Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.917 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 20:55
arminirr schrieb:Und das siehst Du als gerechtfertigt?
Habe ich das irgendwo geschrieben?

Es wäre für mich "anders", wenn man einen Mohammed in guter Absicht zeichnet und dann in "Schwierigkeiten" gerät. Aber man wusste genau, dass man sich damit bei einigen unbeliebt macht. Nur darum geht es. Wenn ich mich in Dresden auf die Straße stelle und "Nazis raus" rufe, muss ich mich nicht wundern eins auf die Schnautze - von Nazis - zu bekommen. Hier (Mir) geht es doch gar nicht mehr um das "Gekritzelte" selbst, sondern um die Tatsache, dass man trotz "Gefahr" so etwas überhaupt macht. Ein Spiel mit dem Feuer. Für was? Quoten? Zahlen? Geld?

Warum muss man, egal wer man selbst ist, überhaupt andere Menschen in Themen wie Religion Sexualität überhaupt "provozieren"? Wieso kann man die Leute nicht einfach in Ruhe lassen?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 20:57
@Bordo_Bereli
Die "Gefahr" ist aber künstlich erzeugt worden.
Bordo_Bereli schrieb:Für was? Quoten? Zahlen? Geld?
Aus Liebe zur Freiheit.
Bordo_Bereli schrieb:Warum muss man, egal wer man selbst ist, überhaupt andere Menschen in Themen wie Religion Sexualität überhaupt "provozieren"? Wieso kann man die Leute nicht einfach in Ruhe lassen?
Es ist doch genau umgekehrt. Die Gesellschaft war doch schon vorher so.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 20:58
@Bordo_Bereli


über karrikaturen heulen und den getretenen hund spielen wollen ,aber dann die opfer des terrors als "selbstschuld" bezeichnen?

merkst du eigentlich gar nicht mehr wie widersprüchlich du denkst? -- ich fürchte nicht.
arminirr schrieb:
Und das siehst Du als gerechtfertigt?
Bordo_Bereli schrieb:Habe ich das irgendwo geschrieben?
ja:
Bordo_Bereli schrieb:Egal wie Schlimm ich das auch finde: Selbst schuld.
ekelhafter kommentar.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 20:59
@bordo was los keine Argumente zu antworten.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 20:59
arminirr schrieb:Aus Liebe zur Freiheit.
BITTE denk etwas detaillierter/tiefer als die gefühlte Mehrheit dieses Forums...

Man hätte es einfach sein lassen können. Vorallem in dieser Zeit wo der Islam aus allen Ecken und Ende Mißbraucht und Kritisiert wird.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 21:00
@Bordo_Bereli
Kein Grund jemanden zu ermorden.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 21:01
@pere_ubu
Dem stimme ich dir vollkommen zu!


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 21:02
@Bordo_Bereli
Ok man hätten die ein Teilziel erreicht. Als nächstes das Kalifat in Europa? :)


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 21:03
SethP schrieb:@bordo was los keine Argumente zu antworten.
pere_ubu schrieb:karrikaturen
Du kannst nicht einmal Karikaturen schreiben und da sollen mir schon die Argumente fehlen... Oh man.
arminirr schrieb:Kein Grund jemanden zu ermorden.
Es gibt nie einen Grund jemanden zu töten. Es gibt nur eine "Erlaubnis" in Notwehr zu handeln.

Sehe ich auch so... aber auch kein Grund absichtlich Benzin ins Feuer zu gießen.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 21:04
@Bordo_Bereli
Nochwas, das Video von dem verwundeten Wachmann, der am Boden liegt.
Wie findest Du das, dass die beiden da extra 20 meter in die Richtung laufen, um den in den Kopf zu schießen?

Keine Sorge, Du musst hier nicht "Rede und Antwort" stehen.
Aber ich stelle mir das gerade in einem islamischen Land vor.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 21:05
@arminirr

Habe ich gar nicht gesehen. Möchte ich auch nicht. Schlimm genug es gelesen zu haben.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 21:08
@Bordo_Bereli
Bordo_Bereli schrieb:Sehe ich auch so... aber auch kein Grund absichtlich Benzin ins Feuer zu gießen.
dumm was?
die versuchte einschüchterung will nicht gelingen ,was?

teilweise muss ich dir aber recht geben ,es gibt auch unter künstlern ,dazu gehören auch satiriker ,eine grenze des guten geschmacks.

man spricht dann auch von FREIWILLIGER selbstbeschränkung/ kontrolle.
die wirst du aber ,und auch kein anderer , der kunst aufzwingen.

kunst lacht darüber ,die hat sich noch nie unterkriegen lassen.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 21:11
arminirr schrieb:Keine Sorge, Du musst hier nicht "Rede und Antwort" stehen.
Ich sehe mich auch nicht als Vertreter von irgendwelchen Menschen, Gruppen oder Religionen. Ich spreche nur für mich. Genauso wie ich am "Tag der Tage" für meine guten wie auch schlechten Taten bezahlen werden muss.

Solange ich das Bedürfnis sprechen zu wollen verspüre, bin ich hier. ;) Auf ALLES kann* und werde** ich nicht antworten.

* Unwissenheit, uninteressantes Thema, deinsteresse
** Auf trolle gehe ich eh nicht mehr ein


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 21:14
@Bordo_Bereli

kunst will diskutieren und will diskutiert werden.

da muss keiner mit messern ,keulen oder kalaschnikows antanzen-- es sei denn er ist entsprechend "redeungewandt" und von beruf beleidigt.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 21:15
@Bordo_Bereli
Das finde ich gut.

(((
Aber etwas noch, was ich oft von Muslimen höre:
"Ich muss mich nur vor Allah verantworten" ö.ä.
...
Das ist nicht richtig. Man trägt auch Verantwortung gegenüber den Anderen.

Aber ok. Ich wollte Dich auch nicht in irgendeiner Form "angehen".
)))


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 21:20
Vorhin habe ich ja 10 geschrieben, mittlerweile sind schon 20 verletzt.

http://www.welt.de/politik/ausland/article136136867/Barbaren-kamen-mit-Raketenwerfer-und-Kalaschnikows.html
zwölf Menschen ums Leben; 20 weitere wurden verletzt, vier von ihnen lebensgefährlich.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 21:20
@arminirr

Vielleicht bist Du einfach nicht so Tiefgründig wie ich dachte? Wir "spinnen" wirklich auf unterschiedlichen Welten.
arminirr schrieb:Man trägt auch Verantwortung gegenüber den Anderen.
Macht dir das Thema deswegen soviel Spaß? Weil es Moslems sind? Weil Du die so schön ausgrenzen und dich aus der "Verantwortung" ziehen kannst? Für einen Christen - auch wenn Du vielleicht keiner bist - fühlt Du dich verantwortklich? Habe ich jetzt die richtige Ader getroffen?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 21:21
@Bordo_Bereli
Du bist frei zu denken, was Du möchtest ;)


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 21:23
@arminirr

Das so oder so...


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

07.01.2015 um 22:27
Keine VT!

Nach so kurzer Zeit kennt man schon die Namen der Täter? Errinert mich an das WTC... Naaaaja.


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt