Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

20.885 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Satan ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Guter Gott - Böser Gott

23.04.2019 um 20:01
Zitat von AmanonAmanon schrieb:Offb 5, 6 ff
Zitat von AmanonAmanon schrieb:Der Drache wird durch das Lamm befreit, das das Buch öffnet.. Das Buch ist vom Herrn. Folgerung --->
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Hähh :ask: - Wo steht das geschrieben?
Wo steht geschrieben @Amanon
dass das Lamm den Drachen befreit?

Kann es sein, dass du da mit der Büchse der Pandora spekulierst^^


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.04.2019 um 22:29
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb am 20.04.2019:@DyersEve Du beweist mir immer wieder,
dass du nicht wirklich weißt, was in der Bibel geschrieben steht ;)
Nö, dass beweißt Du hier Tag für Tag.
Wikipedia: Jüngstes Gericht
Wikipedia: Partikulargericht
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb am 19.04.2019:Also egal von woher du dein Argument nehmen willst @DyersEve hat das mit
Dem Wort Gottes, welches man in der Bibel nachlesen kann, nichts zu tun.
Das kannst Du noch so oft wiederholen, oder es Dir nach deinem Gusto zurechtbiegen wie Du magst.
Es ändert nichts an den überlieferten Märchen.
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb am 20.04.2019:Nicht "umfunktioniert" -> sondern richtig dargestellt. Würde niemand den Namen Gottes missbrauchen, dann gäbe es kein Gebot dafür, den Namen Gottes nicht zu missbrauchen.
Aber sowas von umfunktioniert.
Im AT hat dein Göttlicher das gesammte Leben auf der Erde ersäuft.
@DyersEve du bist diejenige Person,
welche die Vorkommnisse in der Bibel völlig falsch darstellt.
Nein, dass ist alleine dein Part.
Schau - zum Beispiel dein Lieblingsthema: Sintflut.
Erkläre mir doch bitte mal, warum Gott das Leben auf der Erde vernichten hätte wollen.
Aber bitte ohne Ausflüchte - versuche doch bitte einfach mal plausibel, nachvollziehbar und folgerichtig darzustellen, wieso Gott Seine Schöpfung vernichten hätte wollen
Och @Niselprim dein ständiges dumm stellen, und irgendwelche Ausflüchte zu suchen,
langweilen nur noch:
Wikipedia: 1. Buch Mose#Noach und die Sintflut
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb am 20.04.2019:Ich gehe davon aus, dass ich in meinem nächsten Leben bewußt wiedergeboren sein werde.
Ja, auch eine wirre, völlig frei abseits der biblischen Lehren, nach eigenem Gusto,
von Dir zurecht fantasierst.


2x zitiertmelden

Guter Gott - Böser Gott

23.04.2019 um 22:38
Zitat von AmanonAmanon schrieb:Ich wage zu behaupten dass du diese gnostischen Schriften nicht gelesen hast ^^
Lehne ich michgu weit aus dem Fenster?
Mit, an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht, nein..

Sie geben Aufschlüsse, die in rein biblischem kontext zu Essig führen... In der lieben Wissenschaft macht man es auch so, wenn man etwas per se nicht versteht sucht man nach Parallelen..
Ich frag noch einmal:
Und dieses Märchen unterscheidet sich jetzt an Belegkraft wo durch?
Ich kann außer eines, "Argumentum ad hominem", nichts erkennen, was auch nur ansatzweise
meine Frage beantwortet.


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.04.2019 um 02:04
Ich will mal meine 5 cents dazu geben.

Erstmal kurze Vorgeschichte. Ich bin unter Pfingstlern aufgewachsen. Bereits mit 6 Jahren wurde ich mit einem Stromkabel geschlagen, wie eine Peitsche. Damals glaubte ich an Gott, weil ich es so lernte und Gott sagt, man soll Kinder schlagen.

Bin letzten Endes abgehauen, ins Heim. Mit 26 fand ich erneut zum Glauben, freiwillig. Es war ein schöner Traum. Doch ich habe fürchterliche Angst vor Gott. Man sagte mir Gott ist gut, etc. aber ich habe die Angst nie ganz abgelegt.

Heute, naja ich kann im Dunkeln nicht schlafen. Ich hab mich von Gott abgewendet. Hab daher Angst vor Dämonen. Seit etwa 3 Jahren geht es so.

Für mich ist Gott aber weder Böse noch Gut. Er ist ein Erpresser. Liebst du mich, dann Himmel, liebst du mich nicht, dann Qual. Gott steht auf erzwungene Liebe.


3x zitiertmelden

Guter Gott - Böser Gott

24.04.2019 um 17:40
Niselprim schrieb am 20.04.2019:
@DyersEve Du beweist mir immer wieder,
dass du nicht wirklich weißt, was in der Bibel geschrieben steht ;)
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Nö, dass beweißt Du hier Tag für Tag.
Wikipedia: Jüngstes_Gericht
Wikipedia: Partikulargericht
Du gefällst mir immer wieder mit deinen unsachgemäßen Beiträgen :) @DyersEve
Seit wann ist denn Wikipedia die Bibel :ask: Naja, kann schon sein, dass du da was verwechselst ;)

Niselprim schrieb am 20.04.2019:
Nicht "umfunktioniert" -> sondern richtig dargestellt. Würde niemand den Namen Gottes missbrauchen, dann gäbe es kein Gebot dafür, den Namen Gottes nicht zu missbrauchen.
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Aber sowas von umfunktioniert.
Im AT hat dein Göttlicher das gesammte Leben auf der Erde ersäuft.
Dass die Sintflut nicht von Gott ausging, das habe ich dir ja schon mitgeteilt - aber das gedenkst du ja nicht zu raffen. Und dass diese Behauptung jetzt da von dir absolut sowas von daneben ist, das kannst du dir schon auch noch selbst eingestehen, oder?

Du siehst halt immer noch nicht den Aspekt der Rettung.


1x zitiertmelden

Guter Gott - Böser Gott

24.04.2019 um 17:53
Zitat von BaaaawzBaaaawz schrieb:Ich will mal meine 5 cents dazu geben.

Erstmal kurze Vorgeschichte. Ich bin unter Pfingstlern aufgewachsen. Bereits mit 6 Jahren wurde ich mit einem Stromkabel geschlagen, wie eine Peitsche. Damals glaubte ich an Gott, weil ich es so lernte und Gott sagt, man soll Kinder schlagen.
Tut mir leid für dich, dass dir als Kind derartige Verfehlungen beigebracht wurden @Baaaawz

Bei mir war es eher anders rum - mir wurde Der Liebe Gott beigebracht.
Also Der Liebe Gott Ist Der Gute, Helfende, Rettende, Barmherzige und Heilige.
Zitat von BaaaawzBaaaawz schrieb:Bin letzten Endes abgehauen, ins Heim. Mit 26 fand ich erneut zum Glauben, freiwillig. Es war ein schöner Traum. Doch ich habe fürchterliche Angst vor Gott. Man sagte mir Gott ist gut, etc. aber ich habe die Angst nie ganz abgelegt.

Heute, naja ich kann im Dunkeln nicht schlafen. Ich hab mich von Gott abgewendet. Hab daher Angst vor Dämonen. Seit etwa 3 Jahren geht es so.

Für mich ist Gott aber weder Böse noch Gut. Er ist ein Erpresser. Liebst du mich, dann Himmel, liebst du mich nicht, dann Qual. Gott steht auf erzwungene Liebe.
Ich finde es sehr Schade, dass du so über Gott denkst :( @Baaaawz


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.04.2019 um 18:29
Zitat von BaaaawzBaaaawz schrieb:Er ist ein Erpresser.
Yep. Gott als Mafia-Pate.
"Luigi, die Versicherungsprämien sind völlig freiwillig. Du musst sie natürlich nicht bezahlen. Mach uns aber nicht dafür verantwortlich, wenn zufällig dein Lokal brennt. Solltest du aber zahlen, beschützen und erretten wir dein Lokal."
Seltsamerweise hält Pedro einen Brandbeschleuniger in seiner Hand ...

Youtube: God, the Mafia Boss (redux) [1/2] | Atheist Experience #607
God, the Mafia Boss (redux) [1/2] | Atheist Experience #607
Zitat von BaaaawzBaaaawz schrieb:Bereits mit 6 Jahren wurde ich mit einem Stromkabel geschlagen, wie eine Peitsche. Damals glaubte ich an Gott, weil ich es so lernte und Gott sagt, man soll Kinder schlagen.
Sie haben es aus Liebe getan. Und wie es die heilige Schrift empfiehlt. Sie haben dich zu einem besseren Menschen gemacht und dich damit bewahrt, auf die schiefe Bahn zu gelangen. Liebe ist kein Maßstab. Aus Liebe und Nächstenliebe kann man alles mögliche machen. Man muss nur daran glauben, dass es aus Liebe geschieht ... und schon ist es gerechtfertigt. Erst recht, wenn man es von der heiligen Schrift ableiten kann.
🤢🤮

Leider bist du kein Einzelfall.


1x zitiertmelden

Guter Gott - Böser Gott

24.04.2019 um 18:50
Zitat von BaaaawzBaaaawz schrieb:Er ist ein Erpresser.
Zitat von KybelaKybela schrieb:Yep. Gott als Mafia-Pate.
"Luigi, die Versicherungsprämien sind völlig freiwillig. Du musst sie natürlich nicht bezahlen. Mach uns aber nicht dafür verantwortlich, wenn zufällig dein Lokal brennt. Solltest du aber zahlen, beschützen und erretten wir dein Lokal."
Seltsamerweise hält Pedro einen Brandbeschleuniger in seiner Hand ...
Denkst du wirklich sooo vom Lieben Gott? @Kybela

Wäre es denn nicht besser,
wenn Luigi selbst ein Feuerwehrmann ist oder sich einen Feuerlöscher zulegt
- naja, zumindest könnte er doch sich zu helfen wissen, oder?
Zitat von BaaaawzBaaaawz schrieb:Bereits mit 6 Jahren wurde ich mit einem Stromkabel geschlagen, wie eine Peitsche. Damals glaubte ich an Gott, weil ich es so lernte und Gott sagt, man soll Kinder schlagen.
Zitat von KybelaKybela schrieb:Sie haben es aus Liebe getan. Und wie es die heilige Schrift empfiehlt.
Schläge teilt man nicht aus Liebe aus @Kybela Und was in der Bibel geschrieben steht,
das ist bekanntlicherweise nicht für jeden Menschen gleichermaßen interpretierbar;
Guckst du hier - eine Interpretation Des Wort Gottes:
Youtube: Liebesbrief von Gott an Dich
Liebesbrief von Gott an Dich

Vor Dem Lieben Gott Angst zu haben, ist also völlig unbegründet,
wenn man sich vom Einzig Wahrhaftigen Gott angesprochen fühlt.
Zitat von KybelaKybela schrieb:Sie haben dich zu einem besseren Menschen gemacht und dich damit bewahrt, auf die schiefe Bahn zu gelangen. Liebe ist kein Maßstab. Aus Liebe und Nächstenliebe kann man alles mögliche machen. Man muss nur daran glauben, dass es aus Liebe geschieht ... und schon ist es gerechtfertigt. Erst recht, wenn man es von der heiligen Schrift ableiten kann.
:cool:


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.04.2019 um 19:00
@Baaaawz
Heute, naja ich kann im Dunkeln nicht schlafen. Ich hab mich von Gott abgewendet. Hab daher Angst vor Dämonen. Seit etwa 3 Jahren geht es so.

Für mich ist Gott aber weder Böse noch Gut. Er ist ein Erpresser. Liebst du mich, dann Himmel, liebst du mich nicht, dann Qual. Gott steht auf erzwungene Liebe.
Du brauchst keine Angst vor Dämonen haben, die hast du schon in deiner Kindheit kennengelernt und überlebt.
Ich esse Dämonen zum Frühstück, so Gott will:)
Bin letzten Endes abgehauen, ins Heim. Mit 26 fand ich erneut zum Glauben, freiwillig. Es war ein schöner Traum. Doch ich habe fürchterliche Angst vor Gott. Man sagte mir Gott ist gut, etc. aber ich habe die Angst nie ganz abgelegt.
Gott hat dich nicht geschlagen, sondern Menschen, die Gottes Wort nicht verstanden haben.
Gott musstest du nie fürchten, sondern nur jene, die ihn als Grund angegeben haben.
Wenn ich jemanden 20 Jahre misshandle und ihm immer wieder sage, dass ich es wegen "DIR" mache, bist du dann wirklich Schuld?
Wer "Jesus Christus" folgt, ist ein Feind der Gewalt.
Für mich ist Gott aber weder Böse noch Gut. Er ist ein Erpresser. Liebst du mich, dann Himmel, liebst du mich nicht, dann Qual. Gott steht auf erzwungene Liebe.
Gott ist nur ein Erpresser, wenn du ihm aus dieser Perspektive betrachtest.
Stell dir vor, wir beide stehen auf einem Hochhaus und ich sage dir: "Wenn du da runter springst, wirst du sterben. Wenn du mir aber über die Stiegen runter folgst, wirst du leben."
Bin ich nun ein Erpresser, weil ich dir die Wahrheit sage?
Entscheiden kannst du ja trotzdem selbst, du kannst ja auch springen wenn du möchtest, nur trage ich dafür nicht die Schuld.
Eine Warnung ist keine Erpressung.


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.04.2019 um 19:35
Huhu @Niselprim
Und wie ist das mit meiner Frage an dich @Koman :)
Sry, welche Frage nochmal ?
Hab jetzt gerade erst bemerkt, dass ich dich ignoriert habe...
...wollte ich nicht, entschuldige.

Liebe Grüße
Koman


1x zitiertmelden

Guter Gott - Böser Gott

24.04.2019 um 19:42
Zitat von KomanKoman schrieb:Hab jetzt gerade erst bemerkt, dass ich dich ignoriert habe...
...wollte ich nicht, entschuldige.
Null Problemo ;) @Koman
Beitrag von Niselprim (Seite 937)
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb am 18.04.2019:Woher weißt du, dass da nur sieben Himmel vorhanden sind? @Koman Hi :)

"Himmel" ist mE nicht nur eine geistige Vorstellung oder dergleichen;
sondern ist "Himmel" zum Einen soetwas wie ein Gefühl oder eine Empfindung
und zum Anderen ist "Himmel" der Wirkungsbereich eines/des Objektes.
Um es bildlich darzustellen, ist also der Himmel der Erde die Erdatmosphäre und der Himmel der Sonne ist der ganze Bereich des Sonnensystems etc..
Verstehst du? "Himmel" ist nicht nur geistig, sondern ist "Himmel" auch örtlich also physisch.
Deinen Beitrag an Baaaawz grad eben finde ich ziemlich gut erklärt :)
wenngleich ich die "eigene" Entscheidung nicht ganz so eigen bzw. frei sehe.


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.04.2019 um 22:34
@Niselprim
Oder im 2.Korinther:
1 Es ist mir ja das Rühmen nichts nütze; doch will ich kommen auf die Gesichte und Offenbarung des HERRN. 2 Ich kenne einen Menschen in Christo; vor vierzehn Jahren (ist er in dem Leibe gewesen, so weiß ich's nicht; oder ist er außer dem Leibe gewesen, so weiß ich's nicht; Gott weiß es) ward derselbe entzückt bis in den dritten Himmel.
Also deswegen bin ich dieser Sichtweise nicht abgeneigt.
Es gäbe noch viele andere Geschichten, die über "insgesamt"sieben Himmel berichten.
Auch das Henochbuch berichtet über die sieben Himmel, wobei der dritte Himmel als das Paradies bezeichnet wird.
Viele Geschichten, die verwoben sind.
Und für mich glaub- und sinnhaft nachvollziehbar.


1x zitiertmelden

Guter Gott - Böser Gott

24.04.2019 um 22:41
Zitat von KomanKoman schrieb:Auch das Henochbuch berichtet über die sieben Himmel, wobei der dritte Himmel als das Paradies bezeichnet wird.
Also vielleicht doch Mutter Erde :) @Koman


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.04.2019 um 22:45
@Niselprim
Die Nummer "7" ist immer etwas Vollkommenes:
Hmm...
Ja @Koman so dachte ich auch mal ;) Aber jetzt bin ich eher in etwa der Meinung, dass der achte Tag die Vollkommenheit einleiten wird. Verstehst du? Imo stehen wir ja sozusagen auf dem Prüfstand. Also daher ist deine Erklärung für mich kein Indiz für sieben Himmel, leider :(
Verstehst du, was ich meine? Hmm... :ask: - Eins von den Sieben wird selbst der Achte sein. Oder vielleicht so gesehen, hat der siebte Schöpfungstag (noch) nicht die Vollkommenheit gebracht.
Vielleicht bedeutet die 8, dass sich die Vollkommenheit "ihrer Vollkommenheit" bewusst wird?!

Erst wenn du sieben Teile/Puzzle zusammengesetzt hast, ergibt sich das achte Teil: Das Gesamtwerk/das Ur-teil
Man kann nun "das Urteil" sehen:)


1x zitiertmelden

Guter Gott - Böser Gott

24.04.2019 um 22:50
Zitat von KomanKoman schrieb:Vielleicht bedeutet die 8, dass sich die Vollkommenheit "ihrer Vollkommenheit" bewusst wird?!
Absolut - ja - so sehe ich das auch :ok: @Koman -> also auf uns bezogen ---> "Im Vater".
Zitat von KomanKoman schrieb:Erst wenn du sieben Teile/Puzzle zusammengesetzt hast, ergibt sich das achte Teil: Das Gesamtwerk/das Ur-teil
Man kann nun "das Urteil" sehen:)
Schönes Wortspiel :D
Die Weisheit hat ihr Haus gebaut, hat ihre sieben Säulen ausgehauen.


Schön, dass wir uns wiedermal einig sind :lv: @Koman


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.04.2019 um 23:01
@Niselprim
Schön, dass wir uns wiedermal einig sind :lv: @Koman
Oh ja und es war für mich auch sehr erhellend:)
Ich mag unsere Gespräche ja sowieso:)^^


1x zitiertmelden

Guter Gott - Böser Gott

24.04.2019 um 23:03
Um es mit der Sieben und der Acht auf den Punkt zu bringen @Koman
ist mE die Sieben zwar heilsam, aber nur miteinander sind die Sieben vollkommen.
Sozusagen müsste es also meiner Rechnung nach einen achten Himmel geben,
indem sich sozusagen sieben Himmel befinden.
Zitat von KomanKoman schrieb:Oh ja und es war für mich auch sehr erhellend:)
Ich mag unsere Gespräche ja sowieso:)^^
Immer wieder schön mit dir :) @Koman


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.04.2019 um 06:15
Ich verstehe schon dass Gott keine Schuld daran hat. Mein Problem ist, ich kenne nur einen Gott, bei dem man Liebe verdienen muss. Ich bin aber eben nicht perfekt.

Ich hab es einfach nicht geschafft einige Laster abzulegen. Zum Beispiel das Rauchen.

Ich hatte irgendwann den Punkt erreicht, dass ich mich ständig vor Gott entschuldige. Ich hab einfach kein Vertrauen. Ich kann nicht vertrauen, nicht einmal mir selbst.

Ich sehe Gott eben ähnlich wie meinen Vater. Ich hatte einen sehr strengen Vater. Aber mit 13 wurde ich eher fallen gelassen. Ab dem Moment durfte ich alles, klauen, rauchen, saufen, kiffen. Ich hab immer versucht die Liebe meines Vaters zu verdienen. Was mir nicht möglich war. Deswegen war ich mit 15 bereits in einem eigenen Appartement und habe mich vor der Menschheit versteckt.

Ich weiß irgendwie auch, dass es nicht richtig ist. Vor Menschen hab ich auch fürchterliche Angst. Die Angst treibt mich jedesmal in die selbe Denkweise.

Ich kam aber eher weniger Freiwillig zum Glauben. Ich kam aus Angst und schlechtem Gewissen, weil ich was Böses tat. Ich konnte Gott nie lieben. Kurze Zeit, dachte ich, ich kann es. Ich war wie verliebt. Das hat aber nur kurz gehalten. Dann hab ich meine Verlobte kennengelernt. Meine Therapeutin hat dafür gesorgt. Ich sollte weg von der Bibel und meine Sexualität ausleben. Ich glaube, vorallem deswegen bin ich weg von Gott.

Ich glaube, Gott ist weder gut, noch Böse. Er hat Regeln. Nur schafft es nicht jeder denen zu folgen.


1x zitiertmelden

Guter Gott - Böser Gott

25.04.2019 um 06:18
Ein Grund wieso ich Angst vor Gott habe ist:

Als ich von den Gläubigen weg bin, haben die mir versichert ich würde sterben. Wenn ich einigen begegne, sind die jedes mal Überrascht, dass ich noch lebe und das zeigen die auch....

"Der Teufel wird dich eines Nachts fressen, wenn du nicht hier bleibst"


1x zitiertmelden

Guter Gott - Böser Gott

25.04.2019 um 06:51
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Du gefällst mir immer wieder mit deinen unsachgemäßen Beiträgen
Das gebe ich gerne zurück.
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Seit wann ist denn Wikipedia die Bibel :ask: Naja, kann schon sein, dass du da was verwechselst ;)
LOL. :D
Seit wann bist Du die Instanz der Bibelinterpretation?
Du kannst bei Wikipedia gerne deine hanebüchenen Vorstellungen vorbringen, und die gesamte Theologie ins wanken bringen.
Ich fürchte allerdings, dass das nicht so hinhauen wird.
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Dass die Sintflut nicht von Gott ausging, das habe ich dir ja schon mitgeteilt - aber das gedenkst du ja nicht zu raffen.
Deine unmaßgeblichen "Mitteilungen", und fantastischen Umdeutungen sind völlig irrelevant.
Und es steht schwarz auf weiß so in der Bibel.
Dein Göttlicher hat den Genozid für Mensch und Tier initiiert!
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Und dass diese Behauptung jetzt da von dir absolut sowas von daneben ist, das kannst du dir schon auch noch selbst eingestehen, oder?
Du träumst. :D
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Du siehst halt immer noch nicht den Aspekt der Rettung.
Mich muss keine fiktive Gottheit retten.
Schon gar nicht eine, die mal eben fast die gesammte Menschheit und Tierwelt ersäuft.
Oder zig andere unmenschliche Gräueltaten verübt hat.
Nö, mir ein Rätsel wie man so ein fiktives Monster anbeten kann, und sich genau dort Rettung erhofft.


1x zitiertmelden