weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.681 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 21:19
@Puschelhasi

Nein, tue ich nicht. Ich schreibe, dass der Quran den Gläubigen bei Abkehr die Hölle androht, den Ungläubigen für ihr Ungehorsam auch. Aber wo schreibe ich denn, dass mich das persönlich i-wie tangieren würde, wo ich als Ungläubige Allahs Meinung nach nach meinem Tod landen werde?


melden
Anzeige

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 21:20
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Na die Idee von Schelechtem Verhalten und Strafe, ist ja nun nicht pervertiert, sondern die Grundlage jeder Gesellschaft,
Pervertiert ist das verhältnis zwischen Tat und Bestrafung.

Als strafe dafür den Falschen Glauben gehablt zu haben für alle zeiten geqäult werden
Ist soweit von einer gerechten Strafe entfert wie es nur möglich ist.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 21:24
@JPhys2

Ja aber da steht ja auch explizit, das entscheidet am Ende Gott.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 21:30
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Ja aber da steht ja auch explizit, das entscheidet am Ende Gott.
Ja und?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 21:32
@JPhys2

Ja, wer nicht an sowas glaubt, den betrifft es ja auch theoretisch nicht.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 21:51
@Puschelhasi
Wir drehen uns im Kreis kann das sein?

Die Beurteilung eines Fiktiven Falles zeigt dass die Vorstellung von Gerechtigkeit extrem verbogen ist.
Solange sie diese verbogende Vorstellung nur auf Fiktive Fälle anwenden ist das weitgehend unbedenklich
Aber indem moment in dem sie die auf reale Taten anwenden wird es gruselig.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 21:54
@JPhys2

Naja, eigentlich nicht. Die Ultimative Beurteilung ist doch logischerweise Zwangslaeufig ein ultimatives Urteil zum guten oder zum Boesen. Immerhin hatte man ja auch die freie Wahl.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 22:58
@Iliria
@Iliria

Iliria schrieb:

Der Islam predigt Toleranz gegenüber Andersgläubigen oder Atheisten.
Ich warte noch auf eine Sure oder wenigstens.. irgendetwas aus den Hadithen, was diese Aussage stützt.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

29.07.2013 um 23:37
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Naja, eigentlich nicht. Die Ultimative Beurteilung ist doch logischerweise Zwangslaeufig ein ultimatives Urteil zum guten oder zum Boesen.
Ein Duales Bewertungssystem ist der vielfalt menschlichen denknens und Handelns in keinerweise angemessen

Nehmen wir mal ein Konkrtes Beispiel
Ein Kind klaut einen Apfel.
Hier sind die zwei Optionen was mit dem Kind geschieht
Das Kind erhält 120 Millionen Euro
Das Kind wird langsam zu Tode gefoltert.
Welche dieser Optionen würdest du für gerecht halten?

Und das ist noch lange nicht so polar wie die Himmel-Hölle dualität.
Puschelhasi schrieb: Immerhin hatte man ja auch die freie Wahl.
Eine Wahl stellt sich nur wenn man die Optionen für real hält.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 00:21
@JPhys2

Ja der Vergleich hinkt aber auch, die Abstufungen der Finalen Akommodierungsregelungen sind sicher recht vielfaeltig.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 00:51
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Ja der Vergleich hinkt aber auch,
die Abstufungen der Finalen Akommodierungsregelungen sind sicher recht vielfaeltig.
Im Gegenteil der Beweis scheint durchaus gelungen zu sein.
Aufeinmal findest du das "Ulimative Urteil zum Guten oder Bösen" nicht mehr so attraktiv
und wünscht dir abstufungen...

Ich bin mir sicher es wird keine 5 min dauern und du hast dich überzeugt dass du nie was anderes geglaubt hast...

Ich habe wirklich keine ahung ob es ein Jüngstes Gericht gibt. Und wenn ja wie
Ich habe die Hoffung dass ein Eventueller Gott zu mehr differenzierung fähig ist als seine kurzsichtigen Fans ihm zutrauen

Aber bei dem Himmel Hölle Bewertungssystem geht es eben nicht um vielfältige Abstufungen
Sondern um zwei Optionen mit einem grossen tiefen klaffenden Loch dazwischen.
Und ehrlich da hilf kein Leugnen das Himmel Hölle Bewertungsystem wird im Koran in jedem zweiten Satz erwähnt.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 00:58
@JPhys2

Irgendwie fehlt dir da der Zugang, ich finde diese Idee richtig, grundsaetzlich sber gibt es Abstufungen und verschiedene Bequemlichkeitstufen. Aber das fuehrt vll zu weit. Ich bin mir übrigens nicht sicher was solche 5 Minuten Unterstellungen sollen?

Ich denke du fuehlst dich generell etwas ueberlegen was? :popcorn:


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 01:17
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Irgendwie fehlt dir da der Zugang, ich finde diese Idee richtig, grundsaetzlich sber gibt es Abstufungen und verschiedene Bequemlichkeitstufen
Und möchtest du die Abstufungen vielleicht ein bischen näher ausführen
Ich kann dir gerne ein paar Koran Zitate geben was Mohammed sich darunter vorgestellt hat
Das ist aber nicht was sich ein halbwegs normaler Mensch unter Gerechtigkeit versteht.
Puschelhasi schrieb:Ich denke du fuehlst dich generell etwas ueberlegen was?
Im Vergleich zu ich denke für deinen Meinung hast du die Ewige Verdammnis verdient
Ist Ich denke deine Meinung ist nicht besonders intelligent, vergleichsweise harmlos.
Puschelhasi schrieb:Ich bin mir übrigens nicht sicher was solche 5 Minuten Unterstellungen sollen?
Wenn du Differenzierungen zur ermöglichung eines gerechteren Urteils schon für eine Gute Idee gehalteh hast als ich schrieb
"Als strafe dafür den Falschen Glauben gehablt zu haben für alle zeiten geqäult werden
Ist soweit von einer gerechten Strafe entfert wie es nur möglich ist."

Warum hast du dann
"Die Ultimative Beurteilung ist doch logischerweise Zwangslaeufig ein ultimatives Urteil zum guten oder zum Boesen."
Geantwortet sondern mir zu dem Zeitpunkt schon gesagt dass das Beurteilungssystem deiner Meinung nach viel diffizierler ist.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 01:19
Naja Gott weiss es am Besten, ich glaube Wortklaubereien sind wenig zielführend. Und wer nicht will der hat schon, sag ich mal. Glaube wird nicht erzwungen.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 03:02
JEDE Religion oder Ideologie ist so friedlich und/oder feindlich, wie ihre jweiligen Vertreter. Eine Religion tut für sich gesehen nichts, sondern immer der jeweilige Mensch, der ihr anhängt. Dementsprechend ist der Islam so friedlich, wie er zugleich auch feindlich ist. Das Christentum genauso.

Die Frage, die sich eher stellen würde ist: sind die Anhänger des Islams gegenwärtig mehrheitlich friedlich?


melden
Turboboost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 06:25
@Marcandas
Marcandas schrieb:Die Frage, die sich eher stellen würde ist: sind die Anhänger des Islams gegenwärtig mehrheitlich friedlich?
Auch außerhalb der Topicfrage gilt: Es benötigt keine gewalttätige Mehrheit um eine definierte Mehrheitsgesellschaft zu unterdrücken und andere in Angst und Schrecken zu versetzen. Dazu reicht schon eine unbestimmte Minderheit.


melden
Iliria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 13:50
interrobang schrieb:unterwirf dich oder ich foltere dich
Nein die Beziehung zwischen Gott und einem Menschen im Islam basiert nicht auf Angst oder warum hast du den Islam angenommen?

@Gwyddion

Ich hatte doch zuvor Suren genannt wie viele willst du noch? Die Rechte der Andersgläubigen die unter Mohamed lebten wurden damals beschützt. Es heißt:"Wer einen Menschen tötet, der einen Pakt mit den Muslimen geschlossen hat, wird nie den Duft des Paradieses riechen". Auch hat der Prophet gesagt:Seid gewarnt! Wer grausam und hart zu einer nicht-muslimischen Minderheit ist; oder ihre Rechte beschneidet; oder ihnen mehr aufbürdet, als sie ertragen können; über den werde ich (Prophet Muhammad) mich am Tag des Gerichts beklagen.
Marcandas schrieb: sind die Anhänger des Islams gegenwärtig mehrheitlich friedlich?
Ja sind sie definitiv.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 13:54
Ist die Mehrheit der Satanisten friedlich?
Ja, ist sie.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 13:55
@Iliria
wen sie nicht auf angst basiert warum dan die androhung der ewigen folter?
ich hab eine türkin geheiratet.


melden
Anzeige
Dorf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 13:55
wenn ich gott wäre, würde ich religion verbieten.


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden