Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.917 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam

Islam - Eine friedliche Religion?

06.05.2013 um 21:14
@Lightstorm
Lightstorm schrieb:In der Monarchie hat der König doch die absolute Macht.
Oder die Königin. Da gab es auch nicht wenige.. von Cleopatra bis hin zu Queen Elisabeth..


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.05.2013 um 21:18
@Gwyddion

Wie gesagt, der Mann hat im Islam nicht die absolute Macht über die Frau.

Da liegt dann eigentlich der Unterschied zu den archaischen Strukturen, die oft der islamischen Rolle zwischen Mann und Frau ähneln, aber sich unterscheiden.
Wo die Männer oftmals wirklich die absolute Macht haben und die Frauen sich an kein Gericht wenden können.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

06.05.2013 um 21:21
Lightstorm schrieb:Wie gesagt, der Mann hat im Islam nicht die absolute Macht über die Frau.
ohh, ds versteht man heute unter gleichstellung?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.05.2013 um 21:22
@Lightstorm

Der Unterschied liegt in erster LInie daran... das die archaischen Strukturen meist schon lange von der Bildfläche verschwunden sind. Ansich auch uninteressant.. da diese nicht mit der heutigen, westlichen Lebensart in Verbindung zu bringen sind. Die Frauen wissen UND kämpfen um ihre Rechte. Okay.. die eine oder andere möchte lieber geführt werden.. oder auch der ein oder andere Mann... je nach Gusto. Aber im großen und ganzen sollte doch schon jeder Mensch seine Freiheit auch nutzen können. Notfalls mit dem Kreuzchen bei der nächsten Wahl :) .. was halt in Monarchien, Autokratien oder auch Archaischen Stammesstrukturen wohl eher nicht der Fall war.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.05.2013 um 21:39
@25h.nox
@Gwyddion

So wie es mir erscheint sieht der Islam keine absolute Gleichstellung vor.

Es kommt auf die Kultur an inwieweit auf welchen Ebenen eine Gleichstellung erfolgt.
Und vielleicht vor allem auf den Entwicklungsgrad der Gesellschaft.

Eine Gleichstellung löst im Grunde die Machtstruktur der Familie auf. Ist wohl bisschen so als würde man untere Machtstrukturen auflösen, um etwas besser zu vereinen.
So das Frau und Mann keine eigene Führungsstruktur mehr benötigen/bilden und das einfach alle gleichgestellt dem zentralen Staat bzw. der nächst folgenden Machtinstanz zu folgen haben.


Wenn man diese Wende als ein Entwicklungsschritt betrachtet ist es wohl auch Unsinn von allen Völkern heute zu erwarten das sie dies auch umsetzen.
Wenn man bedenkt das in vielen Ländern die Einheit nicht soweit ist, und das Stammesdenken noch viel Einfluss hat, also alle unteren Machtstrukturen noch von hoher Bedeutung sind, weil es keine ausreichend mächtigen zentralen Instanzen gibt, die den Schutz und die sichere Führung übernehmen könnte.
So manches Land hat ja Schwierigkeiten so etwas wie eine Nation zu bilden.

Oder aber es handelt sich nicht hauptsächlich um eine Sache die vom gesellschaftlichen Zustand abhängt, sondern auch eine kulturelle Ausprägung ist, also nur eine Möglichkeit wie Gesellschaften sich organisieren können.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.05.2013 um 21:46
@Lightstorm
Lightstorm schrieb:Eine Gleichstellung löst im Grunde die Machtstruktur der Familie auf.
Wieso denn überhaupt "Machtstruktur"? Was ist daran wichtig?
Beispiel: Meine Ex-Frau und ich haben unsere Kinder relativ ungegängelt erzogen. Nicht antiautoritär.. jedoch auch nicht autoritär. Sondern mit Erklärungen auf diverse Themen reagiert. Das hat wunderbar funktioniert.. und anstatt vollsten Respekt, geniessen wir immer noch die Liebe unserer Kinder, auch wenn diese jetzt eher größer sind. Es benötigt nicht wirklich eine "Machtstruktur" .. auch nicht in einer Großfamilie.. wo der Altvordere noch das Sagen hat. Dies hat zumindest in unserem Kulturkreis keine große Relevanz mehr.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.05.2013 um 21:55
@Gwyddion

In unserem Kulturkreis haben wir aber auch hoch entwickelte mächtige Staaten mit einer hohen Bevölkerungsdichte.
Gibt im Grunde kaum ein Ort in Deutschland wo der Staat nicht schnell und effektiv intervenieren kann. Durch hohen Wirtschaftswachstum bzw. großen Wohlstand ist auch die Loyalität des gesamten Systems höher d.h. man kann sich gut drauf verlassen das Gesetze eingehalten und ordentlich durchgesetzt werden.

Das ist nicht in jedem Land auf der Welt so.
Demnach könnte man meinen (ist ja auch nur eine Vermutung meinerseits) das in Kulturkreisen wo der Staat relativ neu ist oder seine Macht nicht so groß und die Armut groß, das dort die unteren Machtstrukturen diesen Machtvakuum füllen.

Sei es in Afrika oder im nahen Osten, man kann beobachten wie Staaten zerfallen und keine wirkliche Einheit bilden, große Armut haben und wo teilweise Anarchie herrscht.
Da ist der Schutz durch die Familie noch von Bedeutung.

Eine Frau in Afghanistan, in irgendeinem Dorf in den Bergen, wird wohl kaum sich auf die afghanische Justiz verlassen können.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.05.2013 um 22:05
@Lightstorm
Lightstorm schrieb:das dort die unteren Machtstrukturen diesen Machtvakuum füllen.
Mit Sicherheit. Ich denke da an Warlords und ihre Klans. Aber da degeneriert der "Familiengedanke" oftmals zu einer "Hören u. Gehorchen" Mentalität nur um Geld durch unlautere Mittel ( z.B. Opium ) zu generieren. Und mehr Geld zu generieren bedeutet dadurch auch mehr Macht. Um diese Macht zu erhalten ist auch Gewalt scheinbar ein legitimes Mittel. Naja.. wir vergallopieren uns gerade und sind reichlich offtopic.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.05.2013 um 22:12
In meinen Augen ist der Islam alles andere als eine friedliche Religion. Aber ich halte von fundamentalistischem Gedankengut in jeglicher Religion nichts. Das gibts im Islam aber leider zu Hauf ...


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.05.2013 um 22:23
@Gwyddion

Ich finde der Islam ist so friedlich und gewalttätig wie die meisten Gesellschaften/Staaten. Durch und durch der menschlichen Natur entsprechend und wenn man so will der Gott gegebenen Natur.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.05.2013 um 22:29
@Lightstorm

Nee Du. Leider schwappt im islamischen Kulturkreis immer mehr und mehr Gewalt nach oben.
Und zwar mit der Berufung auf den Islam bzw. Koran. Woran das liegt, das ist ansich die Frage.. Religiöse Verblendung? Machtgier? Religiöser Faschismus? Angst vor der Zukunft?

Sicherlich neigt der Mensch von Natur aus zur Gewalt. Nicht jeder.. Gottseidank. So zumindest auch ich, wobei immer die Frage bestehen bleibt, wie reagiere ich in wirklich extremen Situationen.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.05.2013 um 22:42
@Gwyddion

Es gibt keine einseitige Gewalt durch den islamischen Kulturkreis.
Der westliche Kulturkreis hat in regelmäßigen Abständen seine Armeen im Einsatz (und verarschen immer wieder ihre eigenen Bürger durch fantastische Begründungen für ihr eingreifen) und durch politische Züge werden viele Konflikte angeheizt und für eigene Interessen Gewalt unterstützt.
Natürlich nicht nur der Westen.
Die reichen Araber auf der arabischen Halbinsel pfuschen auch mit in Syrien und Afrika, der Iran auch. Russland und China.

Ich sehe da keine Sonderrolle der Muslime, alle wenden Gewalt an, manche geschickter als andere.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.05.2013 um 22:45
@Lightstorm

Nunja.. was den Irak-Krieg angeht, da gebe ich Dir recht.
Was den arabischen Frühling angeht... da sieht die Sache schon wieder anders aus.
Was den Krieg zwischen Sunniten u. Shiiten angeht.. das ist auch ein rein islamisches Problem. Da pfuschen westliche Mächte nicht drin rum.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.05.2013 um 22:50
@Gwyddion

Ich bitte dich. Das Sunniten und Schiiten sich bekämpfen hat theologische, historische und machtpolitische Gründe.

Aber da mischen sehr wohl ausländische Mächte mit. Der Westen feuert mit Israel gemeinsam die Sunniten an, damit der Iran und seine Arme bekämpft werden.
Und Russland und China positionieren sich mehr oder weniger auf der anderen Seite und helfen da auch etwas nach.

Es geht schon so weit, das viele (ich zähle mich dazu) große Bedenken haben inwieweit der arabische Frühling eine eigenständige Erscheinung war.
Ob es angefeuert wurde oder ob es einfach missbraucht wird.

In Syrien hat doch niemand mehr das Gefühl das es um einen Freiheitskampf geht, stattdessen spricht man von Machtblöcken und ihrem Stellvertreterkrieg dort.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.05.2013 um 22:52
@Lightstorm

Es geht immer um Macht. Deswegen mag ich auch keinerlei Machtstrukturen... ^^ auch nicht in der Familie.

Und ob der arabische Frühling gepuscht wurde oder tatsächlich nicht.. ist ein stochern im Nebel, da man keinerlei Erkenntnisse hat.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

07.05.2013 um 00:38
Die Realität sieht eben doch anders aus.

Ich will da mal auf Birma hinweisen wo Buddhisten Muslime abschlachten. Soviel zur friedfertgkeit des fetten Buddah und seinen Anhängern. Aber das interessiert doch eh keinem.


melden
7.62
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

07.05.2013 um 01:17
Mich würde mal interessieren wie vielen "Ungläubigen" im Namen Allahs der Kopf abgeschnitten wurde.

Kann da jemand Auskunft geben?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

07.05.2013 um 02:02
@Repulsor
Repulsor schrieb:Ich will da mal auf Birma hinweisen wo Buddhisten Muslime abschlachten. Soviel zur friedfertgkeit des fetten Buddah und seinen Anhängern. Aber das interessiert doch eh keinem.
Wie bei den Christen. Friedliche Religion aber nicht friedliche Menschen.
Im Islam ist aber nicht einmal die Religion Friedlich.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

07.05.2013 um 11:18
@interrobang
Geh mal raus an die frische Luft. Da draußen gibt es auch eine Welt.

Und von wegen Friedliche Religion. Ich lach mich weg. Soetwas gibt es nicht. Nicht einmal der Buddhismus ist friedlich geschweige den der Christentum.
Es gibt auf dieser Welt nichts was von sich behaupten kann friedlich zu sein. Ich weiß nicht in was für eine fantasie Welt du lebst. Schau der halten Realität ins Auge statt nur auf deinen Bildschirm.

Jede Religion wird zum Monster wenn es um fremde geht.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

07.05.2013 um 11:27
@interrobang
Aber was soll man auch von jemanden halten der nicht einmal seine eigene Religion kennt?
Wie du der denkt das Christentum sei friedlich? :D


melden
235 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt