weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erfüllte biblische Prophezeiungen

3.074 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel, Prophezeiungen, Erfüllte Prophezeiungen, Bibelprophezeiungen
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 16:29
@AnGSt
AnGSt schrieb:Aber woher könnten die Autoren der Genesis das gewusst haben?
Ganz einfach, durch beobachten der Naturerscheinungen und den daraus entstandenen Veränderungen, was sie durch Mund zu Mund Überlieferungen von den Vorfahren übernommen haben. Zusätzlich wurde es von ihnen dann mystisch verbrämt, da andere wissenschaftliche Grundlagen zur Erklärung fehlten. Diese damaligen antiken Zeiten nannte man auch das mythische Zeitalter an der Grenze des Erwachens. Sie brauchten einen Gott zur Erklärung, weil es sonst keine andere für sie gab, vor allem nicht für das ungebildete einfache Volk nicht.


melden
Anzeige
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 16:29
Ich bleibe halt bei der Bibel, solange ich KEINE - in meinen Augen - handfesten Gegen-Beweise habe.
Optimist schrieb:Was wollt Ihr eigentlich? Dass ich meine Sichtweise über die Bibel - nur weil Leute hier ihre Kontra-Meinung dazu schreiben - auf einmal über Bord werfe?
Im Gegensatz zu Dir suche ich verstärkt nach Argumenten die meine Ansichten ändern oder erweitern.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 16:29
@Optimist
Optimist schrieb:Und was ist mit den 120 Jahren die von der Wissenschaft bewiesen sind
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_ältesten_Menschen

Schaut man sich die Liste der aeltesten Menschen an, sieht es eher danach aus, das das Alter 114/115 Jahre eine Grenze markiert.
Alles darueber hinaus sind Vorkommnisse, die seltener sind als 2 mal hintereinander den Jackpot im Lotto zu gewinnen.
Solch eine Wahrscheinlichkeit ist nicht als Beweis zu verstehen.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 16:30
@Kayla
Und was ist mit den 120 Jahren die von der Wissenschaft bewiesen sind (was in den Urtexten also schon prophezeit war...)?

->k:
Das sind zyklisch auftretende Veränderungen, welche wissenschaftlich nachgewiesen werden können, die gab es auch schon am Anfang der gesamten Evo. bis heute. Gott oder Jahwe haben damit nichts zu tun. Das ist ein geologisches und physikalisches Naturphänomen.
Diese Argument ist für mich beim besten Willen nicht plausibel.

Das mit den
Zyklen ...
kann ich nachvollziehen.
Aber was das mit der Begrenzung von 120 Jahren zu tun haben soll (die nun mal feststeht)... weiß ich nicht.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 16:32
Kayla schrieb:Ganz einfach, durch beobachten der Naturerscheinungen
Wie wollen Steinzeitmenschen oder auch Menschen der Antike 120 Jahre beobachtet haben wenn sie auf Grund ihrer Medizinkenntnisse und Umweltanforderungen schon viel eher sterben mussten?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 16:33
@Optimist
Optimist schrieb:Diese Argument ist für mich beim besten Willen nicht plausibel.
Sicher nicht ist ja auch nur aus der wissenschaftlichen Erdgeschichte zu entnehmen und nicht aus der Bibel.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 16:33
@nemo
nemo schrieb:Schaut man sich die Liste der aeltesten Menschen an, sieht es eher danach aus, das das Alter 114/115 Jahre eine Grenze markiert.
Wie oft bringst Du das noch?
Das hatten wir doch schon ausdiskutiert und ich hatte Dir gesagt, dass es um das potentielle Alter geht (also was MAXIMAL möglich ist) und NICHT um das IST


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 16:35
@Optimist
AnGSt schrieb:Ich bleibe halt bei der Bibel, solange ich KEINE - in meinen Augen - handfesten Gegen-Beweise habe.
Ich bleibe beim Klapperstorch solange ich nicht aufgeklärt wurde! Weswegen ziehst Du einen potentiellen Aberglauben dem Garnichts-glauben vor? Der übliche weg ist, etwas erst DANN zu glauben, wenn es belegt wurde, z.B. durch ein Experiment. Hast Du Dein Experiment mit Jesus gemacht?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 16:37
@AnGSt
AnGSt schrieb:Wie wollen Steinzeitmenschen oder auch Menschen der Antike 120 Jahre beobachtet haben wenn sie auf Grund ihrer Medizinkenntnisse und Umweltanforderungen schon viel eher sterben mussten?
Und es waren immer keine Nachkommen da ? Es gab auch damals schon Menschen die älter als 30 wurden. Und denke mal dabei an die vielen uralten Höhlenmalereien.

http://oops.uni-oldenburg.de/942/

Wikipedia: Jungsteinzeit

Wikipedia: Religion_im_Paläolithikum


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 16:43
@Optimist
Optimist schrieb:also was MAXIMAL möglich ist
Jeh nach genetischer Veranlagung bezweifel ich, das dies allen Menschen moeglich sei. Und wenn Gott in der Bibel schreibt (oder inspirieren laesst) das der Mensch 120 Jahr habe, dann wohl im Sinne von allen Menschen, die in Zukunft kommen.

Einzelne Zufallstreffer sind nicht allgemeinverbindlich.

Und was, wenn es dann tatsaechlich Einer belegbar schafft, bis an die 130 oder noch drueber hinaus zu gelangen ?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 16:45
@Optimist
Optimist schrieb:Diese Argument ist für mich beim besten Willen nicht plausibel.
Methusalem soll ja noch älter geworden sein, dabei geht es um den Famileinstammbaum, wie alt dieser wird und nicht wie alt das einzelne Mitglied dieses Stammbaumes wurde.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 16:45
@AnGSt
AnGSt schrieb:Der übliche weg ist, etwas erst DANN zu glauben, wenn es belegt wurde, z.B. durch ein Experiment. Hast Du Dein Experiment mit Jesus gemacht?
Ich habe zahlreiche Indizien für die Inspiration (die für mich logisch und plausibel sind).

Desweiteren glaube ich zwar an die Evolution, nicht jedoch, dass das erste Leben zufällig entstanden sein soll, weil zudem auch noch die Missing-Links fehlen (geben ja sogar Wissenschaftler zu)

Weiterhin habe ich zahlreiche Erlebnisse, wo man im übertragenen Sinne schon sagen könnte "mir ist Jesus begegnet" (natürlich nicht im wörtlichen Sinne).
Dazu möchte ich mich aber hier nicht ausführlicher äußern, weil das sehr privat ist.

Ob es nun jemand glaubt oder auch nicht, aber es ist nun mal so und das ist meine Antwort an Dich - mehr kann ich dazu nicht sagen.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 16:46
@Optimist
AnGSt schrieb:Ich bleibe halt bei der Bibel, solange ich KEINE - in meinen Augen - handfesten Gegen-Beweise habe.
Und sei Dir klar, dass Du nicht bei der Bibel bleibst, sondern bei Deiner Interpretation davon ("hier ist eine Metapaher, dort ist was zwischen den Zeilen ....").


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 16:50
@Optimist
Optimist schrieb:zudem auch noch die Missing-Links fehlen (geben ja sogar Wissenschaftler zu)
Nach neueren Erkenntnissen gibt es gar kein Missing Link. Wissenschaftler geben wenigstens noch zu, wenn sie sich irren. Bibelgläubige nicht, da ist der Unterschied zu finden, welcher Wiessenschaftler menschlich macht und bei stur Gläubigen jeglichen Bezug zur Realtiät vermissen läßt.

http://www.uni-mainz.de/magazin/599_DEU_HTML.php


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 16:51
@nemo
nemo schrieb:Jeh nach genetischer Veranlagung bezweifel ich, das dies allen Menschen moeglich sei.
Wer sagt denn, dass ALLE so alt werden sollen? Drum schrieb ich doch immer wieder, es geht NUR um das Potential (oder definieren wir Potential vielleicht unterschiedlich?)
nemo schrieb:Und wenn Gott in der Bibel schreibt (oder inspirieren laesst) das der Mensch 120 Jahr habe, dann wohl im Sinne von allen Menschen, die in Zukunft kommen.
Das ist Deine Auffassung, aber nicht meine. Ich verstehe es als maximale Begrenzung, also als Potential
nemo schrieb:Und was, wenn es dann tatsaechlich Einer belegbar schafft, bis an die 130 oder noch drueber hinaus zu gelangen ?
Dann ist das wirklich nur eine seerhr große Ausnahme von der Regel. Die Regel, dass der Mensch maximal nur 120 Jahre alt werden kann, hat die Wissenschaft bestätigt.
Aber das hatte ich heute auch schon mal geschrieben, liest Du meine Beiträge (muss ich jetzt wirklich mal fragen) ?


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 16:58
@Optimist
Optimist schrieb:maximal nur 120 Jahre alt werden kann, hat die Wissenschaft bestätigt.
Tja, hier liegt dann wohl die Wissenschaft falsch. Jemand wurde ja 122 Jahre alt. :)

Du wirst wohl sicherlich wissenschaftliche Studien finden, die dein Wunschergebnis bestaetigen.
So koennte man auch nach Studien Ausschau halten, die wohl 115 bestaetigen.
Zumindest fand ich dies.

"Nach der modernern Altersforschung kann der Mensch gegenwärtig ein maximales Alter von etwa 115 Jahren erreichen"


http://www.ptaheute.de/ptaheute-plus/good-aging-und-praevention-im-alter-mehr-lebensqualitaet-mit-mikronaehrstoffen.html


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 16:58
@Kayla

aus Deinem Link:
"Man sucht immer einen 'missing link', und wenn man ihn gefunden hat, ist er nicht mehr missing. Das heißt, es gibt gar keinen 'missing link'", behauptet der Paläoanthropologe. Die Suche danach ist für ihn also abgeblasen, lieber begibt er sich mit dem Auditorium auf die Suche nach den Wurzeln der Menschheit. Doch er warnt: "Es gibt kein richtig und kein falsch in unserer Wissenschaft, es gibt nur Wahrscheinlichkeiten."
Das sagt mir ja nun auch einiges.

Erstens ist es die subjektive Meinung eines Einzelnen.
Zweitens gibt er zu
Es gibt kein richtig und kein falsch in unserer Wissenschaft, es gibt nur Wahrscheinlichkeiten
Drittens:
Man sucht immer einen 'missing link', und wenn man ihn gefunden hat, ist er nicht mehr missing. Das heißt, es gibt gar keinen 'missing link'"
"und wenn man ihn gefunden hat" ---> er wurde ja noch nicht gefunden.

Und auf diese Annahme: "wenn man ihn findet" stützt er dann seine Schlussfolgerung "Das heißt, es gibt gar keinen 'missing link' und DESHALB ist die Suche abgeblasen :D

Klar, das zuletzt ist dann wieder logisch. Wenn es keine gibt (was ja tatsächlich so zu sein scheint), dann kann man auch keine finden :D


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 17:01
@nemo
nemo schrieb:Tja, hier liegt dann wohl die Wissenschaft falsch. Jemand wurde ja 122 Jahre alt. :)
lies bitte meine Postings noch mal GENAU durch (und denke bitte darüber nach), ansonsten gebe ich es hiermit auf, weil wir uns im Kreis drehen.

Deinen anderen Link hattest Du glaube ich auch schon mal gepostet und ich hatte Dir dazu was geschrieben.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 17:01
@Optimist
Optimist schrieb:Klar, das zuletzt ist dann wieder logisch. Wenn es keine gibt (was ja tatsächlich so zu sein scheint), dann kann man auch keine finden
Genau so verhält es sich mit Gott, den findet man auch nicht, den setzt man überall dort ein, wo man keine andere Erklärung oder Antwort hat. Also ist er auch ein Missing Link, das wahrscheinlich nicht existiert.
Optimist schrieb: Es gibt kein richtig und kein falsch in unserer Wissenschaft, es gibt nur Wahrscheinlichkeiten
Eben und die Wahrscheinlichkeit, das es einen Gott, wie in der Bibel beschrieben gibt, ist eher sehr gering.


melden
Anzeige

Erfüllte biblische Prophezeiungen

12.01.2013 um 17:05
@Kayla
Kayla schrieb:Genau so verhält es sich mit Gott, den findet man auch nicht, den setzt man überall dort ein, wo man keine andere Erklärung oder Antwort hat. Also ist er auch ein Missing Link,...
Da hast Du völlig Recht.

Aber im Unterschied zur Wissenschaft (welche behauptet, das erste Leben ist zufällig entstanden und dies auch in den Schulen so lehrt), gehe ich nicht in Schulen und sage, Gott muss es geben...
Ich glaube es für mich persönlich und mache dies nicht zu einer Lehrmeinung. DAS ist der entscheidende Unterschied den ich hier sehe.

Jetzt wirst Du mit den Religionen kommen und da würde ich Dir auch zustimmen ;)


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden