weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:12
Dennis75 schrieb:Hüstel... ich kenne kaum einen studierten Theologen der die Auferstehung für eine historische Tatsache hält. Damit meine ich natürlich nicht, dass ich überhaupt viele studierte Theologen persölich kenne, sondern ich meine ihre wissenschaftlichen Veröffentlichungen.
Ich kenne da eine ganze Menge. Vor allem die Neutestamentler sind sich da mittlerweile relativ einig :D Hat sich aber in den letzten 30 Jahren geändert.
Dennis75 schrieb:Aber das ist ja auch unwichtig. Ich wollte mich nur vergewissern dass "wir" hier stillschweigend akzeptieren dass es keine Auferstehung gab, wenn wir diskutieren was in der Bibel steht.
Abtun würde ich es nicht unbedingt. Wie gesagt: Die Tatsache, dass Frauen als einzige Zeugen genannt werden, ist einigermaßen schwierig zu erklären :D


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:13
Dann isses also doch der anerkannte Stand der Wissenschaft dass es eine Auferstehung gab? Oder wie jetzt?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:14
Dennis75 schrieb:Diese Gedanken können andere Leute sich machen, die da besser für geeignet sind als ich :)
hmm.... die Bedeutung liegt nicht in dem wörtlichen Verstehen. Das ist meine Meinung und Erfahrung. @Dennis75


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:14
@snafu

Also ich hab damit bisher die allerbesten Erfahrungen gemacht :)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:16
Dann isses also doch der anerkannte Stand der Wissenschaft dass es eine Auferstehung gab? Oder wie jetzt?
Nein ist es nicht. Wie gesagt: Viele Theologen sind heute dafür, aber in diesem Fall ist es eben schwierig auf die Meinung von Theologen zu vertrauen. Alle anderen Wunder sind ziemlich egal, aber die Auferstehung ist schon einigermaßen wichtig :D
Andererseits haben sie relativ gute Argumente...


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:20
@Cricetus

Jetzt bin ich überhaupt nicht mehr im Film. Warum ist es NICHT der anerkannte Stand der Wissenschaft dass Jesus auferstanden ist wenn viele Theologen das glauben? Sind Viele mehr als die Hälfte oder weniger? Und wieso ist es schwieriger in diesem Punkt auf ihre Meinung zu bauen als in anderen Punkten?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:25
@Cricetus
Cricetus schrieb:Andererseits haben sie relativ gute Argumente...
Ach ja und welche bitte ? Nach neueren Aussagen fand diese Auferstehung lediglich im Bewusstsein der Jünger statt.

SPIEGEL-Gespräch mit dem Marburger Theologieprofessor D. Dr. Rudolf Bultmann


SPIEGEL: Im Johannes-Evangelium sagt der am Kreuz sterbende Jesus: "Es ist vollbracht." Daraus haben Sie geschlossen - wir zitieren -, "daß mit dem Kreuz Jesu Werk abgeschlossen ist und keiner Ergänzung durch eine körperliche Auferstehung bedarf". Interpretiert Sie der Jesuit Schiwy richtig, wenn er meint, daß für Sie die Auferstehung Jesu "nur die legendenhafte Konkretisierung einer Idee" sei?

BULTMANN: Daß für mich die Berichte über eine körperliche Auferstehung Jesu Legende sind, ist richtig. Aber damit ist keineswegs gesagt, daß die Auferstehung Jesu nur die legendenhafte Konkretisierung einer Idee sei. Die Auferstehungsberichte sind die legendenhafte Konkretisierung des Glaubens der ersten Gemeinde an den Auferstandenen, daran nämlich, daß Gott den Gekreuzigten zum Herrn erhöht hat.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46408216.html


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:25
Dennis75 schrieb:Also ich hab damit bisher die allerbesten Erfahrungen gemacht :)
Tatsächlich? Bist auferstanden und über das Wasser gegangen? ;) @Dennis75


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:26
@snafu

:) Viel besser


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:27
Erzähle.... ! @Dennis75


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:27
@Kayla
Hrhrhrh Rudolf Bultmann ist nicht "neu", sondern schon ein wenig her. Ich sprach von den letzten 30 Jahren, in denen sich viel getan hat ;).
Wie gesagt: Argument derjenigen, die die Auferstehung für historisch halten, ist die Tatsache, dass Frauen als Zeugen angeführt werden im Markusevangelium ;).


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:30
@Cricetus
Cricetus schrieb:Wie gesagt: Argument derjenigen, die die Auferstehung für historisch halten, ist die Tatsache, dass Frauen als Zeugen angeführt werden im Markusevangelium
Weil er entweder vorher aus dem Grab geholt wurde, oder eben nicht tot war und selbst dort herausgekrochen ist, wenn das auch ziemlich schwioerig ist hinsichtlich der Konstruktion dieser alten Grabstätten. Nur weil da drei Frauen standen und ein leeres Grab vorhanden, heißt das nicht, das er auferstanden ist. Er war einfach weg, so ist das eben.

Und Bultmann anzuzweifeln, nur weil er deine Ansichten nicht teilt, ist schon heftig.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:32
@Kayla
-.- Ja sehr gut.
Also:
Ein Überleben der Kreuzigung ist medizinisch unmöglich.
Und bei einer erdachte Geschichte hätte man keine Frauen als Zeugen erdacht, weil die in der Antike nicht unbedingt den besten Ruf als Augenzeugen hatten.

So weit die Theologen in den letzten 30 Jahren nach Bultmann.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:37
@Kayla
Übrigens zweifel ich Bultmann nicht an, sondern habe dich nur darauf aufmerksam gemacht, dass du mal wieder nicht den Post gelesen hast, auf den du geantwortet hast.
Wenn ich von der Theologie in den letzten 30 Jahre spreche, ist es wenig sinnvoll einen Theologen zu zitieren, der seit über 30 Jahren tot ist.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:38
@Cricetus
Cricetus schrieb:Ein Überleben der Kreuzigung ist medizinisch unmöglich.
Nach neueren Erkenntnissen ist er nicht ans Kreuz genagelt, sondern an´s Kreuz gebunden worden, wenn diese ganze Geschichte überhaupt stimmt und keine Metapher ist. Er hat auch nicht sein Kreuz dann getragen, sondern den Querbalken. Er ist nicht in die Seite gestochen worden und seine Hände waren auch nicht mit Nägeln durchbohrt, genauso wenig seine Füße. Es besteht durchaus die Möglichkeit, das er nur ohnmächtig aber nicht tot war, da seine Füße auf einem Holzblock standen und ihm seine Anhänger mit Wasser versorgten. Also bleib mal ein bißchen auf dem Teppich. Das wurde schon x-mal auf 3-Sat und Arte nachkonstruiert. Ist doch alles höchstwahrscheinlich nur ein Fake.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:41
@Kayla
Das Hängen am Kreuz führt bei Verlieren des Bewusstseins zwingend zum Tod durch Ersticken ;).


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:41
@snafu

Was hier in diesem Thread?? Na ja warum nicht - immerhin ist der Thread längst gestorben und begraben. Na ja vielleicht kann er ja auferstehen :)

Doch zuerst:
In der Bibel steht nicht, dass ich über Wasser gehen kann. Warum auch? Was soll mir das nützen? Sondern da steht dass Jesus das getan hat. Ich akzeptiere das, weil es da steht. Das meinte ich, als ich sagte dass ich an die "oberflächliche" oder wörtliche Botschaft glaube.

In der Bibel steht nicht dass ich auferstanden bin im körperlichen Sinn, denn ich war ja noch nie tot im wörtlichen Sinn, sondern dass ich dies als Gewissheit für die Zukunft erwarten darf. Nur dass mein Körper dann ein anderer sein wird, besser als der den ich jetzt habe.

Allerdings bin ich in einem symbolischen Sinn tatsächlich gestorben und auferstanden, mit meiner Taufe nämlich, und das ist im Sine der Bibel nur ein "Vorzeichen", quasi eine "Anzahlung" oder auch ein "Unterpfand" auf die wortwörtliche Unsterblichkeit, die ich gewonnen habe (in der Zukunft).

Also was für allerbeste Erfahrungen habe ich gemacht, als ich das gelesen habe was da steht und es geglaubt habe? Zuerst: Ich habe mich taufen lassen, und damit habe ich unter anderem das Ewige Leben gewonnen, wie gesagt. Ist ja schon mal ein ganz guter Deal, oder?

Wie sich dann mein Leben geändert hat, das werde ich jetzt nicht in allen Einzelheiten erklären müssen - oder nach Dir, der Du ja gute Erfahrungen (und entsprechend vorweisbare Ergebnisse) mit dem metaphorischen Bibelverständnis gewonnen hast. Jedenfalls zum Guten für mich und meine Familie, zum weit besseren als ich mir jemals auch nur gewünscht hätte. :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:42
@Cricetus
Cricetus schrieb:Das Hängen am Kreuz führt bei Verlieren des Bewusstseins zwingend zum Tod durch Ersticken
Wenn man hängt vielleicht, aber nicht wenn man die Füße auf einem Holzblock abstützt, ist alles schon bewiesen. Also erzähl dir dieses Märchen selbst, wenn es dir Spaß macht.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:44
@Kayla
Und woher willst du wissen, dass er auf einem Holzblock stand? Immerhin musste es schnell gehen, da am Abend keine Leichen mehr hängen durften.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

31.01.2013 um 22:44
@Cricetus

Halten wir also fest: Eine Auferstehung im wissenschaftlichen Sinne ist theologischer Standard NICHT obwohl viele Theologen es glauben? Mehr als die Hälfte? Und ihrem Urteil ist schwer zu vertrauen weil...?


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mormonen176 Beiträge
Anzeigen ausblenden