weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 16:18
@-Therion-
Die armen Hunde :( ... und die pöhsen Menschen ;)

Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere :D


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 16:24
Optimist schrieb:Die armen Hunde ... und die pöhsen Menschen

Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere
ja so ist es :)

.... mir ist doch noch etwas eingefallen -- vielleicht könnte es mit der saat zu tun haben die man so um den april/mai setzt, sie wollen vermutlich vermeiden das hunde nach der saat oder überhaupt am feld buddeln zu diesen zeitpunkt und dadurch die ernte in gefahr gebracht wird.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 16:28
@-Therion-
Das ist ein sehr guter Einfall von Dir :)
Könnte mir gut vorstellen, dass es damit zusammenhängt.
Nur wäre es da nicht viel menschlicher ... äh hündischer, ein Feldverbot und Leinenzwang auszusprechen...


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 16:31
Optimist schrieb:Nur wäre es da nicht viel menschlicher ... äh hündischer, ein Feldverbot und Leinenzwang auszusprechen...
ähm .... MENSCH - leinzwang - feldverbot ----> du machst deinen namen alle ehre :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 16:34
@-Therion-
hat mit Optimismus nichts zu tun. In meiner Stadt gibt es Leinenzwang und auf bestimmte Plätze dürfen keine Hunde ;)

Frage mich gerade, wie sollen die dann eigentlich laufen, wenn die Beine zusammengebunden sind, hast Du dafür auch einen Einfall? ;)
Ich kenne übrigens einen Hund, der macht beim Pinkeln Handstand (ungelogen) :D
...
Aber das kann man ja schlecht allen Hunden abverlangen :D


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 16:38
@Optimist
Optimist schrieb:Aber das kann man ja schlecht allen Hunden abverlangen
Mein Hund hat fast 70 cm Schulterhöhe. Das würde wohl ne ziemliche Sauerei werden. :D
scnr


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 16:39
Optimist schrieb:hat mit Optimismus nichts zu tun. In meiner Stadt gibt es Leinenzwang und auf bestimmte Plätze dürfen keine Hunde
aber sobald der mensch ins spiel kommt der darüber die verantwortung haben SOLLTE kann man nicht davon ausgehen dass sich auch wirklich ALLE daran halten.
Frage mich gerade, wie sollen die dann eigentlich laufen, wenn die Beine zusammengebunden sind, hast Du dafür auch einen Einfall?
Ich kenne übrigens einen Hund, der macht beim Pinkeln Handstand (ungelogen)
...
Aber das kann man ja schlecht allen Hunden abverlangen
keine ahnung ....

pinkeln im handstand stell ich mir lustig vor :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 16:40
Mein Hund hat fast 70 cm Schultehöhe. Das würde wohl ne ziemliche Sauerei werden.
scnr
wow bist du sicher dass du einen hund hast :) :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 16:42
Sorry Mods für OT, aber ist gerade so lustig und es geht ja um Gesetze, wenn auch keine biblischen im Moment ;)

@psreturns
-Therion- schrieb:Mein Hund hat fast 70 cm Schultehöhe. Das würde wohl ne ziemliche Sauerei werden
:D :D

@-Therion-
-Therion- schrieb:aber sobald der mensch ins spiel kommt der darüber die verantwortung haben SOLLTE kann man nicht davon ausgehen dass sich auch wirklich ALLE daran halten.
Das "Zusammenbind"-Gesetz müsste ja genauso durchgedrückt, kontrolliert und eingehalten werden ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 16:45
Optimist schrieb:Das "Zusammenbind"-Gesetz müsste ja genauso durchgedrückt, kontrolliert und eingehalten werden
ja aber wie wir alle wissen funktionieren gesetze nur auf grund von strafen, keine strafe weniger menschen die sich dannach richten - ist so.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 16:47
@-Therion-
-Therion- schrieb:ja aber wie wir alle wissen funktionieren gesetze nur auf grund von strafen, keine strafe weniger menschen die sich dannach richten - ist so.
Ist richtig. Drum meinte ich, da hätten sie auch ein "humaneres" Gesetz erlassen könne, als die Beine zusammenbinden wo die dann gar nicht laufen können.
Wer sich so was ausdenkt (Kopfschüttel)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 16:49
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Ich glaube es ist nicht unsere Entscheidung wer wie gerettet wird,erlöst werden alle Menschen vom Tod zum Leben,allerdings in unrterschiedlicher Weise
Naja, ich weiß nicht ob Origenes damit gemeint hat: Alle Menschen, auch die die sich einen Dreck um Gott und Jesus scheren. Zumindest hätte sich dann die kirchliche Lehre seit Jesus bis Origenes stark verändert, und von Origenes bis heute noch mehr.

Dass es unterschiedliche "Qualitäten" der Auferstehung gibt, kann man als biblisch anerkennen - obwohl sich auch da die Geister scheiden. Ich sehe es als biblisch an, aber nicht in dem Sinne dass auch die Menschen in den Himmel kommen denen es völlig wurscht ist ob Gott mit ihrem Tun und Lassen einverstanden ist oder nicht.

Natürlich werden alle Menschen auferstehen, klar - aber die einen zum ewigen Leben, die anderen (laut Bibel) zur ewigen Schande. Origenes wird das genau gewusst haben, oder er hatte das Buch Daniel (12,2) nicht zur Hand auf das sich Jesus, die Apostel und die Evangelisten gelegentlich bezogen.

Natürlich gab es immer wieder Deutungsversuche, dass "Ewig" nicht endlos bedeutet sondern irgendwie auch nur ein vorübergehender Zustand ist.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 16:49
Optimist schrieb:Ist richtig. Drum meinte ich, da hätten sie auch ein "humaneres" Gesetz erlassen könne, als die Beine zusammenbinden wo die dann gar nicht laufen können.
Wer sich so was ausdenkt (Kopfschüttel)
ja ich verstehe es auch nicht - dumme menschen eben :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 16:52
@Dennis75
so-ist-es schrieb:Origenes
Wer ist das?
Ein Prophet? ... von damals (Jesus Zeiten) oder spätere Zeiten?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 16:55
@Optimist

Origenes (griechisch Ὠριγένης Ōrigénēs; lateinisch Origenes Adamantius; in manchen älteren Quellen auch als Horigenes oder versehentlich als Origines bezeichnet) (* 185 in Alexandria; † um 254) war ein Kirchenschriftsteller, christlicher Gelehrter und Theologe.

Zum Leben des Origenes stehen nur wenige Quellen zur Verfügung. Das meiste stammt aus der Kirchengeschichte von Eusebius von Caesarea. Eusebius war ein begeisterter Anhänger des Origenes und seiner Lehren. In seiner Darstellung, die nicht lückenlos ist, verklärt er insbesondere die Jugend und das Martyrium des Origenes. Allerdings verfügte er wohl über den Briefwechsel des Origenes. Andere Quellen liefern nur spärliche Ergänzungen


Wikipedia: Origenes


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 16:57
@-Therion-
Danke :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 17:00
@Optimist

noch etwas gefunden über ihn .....

Origenes (ca.185–254 n. Chr.) war der erste Theologe, der versuchte, den christlichen Glauben als ganzes darzustellen. Dabei erklärte er diesen Glauben nicht nur nach außen hin, sondern war auch innerhalb der Kirche gezwungen, sich gegen einen zu einfachen Buchstaben - glauben auf der einen und die weit verbreitete Gnosis auf der anderen Seite abzugrenzen; heute würden wir sagen: gegen Fundamentalisten und Esoteriker. Maßstab war für ihn dabei die Bibel, die zu verstehen, auszulegen und in ihrer Aktualität zu zeigen die große Aufgabe seines Lebens war.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 17:12
@-Therion-
Aha, interessant.
So mein Wauzi will erst mal ne Runde drehen
Werd mal probieren, ob er mit zusammengebundenen Beinen laufen kann :D


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 17:13
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Dass es unterschiedliche "Qualitäten" der Auferstehung gibt, kann man als biblisch anerkennen - obwohl sich auch da die Geister scheiden. Ich sehe es als biblisch an, aber nicht in dem Sinne dass auch die Menschen in den Himmel kommen denen es völlig wurscht ist ob Gott mit ihrem Tun und Lassen einverstanden ist oder nicht.

Natürlich werden alle Menschen auferstehen, klar - aber die einen zum ewigen Leben, die anderen (laut Bibel) zur ewigen Schande. Origenes wird das genau gewusst haben, oder er hatte das Buch Daniel (12,2) nicht zur Hand auf das sich Jesus, die Apostel und die Evangelisten gelegentlich bezogen
Ich hatte es schon erwähnt ,nach heutiger christlicher Auffassung gibt es nur Himmel oder Hölle.
Ich verstehe die verschiedenen Grade Auferstehung so, daß der der Sonne mit dem gemeint ist ,was nach heutiger christlicher Auffassung der "Himmel" gemeint ist. Die anderen ,also Mond und Sterne eine anderen Standort beschreiben,ausserhalb des "Himmels", aber immer noch ein erlöster Ort und Zustand ist.
Die Hölle ist ein zeitlicher Zustand UND ein ewiger Ort des Teufels und die keine Vergebung erhalten werden, meines Wissens sind das diejenigen , welche gegen den HL Geist verstoßen


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

17.03.2013 um 19:31
@Optimist
Optimist schrieb:Werd mal probieren, ob er mit zusammengebundenen Beinen laufen kann
Das wird dann aber nichts mehr werden mit 100% Auslastung. :D

Schau, das du dem ein oder anderen Prozess auf deinem Rechner mal was um die Beine bindest. :)


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden