weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.628 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.08.2013 um 23:58
Die Weisheit Sophia "kam herab" in den Garten Eden.... @Optimist
:)
Nicht "abgestraft", eher ist es die Möglichkeit zu Erkenntnis. Würden sie nicht "fallen", dann könnten sie sich auch nicht aus eigener Kraft wieder erheben.

schlaf gut. Optimist. :)


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 00:20
@snafu
snafu schrieb:Nicht "abgestraft", eher ist es die Möglichkeit zu Erkenntnis. Würden sie nicht "fallen", dann könnten sie sich auch nicht aus eigener Kraft wieder erheben.
Gut so kann man es aus DEINER Sicht AUCH sehen. :)

Dier auch eine gute Nacht.
-----------------------------------------------------------------------------

Ich fasse mal das Wichtigste der vorhergehenden Seite zusammen (mehr für mich, weil ich diese Seite speichern will :) ).

Kaylas Aussagen mit meinen Worten in Kurzform:

Gott ist mittels seiner Weisheit bei uns.

Die Weisheit und der HG (was evtl. das Gleiche ist) sind keine Bestandteile Gottes, sondern seine Eigenschaften und Attribute.

Sie werden in DEM Sinne erschaffen, dass sie sich materialisieren können.
->
Optimist schrieb:Spr 8,22-31 EU: Der Herr hat mich geschaffen im Anfang seiner Wege,

-->
Geschaffen hat er nur dass sie sich materiell zeigen kann, mehr nicht, also mit der Materie.
Und vor Allem das er sich durch sie, die Weisheit zeigen kann.:)
Gott spielt mit der Weisheit und hat seine Lust an ihr bzw. an seinen Eigenschaften und Möglichkeiten.

Die Natur ist weise:
->
Wieso sollte Gott SEINE Weisheit, die doch eigentlich von Anfang an IN ihm stecken müsste (denn er IST ja weise) erst erschaffen müssen ?

-->K:
Die Weisheit der sichtbaren konkreten Natur.
Kayla:
es kommt wie schon geschrieben darauf an die Weisheit Gottes in der Natur zu erkennen. Erkennen wir den Sinn der Elemente, erkennen wir die Weisheit Gottes und was er uns z.B. durch die Elemente imstande ist mitzuteilen. Richten sich die Elemente gegen uns, dann müssen wir uns zuvor gegen die Elemente gerichtet haben. D.h., greifen wir ohne Kenntnis der Weisheit der Natur in sie ein, wird sie sich gegen uns richten und zwar mit der Kraft der Elemente oder durch das Wesen unserer eigenen Natur, was bedeutet wir werden krank. Die Weisheit Gottes in der Natur ist die Tatsache, das sie ein lebender Organismus ist in welchen man nur mit Weisheit eingreifen darf. Die Regenerationsfähigkeit der Natur z.B. ist jene Weisheit, welche von Anfang an nicht nur bei Gott, sondern auch in der Natur war und zwar im gesamten Erdkreis. Wenn wir diese Weisheit nicht erkennen, dann werden wir nicht nur die Natur, sondern auch uns selbst zerstören. Nur das die Weisheit der Natur unzerstörbar ist, denn durch ihre Regenerationsfähigkeit, wird sie sich erholen, wenn es auch lange dauert und neue Organismen und Ökosysteme hervorbringen.
...
Ich könnte mir nicht vorstellen, das Gott eine Schöpfung ohne jegliche Weisheit hervorgebracht hat, deshalb muss diese Weisheit auch sichtbar sein und das ist sie. Man muss allerdings genau hinsehen und nicht achtlos an ihr vorübergehen.:)
...
Man muss allerdings genau hinsehen und nicht achtlos an ihr vorübergehen.:)
--->O:
Optimist schrieb:Wie weise alles in der Natur eingerichtet ist, sieht man schon an den niedrigsten Lebewesen (Einzeller z.B.), an jeder Pflanze usw.

Nicht umsonst sagen viele Menschen "Wunder der Natur" (habe ich auch schon Atheisten sagen hören ;) ).

Wenn man bedenkt, dass in der Technik vieles der Natur abgeschaut bzw. kopiert wurde und noch wird (aber alles nur ganz schlechte Kopien ;) ), das sagt ja auch Einiges.
---->K:
Kayla schrieb:Und wenn sich dann jeder Weisheit zum Trotz diese Technik gegen die Natur richtet, dann kommen die Elemente zum Einsatz. Das ist die Weisheit Gottes und die seiner Natur.:)
---->O:
Japan ist so ein trauriges Beispiel.

--->K:
Ja genau am Schlimmsten dabei ist, das immer noch verseuchtes Wasser aus den Kühlsystemen des Reaktors in´s Meer fließt. Ich befürchte das dieses Ökosystem Jahrhunderte brauchen wird, um sich wieder zu erholen. Hier sieht man genau was mit Torheit zu bezeichnen ist und was mit Weisheit.:)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 00:30
Mein Fazit: Sieht so aus, als ist mit Sprüche 8 tatsächlich die Weisheit gemeint.
Könnten vielleicht aber auch die Naturgesetze gemeint sein, oder die Liebe? Passen würde es in meinen Augen schon auch irgendwie auf diese.

Spr 8,22-31 EU:
" Der Herr hat mich geschaffen im Anfang seiner Wege, vor seinen Werken in der Urzeit; in frühester Zeit wurde ich gebildet, am Anfang, beim Ursprung der Erde. Als die Urmeere noch nicht waren, wurde ich geboren, als es die Quellen noch nicht gab, die wasserreichen. Ehe die Berge eingesenkt wurden, vor den Hügeln wurde ich geboren. Noch hatte er die Erde nicht gemacht und die Fluren und alle Schollen des Festlands. Als er den Himmel baute, war ich dabei, als er den Erdkreis abmaß über den Wassern, als er droben die Wolken befestigte und Quellen strömen ließ aus dem Urmeer, als er dem Meer seine Satzung gab und die Wasser nicht seinen Befehl übertreten durften, als er die Fundamente der Erde abmaß, da war ich als geliebtes Kind bei ihm. Ich war seine Freude Tag für Tag und spielte vor ihm allezeit. Ich spielte auf seinem Erdenrund und meine Freude war es, bei den Menschen zu sein."
K: Ganz ähnlich lautet das Lied der Weisheit:
Damit ist das Nachstehende gemeint.
Auch hier ist für mich die Frage, wer sagt denn, dass die Weisheit und nicht vielleicht auch die Naturgesetze und/oder die Liebe beschrieben werden?
z.B. hier:
--> "dass eine unendliche Liebe das Universum seit Urzeiten durchdringt."

Hier also "das Lied der Weisheit (?)":
Wenn ich es richtig verstehe, redet hier Gott (vermutlich über sich):
Kayla schrieb:Das Flüstern der Gottheit:

Sag ihnen was der Wind den großen Steinen sagt, was das Meer den hohen Bergen sagt,
Sag ihnen, dass eine unendliche Liebe das Universum seit Urzeiten durchdringt.
Sag ihnen, dass er nicht ist, was sie glauben, sondern ein lieblicher Wein ist, den man trinkt,
ein gemeinsames Mahl, in welchem jeder gibt und empfängt.

Sag ihnen, dass er der Flötenspieler im Mondlicht um Mitternacht ist;
Er nähert sich zunächst und läuft dann doch weg, er springt über Bäche und heilige Quellen.
Erzähle ihnen über sein schuldloses, grünes Gesicht, über sein Licht, Schatten und Gelächter.
Sag ihnen, dass er dein Raum und deine Nacht ist, deine Wunde und deine Freude, dein Feind und dein Freund.

Aber sag ihnen auch, dass er nicht so ist wie du ihn beschreibst, und dass du ihn eigentlich gar nicht kennst.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 00:41
ich habe nur gelesen bis zu dem Satz was von Anfang ist das bleibe in euch usw. Aber am Anfang steht Ich bin dein Herr der Gott du sollst keine anderen Götter haben neben mir!
1. Gebot ! Wieso beten dann so viele Jesus an das verstehe ich nicht!
Gehört das neue Testament überhaupt zum Ursprung ? Und wenn dann kann mann ja gleich noch den Koran als Fortsetzung sehen gehört der dann auch dazu ?
Antwortet mir doch darauf !


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 00:48
Ich glaube an Gott und sonst an gar keinen!!


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 00:49
Kayla schrieb:Sag ihnen, dass er der Flötenspieler im Mondlicht um Mitternacht ist;
Er nähert sich zunächst und läuft dann doch weg, er springt über Bäche und heilige Quellen.
Erzähle ihnen über sein schuldloses, grünes Gesicht, über sein Licht, Schatten und Gelächter.
Sag ihnen, dass er dein Raum und deine Nacht ist, deine Wunde und deine Freude, dein Feind und dein Freund.
--> der Gott der Natur, mit der PAN-Flöte.... Der Pan. Cernunnos.


Gundestrup Cernunnos

http://wildeweisheit.blogspot.co.at/2012/06/die-seele-des-waldes.html

@Optimist


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 10:00
@snafu
Die Abbildung in Deinem Link, bzw. "Die Seele des Waldes " sieht aber ziemlich abschreckend - um nicht zu sagen - teuflisch aus.
Wenn ich wüsste, dass da wirklich solche Gestalten lauern, würde ich nie mehr in den Wald gehen. :D


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 13:42
@Optimist
Optimist schrieb:Wenn ich wüsste, dass da wirklich solche Gestalten lauern, würde ich nie mehr in den Wald gehen.
Der Wald symbolisiert unter Anderem auch das Unbewußte und Kindheitserinnerungen, also wenn du die Weisheit des Waldes nicht erkennen kannst und lieber an böse Waldgeister glaubst, dann wird es Zeit deine unbewussten Ängste näher anzusehen.:)
Kayla schrieb:Sag ihnen, dass er der Flötenspieler im Mondlicht um Mitternacht ist;
Er nähert sich zunächst und läuft dann doch weg, er springt über Bäche und heilige Quellen.
Erzähle ihnen über sein schuldloses, grünes Gesicht, über sein Licht, Schatten und Gelächter.
Sag ihnen, dass er dein Raum und deine Nacht ist, deine Wunde und deine Freude, dein Feind und dein Freund.
Und das Lied der Weisheit hat nichts mit Pan zu tun, sondern es wurde hier wohl ein wenig zweckentfremdet. :)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 13:50
@Kayla
Kayla schrieb:Der Wald symbolisiert unter Anderem auch das Unbewußte und Kindheitserinnerungen, also wenn du die Weisheit des Waldes nicht erkennen kannst und lieber an böse Waldgeister glaubst, dann wird es Zeit deine unbewussten Ängste näher anzusehen.:)
Kann man sicher so sehen und klingt auch schlüssig.

Aber da ich mich sehr gut selbst analysieren kann, habe ich das schon lägnst getan :) :
Kayla schrieb:unbewussten Ängste näher anzusehen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 13:54
@Optimist
Aber da ich mich sehr gut selbst analysieren kann, habe ich das schon längst getan
Freut mich das zu lesen. :)



Willst du den Geist im Gesang erspüren

Und dich erfreuen an seinem Duft:

Laß dich nicht von eitlem Klang verführen,

Suche der Erde Gold nicht in der Luft.


(Friedrich v. Bodenstedt)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 13:58
@Kayla
@Optimist
Ich habe fast ein Jahr in deutschen Wäldern (von Süd nach
Nord) gelebt. Ich hatte da aber keine Kindheitserinnerungen
und auch der Wald hat mir nichts erzählt. Der Einzige, der
unentwegt erzählt hat, war mein hungernder Magen.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 14:01
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Ich habe fast ein Jahr in deutschen Wäldern (von Süd nach
Nord) gelebt. Ich hatte da aber keine Kindheitserinnerungen
und auch der Wald hat mir nichts erzählt. Der Einzige, der
unentwegt erzählt hat, war mein hungernder Magen.
Das glaube ich Dir. Ich bewundere jeden, welcher den Mut hat, im Wald zu leben. Ich könnte das nicht, muss ich ehrlich zugeben.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 14:02
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Ich habe fast ein Jahr in deutschen Wäldern (von Süd nach
Nord) gelebt. Ich hatte da aber keine Kindheitserinnerungen
und auch der Wald hat mir nichts erzählt.
Es ist ja nicht so, das Jeder die gleichen Reaktionen auf unbewusste Ängste hat. Und es ist schön das bei dir nur der Magen reagiert, bei Anderen kann es deshalb trotzdem durchaus anders sein.:)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 14:14
@Kayla
Das mag Anfänglich bei jedem anders laufen, das ist richtig.
Nach spätestens einem Monat ist aber Jeder auf dem gleichen
Level angelangt wie ich seinerzeit.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 15:12
@der-Ferengi
@Kayla
@Optimist
@snafu
@FünfVor12

ich habe nur gelesen bis zu dem Satz was von Anfang ist das bleibe in euch usw. Aber am Anfang steht Ich bin dein Herr der Gott du sollst keine anderen Götter haben neben mir!
1. Gebot ! Wieso beten dann so viele Jesus an das verstehe ich nicht!
Gehört das neue Testament überhaupt zum Ursprung ? Und wenn dann kann mann ja gleich noch den Koran als Fortsetzung sehen gehört der dann auch dazu ?
Antwortet mir doch darauf !


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 15:28
@Celado
Das habe ich schon mal hier gelesen, warst Du das auch?

Aber gut, auch wenn das schon paar mal beantwortet worden war, möchte ich versuchen ganz kurz darauf einzugehen.
Celado schrieb:ich habe nur gelesen bis zu dem Satz ...
Warum nur bis zu diesem Satz? Warum hast du dann aufgehört mit lesen?
Celado schrieb:Aber am Anfang steht Ich bin dein Herr der Gott du sollst keine anderen Götter haben neben mir!
WENN man Jesus als Gott sieht bzw. als Bestandteil Gottes, dann hat man ja keine 2 Götter. (mal bitte die 2 bis 3 letzten Seiten mit lesen ehe Du mit Einwänden kommst, weil dazu schon viel gesagt wurde).
Celado schrieb:...dann kann mann ja gleich noch den Koran als Fortsetzung sehen gehört der dann auch dazu ?
Der Koran wurde ca. 500 Jahre NACH der Bibel geschrieben, baut also auf diese auf bzw. im Koran wurde Vieles von der Bibel übernommen ("abgeschrieben") und dann hat Mohammed noch seinen eigenen Teil dazu getan (er SAGT es sei von Gott inspiriert) und er BEHAUPTET, die Bibel damit richtig gestellt zu haben.

Muss jeder seine eigenen Schlüsse daraus ziehen.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 15:59
@Optimist
Das neue Testament wurde aber auch lange nach dem alten Testament geschrieben!


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 16:09
@Celado
Celado schrieb:Das neue Testament wurde aber auch lange nach dem alten Testament geschrieben!
Ja stimmt.
Nur sehe ich hier folgenden Unterschied zu Bibel und Koran:

Im AT wurde prophezeit, dass es ein Geheimnis gibt, was später offenbart werden wird, was dann im NT auch tatsächlich geschah, nämlich insofern, dass das Evangelium bzw. Jesus als Messias offenbar wurde...

Desweiteren widerspricht das NT nicht dem AT und umgekehrt. Für Manche schon - je nachdem wie man manche Bibelverse auslegt. In meinen Augen und für sehr viele Christen widerspricht sich da nichts.

Im Unterschied dazu widerspricht der Koran in vielen Dingen der Bibel... und da ist es nicht nur Auslegungssache sondern es werden ganz unmissverständlich ANDERE Lehren vertreten als im NT (das AT wird ja "großzügigerweise" vom Koran sogar mal noch als richtig anerkannt :) ).


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 16:34
Optimist schrieb: In meinen Augen und für sehr viele Christen widerspricht sich da nichts.
Für die meisten Christen gibt es durchaus Widersprüche. Allein das Messiasbild ist ein völlig anderes, aber auch die Rolle des Gesetzes ist total anders. Es gibt also sehr viele Widersprüche, die der Christ einfach mal übersieht^^ oder behauptet Gott hätte sich eben noch einmal offenbart. Die Juden sagen ja nicht völlig grundlos das selbe über das NT wie die Christen über den Koran ;)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 16:40
@Cricetus
Kann ja jeder glauben wie er möchte.
Ich habe meine Meinung darüber und die wird sich auch nicht so schnell ändern, weil für mich so manche scheinbare Widersprüche keine sind.

Wie ich hier z.B. beschrieben hatte:
Diskussion: Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel (Beitrag von Optimist)

-> diese Stelle meine ich:
matthäus 10,34f
Denkt nicht, ich sei gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert.
Wie gesagt, kann ja daraus und aus diversen anderen Versen jeder rauslesen was er mag und SEINE Version für richtig halten :)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 16:43
@Optimist
Schrieb:matthäus 10,34f
Denkt nicht, ich sei gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert.

Hat das jesus gesagt?
und wenn kann er ja nicht der Erlöser sein?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 16:43
@Optimist
Es ging mir auch gar nicht um deinen Glauben. Den will dir keiner nehmen und vor allem kann den keiner verstehen^^, aber die Behauptung, dass das die Christen in aller Welt auch so sehen ist einfach falsch. Die meisten Christen haben ein ziemlich anderes Verhältnis als du zur Bibel.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 16:49
@Cricetus
Cricetus schrieb:Den will dir keiner nehmen und vor allem kann den keiner verstehen^^,
KEINER verstehen? Naja, mit dem Übertreiben hast Dus immer ganz schön :D
Cricetus schrieb: aber die Behauptung, dass das die Christen in aller Welt auch so sehen ist einfach falsch.
Und mit dem Pauschalieren auch.
Wo habe ich geschrieben, dass sie es ALLE so sehen?
Cricetus schrieb: Die meisten Christen haben ein ziemlich anderes Verhältnis als du zur Bibel.
Von mir aus, nicht mein Problem.
Weißt ja sicher auch, dass es lt. Bibel den schmalen Weg gibt, wo nur Wenige lang gehen ;)

@Celado
Celado schrieb:Schrieb:matthäus 10,34f
Denkt nicht, ich sei gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert.

Hat das jesus gesagt?
und wenn kann er ja nicht der Erlöser sein?
lies meinen Link, dann sprechen wir uns weiter (dort steht nämlich was dazu). So schnell wie Du geantwortet hattest, konntest Du ihn nicht gelesen haben.

So, bin jetzt erst mal weg.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 17:00
Optimist schrieb:KEINER verstehen? Naja, mit dem Übertreiben hast Dus immer ganz schön :D
Nenn mir einen o.O
Optimist schrieb:Weißt ja sicher auch, dass es lt. Bibel den schmalen Weg gibt, wo nur Wenige lang gehen ;)
Und du meinst du bist einer der wenigen? Nicht einer derjenigen mit dem Pfahl im Auge?


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

25.08.2013 um 17:03
@Optimist
Optimist schrieb:Weißt ja sicher auch, dass es lt. Bibel den schmalen Weg gibt, wo nur Wenige lang gehen ;)
du gehst höchstens den weg der sadduzäer, welche rumphilosophiert haben. und was mit denen passiert ist wissen wir ja :D


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden