Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Guter Gott - Böser Gott

Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Guter Gott - Böser Gott

17.06.2018 um 19:00
AZIRAPHALE schrieb:Die nephilim sind Mischwesen .
Als die Engel sahen wie schön die Töchter der Menschen waren paarten sie sich mit ihnen (laut der Bibel) .
Daraus heraus entstanden die Nephilim,die Riesen der alten Zeiten,aber das waren keine wirklichen Riesen von 5 meter Größe oder so , sondern eben Große berühmte Menschen ,mehr steckt da nicht dahinter.
Naja das weiss ich nicht zu 100%
AZIRAPHALE schrieb:Skelette wurden nie gefunden die so groß waren .
In alten Zeitungen findet man noch die Berichte, und die total unbekanten schädelarten 💀.. das ist belegt. Weiss nur nicht mehr wo ich das gefunden hatte..
AZIRAPHALE schrieb:Und das Engel oder nephilim Dinos erschaffen haben sollen ,nun dazu brauch ich glaub Ich nicht weiter was dazu zuschreiben das dass Blödsinn ist.
Das ist schon klar ja... ∆ LOL∆
AZIRAPHALE schrieb:Und Nephilim gab es wohl erst zu Zeiten der Menschen da die Engel sich mit denen erst paaren mussten damit Nephilim enstehen konnten.
Ja das schon..... Was die Nephilim sind wird viel spekuliert auch Zecharia Sitchin in seinen Büchern


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

17.06.2018 um 19:05
Amanon schrieb:und die total unbekanten schädelarten 💀.. das ist belegt.
nun das werden einfach Mutationen sein .
Und unbekannte Schädelarten werden immer wieder mal entdeckt,das hat unter anderem mit der natürlichen Entwicklung der Menschheit zu tun, oder wie schon geschrieben mit Mutationen.
Mit Nephilim wird das nichts zu tun haben,da ist der Wunsch der Vater des Gedankens. ^^


melden

Guter Gott - Böser Gott

17.06.2018 um 19:11
AZIRAPHALE schrieb:nun das werden einfach Mutationen sein .
Es sind Menschenschädel :) naja..
AZIRAPHALE schrieb:Mit Nephilim wird das nichts zu tun haben,da ist der Wunsch der Vater des Gedankens
Mmh naja da bin ich sehr anderer Meinung.. wenn man die Fotks sieht mit 3 Meter großen typen, die Platz für ein Gehirn der mindestens doppelten größe des unsrigen haben ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

17.06.2018 um 19:20
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2015/03/archaologen-finden-riesenskelett-in.html

meinst du das ? @Amanon
Da steht nichts von 3 Meter ^^ so groß können Menschen auch gar nicht werden,ich glaube gelesen zu haben das das Gewicht zu groß wird und der Mensch so nicht lebensfähig ist.
Und vieles dürfte einfach nur Fake sein.


melden

Guter Gott - Böser Gott

17.06.2018 um 21:13
Amanon schrieb:Dann gibt es mehrere Schöpfer..
Es gibt nur einen Schöpfer aber verschiedene Stufen der Schöpfung bzw. des Bewusstseins/Seele. Wir können nur die unterste Stufe sein. Es kann aber "Werkzeuge" der Schöpfung geben, die sich einbilden dürfen selbst Schöpfer zu sein. Letzlich geht es ja darum den AnTrieb bzw. Energien zu nutzen. Intelligentes Leben zeichnet sich durch Energieeffizienz aus und es geht ja darum intelligentes Leben zu schöpfen, bzw. wir sind die entsprechenden Objekte der Schöpfung.


melden

Guter Gott - Böser Gott

17.06.2018 um 21:38
AZIRAPHALE schrieb:Da steht nichts von 3 Meter ^^ so groß können Menschen auch gar nicht werden,ich glaube gelesen zu haben das das Gewicht zu groß wird und der Mensch so nicht lebensfähig ist.
Und vieles dürfte einfach nur Fake sein.
Kam sein boah das ist lange her ^^ könnte es gewesen sein..
SchizoGenesis schrieb:Es gibt nur einen Schöpfer aber verschiedene Stufen der Schöpfung bzw. des Bewusstseins/Seele. Wir können nur die unterste Stufe sein. Es kann aber "Werkzeuge" der Schöpfung geben, die sich einbilden dürfen selbst Schöpfer zu sein. Letzlich geht es ja darum den AnTrieb bzw. Energien zu nutzen. Intelligentes Leben zeichnet sich durch Energieeffizienz aus und es geht ja darum intelligentes Leben zu schöpfen, bzw. wir sind die entsprechenden Objekte der Schöpfung
Ja genau, diese Stufen, auch Emanationsstufen genannt, ziehen sich durch alles wie ein Roter Faden..

Die Elohim wurden uA angewiesen zu schaffen ja wenn du die mit denen meinst die es sich einbilden dürfen ^^
Genau der Antrieb, die Kreative Schöpferkraft mit unendlichen Ideen und Sachen..


melden

Guter Gott - Böser Gott

17.06.2018 um 22:17
Amanon schrieb:Die Elohim wurden uA angewiesen zu schaffen ja wenn du die mit denen meinst die es sich einbilden dürfen ^^
Warum in die Ferne schweifen - die ersten Götzenabbildungen waren Venus-Figuren, also so was wie Mutter Gottheit. Das steckt m.E. in Frauen, diese Art der Einbildung, aber dann auf das materielle/biologische beschränkt. Auch die m.E. Fehl-Definition von Liebe rührt daher.


melden

Guter Gott - Böser Gott

17.06.2018 um 22:27
SchizoGenesis schrieb:Warum in die Ferne schweifen - die ersten Götzenabbildungen waren Venus-Figuren, also so was wie Mutter Gottheit.
Das sollte es verdeutlichen ja, die Mutter der Schöpfung, Symbol der Fruchtbarkeit, Liebe, Geborgenheit, Umsorgtheit
SchizoGenesis schrieb:Das steckt m.E. in Frauen, diese Art der Einbildung, aber dann auf das materielle/biologische beschränkt. Auch die m.E. Fehl-Definition von Liebe rührt daher.
Ja das sind die etwas "näheren Sachen" die man beobachten kann momentan, das hat sich aber auch länger schon angebahnt


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.06.2018 um 10:53
AZIRAPHALE schrieb:Und Nephilim gab es wohl erst zu Zeiten der Menschen da die Engel sich mit denen erst paaren mussten damit Nephilim enstehen konnten.
Also viel Blödsinn wieder was man da so hört ^^
Ja stimmt, vor Allem von deiner Seite. :)
Amanon schrieb:Das ist eine TOTAL falsche übersetzung.. hast du den hebräischen Text mal gesehen? Da steht nämlich: und die Gottessöhne (Elohim, die dieses Universum schufen) schieden Himmel von Erde.
Die Nefilim sind abgefallene Elohim, Gottessöhne, jedenfalls der hebräischen Urschrift nach.

In den kanonischen Texten werden die Nephilim sonst nicht mehr erwähnt, wohl aber wird ihre Geschichte in den Apokryphen ausführlich dargestellt, nämlich

im 1. Buch Henoch,
dem Jubiläenbuch und
dem Gigantenbuch.

In diesen Schriften werden die Göttersöhne meist als Egregoroi (griech. „Wächter“) bezeichnet. Der Inhalt lässt sich etwa wie folgt zusammenfassen:


https://www.jewiki.net/wiki/Nephilim
https://www.chabad.org/parshah/article_cdo/aid/1987422/jewish/Nephilim-Fallen-Angels-Giants-or-Men.htm


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.06.2018 um 11:15



Abraham Kap. 4
Abraham 4
2) Und die Erde, die war Tohu Wabohu und Dunkelheit auf dem Gesicht des Urmeeres und der Hauch der Götter schwebend auf dem Urgesicht des Wassers.

1Mose Kap. eins
1Mo nach Langbein

1. Und dann sprach der Herr: Laßt uns hinabgehen. Und sie gingen am Anfang hinab, und sie, das heißt die Götter, formten und gestalteten die Himmel und die Erde.

2. ... , und der Geist der Götter schwebte über den Wassern.

3. Und sie (die Götter) sprachen: Laßt Licht sein! Und es ward Licht.

4. Und sie (die Götter) erfaßten das Licht, ...

5. Und die Götter nannten das Licht Tag, ...

6. Und die Götter sprachen auch: Laßt den weiten Raum sein ....

7. Und die Götter befahlen den weiten Raum Himmel. ...

8. Und die Götter nannten den weiten Raum Himmel. ...

9. Und die Götter befahlen, nämlich: Laßt die Wasser ...

10. Und die Götter bezeichneten das trockene Land als Erde, ...

11. Und die Götter sprachen: Laßt und die Erde bereitmachen, ...

12. Und die Götter formten die Erde,

14. Und die Götter formten die Lichter ...

16. Und die Götter formten die zwei großen Lichter, ...

17. Und die Götter setzten sie in den weiten Raum ...

18. Und die Götter hatten acht auf die Dinge, ...

20. Und die Götter sprachen: Laßt uns die Wasser bereit machen, ...

21. Und die Götter machten die Wasser bereit, ...

22. Und die Götter sprachen: Wir wollen sie segnen ...

24. Und die Götter machten die Erde bereit, ...

25. Und die Götter formten die Erde, ...

26. Und die Götter beratschlagten miteinander ...

27. So gingen die Götter hinab, um den Menschen ...

28. Und die Götter sprachen: Wir wollen sie segnen. ...

29. Und die Götter sprachen: Siehe, wir wollen ihnen jegliches ...

31. Und die Götter sprachen: Wir wollen alles tun, was wir gesprochen haben, ...


Offenbar waren es die Elohims, Göttersöhne, 8(päter Nefilim, als sie vom Himmel,) fielen welche erschufen, Gott ordnete lediglich an.

http://www.gottwissen.de/bibel/texte/1mo1_26.htm


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.06.2018 um 11:58
@KL21
Das Wort was da meist benutzt wird in deinen Versen, ist Elohim. Lies dir bitte mal den Wiki Artikel dazu durch. Besonders die Sparte "Singular- und Pluralformen".
Denn so einfach wie du es dir hier machst, ist es nicht.
Wikipedia: Elohim
KL21 schrieb:Ja stimmt, vor Allem von deiner Seite. :)
Was denn? Biblisch gesehen, stimmt @AZIRAPHALE 's Aussage. Engel fanden die Weibchen der Menschen voll knorke und das Erzeugnis waren Riesen/Nephilim. Die Nephilim verkorksten die Menschen immer mehr, wodurch alle nurnoch durchgeknallter wurden, und Gott flutete die Erde. Ende aus.

"Und es geschah, als die Menschen begannen, sich zu vermehren auf der Fläche des Erdbodens, und ihnen Töchter geboren wurden, da sahen die Söhne Gottes die Töchter der Menschen, dass sie gut waren, und sie nahmen sich von ihnen allen zu Frauen, welche sie wollten. Da sprach der HERR: Mein Geist soll nicht ewig im Menschen bleiben, da er ja auch Fleisch ist. Seine Tage sollen 120 Jahre betragen. In jenen Tagen waren die Riesen auf der Erde, und auch danach, als die Söhne Gottes zu den Töchtern der Menschen eingingen und sie ihnen Kinder gebaren. Das sind die Helden, die in der Vorzeit waren, die berühmten Männer. Und der HERR sah, dass die Bosheit des Menschen auf der Erde groß war und alles Sinnen der Gedanken seines Herzens nur böse den ganzen Tag. Und es reute den HERRN, dass er den Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es bekümmerte ihn in sein Herz hinein. Und der HERR sprach: Ich will den Menschen, den ich geschaffen habe, von der Fläche des Erdbodens auslöschen, vom Menschen bis zum Vieh, bis zu den kriechenden Tieren und bis zu den Vögeln des Himmels; denn es reut mich, dass ich sie gemacht habe...""

"Wir sahen dort auch Riesen, Anaks Söhne aus dem Geschlecht der Riesen, und wir waren in unsern Augen klein wie Heuschrecken und waren es auch in ihren Augen..."

"Da sprach Gott zu Noah: Alles Fleisches Ende ist vor mich gekommen; denn die Erde ist voll Frevels von ihnen; und siehe da, ich will sie verderben mit der Erde..."


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.06.2018 um 12:17
Elohim ist der formal-grammatische Plural zu אֱלוֹהַּ beziehungsweise אֱלֹהַּ Eloah. Bezieht sich diese Bezeichnung auf den Gott Israels, erscheint sie in der Bibel immer mit Verbformen im Singular und wird dann mit „Gott“ übersetzt. Nur wenn von „(anderen) Göttern“ die Rede ist, steht auch das Verb im Plural.

Aha, Eloah ist also die Bezeichnung füer Gott, Elohim für Götter. (Da es ja um fremde Götter nicht geht).

Das Verhältnis von Eloah/Elohim zum Wort und Eigennamen אֵל El ist ungeklärt. Die drei Worte können im Tanach auch Engel und sogar Menschen bezeichnen, etwa in Ex 4,16 EU:

„… und er (Aaron) soll dein Mund sein und du (Moses) sollst für ihn Gott [Elohim] sein.


Und so fest steht es scheinbar auch nicht.

Der erste Beleg für das Wort „Nephilim“ in der Bibel findet sich im 1 Mos 6,4 EU: Göttliche Wesen männlichen Geschlechts (hebräisch בני האלהים benej ha'elohim „Gottessöhne“) begehrten Menschenfrauen und diese wurden von ihnen geschwängert. Die Nachkommen waren die Riesen der Vorzeit.

[Im Buch der Wächter wird zuerst erzählt, wie einige Engel um ihren Anführer Semjasa beschlossen hatten, auf der Erde Frauen zu nehmen (vgl. 1 Mos 6,1–4 ELB). Wie auch sonst in der Mythologie kann eine solche Vermischung zwischen der himmlischen und der irdischen Sphäre nicht gut ausgehen. Nachdem die Engel auf Erden sich beliebig Frauen genommen hatten, gebären diese daraufhin Riesen, welche die Erde verheeren. Dies löst bei Gott Zorn aus, so dass er die Engel aus dem Himmel verbannt und am Jüngsten Tag in einen Feuersee werfen will./i]

Also hier sind Göttersöhne (Nefilim) aus dem Himmel verbannt. Das Problem besteht wohl in den unterschiedlichen Auslegungen und Deutungen.

Wikipedia: Äthiopisches_Henochbuch

RitterCumallot schrieb:Was denn? Biblisch gesehen, stimmt @AZIRAPHALE 's Aussage. Engel fanden die Weibchen der Menschen voll knorke und das Erzeugnis waren Riesen/Nephilim. Die Nephilim verkorksten die Menschen immer mehr, wodurch alle nurnoch durchgeknallter wurden, und Gott flutete die Erde. Ende aus.
Ja, nur das es keine himml. Engel mehr waren, sondern Nefilim.


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.06.2018 um 12:29
KL21 schrieb:Das Problem besteht wohl in den unterschiedlichen Auslegungen und Deutungen.
Absolut!
Und trotzdem willste hier den Leuten eine Auslegung als Fakt verkaufen. Why?! Hybris wegen? Fanatischer Glaube? 0.o
KL21 schrieb:Ja, nur das es keine himml. Engel mehr waren, sondern Nefilim.
Und das liest du nun woraus?!
Wo steht denn was von Nephilim im Himmel? Wtf?!


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.06.2018 um 12:58
KL21 schrieb:Die Nefilim sind abgefallene Elohim, Gottessöhne, jedenfalls der hebräischen Urschrift nach.

In den kanonischen Texten werden die Nephilim sonst nicht mehr erwähnt, wohl aber wird ihre Geschichte in den Apokryphen ausführlich dargestellt, nämlich

im 1. Buch Henoch,
dem Jubiläenbuch und
dem Gigantenbuch.

In diesen Schriften werden die Göttersöhne meist als Egregoroi (griech. „Wächter“) bezeichnet. Der Inhalt lässt sich etwa wie folgt zusammenfassen:

https://www.jewiki.net/wiki/Nephilim
https://www.chabad.org/parshah/article_cdo/aid/1987422/jewish/Nephilim-Fallen-Angels-Giants-or-Men.htm
Ok danke interessant aber was hat das mit dem Zitat von mir zu tun @KL21


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.06.2018 um 13:24
RitterCumallot schrieb:Absolut!
Ich will nichts verkaufen, sondern klarmachen, das Alles Deutungen sind, selbst die aktuellen biblischen willkürlichen, weil es den Klerikern so gepasst hat. Vielleicht steht da ja in mehreren tausend Jahren noch was ganz Anderes oder man interessiert sich für den Scheiß gar nicht mehr.


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.06.2018 um 13:28
Amanon schrieb:Also zum Genesis: ..und Gott schuf den Himmel und die Erde..
Das ist eine TOTAL falsche übersetzung.. hast du den hebräischen Text mal gesehen? Da steht nämlich: und die Gottessöhne (Elohim, die dieses Universum schufen) schieden Himmel von Erde.
Amanon schrieb:Ok danke interessant aber was hat das mit dem Zitat von mir zu tun
Eben genau das, nämlich die gängigen Deutungen haben damit zu tun.


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.06.2018 um 13:32
RitterCumallot schrieb:Wo steht denn was von Nephilim im Himmel? Wtf?!
Ähm, wenn es gefallene Engel sind, dann sind sie nicht im Himmel, dort sind sie Elohim. Steht aber im Beitrag u.A. wenn du daraus nicht sowas entnimmst wie ......
RitterCumallot schrieb: Why?! Hybris wegen? Fanatischer Glaube?
Naja, hast halt deine eigene Meinung davon, es sei dir gegönnt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.06.2018 um 13:32
KL21 schrieb:Eben genau das, nämlich die gängigen Deutungen haben damit zu tun.
Ja aber was gibt es da groß zu deuten? Wenn da Gottessöhne sprich Elohim steht dann hat dieser HERR das nicht gemacht ^^


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.06.2018 um 13:33
Amanon schrieb:Wenn da Gottessöhne sprich Elohim steht dann hat dieser HERR das nicht gemacht
Naja, du hast es geschnallt, das gilt aber hier nicht für Alle.:)


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

18.06.2018 um 13:36
KL21 schrieb:Ich will nichts verkaufen, sondern klarmachen, das Alles Deutungen sind, selbst die aktuellen biblischen willkürlichen, weil es den Klerikern so gepasst hat.
Das stimmt, Macht hat mit Deutungshoheit und "freier Würdigung von Beweismitteln" zu tun. ;-D
Jesus war ein Ketzer und jene die Ketzer verbrannt haben waren die Pharisäer.


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt