Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.917 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

09.02.2013 um 19:31
@Lightstorm
politik und nicht religion? der chef des irans ist doch quasi der shiitiscbe papst ^^


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.02.2013 um 19:37
@interrobang

Ja und, das sind politische Konflikte. Der Koran kennt kein Satan USA :D


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.02.2013 um 15:55
Ich bin geschockt! Als Satire könnte man das so stehen lassen, aber...

http://www.zeit.de/2013/06/Interview-Islamist-al-Sawahiri


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.02.2013 um 16:13
@individualist
Zyklotrop schrieb:Sicher stehen die hirnbefreiten Zonen, die sich und ihre Brüder und Schwestern zu Allah expedieren nicht stellvertretend für alle Muslime, jedoch scheint mir der Islam gerade solchen Menschen eine gute Basis zu bieten.
und
Zyklotrop schrieb:Mir scheint der Humanismus nach wie vor nicht die gleiche Basis zur Pervertierung zu bieten wie der Islam ...
und
Zyklotrop schrieb:Mir scheint z. B. der Islam wesentlich häufiger zur Rechtfertigung von Gewalt gegen Unschuldige genutzt zu werden als der Humanismus.
Darauf du
individualist schrieb:Du stellst hier "Den Islam" mit Terrorismus gleich, Terroristen suchen sich immer irgendwo rechtfertigungsgründe Zivilisten zu töten, da muss man nicht mal nach Pakistan reisen um welche zu treffen, die gibt es auch in Belfast oder im Baskenland.
?
So spät war es doch gestern noch gar nicht.
Liest du meine Beiträge bevor du antwortest oder schreibst du einfach ohne Bezug was dir gerade einfällt?

@Lightstorm
Lightstorm schrieb:Massive Wohlstands und Macht Ungleich, sowohl innerhalb muslimischer Gesellschaften durch häufige (meist nicht religiöse) Diktaturen als auch ein Ungleichgewicht zwischen islamischen Ländern und Nachbarkulturen.
Sie befinden sich doch alle in Allahs Hand und leben unter seinem Willen und Plan.
Warum bomben sie sich dann gegenseitig in die Luft?
Wäre es nicht sinnvoller die Probleme anzugehen?
Lightstorm schrieb:Hinzu kommt noch das der islamische Kulturkreis von einstiger Macht einen tiefen Fall erlebt hat was den Stolz einer Kultur verletzt und Aggression auslöst. Etwas Armut und Unterdrückung, und schon hat man ein perfekten Nährboden in der ganzen islamischen Welt für die Entstehung zahlreicher radikaler Strömungen.
Wenn ich mir da den Absturz der Italiener ansehe, vom römischen Weltreich zu Berlusconis Bunga-Bunga, dann scheint deine Analyse nicht zwingend zu sein.
Ein Grossteil, wenn nicht der grösste Teil des Terrors in der Welt, von Terrorcamps, wo das gezielt trainiert wird, bis zur eigentlichen Aktion scheint sich im islamischen Formenkreis abzuspielen.
Ist es da vermessen einen Zusammenhang mit der Religion zu vermuten?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

10.02.2013 um 16:56
Zyklotrop schrieb:Wenn ich mir da den Absturz der Italiener ansehe, vom römischen Weltreich zu Berlusconis Bunga-Bunga, dann scheint deine Analyse nicht zwingend zu sein.
Ohne dir wiedersprechen zu wollen, aber in Italien gab es vor Berlusconi und der Demokratie Mussolini...


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.02.2013 um 17:06
Zyklotrop schrieb:So spät war es doch gestern noch gar nicht.
Liest du meine Beiträge bevor du antwortest oder schreibst du einfach ohne Bezug was dir gerade einfällt?
Klar lese ich deine Beiträge, aber mir scheint es dass du selber nicht so weißt was du schreibst, ohne dich mal vor dem Kopf zu stoßen. Humanismus ist immer ein Teilbereich einer anderen Ideologie, das ist ein Vergleich zwischen Äpfel und Früchten. Lass mal Islam und Humanismus beiseite. Politische Gruppen brauchen keine bestimmte Ideologie um Gewalt anzuwenden.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.02.2013 um 17:08
@individualist
Mach dir keine Sorgen, du kannst mich nicht vor den Kopf stossen.
Dass du auf deine Eselei nicht eingegangen bist zeigt ausserdem allzu deutlich, dass du es eingesehen hast.
Das ehrt dich.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.02.2013 um 17:13
@individualist
individualist schrieb:Politische Gruppen brauchen keine bestimmte Ideologie um Gewalt anzuwenden.
Politische Gruppen haben aber dennoch eine Ideologie. Zumindest als Unterscheidungsmerkmal zu anderen. Und manche Ideologie ist das Fundament für Gewaltexzesse.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.02.2013 um 17:16
@interrobang
interrobang schrieb:Von oben vorgeschriebener Hass bei Shiiten...
http://www.shia-forum.de/index.php?/topic/56661-der-marg-bar-amrika-thread/#entry457720
Erwische ich dich wieder dass du Scheiße verbreitest? Da spricht wieder der Denunziant vom rechten Rand aus dir wenn du wieder behauptest was die Schiiten zu glauben haben mit der verlinkung zur einer fragwürdigen Seite. Die Schiiten sind nicht die Gesamtheit iranischer Khamenei-Anhänger.
interrobang schrieb:politik und nicht religion? der chef des irans ist doch quasi der shiitiscbe papst ^^
Es gibt weder einen schiitischen Papst noch ein schiitisches Oberhaupt, Khamenei ist einer von tausend Muschtahiden der eher einen iranischen iranischen Personenkult pflegt, einige seiner Anhänger sind nicht mal Moslems.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.02.2013 um 17:18
@Zyklotrop
Zyklotrop schrieb:Mach dir keine Sorgen, du kannst mich nicht vor den Kopf stossen.
Dass du auf deine Eselei nicht eingegangen bist zeigt ausserdem allzu deutlich, dass du es eingesehen hast.
Das ehrt dich.
Scheinbar hatte ich dich vorm Kopf gestoßen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

10.02.2013 um 17:21
@individualist
individualist schrieb:Da spricht wieder der Denunziant vom rechten Rand aus dir
Ui pseudoschrott weil emanon dich aufgeklatscht hat?
individualist schrieb:Die Schiiten sind nicht die Gesamtheit iranischer Khamenei-Anhänger.
Richtig... wo habe ich etwas anderes behauptet?
individualist schrieb:Es gibt weder einen schiitischen Papst noch ein schiitisches Oberhaupt
Das Wort "quasi" kennste aber? Oder?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.02.2013 um 17:21
Wie gesagt, mach dir keine Sorgen.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.02.2013 um 17:24
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Politische Gruppen haben aber dennoch eine Ideologie. Zumindest als Unterscheidungsmerkmal zu anderen. Und manche Ideologie ist das Fundament für Gewaltexzesse.
Ja haben sie, aber brauchen keine, Al Qaida wurde nicht zur einer terroristischen Gruppe weil sie gesagt haben, jetzt sind wir alle Moslems und führen Krieg. Die haben sich durch den afghanischen Bürgerkrieg gebildet als sie Krieg gegen die Sowjets geführt hatten, sie waren/sind eine militaristische Gruppe, die durch Gewaltausübung Macht gewonnen hat und über verschiedene Territorien verfügen.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.02.2013 um 17:28
@interrobang
interrobang schrieb:Richtig... wo habe ich etwas anderes behauptet?
Ja hast du
interrobang schrieb:Das Wort "quasi" kennste aber? Oder?
Er ist auch kein Quasi Papst deine aussage bleibt falsch.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.02.2013 um 17:28
@individualist

Mittlerweile jedoch verfolgt Al Quaida wohl dennoch eine radikale Ideologie.
Woraus sie entstanden ist und welche Ursachen zu ihrer Gründung führten, ist für die heutige Zeit unerheblich da nicht mehr aktuell.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

10.02.2013 um 17:29
@individualist
individualist schrieb:Ja hast du
Und wo? Ich bin gespannt. :)


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.02.2013 um 17:34
Gwyddion schrieb:Mittlerweile jedoch verfolgt Al Quaida wohl dennoch eine radikale Ideologie.
Woraus sie entstanden ist und welche Ursachen zu ihrer Gründung führten, ist für die heutige Zeit unerheblich da nicht mehr aktuell.
Die Ursachen sind existenziell, es geht bei Al Qaida um Machterweiterung und das haben sie geschafft indem sie ganze Landstriche destabilisieren und die USA und die NATO haben dabei unfreiwillig mitgeholfen, sei es der Angriff auf Libyen oder die Unterstützung von terroristischen Gruppen wie die FSA in Syrien.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.02.2013 um 17:37
interrobang schrieb:Und wo? Ich bin gespannt. :)
Du wirst mir suspekter
interrobang schrieb:Von oben vorgeschriebener Hass bei Shiiten...
Du redest hier von Schiiten nicht von Khamenei Anhängern. quod erat demonstrandum.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

10.02.2013 um 17:38
@individualist
Ach du sagst das das keine Shiiten sind? :D


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.02.2013 um 17:45
@individualist

Und nun operiert die Al Quaida weltweit.. mit Anschlägen.
Geht es da Deiner Meinung nach um Territorien? Oder um weitere Machtgewinne?
Oder nur um Destabilisierung?

Diese Terrorgruppe verfolgt ganz offensichtlich nicht mehr dieselben Ziele wie zur Gründungszeit.
Und verfolgt ihre Ideologie... und der Koran/Islam ist eine Grundlage ihres Tuns.


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Realität des Satanismus1.016 Beiträge