weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.712 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 00:29
Eben weil ich Deinen Beitrag verstanden habe, glaube ich, Du hast meinen nicht verstanden. Auf die "Werte" die Du ansprichst, habe ich es gar nicht abgesehen. Ich meinte viel eher das man "die Westliche Art" gar nicht mehr richtig "greifen" kann, weil sie sich in einem permanenten Wandel befindet. Ich meine nicht die Grundwerte. Ich meine "der Westen" ist heute nicht das, was er mal vor 5 Jahren war als Beispiel. Übertrieben ausgedrückt: Der Iran war vor 5 Jahren der selbe Iran. Auf "den Westen" (nicht Staaten wie Italien usw.... pfff) trifft das nicht zu.


melden
Anzeige
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 00:33
@Bordo_Bereli

ich versteh Dich nun auch, Deinen Text.., danke..Ich bin auch als Atheistin erzogen worden.., und Gott fand mich :-) ,ja.., daswegen glaube ich.., nicht weil ich konfirmiert wurde.., weil es so in der Taufurkunde als Baby stand. Weil mein Glauben im Herzen ist .

LG Dir

in vielen Ausweisen steht dann auch evangelisch oder Katholisch und dabei glauben die Leute gar nicht- oder es finden Jedes Jahr Konfirmationen statt..

und dann wird man beschimpft , als Dumpfbacke, weil man gläubig ist.
Die IS gibt es nur, damit Du etwas zum schreiben hast. Gott hat uns die ISIS bescherrt, damit wir endlich den wahren Islam erkennen und folgen können. Ich packe jetzt meine Sachen und schließe mich diesen tapferen, Gottesfürchtigen und Gerechten Leuten an. Machts gut.
und
ich dachte aufgrund dieses Geschriebene , du findest das gut was Isis macht . :-) Verzeih , da hab ich mich geirrt. Ich find gut , dass Du gegen Gewalt bist .

Dein Gott.. ist auch mein Gott. Und die wichtigsten Gebote sind. Du sollst Gott über alles lieben , und deinen Nächsten wie Dich selbst . Versuchen ein Guter Mensch zu sein, hilfsbereit u.s.w

LG


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 00:34
Übrigens ist das mit "Istanbul" im speziellen das selbe. Die Menschen dort haben sich in einem relativ kurzen Zeitraum dermaßen verändert das ich es nun zu sagen pflege... Türkei und Istanbul, als wären es zwei verschiedene Staaten. Mittlerweile greift das jedoch auch in andere Städte über.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 00:37
@Bordo_Bereli
izmir dürfte da ein noch besseres beispiel sein. trägt ja auch den namen "ungläubiges izmir".


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 00:42
@leserin

Das ist nicht Dein ernst oder? Sarkastischer hätte ich den oben Zitierten Beitrag doch nicht schreiben können.
leserin schrieb:Dein Gott.. ist auch mein Gott.
Laut Koran: Ja. Laut mir: Ja.
leserin schrieb:und deinen Nächsten wie Dich selbst
Das ist auch bei Moslems so. Auch wenn Dumpfbacken behaupten das Moslems nur Moslems lieben würden.

@interrobang

Das ist mir neu. Obwohl ich schon gefühlte 1000 mal dort war. Ich beurteile Städte nicht nach einzelnen Einwohnern, auch wenn der Großteil "so" wie du sagst wäre. Dazu bin ich noch nicht deutsch genug. ;) lach.. Ich habe damit nichts zutun. Ich kann und darf es bedauern, wenn es so wäre aber letztendlich wird jeder für seine eigenen Sünden brennen.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 00:55
@Bordo_Bereli
Istanbul ist sehr modern geworden das schwabt auch auf die anderen Städte um und bevor du schauen kannst ist es nur noch ein Traditonelles Muslimisches Land und nix mit Islam mehr zu tun


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 00:55
Bordo_Bereli schrieb:Das ist nicht Dein ernst oder? Sarkastischer hätte ich den oben Zitierten Beitrag doch nicht schreiben können.
**lacht**, Doch ich hab es geglaubt, deswegen hab ich so verzeifelt versucht zu erlären, dass man nicht morden darf :-)))
Bordo_Bereli schrieb:Laut Koran: Ja. Laut mir: Ja.
Laut mir auch . Ich habe ein wenig immer mal im Koran gelesen .., und ich sehe vieles gleich mit dem aus der Bibel.

Es gibt Moslems, die denken aber.., die trinität.., dass wir Jesus für Gott halten. Das widerspricht sich , von dem was Gott sagte.., nur ein Gott..

aber sie haben das nicht verstanden.

Jesus wurde angekündigt im Alten Testament. Jesus Predigt , beruht sich auf , die alten Gebote. In ihn , sehen wir, die Herrlichkeit Gottes. Das Heißt, Gott spiegelte sich in seinem Herzen , daher galt er als Gottes Sohn. Denn nach der Taufe, hieß es: Dies ist mein Sohn, an dem ich Wohlgefallen hatte.

Denn Jesus selbst war ohne Sünde.

Manche Moslems ,denken, wir haben zwei Götter, Gott , und Jesus ..

Ich erzählte ja schon, ich kenne auch Moslems, und auch Atheisten .., und ich erkläre auch meinen Glauben.Die Moslems die ich kenne, die haben mich noch nie bös angesehen , und umgedreht auch nicht .

Wir haben viele Propheten in der Bibel, aber nur einen Gott. Ihr nennt ihn Allah.., ich nenn ich Gott :-) andere nennen ihn Jehova, andere Jahwe.. u.s.w. Aber ich denke, dass es der Gleiche Gott ist , wenn er Nächstenliebe und Liebe kennt. Wichtig ist , dass wir alle wirklich nur Gott anbeten , lobpreisen und ehren.
LG Dir


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 01:08
@leserin
Das Problem ist wenn man einen Gott anerkennt oder Allah finde ich das man ihm auch mit dem Namen rufen sollte die er sich selber gegeben hat.

Wenn man jetzt Allah in der Bibel betrachtet und seine Weisheit aus dem Buch lesen möchte muss man von einer unverfälschten Ausgabe ausgehen denn ein wahrer Gläubiger würde nur Gottes Wort befolgen sobald irgendwas umgeschrieben wurde wonach man bei der Bibel ausgeht kann man das Wissen nicht vom Schöpfer nennen oder bsw nicht alles

Und wenn man an Gott glaubt sollte man auch seinen Worten folge leisten wenn man am Tag des Gerichts als Gewinner da stehen möchte und wer wahrhaftig glaubt der hat auch Gottesfurcht in seinem Herzen und es reicht nicht einfach aus ein guter Mensch zu sein

Doch wie kann man einem Gott folge leisten wenn er gar nichts aus dem Buch der Bibel befahl sondern es in die Hände der Menschen geraten ist und sie ein paar Verbesserungen vorgenommen haben

Ich finde der Koran ist die neue Ausgabe der Bibel und damit versuche ich nicht eine Religon zu vertreten sondern man sollte sich lieber mit seinem Buch beschäftigen und nach der Herkunft nachforschen den etwas falsches zu folgen bringt dich nur schneller ans falsche Ziel

Wenn jemand meint es gibt kein Falsch oder Richtig dann meine ich das das
Richtige auch nur das Wort Gottes bsw Allah ist und
Das Falsche nicht seine Worte sind

Wie kann Gott gleichzeitig 2 Sachen in einem Thema befehlen es kann nur eins das Richtige sein also sollte man sich bevor man an etwas blind glaubt sich nach der Herkunft etc beschäftigen


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 01:11
Ich würde sagen: Das richtig oder falsch im Bezug auf "die Religion" sollte hier nicht zur Debatte stehen. Das ist ein anderes Thema.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 01:13
Irade77 schrieb: Gottesfurcht in seinem Herzen und es reicht nicht einfach aus ein guter Mensch zu sein
doch .., wenn wenn man Gott überalles liebt , und man seinen Nächsten liebt wie sich selbst , verletzt man nicht . Das ist Gottesfurcht , man hat Gott im Herzen . Man achtet die Gebote im Herzen . Und Gott sagt ja , er sieht in Dein Herz.

@Bordo_Bereli

aber es ist nur ein Gott :-) das ist schön :-) So ihr Lieben .., ich muss schlafen , ich wünsche Euch gute Nacht .

LG Euch


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 01:27
@leserin
leserin schrieb:doch .., wenn wenn man Gott überalles liebt , und man seinen Nächsten liebt wie sich selbst , verletzt man nicht . Das ist Gottesfurcht , man hat Gott im Herzen . Man achtet die Gebote im Herzen . Und Gott sagt ja , er sieht in Dein Herz.
Wenn man Gott liebt muss man auch gleichzeitig das Hassen was er verbietet oder legt man sich das nur zurecht wie man möchte oder wie es einem ins Bild passt


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 01:28
@Bordo_Bereli
Das ist aber ein wichtiges Thema niemand kann mir erzählen das es mehrere Bücher von Gott gibt die alle das Zertifikat Wahrheit haben und Menschen versuchen immer wieder davon abzulenken das jeder irgendwas folgen darf aber jeder macht sich zum Mittäter wenn er etwas zustimmt


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 01:29
Ebola ist auch ein wichtiges Thema... gehört aber nicht in dieses. ;)


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 01:35
@Bordo_Bereli
Bordo_Bereli schrieb:Ebola ist auch ein wichtiges Thema... gehört aber nicht in dieses. ;)
Ebola ist vielleicht für den wichtig der diese Krankheiten hat oder wenn eine Gefahr davon ausgeht wenn man Tod ist ist diese Krankheit auch weg bei der Religion geht man von der Ewigkeit aus
egal ob jemand zustimmt oder nicht Fakten ändern sich nicht aufgrund Meinungen der Menschen


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 01:38
Wir beleuchten hier aber einen bestimmten Teil des Islams. -> Friedlich oder nicht!?


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 01:51
@Bordo_Bereli
Von meiner Seite definitiv steht Islam für Frieden ein aber das sage ich als Moslem ein nicht Moslem geht sowieso davon aus das ein Moslem niemals zugeben würde das der Islam zu Gewalttaten aufruft

Doch bevor irgendjemand etwas Kritisiert sei es Jude oder Christ sollte sich selber mit seinem Buch erstmal im Reinen sein
Wenn ein Christ meint der Koran sei nicht Frieden sollte mal in die Bibel schauen steht ungefähr das selbe

Man sollte sich erstmal einen Praktizierenden Moslem anschauen der nach der Sunna des Propheten geht und nicht einen der tut und macht was er möchte aber sich Gottergeben nennt


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 08:52
@Irade77
also bevolgst du jedes wort? das heist du schlägst auch dieben die hand ab?


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 09:04
@interrobang
Mal ganz ehrlich denkst du ich würde jemals jemanden die Hand abhacken wenn ich könnte ?
Null Sinn


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 09:09
@Irade77
null sinn sehe ich eher darin eine frage mit einer gegenfrage zu beantworten.
aber ich kann mir schon denken warum du dich sträubst.


melden
Anzeige

Islam - Eine friedliche Religion?

30.11.2014 um 11:48
interrobang schrieb:null sinn sehe ich eher darin eine frage mit einer gegenfrage zu beantworten.
aber ich kann mir schon denken warum du dich sträubst.
Übliches vorgehen bei diesem individum:)


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden