weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.658 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 09:15
@interrobang und wie kann das ein mensch ernst nehmen der halbwegs klar im kopf ist?


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 09:18
@25h.nox
Naja, wen man solche dinge für ernst hält...
Gott wird im Jenseits Seine Wade den Propheten zeigen, um Seine Identität zu beweisen.
(Sahihi Muslim, Iman 302; Bukhary, 97/24, 10/29; Hanbal 3/1)

Ich meine... ernsthaft? Das sind wohl die drei grössten Haditeverursacher und sie sind sich bei diesem einig...

Gott zeigt dem Propheten seine Wade? o_O
Gott muss seinen eigenen Propheten beweisen das er Gott ist? o_O
Und das mit einem seiner Körperteile? o_O


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 09:19
@25h.nox
25h.nox schrieb:ist die sunna nicht verbindliches islamisches recht?
Außer bei paar kleinen "Nur-Koran" Sekten ja.
Die Sunna galt als eine Art Ergänzung zu den Offenbarungen des Korans, es enthält Verhaltensweisen und Aussagen des Propheten Mohammad.

Aber diese Quelle galt wohl nicht als so primär wichtig wie der Koran. Müsste es aber eigentlich gewesen sein. Weil das heute nicht nur eine Informationsquelle und Ergänzung ist, es werden daraus schließlich konsequente Praktiken und Gesetze abgeleitet.
25h.nox schrieb:die recht weltlichen regeln sollen also falsch überliefert sein und nicht der wahnwitzige drogen trip mit engeln un so?
Was für Regeln soll Gott den Menschen sonst geben, galaktische, Jenseits mäßige Regeln? :D


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 09:20
@interrobang naja, da hat der gute doch glück, wäre das ganze griechische mythologie dann würde zeus ihn in stierform pimpern oder so


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 09:23
@Lightstorm also ist sex mit kindern laut islamischen recht kein problem. sprich der pädobär kommt ins paradies wenn er jeden tag ordentlich gen mekka betet und der rechtschaffende sozialist der immer nur gutes getan hat muss ab in die heißen gefilde...


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 09:25
@25h.nox

Das bedeutet das Mohammad laut Sunna Überlieferung Sex mit einer 9 jährigen hatte und das dies somit das Mindesalter gilt, Pedo ist demnach nur jemand der mit unter 9 jährigen Sex hat.

Wobei es soweit ich weiß kein Regel für die Muslime gab worin es heißt heiraten oder Sex ab 9. Das ist einfach diese Überlieferung soweit ich weiß, woraus man so ein Gesetz/Verständnis ableitet.

Und zu erwähnen bleibt eben die Kritik an der Sunna, ob diese Überlieferung überhaupt so stimmt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 09:26
@Lightstorm du meinst, die sunna stimmt immer nur dann wenn sie passt, ansonsten ist sie wohl falsch überliefert?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 09:26
@Lightstorm
Wer legte eigentlich fest das die Sunna irgentwelche angeblichen Zitate von Mohammed sind?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 09:27
@25h.nox

Die Frage ist welchen Stellenwert die Sunna hat. Sicherlich sind darin richtige Überlieferungen enthalten, aber eben auch falsche, wie geht man also damit um?

@interrobang

kA, etwas lange her wo ich mich damit beschäftigte. Das war wohl das allgemeine Verständnis halt, es gab diese Überlieferungen die man Mohammad zuschrieb. Die soll es von Anfang an gegeben haben und es wurde wie üblich mündlich überliefert.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 09:28
Lightstorm schrieb:Sicherlich sind darin richtige Überlieferungen enthalten, aber eben auch falsche, wie geht man also damit um?
ist das echt ne frage?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 09:29
@25h.nox

Für die Theologie ja :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 09:35
@Lightstorm
Korigiere mich wen ich falsch liege... aber Sunna bedeutet doch soviel wie Lebensweg oder? Und
nicht Zitatensammlung.
Deswegen habe ich die Sunna immer als den Kontext des Korans angesehen und nicht als Hadite die den Koran wiedersprechen.

Obwohl ich zugeben muss das manche Hadite wirklich witzig sind...

Koran
25:8 Und die Frevler sprechen: "Ihr folgt nur einem verhexten Mann."

Hadith
Der Prophet wurde in Medina verzaubert. Er ging betäubt umher. (Bukhary 76/47; Hanbal 6/57,4/367)

:D


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 09:44
@interrobang

Empfinde ich auch so, die Hadith enthalten teilweise ziemlich krasse und komische Aussagen.

Erwähnenswert ist auch das die islamischen Gruppen nicht alle die selben Hadithe anerkennen. Ich weiß auch nicht genau. Aber z.B. gibt es Unterschiede zwischen Sunniten und Schiiten, aber auch die sogenannten Salafisten/Wahabiten nutzen glaube ich nicht die selben Hadith wie der Rest der Sunniten.

Im Grunde gibt es damit eine feste Basis für einen kritischen Umgang mit der Sunna. Viele fürchten sich aber davor und wollen es lieber nicht in Frage stellen, weil sie meinen ohne die Sunna würde der Islam viel verlieren.
Sogar der genaue Ablauf des Gebets stammt ja aus den Hadith, die Sunna Verteidiger sagen ohne Sunna wüsste man nicht wie man beten soll.

Ich kenne nicht alle Verse des Korans zum Gebet, aber natürlich kann man zu Gott beten, auch ohne einen genauen rituellen Ablauf.

Ich bin da auch nicht so bewandert und äußere halt mit Vorsicht Kritik, mit Halbwissen kann man die Dinge nicht so einfach abtun.

Relevant ist es für Muslime die an eine gewisse Ausgangsbasis glauben. Wenn man da an nix glaubt ist es egal wer was wie richtig oder falsch überliefert hat.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 09:46
@Lightstorm
Lightstorm schrieb:Sogar der genaue Ablauf des Gebets stammt ja aus den Hadith, die Sunna Verteidiger sagen ohne Sunna wüsste man nicht wie man beten soll.
Dies ist eine häufige Lüge. Hier der gegenbeweis.
http://meine-islam-reform.de/index.php/artikel/fiqh/113-gebetkoran.html


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 10:09
@interrobang

Ja hatte mal darüber gelesen, schau ich mal gleich wieder.

Es kann schon sein das mit dem Islam heute vieles nicht stimmt. Der Koran spricht von sich das es unverfälscht ist, aber soweit ich weiß steht nirgendwo das man den Interpretationen der Mehrheit folgen muss. Der Koran ist vielleicht unverfälscht, aber die Muslime schaffen es trotzdem Meinungsverschiedenheiten bei der Interpretation zu schaffen, wie bei anderen Religionen auch.

Selbst das Verständnis des Korans ist also durchaus hinterfragbar.

Allerdings will ich damit nicht den Wunsch mancher nähren die sich dadurch einen ganz anderen Islam erhoffen, der total lieb und freundlich ist mit kaum Regeln und eigentlich gar keinen Strafen :D

Weil das ist einfach nicht ehrlich, wenn man sich so sehr daran stört muss man sich fragen ob man an Koran glaubt.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 10:12
@Lightstorm
Schau mal nach wie oft die steinigung im Koran vorkommt. ^^


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 10:15
@interrobang

Ich weiß ... :D

Vielleicht wirst du ja zum echten Moslem ohne Sunna?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 10:18
@Lightstorm
hm...
http://koranlicht.blogspot.co.at/2010/12/steinigung-im-koran-ja-oder-nein.html
Die 5. gute Nachricht ist, der Koran schreibt die Steinigung als Strafe für den Ehebruch sowohl für Frauen als auch für Männer zwar ausdrücklich vor
, macht das Urteil aber unabdingbar von 4 wahrhaftigen unvoreingenommenen Zeugen abhängig.
Stehts scheinbar doch drinnen.. muss ich mal nachschauen..


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 10:22
@interrobang

Um welchen Vers gehts da genau?

Der Koran, die Heilige Schrift des Islam, sieht die Steinigung nicht als Strafe vor. Ein Steinigungsvers als Anhang zu Sure 33 soll sie als Strafe für Ehebrecher geboten haben, wurde aber nicht in die Standardfassung des Korans aufgenommen.[7] Seine Echtheit ist umstritten.
Wikipedia: Steinigung#Islam


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.03.2013 um 10:23
@Lightstorm
lol also stammt die steinigung von Fälschungen. :D


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Religion vs Wissenschaft4.229 Beiträge
Anzeigen ausblenden