Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.917 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 20:32
Sahih International
Indeed, those whom the angels take [in death] while wronging themselves - [the angels] will say, "In what [condition] were you?" They will say, "We were oppressed in the land." The angels will say, "Was not the earth of Allah spacious [enough] for you to emigrate therein?" For those, their refuge is Hell - and evil it is as a destination.

4:97

Ich meine das sagt doch eigentlich alles. Wer in D lebt ist auch cool mit den Verhaeltnissen, steht im Koran. ;)


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 20:34
@Puschelhasi

Zitier was immer du willst, tu was du nicht lassen kannst. Ich stehe zu meiner Meinung.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 20:36
Sure 4:97 für weniger Englisch sprechenden User
"Zu denen, die (zu Lebzeiten durch ihre Weigerung, sich offen zum Islam zu bekennen) gegen sich selber gefrevelt haben, sagen die Engel, wenn sie sie abberufen: ""In was für Umständen waret ihr (denn zu euren Lebzeiten, daß ihr nicht gläubig geworden seid)?"" Sie sagen: ""Wir waren (überall) im Land (ard) unterdrückt (und konnten es deshalb nicht wagen, uns zum Glauben zu bekennen)."" Sie sagen: ""War (denn) die Erde (ard) Allahs nicht weit (genug) so daß ihr darauf hättet auswandern (und in der neuen Umgebung als Gläubige leben) können?"" Diese (Schwächlinge) wird die Hölle aufnehmen - ein schlimmes Ende! -"
http://www.koransuren.de/koran/sure4.html


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 20:36
@Iliria

nein, ich bin nicht gläubig


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 20:36
@Puschelhasi
auf das thema is mal ein sufiprediger in berlin eingegangen. er sagte das die muslime welche glauben das die ganzen deutschen welche nicht muslime sind in die hölle kommen, müsten auch glauben das er selber in die hölle kommen. ^^


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 20:40
@Gwyddion

Mohammed hatte zum Thema Frauenechte und Sklaverei modernere ansichten als der damalige duchschnitt seines umfelds.

Mohammed hat auch selbst Dinge getan, die durch nichts zu rechtfertigen sind aus heutiger sicht, das ist schon richtig, aber ich erkenne trotzdem, dass er für die damalige zeit keineswegs rückständig war.

Das sagt zwar mehr über die damalige zeit aus als über ihn, aber dennoch.

Wenn Mohammed leute zurechtwieß, die ihre frauen verprügelt haben oder leute, die ihre sklaven verprügelt haben anwies, die sklaven freizulassen, weil sie ihnen unrecht getan haben, dann war das leider keine selbstverständlichkeit.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 20:42
@trance3008

Ja dann mach das doch woanders.


melden
Iliria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 20:44
@interrobang

Für die Aussage, dass es Religionsfreiheit gibt: Es gibt keinen Zwang im Glauben (Sure 2,256)
Ich weiß auch nicht was es da großartig zu diskutieren gibt und zu interpretieren gibt. Dieser Vers bedeutet ich darf niemanden zum Glauben zwingen, weil das auch unmöglich ist, weil der Glaube von Herzen kommt und frei gewählt werden soll. Es gibt auch Gelehrte, die diese These bestätigen. Wenn Gott wollte gäbe es ja nur den Islam aber Gott hat uns die Möglichkeit gegeben selbst zu entscheiden.
Wenn Gott gewollt hätte, hätte er euch zu einer einzigen Gemeinde gemacht. Doch er will euch in dem prüfen, was er euch gegeben hat. Wetteifert nun nach den guten Dingen.(Sure5,48).


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 20:48
@Iliria
aber eben diese religionsfreiheit gibt es ja nicht weil es nah dem motto ist:"unterwirf dich oder ich foltere dich" das ist so als ob ich zu dir sage das du die wahl hast mein sklave zu sein oder ich reisse dir die haut ab.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 20:49
@Iliria

Der Quran liefert eine schizophrene Botschaft, da er einerseits behauptet, es gäbe keinen Zwang im Glauben, aber andererseits nicht müde wird, jedem, der Allah den Glauben und den Dienst versagt, ewige Höllenqualen anzudrohen. Da stimmt was ganz und gar nicht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 20:53
@trance3008
man merkt halt das der koran das alte und das neue testament vermischt.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 20:56
@trance3008

Glaubst du an die Hölle?


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 20:59
@Puschelhasi

Nein. Ebenso wenig wie an das Paradies. Bin nicht religiös.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 20:59
Das Problem sind die Menschen die den Islam fehlinterpretieren.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 21:00
Also wieso stört es dich dann, dass dir jemand wohlgemerkt NACH dem Ende deiner Existenz igendwas prophezeit?

Mich würde es an deiner Stelle nicht mal stören, wenn jemand mir sagt dass ich NACH meinem Tod der Fussnagelknipser für ein schwules Einhornpaerchen werden muss...weil ichja denken wuerde... faellt aus wegen is nich.

Also wenn du an sowas nicht glaubst, whats ur point?

@trance3008


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 21:06
Puschelhasi schrieb:Also wieso stört es dich dann, dass dir jemand wohlgemerkt NACH dem Ende deiner Existenz igendwas prophezeit?
Mich stört das keineswegs, weil die Prophezeiungen nicht mal mich betreffen, da ich ja nicht gläubig bin. Mir ist es völlig latte, was laut Quran angeblich im Jenseits auf uns Menschen wartet.
Puschelhasi schrieb:Also wenn du an sowas nicht glaubst, whats ur point?
Vielleicht ja einfach nur die Diskussion an sich? ^^ Ich habe gern einen gepflegten Meinungsaustausch zu Themen, die mich einfach interessieren. Ist das so verkehrt?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 21:09
trance3008 schrieb:Der Quran liefert eine schizophrene Botschaft, da er einerseits behauptet, es gäbe keinen Zwang im Glauben, aber andererseits nicht müde wird, jedem, der Allah den Glauben und den Dienst versagt, ewige Höllenqualen anzudrohen. Da stimmt was ganz und gar nicht.
Also warum stört dich das nun doch nicht?

Irgendwie widersprichst du dir staendig selbst.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 21:10
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:lso wenn du an sowas nicht glaubst, whats ur point?
Also mein Problem mit der Hölle ist dass die Leute die an sowas glauben mit einer pervertierten Vorstellung von Moral rumlaufen.
Sie sagen ja nicht Allah wir euch in die Hölle schmeissen das schreckliche Monster.
Sondern sie haben ihren Sinn von Gut und Böse so verdreht dass sie ewige Verdamnis für eine Gerechte strafe halten.

Dass lässt einen sich wundern wo ihre Moral sonst noch so verdreht ist und welche Konsequenzen das für ihre Taten haben mag.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 21:12
@Puschelhasi

Ich widerspreche mir ganz und gar nicht. Ich gebe lediglich die Aussage des Quran wieder.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 21:15
@trance3008

Nein tust du.

@JPhys2

Na die Idee von Schelechtem Verhalten und Strafe, ist ja nun nicht pervertiert, sondern die Grundlage jeder Gesellschaft, Gesetz, Kriminalitaet, Gefaengnis.

So aehnlich muss man das auch mit den tranzendenteren Dingen sehen, Lebensanleitung, Sünden(Verstoss), Hölle.


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt