weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.546 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

10.12.2014 um 20:21
@Tankster
Natürlich hört man nichts wen man nur am hasstiraden verbreiten ist. Aber es gab etliche solcher aktionen. Wen man zu blöd zum suchen ist dan bringen die alle aber nichts.


melden
Anzeige

Islam - Eine friedliche Religion?

10.12.2014 um 20:24
@Tankster

wenn man deine haltung weiterspinnt, möchte ich nicht wissen, was du über die deutschen denkst... stichwort nazis.

halt den ball flach oder du wirst nocht gesperrt wie beliebig und banana_joe


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.12.2014 um 20:28
die islamische kultur braucht mehr gelehrte/mystiker, welche über sex mit gott erzählen. empfehlenswert ist es aber, solche "sufi"-ansichten nicht im herrschaftsbereich von onkel abu bakr al-baghdadi kundzutun.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

10.12.2014 um 20:29
interrobang schrieb:hasstiraden verbreiten
Das kann man nur machen, wenn man Zuhörer findet. Für mich ist Sense hier.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.12.2014 um 20:34
interrobangvor 11 Minuten
@Tankster
Natürlich hört man nichts wen man nur am hasstiraden verbreiten ist. Aber es gab etliche solcher aktionen. Wen man zu blöd zum suchen ist dan bringen die alle aber nichts.
Na logo :) jetz kommt dieser schachzug zum zuge... Der Hetzer! Was besseres hast du nicht drauf?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.12.2014 um 20:36
Bordo_Berelivor 5 Minuten
interrobang schrieb:
hasstiraden verbreiten

Das kann man nur machen, wenn man Zuhörer findet. Für mich ist Sense hier.
Ich weis ich weis... Du hast deine ganz persönliche anschaunf von allem...

Hauptsach sprüche klopfen wie: ungläubige werden in der hölle schmoren... alles nur erstunken und erlogen diese Hetzer!!


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

10.12.2014 um 20:41
Haben Handys keine Rechtschreibfunktion für Bedürftige?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

11.12.2014 um 13:51
@Tankster
Tankster schrieb:Spricht der den Islam auslegt wie es ihm gefällt und er am meisten sympatiepunkte sammeln kann...
Ist das nicht etwas frech von Jemandem, der sich nur oberflächlich mit Religion auskennt,
Muslimen vorzuwerfen, sie legen sich den Islam falsch aus, und dann noch zu behaupten, dass IS u.co. diejenigen sind , die den Islam richtig auslegen?

Wie von @interrobang
schon erwänt, gab und gibt es Stellungnahmen,
Beitrag von lilit, Seite 186

http://madrasah.de/leseecke/islam-allgemein/offener-brief-al-baghdadi-und-isis

"Von den muslimischen Verbänden in der Schweiz wird oft gefordert, sich von den Gräueltaten des «Islamischen Staates» IS abzugrenzen. Die muslimischen Gemeinschaften hierzulande verurteilen den IS-Terror. Doch gegen die Radikalisierung gewisser Jugendlicher seien sie machtlos, sagen manche. "
http://www.srf.ch/news/schweiz/wir-distanzieren-uns-von-allen-gewaltformen-des-is

"Muslime gegen Hass und Unrecht

Friedensgebete statt Hasspredigten, Mäßigung statt Extremismus, Toleranz statt Fanatismus. Dafür wollen die Muslime in Deutschland in einem bundesweiten Aktionstag werben. Motto: Gegen Hass und Unrecht."
http://www.dw.de/muslime-gegen-hass-und-unrecht/a-17926214


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

12.12.2014 um 21:06
lilit schrieb:Ist das nicht etwas frech von Jemandem, der sich nur oberflächlich mit Religion auskennt,
Muslimen vorzuwerfen, sie legen sich den Islam falsch aus, und dann noch zu behaupten, dass IS u.co. diejenigen sind , die den Islam richtig auslegen?
Ne ist es nicht... Den es ist tatsächlich so das jeder Muslim den Koran so auslegt wie er es für richtig hält. Es gibt die, die nur die positiven Passagen annehmen. Dann gibt es die darin lesen das jeder Kufar getötet werden soll, andere wiederum interpretieren was ganz anderes da rein... Die richtigste Sache wäre zu sagen, das es auf der Welt nur einen Muslim gibt! Den jeder einzelne kann daraus interpretieren was ihm am besten gefällt...


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

12.12.2014 um 22:01
@Tankster
Jeder Mensch kann aus jedem Buch etwas herausinterpretieren sei es aus einem Kochbuch


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

12.12.2014 um 23:24
Irade77 schrieb:Jeder Mensch kann aus jedem Buch etwas herausinterpretieren sei es aus einem Kochbuch
:) das du aus einem kochbuch was interpretieren kannst versteh ich doch :)


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

13.12.2014 um 00:48
@Tankster
Also kann man es doch nachvollziehen

Für was haben wir ein Vorbild eines Propheten der es vorgeführt und erklärt hat


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

13.12.2014 um 00:57
@Irade77
Für unsere heutige Zeit ist das was er vorgelebt hat aber nicht gerade erstrebenswert...


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

13.12.2014 um 21:37
Tankster schrieb: Den es ist tatsächlich so das jeder Muslim den Koran so auslegt wie er es für richtig hält. Es gibt die, die nur die positiven Passagen annehmen. Dann gibt es die darin lesen das jeder Kufar getötet werden soll, andere wiederum interpretieren was ganz anderes da rein... Die richtigste Sache wäre zu sagen, das es auf der Welt nur einen Muslim gibt! Den jeder einzelne kann daraus interpretieren was ihm am besten gefällt...
Und jetzt setze überall man "Christ" ein, bedenke dass viele bibeltreue Christen in den USA zur regulären Armee gehen um das "Muslimpack", die "Windelköpfe" zu bekämpfen, und schon hast Du dieselbe Aussage in Grün, und genauso richtig.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

14.12.2014 um 01:02
@FF
Stimmt, Fundamentalisten sind immer Wirrköpfe - sogar Buddhisten oder Atheistische wie Dawkins :)

Allerdings scheint der Islam besonders viele anzuziehen bzw. hervorzubringen. Und Gewalttätige. Und dafür muss es einen Grund geben..


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

14.12.2014 um 01:35
@FrankD

Glaub mir, hätten die Christen so etwas wie "Hadithe" (wie im Islam), gäbe es heute kein Demokratie in Europa. Der größte Unterschied liegt in den Hadithen. Das ist pures Gift.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

14.12.2014 um 01:49
@Bordo_Bereli
Nein, die abendländisce Welt hatte sowas wie die Renaissance. Ein Zeitalter in dem sich die Erkenntnis durchsetzte, dass die Erklärung "Gott war's" nicht immer befriedigend ist.

Das gabs im Islam auch, so im 10.-12. Jh, diese Blütezeit wurde dann aber von Ultra-Konservativen beendet und die freiheitlichen Universitäten dicht gemacht.

Hier hatte die Kirche aber so viel von ihrer Macht eingebüßt, dass sie den Fortschritt nicht aufhalten konnte.

Übrigens SIND die Evangelien so was wie Hadithe, und werden ja auch gleichnisartig ausgedeutet - nur hört hier eben kaum noch einer zu :)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

14.12.2014 um 07:46
FF schrieb:Und jetzt setze überall man "Christ" ein, bedenke dass viele bibeltreue Christen in den USA zur regulären Armee gehen um das "Muslimpack", die "Windelköpfe" zu bekämpfen, und schon hast Du dieselbe Aussage in Grün, und genauso richtig.
das kann man nur gleichsetzen ,wenn man zwischen christentum und christenheit nicht zu unterscheiden vermag.

keiner tip: die vom wahren glauben abgefallene christenheit ist biblisch prophezeit als die "wölfe ,die in die herde " eindringen. (matthäus 7:15 ,apostelgeschichte 20:29 ).


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

14.12.2014 um 08:24
@FrankD
Das ist deine subjektive Meinung
Subjektiv : von persönlichen Gefühlen, Interessen, von Vorurteilen bestimmt; voreingenommen, befangen, unsachlich
befangen, einseitig, nicht neutral, parteiisch, parteilich, unsachlich, verzerrt, voreingenommen; (bildungssprachlich) nicht objektiv; (abwertend) engstirnig, tendenziös

Außerdem hast du nichts aufgezählt es ist nur ein ? im Kopf was bedenklich ist


melden
Anzeige

Islam - Eine friedliche Religion?

14.12.2014 um 14:56
@Irade77
Was ist eine Subjektive Meinung? Ich sehe nicht, dass ich irgendwo eine Meinung gepostet habe..


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden