weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

magdalena0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:04
@dedux
@Niselprim
wenn die Person stirbt nicht der Mensch..so ist das göttliche in einem geboren
aus der sicht des göttlichen sieht es anders aus..alle sind da doch lenken sie sich ab und spielen ihre eigenen spiele

wenn suchende auf der suche sind kann der zweifel sie befallen
wenn jetzt Jesus Körper gestorben war
und die Jünger anfangen wollten an ihm zu Zweifeln weil dieser Vorfall keiner VORSTELLUNG der göttlichen WELT ist
so kann es sein dass jesu auf sehr feinen ebenen erscheint was durchaus real wirken kann


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:12
dedux schrieb:Da kann man nichts auslegen, das ist eine Erfahrung. Der Tod ist der Tod des Ego-Fokus, man wirft einen Blick hinter die Kulissen. Die Wiederauferstehen ist die Rückkehr mit einer umfassenden Perspektive, man ist nicht mehr so identifiziert und haftet nicht mehr an den Dingen. Man haftet auch nicht an Buchstaben.
Das da aber ist doch immer noch keine Erklärung sondern nur hohles Gelaber @dedux
Wie sehen denn diese, wie du beschreibst, "umfassenden Perspektiven" aus?
magdalena0 schrieb:wenn die Person stirbt nicht der Mensch..so ist das göttliche in einem geboren
aus der sicht des göttlichen sieht es anders aus..alle sind da doch lenken sie sich ab und spielen ihre eigenen spiele

wenn suchende auf der suche sind kann der zweifel sie befallen
wenn jetzt Jesus Körper gestorben war
und die Jünger anfangen wollten an ihm zu Zweifeln weil dieser Vorfall keiner VORSTELLUNG der göttlichen WELT ist
so kann es sein dass jesu auf sehr feinen ebenen erscheint was durchaus real wirken kann
"so kann es sein" ist doch aber keine Erfahrung @magdalena0 wie du zuerst erklärst:
magdalena0 schrieb:aufgrund der eigenen Erfahrung kann man wissen dass die Auferstehung wahr ist
es ist die erfahrung des nicht erfahrens
Wie meinst du das also mit der Auferstehung - ist dMn das alles blos eigene Einbildung?
Koman schrieb:Was nun jemand daraus macht, bleibt jedem selbst überlassen.
Sollte die Auferstehung nicht für jedes göttliche Geschöpf das Selbe bedeuten? @Koman


melden
magdalena0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:13
@Niselprim
ES gibt nichts REALERES wie GOTT selbst


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:13
@Niselprim
Sollte die Auferstehung nicht für jedes göttliche Geschöpf das Selbe bedeuten?
Erzähl das mal @Argus7
:)


melden
magdalena0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:14
@Koman
jeder hat das Recht zu entscheiden


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:16
magdalena0 schrieb:jeder hat das Recht zu entscheiden
Das glaube ich nicht.
magdalena0 schrieb:ES gibt nichts REALERES wie GOTT selbst
Das ist keine Antwort auf meine Frage:
Niselprim schrieb:Wie meinst du das also mit der Auferstehung - ist dMn das alles blos eigene Einbildung?

Koman schrieb:Erzähl das mal
Ahjo - verstehe @Koman :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:16
@magdalena0
jeder hat das Recht zu entscheiden
Ganz genau und deswegen sagte ich ja auch:
Koman schrieb:
Was nun jemand daraus macht, bleibt jedem selbst überlassen.
@Niselprim hat hier schon recht:
Sollte die Auferstehung nicht für jedes göttliche Geschöpf das Selbe bedeuten?
Nur will ich eben keinen Vorschreiben, wie er es handhaben will.
Sonst heißt es wieder, man drängt jemanden etwas auf:)


melden
magdalena0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:18
@Niselprim
das ist eine Erfahrung


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:19
magdalena0 schrieb:das ist eine Erfahrung
Tolle Erfahrung ;) @magdalena0 :D


Koman schrieb:Nur will ich eben keinen Vorschreiben, wie er es handhaben will.
Sonst heißt es wieder, man drängt jemanden etwas auf:)
Ja @Koman da ist sicherlich etwas Wahres dran ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:24
Niselprim schrieb:Das da aber ist doch immer noch keine Erklärung sondern nur hohles Gelaber @dedux Wie sehen denn diese, wie du beschreibst, "umfassenden Perspektiven" aus?
Wie nimmst du dich selbst wahr, wie ist deine Realität? Hältst du dich für deinen Körper, für deine Sinne, empfindest du die Welt als dreidimensionales Gebilde oder gibt es noch andere Ebenen? Wie nimmst du deinen Geist wahr? Hörst du deine Gedanken, spürst du Gefühle, nimmst du etwas hinter all dem wahr?


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:25
@Argus7
Nun, der muslimische Allah verspricht den Märtyrern z.B. 72 Jungfrauen.
Gibt es noch einen anderen Allah?
Und zu den Jungfrauen...
...ich weiß ja, du hast schon so viel gelesen, aber schau mal, bei den Yeziden gibt es "Tausî Melek"
Und in einem Gebet von ihnen wird gesagt:
Lieber Gott, schütze erst die 72 Völker und dann uns.
Und jetzt denk mal ganz stark nach, was mit den 72 Jungfrauen gemeint sein könnte...


melden
magdalena0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:30
@Koman
manche sind nicht so fit im Geiste...darauf zu kommen was damit gemeint ist ist nicht einfach;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:34
Seht mal her, was Die Weisheit zu sagen hat:
8,32 Nun denn, ihr Söhne, hört auf mich, denn glücklich sind, die meine Wege wahren! 8,33 Hört auf Zucht und werdet weise, laßt sie niemals fahren! 8,34 Glücklich der Mensch, der auf mich hört, indem er wacht an meinen Türen Tag für Tag, die Pfosten meiner Tore hütet! 8,35 Denn wer mich findet, hat Leben gefunden, Gefallen erlangt von dem HERRN. 8,36 Wer mich aber verfehlt, tut sich selbst Gewalt an. Alle, die mich hassen, lieben den Tod.

---> Wie kann man da annehmen, dass man erst sterben muss, um zu leben?
@magdalena0
@Koman
@dedux
magdalena0 schrieb:manche sind nicht so fit im Geiste...darauf zu kommen was damit gemeint ist ist nicht einfach;)
:D Veilleicht einfach mal nur etwas weniger Schmarrn erzählen, gell @dedux
und zuerst überlegen, wovon man spricht... weil es ging ja gerade um die Auferstehung
und @dedux versucht seinen vorherigen Ausführungen so gerecht zu werden:
dedux schrieb:Wie nimmst du dich selbst wahr, wie ist deine Realität? Hältst du dich für deinen Körper, für deine Sinne, empfindest du die Welt als dreidimensionales Gebilde oder gibt es noch andere Ebenen? Wie nimmst du deinen Geist wahr? Hörst du deine Gedanken, spürst du Gefühle, nimmst du etwas hinter all dem wahr?
Halllooohhohhoooo @dedux wir sind jetzt wahr.
Was also ist nun in deinen Augen die Auferstehung?


melden
magdalena0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:38
@Niselprim

---> Wie kann man da annehmen, dass man erst sterben muss, um zu leben?

beantworte es!


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:39
@Niselprim
Vielleicht trinkst du besser erstmal einen Baldriantee und atmest ein paar mal ein und aus :ask:
Du fragtest nach der Perspektive und ich stelle Gegenfragen, um zu erfahren, wie du die Welt überhaupt wahrnimmst. Wenn deine Welt aus dir und einem Buch besteht, dann habe ich es nicht leicht, dir das zu vermitteln.


melden
magdalena0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:40
@dedux
Du fragtest nach der Perspektive und ich stelle Gegenfragen, um zu erfahren

dein Herz dedux


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:42
Niselprim schrieb:Wie kann man da annehmen, dass man erst sterben muss, um zu leben?
Annehmen ist schon einmal großer Mist. Der Logikverstand ist nicht besonders gut geeignet, diese Dinge zu begreifen. Schau dir die Philosophen und ihre Werke an, wer kratzt da an der Unsterblichkeit. Goethe formuliert vertraut, ihm war einiges klar.


melden
magdalena0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:44
@Niselprim
:)


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:47
magdalena0 schrieb:beantworte es!
Nö du @magdalena0 das ist deine Annahme:
magdalena0 schrieb:wenn die Person stirbt nicht der Mensch..so ist das göttliche in einem geboren
... was auch immer du damit meinen willst - entspricht das nicht dem wahren Leben.
dedux schrieb:Vielleicht trinkst du besser erstmal einen Baldriantee und atmest ein paar mal ein und aus :ask:
Du fragtest nach der Perspektive und ich stelle Gegenfragen, um zu erfahren, wie du die Welt überhaupt wahrnimmst. Wenn deine Welt aus dir und einem Buch besteht, dann habe ich es nicht leicht, dir das zu vermitteln.
Ach, komm mir doch jetzt nicht so @dedux
dedux schrieb:Annehmen ist schon einmal großer Mist. Der Logikverstand ist nicht besonders gut geeignet, diese Dinge zu begreifen. Schau dir die Philosophen und ihre Werke an, wer kratzt da an der Unsterblichkeit. Goethe formuliert vertraut, ihm war einiges klar.
:cool: Goethe :cool:

Dass man deine Ausführungen nicht nachvollziehen und somit nicht für folgerichtig erachten kann, das habe ich auch schon erkannt.


melden
Anzeige
magdalena0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.12.2017 um 19:49
@Niselprim
dann frag dich was das wahre Leben für dich ist


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden