weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 12:55
Niselprim schrieb:Du hast immernoch das große Problem, dass du Gott mit Satan verwechselst,
bzw. ist dein eigentliches Problem @snafu dass du Christus und Satan als Eins betrachtest.
Luzifer (nicht Satan) mit Jehova zu vergleichen ist eine Beleidigung. Vor allem ist es kompletter Schwachsinn zu behaupten, einer von beiden stünde für das vermeintlich "Gute". Aber ich frage mich, warum du diese Diskussionen überhaupt führst. Mit deinen Scheuklappen sind sie sinnlos. Du wirst weiter deinem genagelten Zimmermann folgen, es sei dir gegönnt.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 12:59
snafu schrieb:51 Ein junger Mann aber, der nur mit einem leinenen Tuch bekleidet war, wollte ihm nachfolgen. Da packten sie ihn;
52 er aber ließ das Tuch fallen und lief nackt davon.
snafu schrieb:Kabalistisch betrachtet ist das leinene Tuch der materielle Körper (die Welt) und der junge Mann der Jesus "nachfolgen" will, der 'göttliche Geist', der diesen materiellen Körper von sich trennt.
Blödsinn @snafu dein Zitat ist nicht ganz vollständig also unkorrekt.

Schau:
14,51 Und ein junger Mann, der ein Leinen[hemd] um den bloßen [Leib] geworfen hatte, folgte ihm, und sie ergriffen ihn. 14,52 Er aber ließ das Leinen[hemd] fahren und floh nackt.


Da ist klar und deutlich der Hinweis aufgeführt, dass er das Hemd am Leib trägt
und dass er dann das Hemd - nicht den Leib - fahren lässt.

Deine Interpretation also ist Quatsch mit Soße sowie für deinen Unfug zurechtgebogen.
RedBird schrieb:Luzifer (nicht Satan) mit Jehova zu vergleichen ist eine Beleidigung. Vor allem ist es kompletter Schwachsinn zu behaupten, einer von beiden stünde für das vermeintlich "Gute". Aber ich frage mich, warum du diese Diskussionen überhaupt führst. Mit deinen Scheuklappen sind sie sinnlos. Du wirst weiter deinem genagelten Zimmermann folgen, es sei dir gegönnt.
Was weißt du denn schon von Christus? @RedBird Wovon rettet dich Christus? @RedBird


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 13:07
Niselprim schrieb: RedBird schrieb:
Luzifer (nicht Satan) mit Jehova zu vergleichen ist eine Beleidigung. Vor allem ist es kompletter Schwachsinn zu behaupten, einer von beiden stünde für das vermeintlich "Gute". Aber ich frage mich, warum du diese Diskussionen überhaupt führst. Mit deinen Scheuklappen sind sie sinnlos. Du wirst weiter deinem genagelten Zimmermann folgen, es sei dir gegönnt.

Was weißt du denn schon von Christus? @RedBird Wovon rettet dich Christus? @RedBird
Vor seinem nutzlosen Vater, der auf Menschenopfer steht und allen mit der Hölle droht, die im nicht auf Knien für ihre eigene Knechtschaft danken kann er mich wohl nicht retten. Das kann nur einer.
Aber so ist das eben mit Knechten.
People learn to love their chains.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 13:09
RedBird schrieb:Vor seinem nutzlosen Vater, der auf Menschenopfer steht und allen mit der Hölle droht, die im nicht auf Knien für ihre eigene Knechtschaft danken kann er mich wohl nicht retten. Das kann nur einer.
Aber so ist das eben mit Knechten.
People learn to love their chains.
Diese Denkweise ist doch eben ein Problem @RedBird
Mal hierzu noch eine andere Frage. Wer dMn ist der Richter?


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 13:11
Niselprim schrieb:Diese Denkweise ist doch eben ein Problem @RedBird
Mal hierzu noch eine andere Frage. Wer dMn ist der Richter?
Wo kein Kläger, da kein Richter.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 13:13
RedBird schrieb:Wo kein Kläger, da kein Richter.
Das würde bedeuten, wo ein Kläger, da auch ein Richter.
Wer also ist dMn der Richter? @RedBird
Kommt jetzt noch hinzu: Wer ist dMn der Kläger?


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 13:21
Niselprim schrieb:Das würde bedeuten, wo ein Kläger, da auch ei Richter.
Wer also ist dMn der Richter? @RedBird
Kommt jetzt noch hinzu: Wer ist dMn der Kläger?
Es gibt keinen Kläger und es gibt keinen Richter.
Der einzig Instanz ist der Tod und der kennt keine Gnade, da kannst du beten so viel du willst.
Die Hölle ist eine Gute-Nacht-Geschichte für unartige Kinder. Man hat sie erfunden damit Menschen sich freiwillig unterwerfen.
Der Himmel ist ein Resultat der Schwäche, die eben nach Hoffnung verlangt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 13:32
@Niselprim
Das erkennen von gut und böse ja.. natürlich waren sie nicht perfekt ^^

Schau ma was Abraham in den 5 Büchern mose für Schlachtorgien feiert, ich suche die betreffenden Stellen raus am Abend ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 13:35
RedBird schrieb:Es gibt keinen Kläger und es gibt keinen Richter.
Nun ja @RedBird Dann muss ich hier und jetzt feststellen,
dass du vom NT nichts und wohl reingarnichts erfasst oder begriffen hast.
RedBird schrieb:Der einzig Instanz ist der Tod und der kennt keine Gnade, da kannst du beten so viel du willst.
Da ja der Tod keine Gnade kennt, kann er wohl mit dem gnädigen Gott nichts zu tun haben.
RedBird schrieb:Die Hölle ist eine Gute-Nacht-Geschichte für unartige Kinder. Man hat sie erfunden damit Menschen sich freiwillig unterwerfen.
Durch die Hölle zu gehen oder Hölle zu erschaffen, das sind nicht nur Geschichten,
sondern sind relle Qualen, Schmerzen, Erlebnisse oder Gefühle.
RedBird schrieb:Der Himmel ist ein Resultat der Schwäche, die eben nach Hoffnung verlangt.
Weißt du was eine Zentrifuge ist und wie diese funktioniert? @RedBird
:ask:
Die Pedalkraft und die Zentrifugalkraft, das sind die himmlische Wirkungsweise der Zentrifuge.
:ask:
Die Schwere eines Objekts stellt die Kräfte seines Himmels dar.
Aeons schrieb:Das erkennen von gut und böse ja.. natürlich waren sie nicht perfekt ^^

Schau ma was Abraham in den 5 Büchern mose für Schlachtorgien feiert, ich suche die betreffenden Stellen raus am Abend ;)
Ja @Aeons such mal raus, dann reden wir drüber ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 13:40
@Niselprim
Ja da sind Stellen drinnen die halt das AT besonders dad Pentateuch vom NT trennen.. auch die Priestervorschriften.. du meine Güte das wird spannend und hitzig werden *freu*^^


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 13:45
Niselprim schrieb:Nun ja @RedBird Dann muss ich hier und jetzt feststellen,
dass du vom NT nichts und wohl reingarnichts erfasst oder begriffen hast.
Ich glaube nicht daran und verachte jedes einzelne Wort.
Niselprim schrieb:Weißt du was eine Zentrifuge ist und wie diese funktioniert? @RedBird
:ask:
Die Pedalkraft und die Zentrifugalkraft, das sind die himmlische Wirkungsweise der Zentrifuge.
:ask:
Die Schwere eines Objekts stellt die Kräfte seines Himmels dar.
Schon wieder Realschulwissen? Nachdem dir schon die Impedanz nicht geläufig war, sollten wir das Thema vielleicht lassen.
Du weißt Hoffentlich, dass Fzf nicht nur von der Masse (!Nicht: "Schwere"!)abhängt, oder?


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 13:46
@Niselprim
Niselprim schrieb:Ja @snafu und ich habe auch verstanden, wie der Prophet das meint.
- Denn Widersprüche aber gibt es bei mir mit Gott nicht.
Gibts bei mir auch nicht @Niselprim. :)
Der höchste Geist ist weder gut noch böse.
Niselprim schrieb:Du hast immernoch das große Problem, dass du Gott mit Satan verwechselst,
bzw. ist dein eigentliches Problem @snafu dass du Christus und Satan als Eins betrachtest.
Damit hab ich kein Problem.
Worauf beziehst du dich?
Ich betrachte Christus und Lucifer als Eins. Lichtbringer. :)
Satan ist der materielle Aspekt der Ur-Dunkelheit (Ain, Urchaos) , die als Begleitung des Lichts erscheint. Sonst wäre das Licht nicht erkennbar.

Deshalb hat YHVH eine Tag und eine Nachtseite, eine Barmherzige und eine Strenge, denn er ist der Herr der Welt, also ein materieller/dualer Gott. Und die Strenge ist nicht zu leugnen, wenn man die Mosebücher liest. Siehe die Reise durch die Wüste, bei Nacht eine Feuersäule, bei Tag eine Rauchsäule. --> Yin-Yang.


Dass Jaldabaoth gleich dem Yhvh ist, ist leicht aus dem Text erkennbar. Jaldabaoth erschafft die Welt und den Menschen mit seinen Gefährten. Jaldabaoth/Yhvh ist der Oberarchont. "Der Achte, der jedoch einer von den Sieben ist...." = Elohim.


@RedBird
RedBird schrieb:Vor seinem nutzlosen Vater, der auf Menschenopfer steht und allen mit der Hölle droh
Dass YHVH der "Vater" von Christos sein sollte, wird so dargestellt, aber ist wohl nicht aus der ursprünglichen Idee.
Im Gegenteil Christos (bzw die Symbolik, die er darstellt) besiegt Yhvh (Gott der Materie) durch das Durchgehen durch den Tod. Das ist Symbolik, es ist ein innerer menschlicher seelischer Prozess damit beschrieben.
Nämlich die Welt der Materie zu erkennen, was sie wirklich ist: eine illusion der eigenen Gedanken, Worte Taten. Das eigene menschliche "ich" ist mit Yhvh (Ichbinderichbin) gemeint. Das ist meine Meinung und Erkenntnis.


melden
Sarv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 14:13
Niselprim schrieb: snafu schrieb:
...du weisst ja was in Jes 45:7 steht.

Ja @snafu und ich habe auch verstanden, wie der Prophet das meint.
- Denn Widersprüche aber gibt es bei mir mit Gott nicht.

snafu schrieb:
Die Sophia aus dem Apokryphon von Johannes, (sethianische Gnosis, worauf du dich beziehst) hat den Jaldabaoth hervorgebracht, dieser ist der YHVH des AT aus einer anderen Perspektive dargestellt (Gnosis). Jaldabaoth ist genausoviel oder genauswenig Satan wie Yhvh. Lese die Mosebücher und die Anweisungen des Herrn, Länder zu überfallen, die Bewohner zu schlachten und ihre Kultstätten zu zerstören usw.

Du hast immernoch das große Problem, dass du Gott mit Satan verwechselst,
bzw. ist dein eigentliches Problem @snafu dass du Christus und Satan als Eins betrachtest.
Also Christus und Satan kann nciht die gleiche Person sein aus dem Grunde: der eine bringt Licht fürs verderben/unvernunft und der andere bringt licht fürs heil/Vernunft.

Jedoch ist Aber Gott und Satan eine perosn weil: Derjenige der Alles erschuf kann nicht ein anderer neben sich haben, er ist der neben sich.............................@Niselprim
snafu schrieb: Sarv schrieb:
Dann würde ich mal sagen man solle überall die strukturen erkennen.
Jeder Text, alles was exisitert hat strukturen, bsp: musterungen.

Auch hat jeder text zahlen drinne, auch wen keine so bewusst geschrieben worden sind.

Nehmen wir nur den thread titel...
geht immer um Zahl 2, weisheit, selbsterkenntnis nicht wahr.

Und 2 = 1, darum ist ja der Böse Gott der Gute zugleich (@Niselprim
)

Also dein Text hier hat zB keine kabalistische Struktur. ;) :D @Sarv
Doch und zwar nur....;

Weil: 6 Zeilen. 6 = Schönheit = Erkenne dich selbst..
Dann hats noch Zhalen drinne: 2 und 2 = weisheit..ah erkenne dich selsbt = Sei Weise..dann geht es um die Strukturen, also dass es überall strukturen hat = erkennen pur von Grosse und kleien Welt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 15:14
Sarv schrieb:lso Christus und Satan kann nciht die gleiche Person sein aus dem Grunde: der eine bringt Licht fürs verderben/unvernunft und der andere bringt licht fürs heil/Vernunft.

Jedoch ist Aber Gott und Satan eine perosn weil: Derjenige der Alles erschuf kann nicht ein anderer neben sich haben, er ist der neben sich.............................@Niselprim
So ähnlich seh ich das auch. @Sarv
Wie schon gesagt, ist Satan nicht Lucifer, bzw sind es verschiedenen Aspekte von einem Ganzen. Satan ist in meiner Betrachtung die Urdunkelheit, die genauso wie das Licht sich irdisch manifestiert, in uns und ausserhalb von uns.

Nur weil es 6 Zeilen sind und Ziffern dabei, ist es trotzdem nicht kabalistisch. :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 16:07
Niselprim schrieb:Dein blödes Gerede kannst in die Tonne treten
Wo isn das "du" hin? Verschwunden?

Bist also doch kein wahrheitsverkündender Prophet? Schade.

Und wir hatten alle so große Hoffnungen auf dich gesetzt - das ist jetzt adé.

Dann bleibts wohl beim infantilen Rechthabenwollen deinerseits. Is ja auch was.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 16:13
Niselprim schrieb:Ja @DyersEve ich war auch jedesmal überrascht, wenn die Dinge eingetroffen sind, wie vorhergesehen. - Ich jedenfalls, für meinen Teil, habe persönliche Beweise, dass das eine oder andere Vorhergesehene bzw. die eine oder andere Prophezeiung tatsächlich auch eintreffen kann. Das soll aber nicht bedeuten,
dass man jedem Scharlatan auf dem Jahrmarkt Glauben schenken kann.
So so, "persönliche Beweise".
Ich würde das eher darunter verbuchen:
Selbsterfüllende Prophezeiung.
Selektive Wahrnehmung.
Barnum-Effekt.
Niselprim schrieb:Vermutlich nicht @Aeons weil dann glaubst ja du daran und erwiesen hat sich bspw. mir hinsichtlich dieses Monsters garnichts. Bei etwa einem Viertel der Menschheit aber, denke ich, kann man dann schon eher von Objektivität ausgehen - wenngleich auf Abraham bezogen nicht nur die Christen sondern noch viel mehr Menschen in gewisser Weise gleiche Dinge "glauben".
Nur weil in vielen Ländern Religion und Staat nicht getrennt ist, und man einfach ungefragt Teil einer religiösen Sekte wurde, von staatlicher Seite aus indoktriniert wird, heißt das mit Sicherheit nicht, dass die alle glauben.


melden
Sarv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 18:33
snafu schrieb:So ähnlich seh ich das auch. @Sarv
Wie schon gesagt, ist Satan nicht Lucifer, bzw sind es verschiedenen Aspekte von einem Ganzen. Satan ist in meiner Betrachtung die Urdunkelheit, die genauso wie das Licht sich irdisch manifestiert, in uns und ausserhalb von uns.

Nur weil es 6 Zeilen sind und Ziffern dabei, ist es trotzdem nicht kabalistisch.
Ja Licht und Schatten sind unntrennbar: gehören zusammen und sind sogesehen ein Wesen.
Licht = Gott, Dunkelheit = Satan.
Licht gleich Yang und dunkel = Yin, zusammen das Dao, in Asiaformulation.

Alles ist kabalistisch, jeder text.
Weil jeder text buchstaben haben und jeder Buchstabe eine idee repräsentiert.
Also sätze repräsentieren Ideen udn informationen.

Meiner ist kabalischtisch weil ich eine bis mehrere bestimmte Ideen vermittle, inklusive tatsachen, inspirationen und so weiter.
Ich erkläre ja das alle kabalischtisch ist...........


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 18:53
Aeons schrieb:Ja da sind Stellen drinnen die halt das AT besonders dad Pentateuch vom NT trennen.. auch die Priestervorschriften.. du meine Güte das wird spannend und hitzig werden *freu*^^
Mal sehen @Aeons was du uns da vorlegen wirst ;)
RedBird schrieb:Ich glaube nicht daran und verachte jedes einzelne Wort.
Soviel hast du mir ja schon mal mitgelteilt @RedBird
RedBird schrieb:Schon wieder Realschulwissen? Nachdem dir schon die Impedanz nicht geläufig war, sollten wir das Thema vielleicht lassen.
Du weißt Hoffentlich, dass Fzf nicht nur von der Masse (!Nicht: "Schwere"!)abhängt, oder?
Komm mir du mal nicht blöd @RedBird
und versuch zu verstehen, was man dir sagen will --- und das möglichst schnell, gelle ;)

Du redest zum Thema Himmel von Schwäche - ich aber wollte dir aufzeigen,
dass Himmel auch eine physische Bedeutung bzw. Daseinsberechtigung hat,
weil ja der Himmel der Erde die oberen Wasser und die unteren Wasser trennt
-> also eine Kraft darstellt --- soviel zur Überlegung.
snafu schrieb:Gibts bei mir auch nicht @Niselprim. :)
Der höchste Geist ist weder gut noch böse.
Ach ja - so ist das bei dir @snafu Du kämmst alles unter einem Kamm.
snafu schrieb:Damit hab ich kein Problem.
Worauf beziehst du dich?
Ich betrachte Christus und Lucifer als Eins. Lichtbringer. :)
Satan ist der materielle Aspekt der Ur-Dunkelheit (Ain, Urchaos) , die als Begleitung des Lichts erscheint. Sonst wäre das Licht nicht erkennbar.
Blablabla.

Ohne Licht ist nichts erkennbar.
In der Finsternis ist nichts erkennbar. Ohnehin ist in der Finsternis nichts Erkennbares.
Finsternis also ist kein Lichtbringer :cool: und Finsternis reflektiert auch kein Licht.

Irgendwie stellst du die Dinge verdreht dar @snafu oder eher verkorkst,
denn wenn du als Begleitung meinen willst, was du vorher bereits geschrieben hast,
vonwegen Sonne und Mond vereinen oder so, wenn man mal versucht darüber nachzudenken,
was nun was begleitet und was nicht.
snafu schrieb:Deshalb hat YHVH eine Tag und eine Nachtseite, eine Barmherzige und eine Strenge, denn er ist der Herr der Welt, also ein materieller/dualer Gott. Und die Strenge ist nicht zu leugnen, wenn man die Mosebücher liest. Siehe die Reise durch die Wüste, bei Nacht eine Feuersäule, bei Tag eine Rauchsäule. --> Yin-Yang.
Mit dem Vergleich zum Yin-Yang, beweist du wieder einmal, dass du wirklich absolut keine Ahnung hast @snafu Schau doch bitte mal nach, ob Yin-Yang mit gut und böse zu tun hat.
Du wirst feststellen, dass Yin-Yang nichts mit gut und böse zu tun hat.
Wie du also siehst, scherst du schon wieder mal unter einem Kamm - sonst nichts.
snafu schrieb:Dass Jaldabaoth gleich dem Yhvh ist, ist leicht aus dem Text erkennbar. Jaldabaoth erschafft die Welt und den Menschen mit seinen Gefährten. Jaldabaoth/Yhvh ist der Oberarchont. "Der Achte, der jedoch einer von den Sieben ist...." = Elohim.
Du schreibst schon wieder nur Blödsinn @snafu
Jaldabaoth ist nicht Jahweh und Jaldabaoth erschafft nicht das All sondern nur seine Welt.
Diese Welt ist als Neunheit benannt - diese Neunheit aber ist nicht das Weltall.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 18:57
@Niselprim
Ja bin auch gespannt..

@snafu
Ja @Niselprim, wenn man nicht alles unter einem Kamm kehrt dann lebt man in der welt der trennung nicht der Einheit


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2018 um 19:52
Niselprim schrieb:Komm mir du mal nicht blöd @RedBird
und versuch zu verstehen, was man dir sagen will --- und das möglichst schnell, gelle ;)

Du redest zum Thema Himmel von Schwäche - ich aber wollte dir aufzeigen,
dass Himmel auch eine physische Bedeutung bzw. Daseinsberechtigung hat,
weil ja der Himmel der Erde die oberen Wasser und die unteren Wasser trennt
-> also eine Kraft darstellt --- soviel zur Überlegung.
Ich verstehe was du sagen willst. Das ändert aber nicht daran, dass es Unsinn ist. Der Himmel trennt nicht Meer und Wolken. Mit Fzf hat das ohnehin überhaupt nichts zu tun. Hast du das Wort "Thermodynamik" schonmal gehört? Du wirfst hier mit physikalischem Halbwissen und religiösen Dogmen um dich.
Diese Diskussion ist die Zeit nicht wert, die sie in Anspuch nimmt.
Luzifer sei Dank bin ich nicht verfplichtet sie weiter zu führen.


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden