weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.728 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam

Islam - Eine friedliche Religion?

29.06.2017 um 12:52
@Rao
OK, passt ;)
Kenne nämlich auch diese "Weisheiten" und hake dann eben gerne nach, wenn Erklärungsbedarf besteht.


melden
Anzeige
PoppinFresh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

02.07.2017 um 11:40
So viel Schutz erhalten selbst Bundesminister selten: Seyran Ates, Gründerin der Berliner Ibn-Rushd-Goethe-Moschee, wird vom LKA rund um die Uhr bewacht. Erdogan forderte die Schließung des Hauses.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article166155366/100-Morddrohungen-gegen-liberale-Moschee-Gruenderin.html


melden
PoppinFresh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

02.07.2017 um 11:46
Der gegenwärtig geliebte und geschützte Islam, muss akzeptiert werden..


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

05.07.2017 um 14:37
Welche Religion ist denn friedlich bzw. wie definieren wir friedlich?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

05.07.2017 um 14:59
Eine Religion, die nicht dazu aufruft, Andersgläubige zu verfolgen und ihre Länder zu erobern. Die Letzte die mir dazu einfällt ist die Ägyptische


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

05.07.2017 um 15:01
FrankD schrieb:Die Letzte die mir dazu einfällt
Buddhismus?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

05.07.2017 um 15:11
@kybela
Gilt ja eher als Philosophie denn als Religion.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

05.07.2017 um 15:15
kybela schrieb:Buddhismus?
Sicher nicht als Religion des Friedens:
http://www.zeit.de/2017/08/myanmar-verfolgung-rohingya-radikalisierung-buddhismus

Und die buddhistischen Feudalherrn in Tibet waren auch nicht grade Friedensengel.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

05.07.2017 um 15:21
FrankD schrieb:Gilt ja eher als Philosophie denn als Religion
Pastafarianismus
aber ich glaub, das wird dich auch nicht überzeugen ...
Narrenschiffer schrieb:Sicher nicht als Religion des Friedens:
gibt es in den Sutren Stellen, die bedenklich sind? Im Sinne von "Gewalt gegen Andersgläubige"


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

05.07.2017 um 15:24
kybela schrieb:gibt es in den Sutren Stellen, die bedenklich sind? Im Sinne von "Gewalt gegen Andersgläubige"
Klar, gibt es.
Ziehen deshalb alle Muslime durch die Gegend und töten Andersgläubige?
Oder sind es lediglich ein paar Extremisten?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

05.07.2017 um 15:27
FrankD schrieb:Gilt ja eher als Philosophie denn als Religion
da fällt wahrscheinlich auch Wicca rein.

Aber was ist mit den Jesiden?
Wikipedia: Jesiden#Glaubenslehren


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

05.07.2017 um 15:29
tubul schrieb:Klar, gibt es.
hast du vielleicht passende Stellen? Gibt ja über 2500 Sutren ...


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

05.07.2017 um 15:42
tubul schrieb:Klar, gibt es
man möge mir bitte helfen, ich find nichts.

Am ehesten noch "Krieg mit Mitleid" in einem Gespräch zwischen dem König Candapradyota und Satyaka Nirgranthaputra, ein zukünftiger Buddha.

https://www.buddhismuskunde.uni-hamburg.de/pdf/4-publikationen/buddhismus-in-geschichte-und-gegenwart/bd7-k05zimmermann....


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

05.07.2017 um 15:45
@kybela
Sorry. :D
Ich habe mich da verlesen und hatte Suren im Kopf. Deshalb schrieb ich auch von
tubul schrieb:Ziehen deshalb alle Muslime durch die Gegend....


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.07.2017 um 07:01
tubul schrieb:Ziehen deshalb alle Muslime durch die Gegend und töten Andersgläubige?
Ist eine Religion erst dann nicht friedlich wenn alle Mitglieder töten? Wenn ich mir die aktuellen Kriege anschauen handelt sich also um einen Zufall dass die meisten in muslimischen Länder sind oder einen Bezug zum Islam haben?
Ebenso ist es Zufall dass in diesen Länder Anhänger anderer Religionen Menschen zweiter Klasse sind...das ist auch eine Störung des Friedens.
Aber: ich habe in den "normaleren" Ländern gearbeitet und bin noch sehr oft dort...McDonalds, Coca Cola, Internet und SatelittenTV zeigen Wirkung...das Desinteresse an Religion sinkt dort genauso wie bei uns ;)


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

06.07.2017 um 08:05
@Corky
Wenn ich mir "heiligen" Bücher so anschaue, dann strotzen die alle vor Gewalt.
Daher ist für mich nicht das heilige Buch wichtig, sondern das Auftreten der Gläubigen.
Es gibt weit über eine Milliarde Muslime, der IS hat etwa 30.000 Kämpfer.
Ich bin jetzt zu faul das in Prozent umzurechnen, aber es dürfte weit unter einem Prozent liegen.
Wenn ich mir die Liste der Kriege im letzten Jahrhundert anschaue, und auch wer sie begonnen hat, dann habe ich Zweifel ob die muslimisch dominierten Länder da vorne liegen.
Was das Interesse an Religion angeht.
Jeder soll seine Religion ausleben können, solange er/sie ihre Mitmenschen damit nicht behelligt.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.07.2017 um 09:57
@tubul
Es geht um die aktuellen Kriege - also soweit habe ich Vertrauen dass Du schon verstehst was ich meine...es sei denn Du hast Nachweise dass aktuell/jetzt Christen zum Mord aller Andersgläubigen aufrufen, z.B. Muslime komplett per Gesetz unterdrücken und es radikale Gruppen gibt die im Namen Gottes("unserer", nicht Allah) töten und "wir" uns nicht davon distanzieren.
...jetzt wirst aber skurill ;)


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

06.07.2017 um 10:03
@Corky
Mir schon klar, dass du versuchst das Fenster so einzugrenzen, dass es für deine Agenda passt.
Dein Ding, das interessiert mich nicht.
Nimm dir welchen Gott auch immer, welche Religion auch immer, noch keiner ist es gelungen ihre Gläubigen von Kriegen abzuhalten.
Das ist einfach mal Fakt, da beisst die Maus keinen Faden ab.
Ob du bereit bist das anzuerkennen ist irrelevant, weil es keinerlei Einfluss auf die Fakten hat.
Rede du dir nur das ein, was dich ruhig schlafen lässt.

Du kannst auch gerne versuchen zu erzählen, dass es keinerlei christliche Extremisten gibt oder eben die halt nicht die wahren Christen sind, ganz gleich.
Leg ruhig los.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.07.2017 um 10:06
@tubul
Keine Sorge - in einem Punkt sind wir uns einig: Fakten kann man einem, der sie nicht wahr haben will, nicht erklären.
Der Islam ist die friedlichste Religion die es aktuell und überhaupt gibt, jetzt kannst Du ruhig schlafen.


melden
Anzeige
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

06.07.2017 um 10:11
@Corky
Ooh, du musst schon Zuflucht zur Polemik nehmen, das sagt dann wohl alles.
Danke dafür, dann muss ich es nicht jedem Mitleser auch noch erklären. :D


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden