Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.917 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.05.2013 um 15:12
@Android
Hast mal die Bodyguards von dem gesehen? :D Die sind vermutlich extra aus Saudi Arabien eingeflogen. ^^


melden
Android
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.05.2013 um 15:12
@interrobang

jep, hab ich ^^
ah verstehe. es ist daher schwer an ihm ran zukommen ...
hat man es schon versucht ?


melden
alfarabi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.05.2013 um 16:22
Einmal habe ich ein en Salafisten gefragt ob er mich töten würde wenn er eine stimme hört die sagt "ich bin Allah ich befehle dir diesen Jungen zu töten!" er hat gesagt "ja das würde ich"


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.05.2013 um 16:31
@alfarabi
Religion und Schizophrenie zusammen sind immer gefährlich.


melden
alfarabi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.05.2013 um 16:33
@interrobang

Deswegen muss man sich Bilden.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.06.2013 um 16:00
@interrobang
interrobang schrieb am 30.05.2013:Der Typ is ein recht hohes Tier. Leitet glaube ich die Sufi Moschee in Berlin.
Ein Sufi widerspricht dem salafistischen Piere Vogel? Wow das wundert mich jetzt ;D
Zwei Vögel die Körner aus der Masse rauspicken. Je nach Geschmack harte oder weiche Körner.

Mal ehrlich, man muss nicht Buddha sein um zu sehen wie liberale oder konservative Menschen den Islam in ihre vor-islamische Einstellung rein drücken.
Selbst als Laie erkennt man da die theologische Unzulänglichkeit.
Dann kannst den Scheiß doch gleich lassen, bevor ich an einen krummen eingebildeten Islam glaube, lasse ich es lieber ganz sein.
Es wäre nicht überraschend, wenn jemand von Außen mehr Ahnung über den Islam zeigt, als eine Autorität irgendeiner Gruppe, denn solche Gruppenzugehörigkeit schränkt schon mal ein. Da kannst du auch 30 Jahre den Islam unterrichten und noch mehr Autorität aufbauen, wirst nicht wirklich weiser.

Und nicht falsch verstehen, das selbe beziehe ich auch auf die hier gemeinten Salafisten in Deutschland, das sind jene die harte Körner mögen :D


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.06.2013 um 16:04
@Lightstorm
Du gehörst keiner religiösen Gruppe an?
Pickst du nicht auch die Körner die dir am schmackhaftesten scheinen?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.06.2013 um 16:05
Weise wird man nicht durch Bildung in jeglicher Hinsicht,weise wird man durch Lebenserfahrungen die man im Laufe der Zeit sammelt in dem man sich mit anderen
Personen,gleich welcher Lebens-Glaubensrichtung oder Auffassung austauscht , man muss das Gespräch eben aber auch suchen .
Wenn man allerdings glaubt, man wird weise wenn man nur unter seinesgleichen bleibt
wird das früher oder später ein Ende in einer Sackgasse finden .


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.06.2013 um 16:26
@Zyklotrop

Nun man wird nicht verhindern können, dass die Ausbreitung einer Religion, oder sonstiger Weltanschauungen und Denkweisen, über so viele verschiedene Menschen, auch so viele verschiedene Formen des Islams hervorbringt. Es wäre unrealistisch zu erwarten das alle gleich denken oder zu glauben es wäre durch Zwang oder Missionierung möglich. Es ist ein Art Naturgesetz das Vielfalt entsteht.

Es ist also klar das man im Grunde jeden Menschen einer gewissen Gruppe von Menschen zuordnen kann, auch gleichzeitig verschiedenen Gruppen.

Ich versuche regelmäßig aus dieser Position etwas herauszubrechen und Misstände für das Intellekt, die ich als solche wahrnehme, zu kritisieren, dabei kann die Kritik durchaus auch gegen mich selbst gerichtet sein, man kann und sollte sich auch selbst hinterfragen.

Das finde ich wichtig, dass jede Gruppe sich ab und zu hinterfragt, dadurch kann das gegenseitige Verständnis erhöht und eine Weiterentwicklung der eigenen Gruppe erreicht werden. Man fördert darüber also eine gewisse Einheit in Koexistenz mit der Spaltung.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.06.2013 um 16:28
@Lightstorm
Die Einstellung ehrt dich, aber was hat Religion mit Intellekt zu tun?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.06.2013 um 16:37
@Zyklotrop

Das Intellekt bestimmt in diesem Fall die Qualität der spirituellen Anschauung in einer Religion.
Spiritualität ist unabhängig vom Entwicklungsgrad des Verstandes.
Anhänger des rein materialistischen Weltbildes sehen das vielleicht etwas anders.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.06.2013 um 16:43
@Lightstorm
Lightstorm schrieb:Das Intellekt bestimmt in diesem Fall die Qualität der spirituellen Anschauung in einer Religion.
Lass mich raten, sie sind reziprok proportional? :D


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

06.06.2013 um 17:30
@Lightstorm
Lightstorm schrieb: Es wäre unrealistisch zu erwarten das alle gleich denken oder zu glauben es wäre durch Zwang oder Missionierung möglich. Es ist ein Art Naturgesetz das Vielfalt entsteht.
da stellt sich aber die frage,ob man die vielfalt auch zulässt, oder verhindern will.
während dort der koran aber gewaltsame missionierung ,oder "unterwerfung" fordert ( dhimmi ? ) sagt die bibel im gegensatz dazu:



(Matthäus 13:30) . . .Laßt beides zusammen wachsen bis zur Ernte; und zur Erntezeit will ich den Schnittern sagen: Lest zuerst das Unkraut zusammen, und bindet es in Bündel, um es zu verbrennen, dann geht und sammelt den Weizen in mein Vorratshaus. . .


wobei man das auch auf die grossen kirchen hier beziehen kann , dass sie der ernte ,dem gericht, vorgreifen wollen ,indem sie ständig das selbst in die hand nehmen ,was ihnen gar nicht zusteht .


denn der zorn des gerichtes , ist nicht unser.

römer 12:19:
Rächet nicht euch selbst, Geliebte, sondern gebet Raum dem Zorn; denn es steht geschrieben: „Mein ist die Rache; ich will vergelten, spricht der Herr


(Matthäus 13:30) . . .Laßt beides zusammen wachsen bis zur Ernte; und zur Erntezeit will ich den Schnittern sagen: Lest zuerst das Unkraut zusammen, und bindet es in Bündel, um es zu verbrennen, dann geht und sammelt den Weizen in mein Vorratshaus. . .


frieden ist abhängig davon ,wie man mit vielfalt umgeht. insofern muss da jeder den "geraden weg" zum frieden finden und möglichst erstmal vor der eigenen haustür kehren , bzw. sich den eigenen balken im auge zu vergegenwärtigen
wer da mit gewalt was durchsetzen will , der masst sich da mächtig was an.

aber zugelassene vielfalt in der islamischen welt gleicht leider eher einer comedy ,bzw. vielmehr einem drama.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

06.06.2013 um 20:02
@Lightstorm
Lightstorm schrieb:Das Intellekt bestimmt in diesem Fall die Qualität der spirituellen Anschauung in einer Religion.
Spiritualität ist unabhängig vom Entwicklungsgrad des Verstandes.
Spiritualität ist ein Erfahrungsprozess ,was die Qualität angeht ist es selbst zu entscheiden was dienlich oder nicht dienlich ist.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.06.2013 um 18:12
In Offenbach wurde ein Filmteam von Report Mainz vor der Tauheed Moschee zusammengeschlagen .......

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/report-mainz-team-in-offenbach-vor-moschee-angegriffen-a-904862.html


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.06.2013 um 18:32
@querdenkerSZ
diese "Angreifer " sind so tief in der Illusion gefangen ,das es nur schwer wird daraus zu kommen.

so wie ich bereits geschrieben habe führen die Religionen besonders in der Islam ,

1.Euch den glaube an euch selbst zu nehmen.
2.Euch zum Erkenntnis bringen ,dass sie die Antworten hat ,die ihr nicht habt.
3.Euch dazu bringen diese antworten fraglos zu akzeptieren.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

10.06.2013 um 22:53
querdenkerSZ schrieb:In Offenbach wurde ein Filmteam von Report Mainz vor der Tauheed Moschee zusammengeschlagen .......
vlt hat man sie für nen frontal 21 filmteam gehalten...


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

10.06.2013 um 23:01
25h.nox schrieb:vlt hat man sie für nen frontal 21 filmteam gehalten.
oder ein spiegelteam:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/islamist-reda-seyam-attackiert-spiegel-tv-team-a-832742.html

oder oder....


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

11.06.2013 um 09:29
@pere_ubu
@25h.nox
@querdenkerSZ

Wenn man solche Bilder sieht, dann scheint es schwer vorstellbar, dass man jemals in friedlicher Koexistenz leben kann...


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

11.06.2013 um 21:20
mal wieder eine fatwa

Auslöser der Hatz war ein Vortrag, den Abdel-Samad in der vergangenen Woche in Kairo gehalten hat. Der Autor von Büchern wie "Mein Abschied vom Himmel" und "Der Untergang der islamischen Welt" vertrat darin eine scharfe These: Der religiöse Faschismus sei kein Phänomen einer verschrobenen Auslegung des Islam dieser Tage, der religiöse Faschismus sei im Islam selbst begründet und schon von Mohammed propagiert worden. Er erklärte, die Eroberung der Stadt Mekka durch die Anhänger des Propheten habe die Saat gelegt, aus der der "religiöse Faschismus" aufkeimte.

http://www.n-tv.de/politik/Salafist-ruft-Fatwa-gegen-Deutschen-aus-article10802466.html


melden
134 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bastet18 Beiträge