Wortes, das ohne Endbuchstaben zu 169 wird. und dieses heisst übersetzt: "Wenige".
("...Wenige werden gerettet werden... "..? ;) )



12 mal 12 mal 12 bedeutet ein Kubus. es ist "die Stadt, die vom Himmel kommt". Sehe die beiden Bilder in meinem letzten Beitrag.

Der Kubus bedeutet die vollkommene Perfektion, um der Unendlichkeit der Sphäre, eine Endlichkeit zu gewähren. Eine Endlichkeit, die von dem menschlichen Verstand erfasst werden kann um sich zu ORION-tieren. Die perfekte Form der Be-Grenzung.

Es wird beschrieben, dass die Arche des Utnapischtin (Gilgamesh) ein Kubus war. und die Arche des Noah war ein Quader. Und dennoch haben beide diesselbe Bedeutung.
Auch im Koran ist die Arche als Kubus beschrieben.



Zu b) Maße: Gen 6,15 vermittelt eine Vorstellung von der Größe anhand von Längen-, Breiten- und Höhenangaben in Ellen. Die Länge einer Elle konnte variieren (→ Masse). So steht die in der Fachliteratur am häufigsten vorgenommene Umrechnung in unsere Vorstellungswelt auch unter Vorbehalt: ca. 150m x 25m x 15m = ca. 56.250m3. Vielleicht fielen die Maße der Arche um einige Prozente geringer aus. Der Quader jedenfalls erweckt nicht den Eindruck eines seetauglichen Schiffes. Der Terminus Schiff taucht in Gen 6-9 auch nirgends auf. Die Arche des Utnapischtim im älteren Gilgamesch-Epos wird zwar mehrfach „Schiff“ (eleppu[m], AHw 199) genannt, doch ihre angegebenen Maße imaginieren ebenfalls nicht den Eindruck eines Schiffes (XI 58-59): Utnapischtim erbaute als vorbiblische Arche einen großen Würfel von ca. 60m x 60m x 60m = ca. 216.000m3 (Maul, 186). Vermutlich folgte der biblische P[riester]-Text einer keilschriftlichen Tradition, wonach das Gefährt als schablonenhafte, geometrische Größe zu beschreiben war. Utnapischtims Kubus-Arche und Noahs Quader-Arche dürften mit den entsprechenden mesopotamischen und israelitischen Heiligtum-Konzeptionen und deren idealen Raumkonstruktionen zusammenhängen (s.u. 3.3. und 3.4.).
http://www.bibelwissenschaft.de/wibilex/das-bibellexikon/lexikon/sachwort/anzeigen/details/arche-1/ch/a8d7f3177e2d36a19b...


Aber WIE hängen diese zusammen? Dazu muss man verstehen, was die Arche bedeutet.
Sie ist auch der Sarkophag des Osiris, der auf dem Nil ausgesetzt wurde, oder das Körbchen (Kästchen) des Mose. Der Nil bedeutet das Nichts des Jenseits, das NIHIL. Das Urwasser, woraus die Zeit entsteht um Lebenszeit zu gewähren.
Die Arche des Noah strandet auf einem Berg. Es ist der symbolische 'Berg der Welt'.
Noah bedeutet übersetzt "Ruhe". In arabisch NUH. Was wohl aus dem egyptischen Nut, bzw NUN entstanden sein könnte. Yoshuah, der Helfer des Mose, wird der Sohn der NUN genannt.

Die Arche könnte als der symbolische Körper des Menschen betrachtet werden. Der Körper, in dem 'er' hier landet. In dem alle Tiere und alle Pflanzen "enthalten" sind, genetisch verankhert im Menschen. Die Arche ist das archäische Ur-Erbe der Menschheit, die Grundbasis des Lebens und der Ur-instinkte. Der kosmische Ur-Sarkophag, in dem wir alle leben, und auf dem Nihil des Unbewusstseins dahinschwimmen, bis wir aus dem Strom der Zeit heraussteigen, und unser wahres Leben erkennen.

Die 'Arche' enthält die gesamte DNA der Welt. Das Wissen als ruhendes Potential.
ALLes ist in dem WORT verankhert, denn die Zahl wird zu Buchstaben, und die Buchstaben werden Worte, und aus den Worten wird die Welt. Alles kann der Mensch benennen was er WAHR nimmt. So wird seine Welt aus seinem Wort. Spricht er gut, dann wird seine Welt gut, spricht er schlecht, wird seine Welt schlecht sein. Die Welt ist die Arche, das "Schiff" auf dem wir uns alle befinden.
Wir brauchen es bloss erkennen. Die Zeichen werden gegeben.

t0b9f72 kabbalaraumwuerfelneu

Der Kubus ist das Urkonstukt, in dem Zahlen und Buchstaben ihre Ordnung innehaben. Es ist in Entsprechung zu dem menschlichen Funktionen. Man könnte es möglicherweise als 'Schaltplan' bezeichnen, der in verschiedener Ausführung gegeben ist.


Der Kubus des Utnapischtin maß, wie in dem Text oben beschrieben, angeblich 60 x 60 x 60. Das sind 216000. 6x6x6.
Hier ist die Bedeutung der 666 als 216. Es bedeutet die sichtbare Welt, die Matrix, die uns umgibt. Die "Arche", unser Mutterschiff Erde im Universum, das aus dem WORT entstanden ist, das gleichzeitig unser Körper ist. Wie im Kleinen, so im Großen, gleichzeitig. Für jeden Menschen einzeln und individuell, und dennoch in Gemeinsamkeit unserer Wahrnehmung, Art und Verständnis.

(Dieser Beitrag trägt vllt zum Verständnis bei, was ich meine:
Diskussion: Feuer, Erde, Luft, Wasser - Die Elemente in Magie und Esoterik (Beitrag von snafu) )


Die Arche des Noah ist als Quader beschrieben, (150m x 25m x 15m) und hat jedoch die gleiche Funktion wie der Kubus, doch in anderer Form:

aiqbkr

Die "Ställe" sind die Einteilungen, und die "Tiere" sind die Buchstaben...
Dies alles "schwimmt in unbewussten Nichts" (Nihil) als Same oder Potential, - bis sich die Wasser Teilen, in Oben und Unten, und der Raum in dieser Mitte entstehen kann, eine Welt , inder eine (Lebens)Zeit vergehen kann.


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.04.2016 um 11:21
Toll @snafu 12 * 12 ist also 144 - als ob ich das nicht schon gewußt hätte cool

Ansatt hier schon wieder dein umständliches und höchst wahrscheinlich undurchsichtiges Modell darzustellen, hättest auch einfach sagen können...
snafu schrieb:12 mal 12 mal 12 bedeutet ein Kubus. es ist "die Stadt, die vom Himmel kommt". Sehe die beiden Bilder in meinem letzten Beitrag.
Betrachten wir mal die Beschreibung der Stadt:
21,15 Und der mit mir redete, hatte ein Maß, ein goldenes Rohr, um die Stadt und ihre Tore und ihre Mauer zu messen. 21,16 Und die Stadt ist viereckig angelegt, und ihre Länge ist so groß wie die Breite. Und er maß die Stadt mit dem Rohr auf zwölftausend Stadien; ihre Länge und Breite und Höhe sind gleich. 21,17 Und er maß ihre Mauer, hundertvierundvierzig Ellen, eines Menschen Maß, das ist eines Engels [Maß].
Du beschreibst:
snafu schrieb:12 mal 12 mal 12 bedeutet ein Kubus. es ist "die Stadt, die vom Himmel kommt". Sehe die beiden Bilder in meinem letzten Beitrag.

Der Kubus bedeutet die vollkommene Perfektion
Die Bibel aber beschreibt, dass die 12.000 Stadien (innerhalb der Stadt) quadratisch sind, die Stadt selbst aber eher einem Quader entspricht. Was sagt dir, dass das Quadratische auch auf die Stadt selbst zutrifft?


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

22.04.2016 um 11:38
snafu schrieb:Die "Arche", unser Mutterschiff Erde im Universum, das aus dem WORT entstanden ist, das gleichzeitig unser Körper ist. Wie im Kleinen, so im Großen, gleichzeitig. Für jeden Menschen einzeln und individuell, und dennoch in Gemeinsamkeit unserer Wahrnehmung, Art und Verständnis.
Da wir aus dem Lehm der Erde sind @snafu ist die Erde tatsächlich unser Mutterschiff. Aber unser Körper ist nicht das Mutterschiff, sondern aus dem Mutterschiff entstanden. Noah ist ja auch nicht selbst die Arche, sondern in ihr/mit ihr... In Gemeinsamkeiten müsste man also eigentlich alles betrachten, was auf der Erde keucht und fleucht. Und man kann nicht davon ausgehen, dass nur das Gottgewollte, die Perfektion, in der Arche unterwegs waren/sind, denn dann wäre alles bereits perfekt und gottgewollt. Was aber offensichtlich nicht so ist und auch nicht sein kann, wenn man bedenkt, dass lange nach der Errettung aus der Sintflut, Christus auf den Schirm kommen muss, um wiederum zu erretten.
Wenn also die Arche, wie du es mit dieser Quadraterklärung darstellst?, die Perfektion darstellen soll, dann ist es weit verfehlt. Meiner Auffassung nach, ist/war die Arche Mittel zum Zweck für die Errettung und einer gewissen Gutmachung, und hat das Gute sowie das Schlechte gegebenermaßen bei sich, bis zur Wiedergutmachung. Was meinst du? @snafu


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden