weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.546 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

08.10.2013 um 21:02
@Namah
keine ahnung. solcherlei philosophie hänge ich nicht an. ^^


melden
Anzeige

Islam - Eine friedliche Religion?

08.10.2013 um 21:07
Wenn man daran glaubt ist man Muslim, sonst nicht:

La ilaha ila 'llah, Mohammadan Rasullulah
Übersetzung: Es gibt keinen Gott außer Allah, und Mohammad ist sein Gesandter.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

08.10.2013 um 21:10
@Durchreisender
hab ich auch aufgesagt.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.10.2013 um 17:40
*Staub appust*
Ein fröliches/gesegnetes Opferfest. :)
Nachträglich :D


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

17.10.2013 um 21:14
@interrobang

Dann wirds wohl bald regnen...


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

18.10.2013 um 01:36
interrobang schrieb:*Staub appust*
Ein fröliches/gesegnetes Opferfest. :)
Nachträglich :D
Danke dir:-)


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

24.11.2013 um 06:30
Islam eine friedliche Religion? Klar, brüllen"Allahu Akbar" und unschuldigen Menschen bei vollem Bewusstsein die Köpfe abschneiden. Den Namen des Gottes für so etwas Abscheuliches und Grausames zu mißbrauchen, nein, das ist für mich keine friedliche Religion! Pfui! Kotz!


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

24.11.2013 um 10:33
@Kenti

Es kommt bestimmt eine Aussage wie: "Das waren keine Muslime, keine echten Gläubigen" nachher noch dazu :)


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

24.11.2013 um 15:45
Erst wenn alle Religionen endgültig verschwunden sind und einer weltumspannenden spirituellen Einsicht in die wirklichen Zusammenhänge zwischen dem, was ist und dem, was nicht ist, Platz gemacht haben werden, wird dieser Planet endlich nach Jahrtausenden der kollektiven Verdummung ein dauerhaft friedlicher sein können, allerdings wird das weitere Jahrtausende in Anspruch nehmen, bis es so weit ist..., fürchte ich...leider, denn es gibt nur zwei Dinge, die unendlich sind: das Universum und die menschliche Dummheit...


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

24.11.2013 um 16:07
@poet

Beim Universum war sich Einstein aber nicht so sicher :D


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

24.11.2013 um 16:10
@Gwyddion

das stimmt wohl, da es sich aber mit zunehmender Geschwindigkeit immer weiter ausdehnt und die Dummheit der Menschen bei rasant zunehmender Kopfzahl auch, hinkt der Vergleich nur bedingt... hihi


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

26.11.2013 um 19:40
NEWS.....NEWS
Angola verbietet den Islam:

http://www.handelsblatt.com/politik/international/islamische-welt-empoert-angola-verbietet-islam/9131902.html


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 08:51
@emanon
Alrahman ist eine denkbar schlechte Quelle da dort der Glauben über Bildung geht. Will man allerdings wissenschaftliche Wunder belegen sollte man sich ein gewisses Grundmass an Bildung aneignen.
Das ist aber dort nicht geschehen.
Ich nehm der Einfachheit halber mal die erste Behauptung
Sag mal willst du die Leute hier eigentlich für dumm verkaufen? Deine verlogenheit stinkt doch bis zum Himmel...was bildest du dir eigentlich ein die Seite und ihre Macher so derart zu verleumden?

Ich würd dich glatt anzeigen, wenn ich der Macher dieser Seite wäre.
Ist dir überhaupt bewusst, wer da alles bei der Seite mitwirkt? Das sind alles studierte Biologen, Mathematiker, Professoren, Doktoren usw. und dann hier was von grundmass an bildung brabbeln, das solltest du mal tun...was hast du vorzuweisen?

Alrahman.de ist einer der wenigen deutsch sprachigen Islam Seiten die wirklich seriös sind und auch seriöse arbeit leisten, die sich nicht nur für Menschenrechte stark machen, sondern auch Bildung und Wissenschaft fördern, also wenn man keine Ahnung hat einfach mal Klappe halten würd ich sagen emanon oder wer auch immer du sein sollst, auch steht in dem Artikel nichts von "Wunder" der Titel lautet: Wissenschaftliche 'Zeichen' im Koran


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 08:57
@threadkiller

Hat sich als Hoax herausgestellt (Die Bilder etc. stammen nicht von Angola):

http://www.ibtimes.com/angola-denies-it-banned-islam-destroyed-mosques-1484898


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 09:15
@235
235 schrieb:Sag mal willst du die Leute hier eigentlich für dumm verkaufen
Nein, ich warte in der Regel so lange bis sie es selbst tun. Manche schaffen es allerdings schon im Eingangspost.
235 schrieb:Deine verlogenheit stinkt doch bis zum Himmel...was bildest du dir eigentlich ein die Seite und ihre Macher so derart zu verleumden?
Wer ernsthaft noch an Wunder oder wissenschaftliche Zeichen im Koran glaubt, dem ist halt nicht mehr zu helfen. Gebildete Muslime, zumindest die, die nicht religiös gehandicapt sind, hüten sich solche Eseleien zu verbreiten.
Die Embryologie im Koran ist wahrscheinlich bei Galen abgeschrieben, der lebte Jahrhunderte vor Mohammed. Jedenfalls enthält sie die gleichen Fehler.
Du siehst, keine Verleumdung.
235 schrieb:Ich würd dich glatt anzeigen, wenn ich der Macher dieser Seite wäre.
Ist dir überhaupt bewusst, wer da alles bei der Seite mitwirkt? Das sind alles studierte Biologen, Mathematiker, Professoren, Doktoren usw.
Mach ruhig. Darf ich dein blamables Scheitern dann hier bei Allmy einstellen, damit wir uns solch fruchtlose Diskussionen demnächst schenken können?
235 schrieb:Alrahman.de ist einer der wenigen deutsch sprachigen Islam Seiten die wirklich seriös sind und auch seriöse arbeit leisten, die sich nicht nur für Menschenrechte stark machen, sondern auch Bildung und Wissenschaft fördern,...
Das kannst du ja gerne glauben, belegen wirst du es wohl nicht können.
Wer von wissenschaftlichen Zeichen oder Wundern im Koran spricht, die übrigens immer im Nachhinein reininterpretiert wurden (oder kannst du eine Entdeckung benennen die auf den Wundern des Koran beruhte), der hat von Wissenschagft halt wenig Ahnung und kann daher auch die überzeugen, bei denen es ähnlich desolat aussieht.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 09:27
@emanon
emanon schrieb:Mach ruhig. Darf ich dein blamables Scheitern dann hier bei Allmy einstellen, damit wir uns solch fruchtlose Diskussionen demnächst schenken können?
Das was du hier betreibst ist nichts anderes als Rufmord und dafür kann man in diesem Land belangt werden, ich hoffe du bist dir dessen bewusst was du tust...Das hat auch nichts mehr mit Meinungsfreiheit zutun. Du solltest dich zügeln und aufhören Dinge über Menschen oder Institutionen zu verbreiten, die nicht der Wahrheit entsprechen, somit versuchen diese zu verleumden nur weil du, ein persönliches Problem mit dem Islam zu haben scheinst.

Ganz dick ganz oben auf der Seite stehen die Worte Kants: "Alle Erkenntnis setzt Verstand Voraus". Im Bereich "über uns! liest man Worte wie:

"Wir dienen Gott allein und folgen nichts ohne eine rationale oder wissenschaftliche Untersuchung."

"Obwohl wir akzeptieren, dass die Falsifizierbarkeit ein gutes Kriterium ist, um wissenschaftliche Behauptungen von der Pseudowissenschaft zu trennen, so wissen wir auch, dass dieses Kriterium seine Grenzen hat. Beispielsweise ist die Evolutionstheorie nicht falsifizierbar, nichtsdestotrotz existieren viele überprüfbare, die Theorie unterstützende Beweise."

usw. usf. das was du behauptest und die Seite an die Menschen weitergibt ist im krassen Widerspruch zu dem, was du über die Seite verbreitest.
emanon schrieb:der hat von Wissenschagft halt wenig Ahnung und kann daher auch die überzeugen, bei denen es ähnlich desolat aussieht.
Du bist hier jener der keine Ahnung von Wissenschaft hat, was hast du denn vorzuweisen? Hast du einen Doktor in irgendwas? bist du Professor/Dozent/Doktor einer Universität wie zb. Edip Yüksel (Doktor an der Arizona University)? So das du dich hier zu einem profilierst der meint alles besser zu wissen?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 09:57
@235
Ausser dir scheint da niemand einen Rufmord zu sehen.
Ich kann meine Behauptungen ja belegen.
Argumentum ad verecundiam (Edip Yüksel) zieht nicht, soviel ich weiss ist der sogar bei den Muslimen umstritten.
Was kannst du denn vorweisen um deine Auffassung von Abdalrahman als Hort der Wissenschaft zu belegen?


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 10:23
@emanon
emanon schrieb:Was kannst du denn vorweisen um deine Auffassung von Abdalrahman als Hort der Wissenschaft zu belegen?
Wenn du weder einen Doktor noch sonst irgendwas vorzuweisen hast, solltest du dich nicht als jenen profilieren der meint er wisse es besser bzw. meint er wüsste es besser als jene die bestimmte Fächer studiert haben und darin einen Doktor haben und an unis lehren...
emanon schrieb:„soviel ich weiss ist der sogar bei den Muslimen umstritten.“
Ja sicher ist er das^^ Die gesamte Seite stellt nämlich den mainstream-Islam an den Pranger und versucht aufzuklären. Die Seite fordert und fördert Demokratie, Frauenrechte usw. usf. belegt anhand dem Quran das es keine Kopftuch Pflicht gibt, keine Steinigung usw. so was stoßt natürlich bei Sunniten bzw. Anhängern des Mainstream-Islam stark auf auch deshalb weil die Seite mainstream-muslime auffordert Aberglaube, Tradition sowie Erzählungen (Hadith) usw. nicht mit dem Islam zu vermischen, da es nichts mit dem Islam gemein hat. Das alles hättest aber auch du gewusst, wenn du dich auf der Seite ein wenig informiert hättest…

Dein Unwissen und deine blinde Wut zeigt jedenfalls deutlich wessen Geistes Kind du bist.
emanon schrieb:„Was kannst du denn vorweisen um deine Auffassung von Abdalrahman als Hort der Wissenschaft zu belegen?“
na zb.:
235 schrieb:Alrahman ist eine denkbar schlechte Quelle da dort der Glauben über Bildung geht.
Das entspricht nunmal ganz klar eine Lüge und Verleumdung, genau das Gegenteil ist nämlich der fall. Mit deinem Text von eben hast du doch bestens veranschaulicht dass du gar keine Ahnung über die Seite hast...meinst dann aber zu wissen über was die Seite handelt oder was eigentlich die Seite darrstellt^^

Betreibst dann blind Rufmord und erzählst irgendeinen einen Mist von wegen es sei eine denkbar schlechte Quelle, nur weil es eine islamische Seite ist und du mit „Islam“ ein Problem zu haben scheinst.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 10:29
@235
Du kannst dich gerne weiter ad hominem abarbeiten, mich stört es nicht.

Ich hab mir gerade noch mal ein paar Texte bei alrahman durchgelesen, das ist stellenweise so albern, dass man gar nicht glauben kann, dass auch erwachsene Menschen so etwas glauben. :D
Außerdem ist es kein Zufall, dass die Mondlandung im Jahr 1389 (Hidschra) stattgefunden hat. Von diesem Vers 54:1 bis zum Ende des Koran gibt es genau 1389 Verse.

Es ist auch wichtig, die LeserInnen an die Tatsache zu erinnern, dass das Wort “Al-Qamar”, was “Der Mond” bedeutet, über 26 Mal im Koran erwähnt wird, wobei der Vers 54:1 die neunzehnte Stelle ist. Das deutet automatisch auf das 19-basierende Wunder hin. Auch zu beachten ist, dass das 27. Vorkommen des Wortes “Mond” von “einem Mond” und nicht von “dem Mond” spricht.

Diese Prophezeiung ist am 21. Juli 1969 in Erfüllung gegangen. Lassen Sie uns jene Daten im Hinblick auf das meist benutzte Format fast aller Länder niederschreiben: 21/07/1969. Wir erhalten 21’071’969 (19×1109051).

Es ist interessant zu bemerken, wie das amerikanische Datum der Landung codiert wird. Das Mondmodul landete am 20. Juli: 7/20/1969. In der Tat: 7201969 = 379051×19.
http://www.alrahman.de/mondlandung/

Radosophie vom Allerfeinsten.


melden
Anzeige
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 10:38
Das mag für dich so sein, die argumente sind jedenfalls schlagkräftig und die Daten (der NASA) passen...:D harr harr

Du solltest aber auch diese Artikel mal lesen:

Die Zeit nach den Propheten: Der Koran fordert Demokratie
http://www.alrahman.de/die-zeit-nach-den-propheten-der-koran-fordert-demokratie/

Der Islam und die Menschenrechte:
http://www.alrahman.de/der-islam-und-die-menschenrechte/

Gleichwertigkeit von Frau und Mann:
http://www.alrahman.de/gleichwertigkeit-von-frau-und-mann/

Die Lehre der Evolution:
http://www.alrahman.de/wissenschaftlich-philosophische-analyse-der-schoepfungsgeschichte/

Auch als Buch (Islamic Theory of Evolution The Missing Link Between Darwin and the Origin of Species): http://www.amazon.de/Islamic-Theory-Evolution-Missing-Between/dp/0982586701

usw. usf
mal sehen was du hieran kritisieren wirst :D


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden