weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erfüllte biblische Prophezeiungen

3.074 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel, Prophezeiungen, Erfüllte Prophezeiungen, Bibelprophezeiungen
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 12:11
@Tatra

Dass Die Kabbalah wirklich oder ausschließlich von Abraham ab stammt ist ungeklärt. Und wenn Du einer seiner Religionen etwas gutes abgewinnen kannst, warum auch nicht der Kabbala. Wenn Du verstehst, was das Gute an meinem Buch ist (bzw jetzt ist ja alles auch frei auf der Website http://www.torakosmos.de ), dann bist Du nicht die Allgemeinheit. Welche Frage mir zum Finale gestellt wird, ist ebenfalls unklar. Du argumentierst da aus Deinem Glauben heraus. Ich finde Deine Einstellung zu vielleicht anderen Formen der Spiritualität unerklärlich. Ich freue mich aber, dass Du Dir meine Website angesehen hast. In welchem Umfang?


melden
Anzeige

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 12:45
Vielen Dank für Eure Erkärungen.
@GöttinLilif schrieb:
Ich denke, das ist hilfreich zum weiteren Verständnis.
Ja das war es :)
GöttinLilif schrieb:Wenn ihr das Männlich und Weibliche (in euch) zu einem einzigen machen werdet, so daß das Männliche nicht mehr männlich und das Weibliche nicht mehr weiblich sein wird..., dann werdet ihr in das Königreich eingehen!“
Das klingt echt gut.
@Kayla schrieb:
Eine weise Erkenntnis, denn es gibt keinen männlichen oder weiblich geist, keine männliche oder weibliche Seele, sondern Geist ist Geist und Seele ist Seele, beide sind miteinander vermählt, nur der Mensch trennt sie.
Leuchtet mir auch irgendwie ein.

Auch das:

@GöttinLilif schrieb:
In der Bibel heißt es: Gott schuf den Menschen, als Mann und Frau erschuf ich „IHN“. Du bist also ein mannweibliches Doppelwesen - ein Androgyn.
Aber dennoch ist es doch so wie snafu schrieb: „Eva, die Seele.... Und Adam, der Geist.“
Bzw, dass wir leider NICHT ein EINIGES androgynes Wesen sind, sondern männlich und weiblich (natürlich jeder mit den gegengeschlechtlichen Anteilen, ist klar).

Wie erklärt Ihr Euch (jetzt mal außerhalb der Bibel betrachtet), dass diese Androgynen getrennt wurden, WOZU und WER?
In der Bibel wird auch nicht erklärt, weshalb es Mann und Frau gibt - mit dem Sündenfall kann es ja nichts zu tun haben.

Edit:
Mir fällt gerade ein, habe doch glatt die Fortpflanzung vergessen :D
Andererseits, wozu ist diese notwendig, wenn es einen bestimmten Bestand an Lebewesen gibt, könnte diese doch aufhören ;)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 12:50
@Optimist
Ich denke diese Trennung ist universell, zB zwischen Schöpfer, der gebend aktiv männlich ist, und Schöpfung, die passiv empfangend weiblich ist.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 12:50
Möchte auf meinen Nachtrag im vorhergehenden Posting hinweisen:
...weshalb es Mann und Frau gibt
->
Mir fällt gerade ein, habe doch glatt die Fortpflanzung vergessen :D
Andererseits, wozu ist diese notwendig, wenn es einen bestimmten Bestand an Lebewesen gibt, könnte diese doch aufhören ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 12:50
@Optimist
Optimist schrieb:In der Bibel wird auch nicht erklärt, weshalb es Mann und Frau gibt - mit dem Sündenfall kann es ja nichts zu tun haben.
Als das große Eine einen Impuls verspürte erschuf dieser die Welt. Aus dieser ersten Trennung erfolgten alle anderen.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 12:51
@AnGSt
Ich denke diese Trennung ist universell, zB zwischen Schöpfer, der gebend aktiv männlich ist, und Schöpfung, die passiv empfangend ist.
hm, ist überlegenswert.

auch das:
Kayla schrieb:Als das große Eine einen Impuls verspürte erschuf dieser die Welt. Aus dieser ersten Trennung erfolgten alle anderen.
Dazu würde ich gerne noch andere Sichtweisen hören :)


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 12:51
@Kayla

Genau, es gibt im Grunde keine rein weibliche oder rein männliche Seele.
Die Sache ist ja auch immer die, was macht man aus dem, was man hat.

Wer mag schaut sich dazu die Karte des Thot Tarots genauer an.

Thoth Tarot Atu 06 Die Liebenden

VI - DIE LIEBENDEN
Die Brüder, Kain & Abel, Adam & Eva, Solve
http://www.agape-thelema.de/tarot-kabbalah/34-thoth-tarot/102-thoth-tarot-atu-06-die-liebenden

Übrigens eine sehr sehr tiefgründige Karte,
die viele viele Geheimnisse inne hat.
Meine absolute Lieblingskarte dieses Tarots!
Sie gewährt einen Blick in die Vergangenheit, gibt einen Weg ins Jetzt
und weißt in die Zukunft.

@Optimist
Schön, freut mich :)

Doch es kann sehr wohl mit dem Sündenfall zu tuen haben.
Denke einmal an die Schlange, die die Erkenntnis bringt ;)
Doch wer sagt, dass Erkenntnis auch angenommen wurde ?
Wer sagt, dass es nicht noch mehr hinter dieser Metapher um Adam und Eva gibt ?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 12:52
hhm, ist überlegenswert.
Dazu würde ich gerne noch andere Sichtweisen hören :)
Siehe Beitrag von Kayla oben.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 12:54
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:was macht man aus dem, was man hat.
Oder aus dem, was man eigentlich ist. Die Liebenden aus dem Tarot sind ein guter Vergleich, alle Trennungen und Polaritäten stammen aus der gleichen Quelle, zu welcher sie auch alle wieder zurückfließen, wodurch die Trennung aufgehoben wird.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 12:54
@AnGSt
AnGSt schrieb:Siehe Beitrag von Kayla oben.
ja, hab zu meinem Posting wieder einen Zusatz gemacht ;)

@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:Doch es kann sehr wohl mit dem Sündenfall zu tuen haben.
Denke einmal an die Schlange, die die Erkenntnis bringt
Naja, wenn ich jetzt rein von den Worten der Bibel ausgehe, war es so, dass erst Adam und Eva da waren (also getrennt) und DANN kam ERST der Sündenfall ?


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 12:56
Optimist schrieb:Was meinst Du, snafu, also zu dieser Assoziation, die ich bei "Eva, die Seele.... Und Adam, der Geist..." habe?
Eva heisst LEBEN. Es ist die Bewusstwerdung des Lebens.
Adam heisst Mensch. Anima und animus.
Jeder Mensch hat weibliche UND männliche Teile in sich. Der Mensch, manifestiert als Mann und Frau ist das sichtbarwerden des göttlichen Geistes.
Der sich in den Abgrund des Lebens, der Manifestation "fallen lässt".
Erst wenn der Mensch sich selbst bewusst ist, dass er nackt ist, dass er lebt, erst dann hat der Mensch den Tod erschaffen. Das ist der Preis für das Leben.

Die Erlösung ist, eben DAS zu erkennen, dass wir selbt göttlicher Geist sind, und das Leben und den Tod selbst in uns manifestiert haben.
Durch die Bewusstwerdung.
Darin, in der Illusion des Lebens, unddes Todes sehe ich die "Täuschung", des Lichts. Des Ego's. des Gottes der materie, der denkt, es gäbe nicht anderes, als Ihn.

So ist der mensch der seine Seele erhoben hat, und mit seinem geist "vermählt " hat, in der Tat 'androgyn"... in seinem Wesen.
GöttinLilif schrieb:Natürlich war das alles nicht so, wies in der Bibel steht.
Man könnte statt Adam und Eva auch 2 andere Personen einsetzten.
EIN Mensch. siehe oben. ;)


@Tatra
Tatra schrieb:"krass" ist ein Wort was dir nicht steht lieber snafu - Ich hab meine Darstellung dazu gegeben man kann von vielen ablenken allerdings ändert das nichts an den Tatsachen welche ich geschrieben habe!
Leider versuchst du meinen Fragen auszuweichen, falls ich etwas falsch verstanden habe oder missdeute so stell es doch richtig!
Offenbar weisst du nicht, was Kabalah ist, bzw was es für mich bedeutet.
Ich habe mit Abraham überhaupt nichts zu tun, und weiss gar nicht wie du auf ihn kommst.
Ich sehe mich vielmehr als gnostischen Satanist.


Kabalah ist ein Denksystem.

Kabalah ist die zutiefst philosophische Betrachtung der 10 Zahlen!

Kabalah ist der Plan, nach dem der Mensch und das Universum funktioniert, und der Zusammenhang von Mikrokosmos und Makrokosmos.

Der Ursprung ist mM in Egypten. In den Gizapyamiden verankert.

Ich beschäftige mich seit ca 30 jahren damit, mit Pausen. Was ich sonst noch tue in meinem Leben, kann dir vollkommen egal sein, du weisst nichts darüber.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 12:56
@Kayla
Kayla schrieb:alle Trennungen und Polaritäten stammen aus der gleichen Quelle, zu welcher sie auch alle wieder zurückfließen, wodurch die Trennung aufgehoben wird.
die Frage für mich ist eben, WOZU erst diese Trennungen?
Wie gesagt, mit dem Sündenfall kann es meiner Meinung nach nichts zu tun haben.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 12:58
@Optimist
die Frage für mich ist eben, WOZU erst diese Trennungen?
Wie gesagt, mit dem Sündenfall kann es meiner Meinung nach nichts zu tun haben./ZITAT]

Menschen haben die Angewohnheit, das alles einen Sinn ergeben muss, ohne zu erkennen, das Alles der Sinn ist. Allein schon die Frage danach bewirkt die nächste Trennung.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 13:01
@Kayla

mmh, naja ist eine Erklärung ;)
Muss mal über alles nachdenken.

@snafu auch Dir Danke für Deine Ausführungen, habs noch nicht lesen können.
Bis später :)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 13:01
@Optimist

Ohne Trennung könnte man nichts unterscheiden und weder Handlung noch Kräfte können in eine bestimmte Richtung gehen oder fließen. Hier das Prinzip von Männlich und Weiblich aus dem Kybalion Text:
"Geschlecht ist in allem; alles hat sein männliches und sein weibliches Prinzip in sich; Geschlecht offenbart sich auf allen Plänen."
Dieses Prinzip enthält die Wahrheit, dass in allem sich das Geschlecht offenbart, dass das männliche und das weibliche Prinzip immer tätig sind. Dies trifft nicht nur auf den physischen Plan, sondern auch auf den mentalen und sogar auf die spirituellen Pläne zu. Auf dem physischen Plan äußert sich das Prinzip als "Sex", Sexualität; auf den höheren Plänen nimmt es höhere Formen an, das Prinzip aber bleibt immer dasselbe.... Keine Schöpfung, sei sie physisch, mental oder geistig, ist ohne dieses Prinzip möglich. ...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 13:06
@Optimist
Optimist schrieb:mmh, naja ist eine Erklärung
Wenn, wie ich schrieb, alles der Sinn ist, dann muss man zurück gehen zur ersten Trennung. Das große Eine verspürte einen Impuls. Eine Einheit ist vollständig, aber ohne Bewegung. Der Impuls ist die Trennung aus der Einheit, warum ? Weil es nichts gibt, was sich in einer Einheit nicht noch weiter entwickeln könnte. Alle Bestandteile der Einheit erfahren durch Bewegung Entwicklung, das nennt man Schöpfung. "Pantha rei", Alles fließt.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 13:11
Kayla schrieb: Oder aus dem, was man eigentlich ist. Die Liebenden aus dem Tarot sind ein guter Vergleich, alle Trennungen und Polaritäten stammen aus der gleichen Quelle, zu welcher sie auch alle wieder zurückfließen, wodurch die Trennung aufgehoben wird
Ja, das ist wirklich eine sehr schöne Karte, gut dargestellt.
Genau, alles kommt aus der gleichen Quelle und geht auch dorthin wieder zurück.
Kayla schrieb: Menschen haben die Angewohnheit, das alles einen Sinn ergeben muss, ohne zu erkennen, das Alles der Sinn ist. Allein schon die Frage danach bewirkt die nächste Trennung.
Genau ;)

Und:
Das große Eine verspürte einen Impuls. Eine Einheit ist vollständig, aber ohne Bewegung. Der Impuls ist die Trennung aus der Einheit, warum ? Weil es nichts gibt, was sich in einer Einheit noch weiter entwickeln könnte. Alle Bestandteile der Einheit erfahren durch Bewegung Entwicklung, das nennt man Schöpfung
EIN Mensch. siehe oben.

Nein @snafu, ich meinte mit den 2 Personen etwas anderes.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 13:23
Kayla schrieb:Kann das darauf so auch angewendet werden ?

Als Gott den Impuls verspürte eine Welt zu erschaffen geschah dies in Atziloot. Das Ausarbeiten der Idee eine Welt aus den 4 Elementen und Leben zu erschaffen geschah in Bri-yah. Das effektive kreieren der Welt geschieht in Yetzirah. Dann hat die Welt Form und Gestalt angenommen und kann durch Handlung und Bewegung in Ahssiah belebt werden.
Genau. So kann man das sehen. @Kayla


Alles geschieht auf diese Weise. Ein Beispiel:


Willst du ein Haus bauen, dann ist der Gedanke daran, die Atziluth-ebene.

Du siehst das fertige Haus in deinem Geist. Das ist die Assiahebene IN Atziluth, denn jede der 4 Welten hat wiederum alle 4 Welten in sich. Bzw, jeder Welt ist ein Lebensbaum, so sind es vier.

Dann beginnst du, die Dinge zu checken, die dafür notwendig sind, Pläne Baumaterieal, Baufirmen....
Das ist die Briah-Ebene, die Welt der Schöpfung.

(Die auch wiederum alle 4 Welten in sich hat, und um das weiterzu führen haben auch jene entstandenen Welten wiederum alle 4 Welten in sich, daran ist die fraktale Struktur der Matrix zu erahnen..... 400 = Taw)

In der dritten, Yetzirah welt , wird das Haus gebaut. Der Bagger gräbt das Loch für das Fundament, und das Haus wird bis zum Dach schlüsselfertiggebaut. Das ist die Welt der kreation.

Die viert Welt, ERGIBT sich aus jenen vorhergehenden Dreien.

Das ist das fertige Haus, in diesem Beispiel, welches in der sichtbaren Welt erscheint, manifestiert ist.
Das ist Assiah. Die sichtbare materie.

Diese 4 Welten korrespondieren mit Feuer Wasser Luft , und daraus entsteht die Erde, die Materie.
Das ist in der Formel YHVH erkennbar, bzw darin komprimiert.
GöttinLilif schrieb: Nein @snafu, ich meinte mit den 2 Personen etwas anderes.
Was denn?
Du schriebst, man könne statt Adam und Eva zwei andere beliebige Personen einsetzen...


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 13:49
Vielen Dank für Eure Erklärungen, diese sind zum größten teil recht plausibel.

Trotzdem muss ich mal noch was fragen:

@snafu
snafu schrieb: Eva heisst LEBEN. Es ist die Bewusstwerdung des Lebens.
Adam heisst Mensch.
Klingt einleuchtend.
Jedoch bekomme ich auch da wieder so eine ähnliche Assoziation wie bei
Eva ist die Seele, Adam ist der Geist
„Adam heisst Mensch“ bedeutet im Umkehrschluss, dass Eva kein Mensch ist und in Adam nicht viel Leben (nicht viel Seele und Gefühl) ist...

Wie fasst Du dann eigentlich die Stellen in der Bibel auf, wo es heißt, die Frau ist dem Mann „untertan“ -> ist dann sozusagen das Leben dem Mensch untertan?
Ja, wenn ich so nachdenke, haut es vielleicht hin: das Leben dient dem Menschen ;)
Aber sind diese Bibelstellen wirklich als Metaphern zu sehen?
snafu schrieb:So ist der mensch der seine Seele erhoben hat, und mit seinem geist "vermählt " hat, in der Tat 'androgyn"... in seinem Wesen.
Ja, das klingt sehr schlüssig.
snafu schrieb:Jeder Mensch hat weibliche UND männliche Teile in sich.
Ja ist klar und ich verstehe auch , dass es dann „die Einheit macht“,
Aber sie SIND ja eben NICHT EINS (noch nicht).

Du bist der Auffassung, dass jeder Mensch androgyn WIRD. Im Geist klappt das sicher, aber körperlich eben nicht.
Wir sind hier als Menschen (und eben in männlich und weiblich GETRENNT) und mir ist noch nicht vollständig klar, WARUM bzw. hätte es nicht gereicht, wenn die Schöpferkraft nur auf GEISTIGER Ebene für Leben, Bewegung und Entwicklung usw. gesorgt hätte?

Du schriebst:
Geist ...der sich in den Abgrund des Lebens, der Manifestation "fallen lässt"
Auch das leuchtet mir ein, aber eben wie gesagt, noch nicht das WARUM.
--------------------------------------------------------
Ich hätte mal einenn Erklärungsversuch anzubieten:

Ursprünglich war es (auch lt. Bibel ) so gedacht, dass die Menschen unsterblich bleiben, dass Adam und Eva bzw. der Androgyn eben NICHT getrennt wird.

Gott bzw. die Schöpferkraft (wer auch immer das ist) hat jedoch gewusst, wie alles kommen wird, dass es nämlich u.a. auch den Sündenfall geben wird.
Im Hinblick darauf hat er schon mal vorsorglich diese Trennung vorgenommen, weil ja der Tod ins Spiel kommen MUSSTE (was ja für Gott auch wieder vorhersehbar war).


melden
Anzeige

Erfüllte biblische Prophezeiungen

18.01.2013 um 14:02
@Kayla
Kayla schrieb:Eine Einheit ist vollständig, aber ohne Bewegung. Der Impuls ist die Trennung aus der Einheit, warum ? Weil es nichts gibt, was sich in einer Einheit nicht noch weiter entwickeln könnte
Eine weitere Frage für mich wäre, warum muss es immer Bewegung/Entwicklung usw. geben.
Warum sollte der Zustand der Ruhe (auch auf Dauer) nicht was Schönes sein können. Oder anders gesagt: Wenn etwas perfekt ist, dann wäre es doch schön, wenn es so bleiben würde, oder?


melden
384 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zitate von Christen73 Beiträge
Anzeigen ausblenden