weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.672 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam

Islam - Eine friedliche Religion?

11.02.2013 um 09:26
@emanon
emanon schrieb:Mich interessiert warum momentan gerade im islamischen Personenkreis so viele Selbstmordattentäter ihre Erfüllung finden, warum sie sich gegenseitig zu Allah expedieren und warum sie keinerlei Skrupel kennen Unschuldige zu morden.
Sicher gibts das auch bei Fanatikern anderer Ideologien aber bei weitem nicht in diesem Ausmass.
Wenn du es also nicht als Folklore oder regionale Besonderheit abtun kannst, ist die Frage, ob der Islam diese Häufung des Terrors begünstigt, nicht von der Hand zu weisen.
Das Problem bei deiner Frage ist dass du einfache einfache Antwort auf ein komplexes Themen Gebiet ist, die Satzstellung "Warum gibt es mehr Extremisten und Terroristen im Islam als in anderen Religionen?" ist falsch, dass ist auch das was Lightstorm ärgern, die richtige Frage lautet wie hat wie hat sich der islamische Terrorismus gebildet und daher würde ich ein Buch empfehlen.
31XpJvyVX9L. BO2204203200 PIsitb-sticker
http://www.amazon.de/Der-Tod-wird-euch-finden/dp/3421043035
Es ist ganz gut weil es die Anfänge von Sayyid Qutb bis Osama bin Laden schildert. Zwar werden auch dort nicht alle Zusammenhänge geschildert aber man kriegt einen guten Blick über die Geschehnisse in einem kurzen Rahmen.


melden
Anzeige

Islam - Eine friedliche Religion?

11.02.2013 um 18:43
@Lightstorm
Lightstorm schrieb:So wie ich das sehe, sieht ihr den Grund für die Gewalt, den Terrorismus und Intoleranz im muslimischen Kulturkreis bzw. auch bei Muslimen generell überall hauptsächlich im Islam, seinen religiösen Schriften.
Sehe ich das richtig?
Nein, das siehst Du falsch. Aber die Begründung hatte ich Dir schon mitgeteilt. Vlt. überlesen.. deswegen hier noch einmal:
Islam-eine friedliche Religion? 09.02.2013 um 19:18

@Lightstorm

Und ich meine nicht alle Muslime, sondern nur die, die mit der Berufung auf den Islam eben halt diese Verwerflichkeiten ausführen. Und auch, das der Koran hier und da Suren bietet, die diesen Menschen auch ihre Legitimation gibt.
Aber ich hatte noch eine Frage an Dich, die ich noch nicht beantwortet sehe:
Islam-eine friedliche Religion?gestern um 17:45

@individualist

Und nun operiert die Al Quaida weltweit.. mit Anschlägen.
Geht es da Deiner Meinung nach um Territorien? Oder um weitere Machtgewinne?
Oder nur um Destabilisierung?
Lightstorm schrieb:Oder sollte es zumindest die Grundlage sein um den Islam hierzulande zu verbieten?
Wir haben Religionsfreiheit und das ist gut so. Aber radikale Auswüchse sollte man verbieten. Da bin ich für. Im übrigen.. bei jeglicher radikaler Gruppierung. Also auch Rechts/Links/andere Religionen.
Lightstorm schrieb:und das NT sich auch entsprechend interpretieren lässt um mit Gewalt vermeintlich für das gute zu arbeiten.
Das NT eignet sich für Gewaltbefürwortung überhaupt nicht. Das AT hingegen propagiert Gewalt gegen Andersgläubige durchaus.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

11.02.2013 um 23:13
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Das NT eignet sich für Gewaltbefürwortung überhaupt nicht. Das AT hingegen propagiert Gewalt gegen Andersgläubige durchaus.
Es wird aber keinesfalls umgesetzt, das ist der Unterschied.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

12.02.2013 um 00:06
@threadkiller

Beim Islam in Europa genausowenig.

Bei christen in den USA sehr wohl


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

12.02.2013 um 00:12
Shionoro schrieb:Bei christen in den USA sehr wohl
Na da bin ich jetzt gespannt.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

12.02.2013 um 00:19
@jimmycanuck

Dir ist nicht bekannt wie evangelikale ihre anhänger ermutigten in den irakkrieg zu ziehen, oder wie noch vor abwurf der hiroshima bombe diese von einem priester gesegnet wurde?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

12.02.2013 um 00:21
@Shionoro
Vor 70 Jahren...

Und die Ermutigung in den Krieg zu ziehen ist tief in der amerikanischen Kultur vorhanden. Bestimmt mag sich der ein oder andere darauf berufen, aber die Zahl ist sehr sehr gering.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

12.02.2013 um 00:23
@Shionoro
Shionoro schrieb:wie noch vor abwurf der hiroshima bombe diese von einem priester gesegnet wurde?
Hast du ein Beleg dafür


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

12.02.2013 um 00:24
@threadkiller

natürlich, das kann jeder nachschauen.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

12.02.2013 um 00:25
@Shionoro
Dann bring doch, warum das versteck spiel ?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

12.02.2013 um 00:25
Erstbeste Quelle weil ich mir nicht viel zeit nehme:

Die Kirche und der Krieg



Segnung der Atombombe für Hiroshima

Der katholische Priester George Zabelka segnete die Atombombe auf Hiroshima.
Vor dem Start des B29-Bombers der US-Airforce mit der Hiroshima-Atombombe am 6.8.1945 betete ein lutherischer Geistlicher vor versammelten Fliegern:
"Allmächtiger Vater, wir bitten Dich: Schütze diese Männer, die den Kampf zu unseren Feinden tragen. Mögen sie, bewaffnet mit Deiner Macht, den Krieg zu einem schnellen Ende bringen. Mögen die Männer, die in dieser Nacht fliegen, in Deiner Obhut sein und sicher zurückkehren ... Im Namen Jesus Christus, Amen."

[Quelle: www.denk-mit.info, zitiert nach Denk Mit Nr. 8]


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

12.02.2013 um 00:27
Hier is eine bessere, der mann bereute es später:

http://www.lewrockwell.com/orig6/zabelka1.html


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

12.02.2013 um 00:41
@Shionoro
Werde morgen durch den Übersetzer durchfliessen lassen, aber danke von dem Fall habe ich noch nie gehört.
Werde morgen meine Meinung dazu schreiben.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

12.02.2013 um 00:45
@threadkiller

Alles klar, wenn du suchst gibts bestimmt auch noch ne Quelle auf deutsch.
Das is nix geheimes, das wurde damals ganz offen gemacht, sogar mit dem segnungsspruch lieber gott, bitte trag den krieg zu unseren feinden.

Die evangelikalen in den USA haben eine andere rhetorik und auch einen anderen bezug zum AT als wir.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

12.02.2013 um 00:49
@Shionoro
Im Text steht dass der Priester die Airmen gesegnet hat. Also die Piloten, nicht die Bomben. Ein Unterschied wie ich finde.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

12.02.2013 um 01:04
@jimmycanuck
Klar, die Bombe ist ja auch unschuldig. Es waren ja die Piloten die ihre Vernunft und ihren Gewissen mit dem Segen über Board geworfen haben. :)


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

12.02.2013 um 01:06
@azthek
Hm, warum sind Islam Threads eigentlich immer so beliebt? :D
Ah, ja ein Feindbild darf nie aussterben, das tut der Gesellschaft nicht gut!^^


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

12.02.2013 um 01:24
@Repulsor
Ist sehr OT, aber wie viele wohl noch gestorben wären, wenn der Krieg sich noch Monate hingezogen hätte? Wenn du im Krieg bist und es sterben täglich tausende Menschen erscheint dir die Situation schätzungsweise anders als wenn man das 70 Jahre später aus dem sicheren Deutschland aus betrachtet oder?
Ich denke dass sich niemand in die Lage der Piloten versetzen kann, und man deshalb auch nicht so lässig urteilen sollte.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

12.02.2013 um 01:55
@jimmycanuck
Warum wird man auch Kampfpilot oder Soldat? Um Blümchen zu pflanzen oder was?
Man geht mit dem wissen, irgendwann, wenn der Zeitpunkt da ist, muss man andere Menschen töten. Es ist ja nicht so das sie dazu gezwungen werden Soldat zu werden.
Sie machen es ja freiwillig.

Und nein, es ist nicht OT.


melden
Anzeige

Islam - Eine friedliche Religion?

12.02.2013 um 01:59
@Repulsor
Nein stimmt, während des zweiten Weltkriegs gab es keine Wehrpflicht. Die haben einfach nett gefragt.


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seele reinigen ?!51 Beiträge
Anzeigen ausblenden