weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erfüllte biblische Prophezeiungen

3.226 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel, Prophezeiungen, Erfüllte Prophezeiungen, Bibelprophezeiungen
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 19:51
@Optimist
Optimist schrieb:wie auch immer, aber es muss doch ein WESEN sein, oder?
Man könnte das anfängliche Universum als Embryo ansehen, was sich entwickelt und irgendwann ans Licht (es wird erkannt) der Welt tritt. Demnach wären wir in einem noch kindlichen Universum, jedenfalls im Hinblick auf unsere eigene Entwicklung (Die Ichs kämpfen um ihren eigenen Ausdruck indem sie das andere Ich nicht aktzeptieren und bekämpfen) das ähnelt schon sehr einem universalen Kindergarten.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 19:55
@psreturns
psreturns schrieb:Das würde doch heißen, zu Dinozeiten gab es kein Universum, da es niemand wahrgenommen
hat. Versteh ich das richtig?
Da muss man den Horizont etwas weiter spannen, endete das Universum nach dem die Dinos ausgestorben waren ? Nein tat es nicht. Entwicklungen bestehen aus Prozessen und die Dinos waren davon nur ein Teil, mehr nicht. Und was nach uns kommt, falls es uns an den Kragen geht, das können wir nicht wissen oder ?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 19:58
@-Therion-
-Therion- schrieb:ja das ist mir schon klar aber selbst wenn es uns nicht geben würde dann wäre dieses wesen dennoch da es braucht für seine existenz niemanden zur bestätigung weil es weiss dass es existiert. du brachst doch auch niemanden um zu wissen das du lebst du erkennst dich durch dich selbst.
Darum geht es nicht, sondern darum das wir hier sind und Vieles andere auch. Ein Universum erkennt man an dem was es hervorbringt. Ein anderes bringt vielleicht nichts hervor, aber dann ist es eben seine Gegebenheit. Einen Maler(Evo-Schöpfer-Geschöpfe-Mensch) erkennt man daran was er auf die Leinwand bringt. An einer leeren Leinwand (Universum) erkennt man keinen Maler (Evo.Schöpfer-Mensch), man könnte höchstens annehmen das es keinen gibt.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 19:59
@-Therion-

was sagst Du zu diesen Theorien auf dieser Seite und der Erkenntnis, dass es wohl doch ein höheres intelligentes Wesen geben muss (wie man es nennt ist mal egal und auch mal unabhängig von der Bibel) ?

Edit: mein PC spinnt und so habe ich diesen Beitrag geschrieben als ich erst nur die Postings der S. 74 lesen konnte.

also @-Therion- ich meinte die S. 74, nicht diese Seite


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 20:06
@Kayla
Kayla schrieb:Und was nach uns kommt, falls es uns an den Kragen geht, das können wir nicht wissen oder ?
Na dann ist schon wieder keiner da, der über etwaige Existenzen philosophieren kann.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 20:07
Optimist schrieb:was sagst Du zu diesen Theorien auf dieser Seite und der Erkenntnis, dass es wohl doch ein höheres intelligentes Wesen geben muss (wie man es nennt ist mal egal und auch mal unabhängig von der Bibel) ?
hmmm... man könnte durchaus das universum als schöpferisches wesen ansehen aber ich währe mich einfach gegen den gedanken es deshalb anbeten zu müssen weil ich der meinung bin das wir menschen uns selbst als göttlich sehen sollten alleine schon aus diesem erschaffungsprozess herraus.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 20:09
@psreturns
T
Na dann ist schon wieder keiner da, der über etwaige Existenzen philosophieren kann.
Nur weil wir es nicht wissen heißt das nicht, dass was nach uns kommt nicht intelligent ist oder vielleicht intelligenter. Wie kommst du also dann auf eine solche Annahme ? Nach den Dinos kam auch noch was und nach uns höchstwahrscheinlich auch.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 20:11
@-Therion-
-Therion- schrieb:hmmm... man könnte durchaus das universum als schöpferisches wesen ansehen aber ich währe mich einfach gegen den gedanken es deshalb anbeten zu müssen ....
Okay, wenn du das so siehst, dagegen ist nichts einzuwenden.
-Therion- schrieb:weil ich der meinung bin das wir menschen uns selbst als göttlich sehen sollten alleine schon aus diesem erschaffungsprozess herraus.
Naja , "göttlich", das klingt für mich so nach dem Motto "wer sich selbst erhöht..." ;)

Damit meine ich nicht Dich pesönlich, denn ich weiß ja, dass Du nicht eingebildet oder sowas bist, ich weiß ja auch WIE du das meinst.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 20:15
@Kayla
Kayla schrieb:wie kommst du also dann auf eine solche Annahme ?
Weil man nicht voraussetzen kann, dass uns nachfolgende Intelligenz auch so tickt wie wir.
Soll heißen, die selben Interpretationen von Gott und Universum pflegt, wie es jetzt
gehandhabt wird. Oder unsere Existenz einer nachfolgenden überhaupt bewußt wird.
Dann ist die jetzige Interpretation doch einfach hinfällig, denn mehr ist sie ja auch nicht. ;)


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 20:19
Optimist schrieb:Naja , "göttlich", das klingt für mich so nach dem Motto "wer sich selbst erhöht..."
das ist keine erhöhung weil ich nicht von mir persönlich spreche sondern alles leben, jegliche existenz miteinbeziehe. .... wenn ich nicht so denken würde dann würde ich jegliche existenz erniedrigen, als minderwertig betrachten und das halte ich nicht für richtig. was ich tue ist alles gleichzusetzen, ich bewerte/stufe nichts als höherwertig ein weil ich dieses denken, die vorstellung nicht für richtig erachte.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 20:19
@psreturns
psreturns schrieb:Dann ist die jetzige Interpretation doch einfach hinfällig, denn mehr ist sie ja auch nicht.
Das Problem bei solchen Aussagen ist, das der Mensch sich für einmalig hält und nicht einbezieht, das es in anderen planetarischen Welten intelligente Bewohner geben könnte, welche das Universum ebenfalls wahrnehmen. Das wird ja noch nicht mal von der Wissenschaft bestritten, also weshalb denkst du, das du richtig liegst ? Weil du es weißt ? Denn die Wissenschaft geht sogar davon aus, das es noch mehr intelligente Lebewesen im Universum außerhalb der Erde gibt.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 20:23
@-Therion-
-Therion- schrieb:das ist keine erhöhung weil ich nicht von mir persönlich spreche sondern alles leben, jegliche existenz miteinbeziehe. .... wenn ich nicht so denken würde dann würde ich jegliche existenz erniedrigen, als minderwertig betrachten und das halte ich nicht für richtig. .
Okay, dann habe ich Dich wohl missverstanden
-Therion- schrieb:was ich tue ist alles gleichzusetzen, ich bewerte/stufe nichts als höherwertig ein weil ich dieses denken, die vorstellung nicht für richtig erachte
Das finde ich sehr gut :)


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 20:28
@psreturns
psreturns schrieb:Weil man nicht voraussetzen kann, dass uns nachfolgende Intelligenz auch so tickt wie wir.
Soll heißen, die selben Interpretationen von Gott und Universum pflegt, wie es jetzt
gehandhabt wird.


Wer sagt denn, das es die richtigen Interpretationen sind ? Alleine da könnte es durchaus noch zu einem "Sprung" in der Entwicklung kommen.

@Kayla
Kayla schrieb: Das Problem bei solchen Aussagen ist, das der Mensch sich für einmalig hält und nicht einbezieht, das es in anderen planetarischen Welten intelligente Bewohner geben könnte
Oder sogar irdische Welten.
Genau, der Mensch hält sich sehr an den BISHERIGEN wissenschaftlichen oder auch spirituellen Erkenntnissen fest.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 20:31
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:Oder sogar irdische Welten.
Irdische Wahrnehmung anderer Welten erfolgt über die Psyche, dabei stellt sich die Frage, inwieweit sie irdisch sind und inwieweit sie aus anderen Dimensionen stammen.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 20:35
@Kayla

So gesehen ja. Denn sie wurden sogar schon, um nochmal zum Thema zurück zu kommen,
z.B. als "Himmel" bezeichnet. Im Grunde etwas, das ferner ist. Jedenfalls dachte man sich das so.
Dimension ist schon irgendwo passender.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 20:41
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:So gesehen ja. Denn sie wurden sogar schon, um nochmal zum Thema zurück zu kommen,
z.B. als "Himmel" bezeichnet. Im Grunde etwas, das ferner ist.
Das kann man sehr gut in den Apogryphen erkennen, bei Hennochs Reise durch die sieben Himmel. Es sind bizzarre und eigenartige Welten, wo die Zeit scheinbar anders verläuft als hier, einmal ist sie schneller und einmal langsamer. Das bestätigt doch auch, das man dadurch das diese sieben Himmel in der Bibel nicht mehr beschrieben sind, entweder absichtlich oder aus Unkenntnis der Menschheit ein Stück Wissen über Paralellwelten vorenthält.

Neben unserer Erde gibt es diverse materielle Parallelwelten, die unserer Erde ähnlich sind. Sie sind in Richtung einer vierten Dimension gegen unsere Erde verschoben. Man kann sich vorstellen, daß sie aufgereiht sind wie Perlen auf einer Schnur
Die Welten sind in dieser Richtung danach geordnet, wie schnell in ihnen die Zeit vergeht.

Neben den Parallelwelten die ungefähr so materiell sind wie diese hier, gibt es auch noch einige Reihen feinstofflicher Parallelwelten, die nach dem Grad ihrer Grob- bzw. Feinstofflichkeit sortiert in Richtung einer fünften Dimension übereinandergestapelt sind.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 20:45
@Kayla
Kayla schrieb:entweder absichtlich oder aus Unkenntnis der Menschheit ein Stück Wissen über Paralellwelten vorenthält.
Vielleicht auch ein Weder/Noch.
Möglich, das diese Ideen einfach Hennochs Geist entsprungen sind. Immerhin hat auch Tolkien eine sehr seltsame Welt beschrieben. Ich mag unseren Urahnen durchaus Phantasie zusprechen.

Aber mit dem Gedanken an Parallelwelten/Paralleldimensionen kann ich mich anfreunden. Vor einiger Zeit sah ich auch eine Astronomie-Doku.. in der auch gesagt wurde, das einige Astrophysiker davon ausgehen, das zur Zeit des Urknalls mehrere Universen gleichzeitig entstanden sind.. mit jeweils eigenen Naturgesetzen. Den Gedanken finde ich durchaus interessant.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 20:46
@Kayla
Kayla schrieb: Das kann man sehr gut in den Apogryphen erkennen, bei Hennochs Reise durch die sieben Himmel. Es sind bizzarre und eigenartige Welten, wo die Zeit scheinbar anders verläuft als hier, einmal ist sie schneller und einmal langsamer
Genau, das ist es. So etwas hatte ich in meinem Dimensionen Thread auch schon anklingen lassen, dass die Zeit dort eine andere Qualität hat. Nicht umsonst, nannte man ihre Bewohnen unsterbliche Götter, was sehr passend ist. Denn einerseits gelangt man dort viel schneller von A nach B, wenn einem danach ist. Andererseits, verläuft die Zeit eben viel gedehnter.
Ich für mich jetzt einmal gesprochen, nehme Zeit anders wahr als andere. Für mich ist im Vergleich ein Jahr viel länger, als für andere Leute. Das nur mal so als irdisches Beispiel/ Unterschied :)
Kayla schrieb: Das bestätigt doch auch, das man dadurch das diese sieben Himmel in der Bibel nicht mehr beschrieben sind, entweder absichtlich oder aus Unkenntnis der Menschheit ein Stück Wissen über Paralellwelten vorenthält.
Meine Rede immer und immer wieder, es wurde absichtlich so vieles verschleiert und verschwiegen.
Traurig, aber wahr.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 20:47
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Den Gedanken finde ich durchaus interessant.
Ich finde das auch interessant und es würde sehr viel erklären, was als widernatürlich oder übernatürlich beschrieben wird.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

16.01.2013 um 20:49
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:Denn einerseits gelangt man dort viel schneller von A nach B, wenn einem danach ist. Anderer seits, verläuft die Zeit eben viel gedehnter.
Ja genau so stellt es sich dar. Würde man mittels Raumschiff dahin gelangen können, was derzeit nicht geht, würde man wahrscheinlich Bauklötze staunen.

Deswegen also muss man sagen, das in der Bibel nicht das steht, was sie ein wenig authentischer machen könnte.


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden