Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Guter Gott - Böser Gott

Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 00:22
@Niselprim
Offenbar ja.. es gibt nkcbts teuflischeres als die heilige katholische Kirche ^^


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 00:24
Sonnenlicht333 schrieb: was daran ist Götzendienst?
Ich sprach von dem Buch der Bibel die wird als Götze missbraucht.
Ich sprach nicht von
Sonnenlicht333 schrieb: Jesus Christus
also Jeshuha .
Der war ein kluger Mann und seiner Zeit weit vorraus.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 00:26
@AZIRAPHALE


Ähmm ja, aber von Jesus Christus wird in der Bibel gesprochen, wo also ist da jetzt ein Fehler
zu meiner Aussage?


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 00:27
Sonnenlicht333 schrieb: wo also ist da jetzt ein Fehler
zu meiner Aussage?
ok du verstehst es nicht
und Ich weiß nicht wie Ich es noch unmissverständlicher ausdrücken kann. :palm:


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 00:28
Amanon schrieb:es gibt nkcbts teuflischeres als die heilige katholische Kirch
Echt?
Amanon schrieb:Das war auch nötig.. sie machten damals das was die Kirche dann abgezogen hat
Niselprim schrieb:Dann hast du ja den Antichrist entlarvt @Amanon
Amanon schrieb:Offenbar ja..
Weißt du noch? @Amanon Diskussion: Zeichen der Zeit (Beitrag von Niselprim)
1 weiteres Horn kommt hervor gewachsen.
- dieses Horn hat Menschenaugen und ein Maul mit großen Reden,
es ist furchterregender als die anderen Hörner.
... das könnte der Vatikan sein.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 00:30
@AZIRAPHALE

Nun haubtsache Du siehst ein, das das nichts mit Götzendienst zu tun hat.

Die Bibel ist nicht mein Tageshaubtsinn, aber vieles aus der Bibel sollte man sich zu Herzen nehmen und daraus lernen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 00:34
Sonnenlicht333 schrieb:aber vieles aus der Bibel sollte man sich zu Herzen nehmen und daraus lernen.
verbrenn das Teil.
Höre in dich da ist Gottes Wort ,nicht in der Bibel oder sonstwo was Menschen geschrieben haben.
In dir ist Jeshuha nicht in irgendwelchen Seiten,und das ist es was Ich anprangere ,die Bibel ist ein neuer Götze geworden und Gott wurde zur seite gedrängt.
So sieht es aus .


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 00:38
@AZIRAPHALE


Wenn es die Bibel nicht gebe, hättest Du wohl nie von Jesus gehört, und würdest keine Gebote kennen und wüsstest nichts von Gott, also so verkehrt kann sie nicht sein.

Was Du mit Deiner Bibel machst bleibt Dir überlassen, aber meine werde ich bestimmt nicht verbrennen.
AZIRAPHALE schrieb:die Bibel ist ein neuer Götze geworden und Gott wurde zur seite gedrängt.
So sieht es aus .
Bei mir wurde nichts zur Seite gedrängt, warum unterstellst Du einem ständig sowas?

Du kennst mich doch gar nicht, wie kannst Du Dir also ein Urteil über mich erlauben?


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 00:42
Sonnenlicht333 schrieb:Du kennst mich doch gar nicht, wie kannst Du Dir also ein Urteil über mich erlauben?
auch du urteilst nicht wahr ?
Sonnenlicht333 schrieb:Ja, deshalb bin ich auch immer wieder hier, ich will nämlich jeden gerne aus dieser Finsterniss holen, es tut mir um jeden Menschen leid, der in der Finsterniss wandelt.
für dich wandelt wohl jeder in Finsterniss der nicht so wie du denkt .
Also nimm das hier : " Urteil über mich erlauben?" und siehe da. also nimm es und erteile dir selbst eine Lektion.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 00:47
@AZIRAPHALE


Ich wüsste nicht wo ich einen Namen genannt habe, zeigst Du mir das bitte.

Keine Ahnung warum Du Dich auf mich eingeschossen hast, Du wirst Deine Gründe haben
auch wenn ich es nicht verstehe.
Sonnenlicht333 schrieb:a, deshalb bin ich auch immer wieder hier, ich will nämlich jeden gerne aus dieser Finsterniss holen, es tut mir um jeden Menschen leid, der in der Finsterniss wandelt.
Was daran Urteilen sein soll erschliesst sich mir nicht, mir tut es leid, das hat nichts mit Urteilen zu tun, wenn Du es allerdings so siehst, kann ich nichts dafür, denn Du verstehst es falsch, nicht ich.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 00:49
Sonnenlicht333 schrieb:Ich wüsste nicht wo ich einen Namen genannt habe, zeigst Du mir das bitte.
du hast geschrieben jeden also einschliesslich mich.
Und Ich lasse mir nicht sagen das Ich in Finsterniss wandle wenn derjenige der das schrieb selbst in eben jener zu wandeln scheint.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 00:52
Hey, ihr zwei beiden Streithähne @AZIRAPHALE @Sonnenlicht333

Darf ich Euch zur Besinnung rufen ;)
Youtube: Dort am Kreuz – Glaubenszentrum Live


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 00:53
@AZIRAPHALE


Also wenn Du glaubst das Du in der Finsterniss wandelst, dann kann ich doch nichts dafür.

Aber lassen wir es gut sein, habe nämlich keine Lust mich mit Dir zu streiten.

Warum Du Dich auf mich eingeschossen hast, hast Du mir nicht beantwortet.

Um des lieben Friedens Willen sage ich Dir nun Gute Nacht und schöne Träume.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 00:55
Sonnenlicht333 schrieb:Also wenn Du glaubst das Du in der Finsterniss wandelst
lege mir gefälligst keine Worte in den Mund .
Sonnenlicht333 schrieb:Warum Du Dich auf mich eingeschossen hast, hast Du mir nicht beantwortet.
doch das habe Ich aber es ist auf verblendete Ohren gestossen .


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 07:11
@AZIRAPHALE

Hallo!
Lies Jesaja 45:7
Da gehen dir die Augen auf .
Es ist zum richtigen Verständnis einer Bibelstelle sehr empfehlenswert, immer den Kontext zu beachten!

Jesaja K. 45 behandelt eine göttliche Botschaft an den Perserkönig Cyrus, der von Gott erwählt wurde, die damalige Weltmacht Babylon zu erobern.

Babylon verdiente wegen seiner Vorgehensweise in Verbindung mit der Nation Israel ein göttliches Strafgericht......das kündigte der wahre Gott im Bibelbuch Jesaja an mehreren Stellen an.
Jesaja 45:7,8 erklärt, dass der wahre Gott aufgrund der Gerechtigkeit dazu berechtigt ist, für Babylon auch Unheil zu bewirken!
Der wahre Gott erwählte den Perserkönig Cyrus um sein Volk Israel aus babylonischer Gefangenschaft zu befreien und sein Volk in sein Heimatland zurückzuführen um den Tempel und die damit in Verbindung stehende wahre Anbetung wieder herzustellen!

Übrigens: Die Prophezeiung zur Eroberung der Weltmacht Babylon wurde über 200 Jahre im Voraus angekündigt und der Perserkönig Cyrus wurde gerade in Jesaja K. 45 als Befreier über 200 Jahre im Voraus namentlich erwähnt
Das ist die wahre Prophetie der Bibel und das beweist unmissverständlich ihren göttlichen Ursprung!

Gruss, Tommy


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 07:45
@AZIRAPHALE

Hallo!
AZIRAPHALE schrieb:verbrenn das Teil.
Höre in dich da ist Gottes Wort ,nicht in der Bibel oder sonstwo was Menschen geschrieben haben.
Sehr seltsame Ratschläge....was du deinen Mitmenschen rätst, wie sie mit Schriften umgehen sollen, die letztendlich auch deine Grundlage des Glaubens an einen wahren Gott legen!

Da wir Menschen unvollkommen und fehlerhaft sind, ist es keine gute Idee "in sich zu hören"........also Nabelschau zu betreiben!

Die Bibel warnt eindringlich davor auf sein eigenes unvollkommene Herz zu vertrauen

Sprüche 28:26 (Schlachter 2000)

"Wer sich auf sein eigenes Herz verlässt, ist ein Narr; wer aber in der Weisheit wandelt, der wird entkommen."

Und warum?

Jeremia 17:9 (Elberfelder)

"Trügerisch ist das Herz, mehr als alles, und unheilbar ist es. Wer kennt sich mit ihm aus?"

Gottes Wort, die Bibel zeigt, dass aufgrund der menschlichen Unvollkommenheit unser eigenes Herz trügerisch ist und sie rät gläubigen Menschen dringend, auf Gottes weisen Rat und auf seine Gesetze und Grundsätze zu hören!

In Psalm 19:8-12 (Elberfelder) kommt dieser Rat mit deutlichen Worten zum Ausdruck:

"8 Das Gesetz des HERRN ist vollkommen und erquickt die Seele; das Zeugnis des HERRN ist zuverlässig und macht den Einfältigen weise. 9 Die Vorschriften des HERRN sind richtig und erfreuen das Herz; das Gebot des HERRN ist lauter und macht die Augen hell. 10 Die Furcht des HERRN ist rein und besteht in Ewigkeit. Die Rechtsbestimmungen des HERRN sind Wahrheit, sie sind gerecht allesamt; 11 sie, die köstlicher sind als Gold, ja viel gediegenes Gold, und süßer als Honig und Wabenhonig. 12 Auch wird dein Knecht durch sie gewarnt; in ihrer Befolgung liegt großer Lohn."


Hast du das obige schon einmal ausprobiert? Wenn ein gläubiger Mensch das tut, wird er die Wahrhaftigkeit dieser Worte bei sich selbst erkennen können!
Das hat Gott selbst versprochen!

Gruss, Tommy


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 08:10
@AZIRAPHALE

Hallo!
AZIRAPHALE schrieb:Ich sprach von dem Buch der Bibel die wird als Götze missbraucht.
Das kann doch gar nicht sein......denn was sagt dein "Jeshua" in Johannes 17:17 selbst im Gebet zu Gott über Gottes Wort ?

Johannes 17:17 ( Elberfelder)

"Heilige sie durch die Wahrheit! Dein Wort ist Wahrheit."

Jeshuas Worte sind ganz sicher wahrhaftig und deshalb beachten gläubige Menschen auch Gottes geschriebenes Wort!

Gruss, Tommy


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 09:06
Tommy57 schrieb:Sehr seltsame Ratschläge.
nein,das ist der einzige ratschlag den man euch Bibelfetischisten noch geben kann damit Ihr zu Erkenntnis gelangt.
Tommy57 schrieb:Gottes Wort,
Auch dir sage Ich was ich den anderen schon sagte,die Bibel ist nicht Gottes Wort sondern das Wort des Menschen.
Auch du hast die Bibel zu deinem Götzen gemacht und bist daher nicht besser und hast dich von Gott entfernt.
Tommy57 schrieb:und deshalb beachten gläubige Menschen auch Gottes geschriebenes Wort!
sie beachten es mit blindem Eifer musst du hinzufügen.



Alles was Ihr braucht tragt Ihr mit euch.
Den Tempel (euch) und das Wort (in euch)




"Das Reich Gottes ist inwendig in Euch und überall um Dich herum; Nicht in Gebäuden aus Holz und Stein. Spalte ein Stück Holz und ich bin da, Hebe einen Stein auf und Du wirst mich finden."

Jeshuha

Und von der Wahrheit habt Ihr euch entfernt und ist gar unereichbar für euch geworden.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 11:07
@AZIRAPHALE

Hallo!
AZIRAPHALE schrieb:nein,das ist der einzige ratschlag den man euch Bibelfetischisten noch geben kann damit Ihr zu Erkenntnis gelangt.
Tommy57 schrieb:
Zu welcher Erkenntnis.... wo hast du sie her?
AZIRAPHALE schrieb:Auch dir sage Ich was ich den anderen schon sagte,die Bibel ist nicht Gottes Wort sondern das Wort des Menschen.
Womit kannst du diese Behauptung von dir beweisen?
AZIRAPHALE schrieb:Auch du hast die Bibel zu deinem Götzen gemacht und bist daher nicht besser und hast dich von Gott entfernt.
Ein Götze ist ein falscher Gott der angebetet wird! Gläubige Christen, die mit Recht davon überzeugt sind, dass die Bibel Gottes inspiriertes Wort ist, beten ja deshalb die Bibel selbst nicht an und so ist sie auch kein Götze!
AZIRAPHALE schrieb:sie beachten es mit blindem Eifer musst du hinzufügen.
Mit Eifer bestimmt.....doch blind muss man deswegen nicht sein......eigentlich ist gemäss Gottes Aussage in der Bibel ein Mensch blind, der Gottes geschriebenes Wort ablehnen würde!
AZIRAPHALE schrieb:Alles was Ihr braucht tragt Ihr mit euch.
Den Tempel (euch) und das Wort (in euch)
Ja, das sagt tatsächlich auch die Bibel, dass in einem Christen , der sich in den Dienst Gottes stellt Gottes Geist wohnt, vorausgesetzt er beachtet Gottes Wort und lebt danach!
AZIRAPHALE schrieb:"Das Reich Gottes ist inwendig in Euch
Wenn dem so wäre, wie du sagst.....dann müsste ja die Menschenwelt voller Harmonie sein, wenn in jedem Menschen das Reich Gottes wohnt!
Warum geht es dann gegenwärtig mit der menschlichen Gesellschaft immer mehr bergab?
Wo und wie siehst du die Lösung dieses Problems?
Sollte ein jeder mehr in sich hineinhören? Und wenn ja, wie könnte das deiner Meinung nach dann zu einer gemeinsamen Lösung führen, da ja jeder Mensch heute gerne seine eigenen Massstäbe vertritt?

Gruss, Tommy


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

27.05.2018 um 11:29
Tommy57 schrieb:Der Gott, der sich durch die Bibel offenbart, wird doch hoffentlich nicht in deinen Augen zu einem Monster, nur weil er gemäss dem Bibelbericht Böses bestraft hat?
Doch, genau das!
Tommy57 schrieb:Der Bericht aus 1. Mose K. 6 zeigt, dass die Erde in den Tagen Noahs voller Gewalttat war und das die Menschen damals nur Böses im Sinn hatten!
Wenn dem so war, dann wird doch Gott zu Recht zu einem Richter, der um der Gerechtigkeit willen, böse Menschen bestraft!
Wenn heute ein Richter einen Verbrecher verurteilt.....wird er doch deshalb auch nicht zu einem Monster?
Du scheinst zu vergessen, dass Gott den Menschen nach seinem Ebenbild geschaffen hat.
Demnach ist er nicht nur ein Monster, sondern auch ein Psychopath.
Tommy57 schrieb:Da hast du gewiss Recht, die Bibel macht nicht Satan für die Sintflut verantwortlich.....die Sintflut kam gemäss dem Bibelbericht von dem Gott der auch alles erschaffen hat!
Allerdings zeigt der Bibelbericht über die Tage Noahs in 1. Mose K. 6 auch, dass zu dieser Zeit etwas sehr verwerfliches auf Erden geschah, was die wenigsten aus dem Bibelbericht richtig erkennen:
Geistgeschöpfe, die von Gott ursprünglich für ein Leben im geistigen Bereich erschaffen wurden, materialisierten sich in einem menschlichen Körper und zeugten mit den Frauen der Menschen Kinder, Bastarde,die im Bericht Nephilim genannt werden.
Diese waren offenbar riesenwüchsig und sehr gewalttätig und verdarben die Erde und die Menschen und die meisten Menschen fanden das offenbar toll!
Gemäss dem Bibelbericht trieben diese ungehorsamen Geistgeschöpfe mindestens 120 Jahre ihr Unwesen auf der Erde und gingen offenbar dazu über, alles Gute zu verderben!
Aus diesem Grund brachte Gott die Sintflut und rettete dann Noah und seine Familie um der Menschheit wieder einen reinen neuen Anfang zu geben!
Dann trägt doch dein Gott die Verantwortung dafür!
Er hat doch die, "Geistgeschöpfe", erschaffen.
Und er hat zugelassen, dass sie sich materialisierten.
Er hat sich dass alles in Ruhe angesehen, und dann die gesammte Menschheit ersäuft.
Großes Kino!
Tommy57 schrieb:Gemäss dem Bibelbericht trieben diese ungehorsamen Geistgeschöpfe mindestens 120 Jahre ihr Unwesen auf der Erde und gingen offenbar dazu über, alles Gute zu verderben!
Aus diesem Grund brachte Gott die Sintflut und rettete dann Noah und seine Familie um der Menschheit wieder einen reinen neuen Anfang zu geben!
Wie gesagt, seine Schöpfung, seine Verantwortung!
Tommy57 schrieb:Gemäss der Bibel hat Gott Geistgeschöpfe mit einem freien Willen erschaffen, genauso wie auch uns Menschen!
Satan.....ein hebräischer Begriff,der zu deutsch Widerstandleistender bedeutet, war zwar gemäss der Bibel ein von GOTT erschaffenes Geistgeschöpf....zum Satan machte er sich allerdings selbst, indem er gegen Gott eine Rebellion anzettelte!
Tommy57 schrieb:Somit hat Gott den Satan NICHT erschaffen.....sondern ein Geistgeschöpf begann gegen Gott zu rebellieren.....also machte er sich selbst zu einem SATAN!
TEUFEL bedeutet Verleumder.....und gemäss dem Bibelbericht hat der rebellische Engel, der zum Satan wurde auch den wahren Gott verleumdet und wurde so auch zu einem Teufel!
Er hätte das verhindern können.
Allmacht und so....
Tommy57 schrieb:Ja, und dafür muss Gott zur Zeit offenbar gute Gründe haben!
Ja, er hat riesen Scheiße bei seiner Schöpfung gebaut.
Und dann hat er Tabula rasa gemacht. :D


melden
350 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt