Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.917 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:04
Der Islam ist ein machthaberisches Gedankengebäude, die weltgrösste Mafia, getarnt und legitimiert im Namen eines gottes namens "Allah". Der Islam ist nicht nur Religion sondern ist ein Staatssystem das alles andere nicht toleriert was mit ihm nicht kompatibel ist!

Religionen alle sind Gift für den Geist, der Islam jedoch ist nicht nur ein einfaches Gift sondern er ist der goldene Schuss für jeden menschlichen Geist der zu denken vermag.

Grüsse
Lightshot


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:05
@Repulsor
Repulsor schrieb: Nur, was ist wenn man sich in einem Dilemma befindet? Z. B. entweder ich lebe und muss töten oder ich sterbe und er lebt? Was ist in solch einer Situation das richtige und moralisch korrekte?
Nicht Töten, damit meine ich, nicht jemanden töten zu "wollen".


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:06
@threadkiller
Also zu unterscheiden zwischen "wollen" und "müssen"?


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:09
@threadkiller
Musste die Gemeinschaft Banu Quraiza zum wohle der Zukunft des Islam exekutiert werden? Ich weiß es nicht, keiner konnte/kann vorhersehen was passieren würde wenn sie es nicht getan hätten.
„…weil sie innerhalb des Gemeinwesens von Medina in sich geschlossene Gruppen bildeten, die für Mohammed und seine Parteigänger jederzeit, vor allem aber bei einer Bedrohung durch auswärtige Gegner, gefährlich werden konnten.“

– Rudi Paret
Diese Situation errinnert mich an den Israel-Palästina Konflikt.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:11
@Repulsor
Repulsor schrieb:Also zu unterscheiden zwischen "wollen" und "müssen"?
Wenn die Absicht in dem vordergrund steht dann dann wird von wollen gesprochen,
Wenn du von müssen sprichst, dann schilde mir bitte ein Beispiel wo das Müssen gerechtigt worden wäre.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:12
@Repulsor
Also wurde ein stamm ausgerottet und versklavt weil er irgentwan probleme hätte machen können? o_O


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:15
@interrobang
Laut den Aussagen von Fachleuten im Wiki, ja.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:16
@Repulsor
Das ist einfach krank und abartig... dafür finde ich keine anderen worte... Leute zu ermorden weil sie vielleicht ein problem werden könnten...


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:16
@threadkiller
Was willst du den für ein Beispiel?


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:19
@interrobang
Jup, finde ich auch.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:28
@Repulsor
Repulsor schrieb:Was willst du den für ein Beispiel?
Nun sehr viele Menschen versuchen(bitte nicht falsch versten) also auch nicht Muslime versuchen das Töten irgend wie zu rechtfertigen in dem sie die Verteidigung als quasi Lizenz zum töten sehen.
Der Unterschied ist aber der, daß in dem Begriff "Verteidigung" das Töten nicht vorkommt.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:35
@threadkiller
Achso meinst du das. Hm, ja leider.
Nun, wie siehst du es am folgenden Beispiel:

Du als Topagent stehst einem russischen Söldner gegenüber. Du hälst deine Waffe an seinem Kopf, der seine an deinem. Willst du mit ihm Verhandeln? Du weißt, das dieser Russe gerade dabei ist, eine Rakte mit Atomaren Sprengkopft mit dem Ziel Washington zu starten. Wenn du diesen Mann tötest, rettest du dich und viele Leben. Tötet er dich, droht ein Atomarer Weltkrieg. Was wirst du jetzt tun?

Das ist OT.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:38
@Repulsor
Repulsor schrieb:Was wirst du jetzt tun?
Ich würde schiessen ohne die Absicht haben jemanden töten zu wollen.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:40
@threadkiller
Ok. Und nun stehst du vor dem Kriegsgericht in Russland. Dir wird Mord vorgeworfen. Wie willst du beweisen das du es nicht wolltest aber musstest?

Kannst du dich da noch rausreden mit dem Argument, es gäbe keinen Freien Willen?


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:42
@threadkiller
Für mich ist es lächerlich da noch weiter zu diskutieren. Für außernstehende bist du in diesem Beispiel ein Mörder.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:43
@Repulsor
Natürlich ist man ein Mörder.Immerhin hat man jemanden umgebracht.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:45
@Repulsor
Repulsor schrieb:du beweisen das du es nicht wolltest aber musstest?
Es geht hier um meinen gewissen, und nicht wie die Richter enscheiden könnten, und der
muss rein bleiben, daß das das entscheidende dabei.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:45
@interrobang
Ja. Hab mich unglücklich ausgedrückt.
Wie gesagt, da kann man sich nicht mehr rausreden. Egal aus welchem Grund man geschossen hat.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:46
@threadkiller
Ein potenzieller Mörder ist sich ebenfalls im reinen. Du unterscheidst dich in dem Fall nicht von einem Mörder, der aus Lust tötet.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

24.02.2013 um 23:47
@interrobang
interrobang schrieb:Natürlich ist man ein Mörder
Dann schaue nach was ein Mörder ist.


melden
77 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt