weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.546 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 11:43
@Iliria
Iliria schrieb:Der Islam predigt Toleranz gegenüber Andersgläubigen oder Atheisten.
:D made my day...
Iliria schrieb:falschen Leute die du getroffen hast.
Immer die selbe Ausrede... alles keine richtigen Muslime... gelle?


Mitgefangen.. mitgehangen.


melden
Anzeige
Iliria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 11:47
@Gwyddion

Das ist keine Ausrede aber man misst die Religion nunmal nicht an irgendwelchen Individuen.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 11:50
@Iliria

Doch. Nur diese Möglichkeit bleibt einem, wenn man mit offenen Augen durch das Leben geht und die Auswirkungen eines heiligen Buches durch vlt. mangelhafte oder fehlerhafte Auslegungen sieht.

Denn die Wirkung der Ursache ist es, die zu erkennen ist.


melden
Iliria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 11:52
@Gwyddion

Was willst du damit jetzt genau sagen?


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 11:57
@Gwyddion
Wie genau misst du die Religion durch ein Individuum? Und was machst du wenn zwei unterschiedliche Individuum mit komplett unterschiedlichen Charakteren und Verhalten die gleiche Religion repräsentieren? Welches Individuum zeichnet sich als Aussagekräftig aus?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 11:58
@Iliria

Das die Gläubigen der großen Religionen ( Christentum, Islam, Judentum ) sich nicht wirklich eigene Gedanken machen, stattdessen den Auslegungen von sogenannten "Gelehrten" vertrauen und somit wie kleine Lemminge immer mehr dem geistigen Verderben entgegengehen. Oftmals wird dabei viel Leid produziert.
Zudem vielfach zerstritten ( Shiiten/Sunniten, ev. Kirche/kath. Kirche ) oder in Hardcore Glaubensgemeinschaften vereint die die Menschenrechte mit Füßen treten ( Salafisten rsp. ID Fundis ).

Aus diesen Gründen ( und derer gibt es noch mehr ) und meine Unlust sich einer Glaubensgemeinschaft zugehörig zu fühlen die es mit den Menschenrechten praktisch nicht so hat und die in der Vergangenheit z.B. für Mord und vielerlei Elend gesorgt hat, habe ich die christliche Kirche verlassen.

Ich lasse auch lieber meinen Verstand für mich arbeiten und erkenne gerne selbst die möglichen Wahrheiten oder Differenzen.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 11:59
@Repulsor

Oh.. na ich glaube das habe ich gerade direkt mal mitbeantwortet :)

Aber: Die religiösen Individuen sind die Aushängeschilder der jeweiligen Religion. Sozusagen die Wirkung der Ursache.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 12:28
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Oh.. na ich glaube das habe ich gerade direkt mal mitbeantwortet
Nope. Meine Fragen hast du nicht beantwortet.
Abgesehen davon ist deine Antwort ganz schön lasch, dafür das du behauptest, die Religion an ein Individuum festmachen zu können.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 12:30
@Repulsor

Hm.. ich bin der Meinung, ich habe von Individueen gesprochen... aber seis drum.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 13:04
@Gwyddion
Was heißt hier seis drum? Soll ich auch den Durchschnitt-Deutschen an Neo-Nazis festmachen?
Also, wie gesagt, WANN ist ein Individuum repräsentativ für dich? Und was ist mit denen die nicht in dein Schema passen? Bist du dann da blind?

Beantworte mir diese Fragen und ich weiß was für ein Mensch du bist. ;)


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 14:32
@Repulsor
Repulsor schrieb:Soll ich auch den Durchschnitt-Deutschen an Neo-Nazis festmachen?
Wenn Dir danach gelüstet? Wird ja sowieso oft gemacht wenn man mit deutschem Hintergrund an andere Nationen oder noch schlimmer: Religionen, Kritik übt. Wird ja schnell gezückt die Keule....

Noch einmal. Ich schreibe die ganze Zeit: Individuen.

Aber um mal bei Deinem vehement geforderten Singular zu bleiben: Individuum.

Es ist dann repräsentativ für mich, wenn es im Namen der jeweiligen Religion agiert.
Repulsor schrieb:Und was ist mit denen die nicht in dein Schema passen?
Eben wie ich, kein Lemming. ^^
Repulsor schrieb:Beantworte mir diese Fragen und ich weiß was für ein Mensch du bist.
Ich möchte Dich ja nicht enttäuschen, aber dazu gehört mehr wie ein paar Kommentare bei Allmy.
Aber Du kannst mich auch gerne einer Gruppe zuordnen.. welcher weiß ich jedoch nicht.
Da ich weder einer religiösen noch politischen Fraktion angehöre.... aber meine Herkunft wird mir da bestimmt zum Verhängnis ;)


melden
Turboboost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 20:16
Iliria schrieb:Der Islam predigt Toleranz gegenüber Andersgläubigen oder Atheisten
Die Stelle im Koran, in welcher AUSDRÜCKLICH (denn Sie schreiben davon dass es gepredigt wird) die Toleranz von Ungläubigen durch die Muslime gefordert wird, die zeigen Sie mir nun aber bitte mal!


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 21:21
@Turboboost
Vielleicht meint er diese.

Darum Allahs Fluch über die Ungläubigen!“ (2:89)

„Wir werden in die Herzen derjenigen, die ungläubig sind, Schrecken einjagen dafür, daß sie Allah (andere Götter) beigesellt haben, wozu Er keine Ermächtigung offenbart hat. Ihr Zufluchtsort wird das (Höllen)feuer sein – ein schlimmer Aufenthaltsort für die Ungerechten!“ (3:151)

„Diejenigen, die Unsere Zeichen verleugnen, werden Wir gewiß einem Feuer aussetzen. Jedesmal, wenn ihre Haut verbrannt ist, tauschen Wir sie ihnen gegen eine andere Haut aus, damit sie die Strafe kosten. Allah ist Allmächtig und Allweise.“ (4:56)

„Gewiß, die schlimmsten Tiere bei Allah sind die, die ungläubig sind und (auch) weiterhin nicht glauben“ (8:55)

Nur ein paar die die Friedlichkeit des Islam hervorheben, sicher lassen sich noch bessere finden.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 22:02
@emanon

Die Suren sind doch bestimmt aus dem Kontext gerissen oder falsch verstanden.. :)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 22:03
@Gwyddion
@emanon
Jetzt nur die blöde Frage: Wieso soll der Islam nur durch einzelne Suren oder Extremisten bewertet werden?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 22:04
@Cricetus

Weil der Islam in seinem fundamentalen Bereich, dies genauso mit den "Ungläubigen" macht... je nach Auslegung.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 22:06
Gwyddion schrieb:Weil der Islam in seinem fundamentalen Bereich, dies genauso mit den "Ungläubigen" macht... je nach Auslegung.
Und der Rest des Islams?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 22:06
@Cricetus
Der Islam soll nicht durch einzelne Suren bewertet werden aber unter dem Thema des Threads kann man sich schon fragen ob diese Äusserungen in seinem heiligen Buch den Islam nun unbedingt so friedlich rüber kommen lassen.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 22:07
@emanon
Naja ich find man sollte die heutigen Gläubigen betrachten und da dann auch differenzieren zwischen Extremisten und Moderaten.


melden
Anzeige

Islam - Eine friedliche Religion?

28.07.2013 um 22:07
@Cricetus

Der Rest des Islams... wer ist das dann?
Aleviten vlt., die leben moderater..... und nicht derartig streng religiös.. ansich fallen sie schon aus dem Raster.


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden