weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 13:43
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Könnte ich als Metapher sehen, als Vorbereitung zu dem was die Metapher aussagen will.
Nach 3 x lesen hab´ ich´s immer noch nicht verstanden ... :-(


melden
Anzeige
eisenhans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 13:43
--- Verwandlungen ---
@AnGSt schrieb:
Das Glück liegt nicht irgendwo in der Zukunft.
Yep - ich zünde gerade eine Lunte für die Gegenwart :-)

Die Anfänge sind wichtig!

Falsche Annahmen und Türen führen nicht nur in blinde Sackgassen,
sondern können auch verblenden. Es geht weniger um die beiden Pole "Tag und Nacht",
denn diese können nicht nur sehr schön und reich ausgeleuchtet sein - sondern sie sind es.

Die Dunkelheit ist nicht notwendigerweise ein Übel.
Der Schoß der Erde kann sehr fruchtbar sein.
Ich selbst - @eisenhans - kann es bezeugen.

Die große Gefahr sind Täuschungen, Lügen ...
welche die eigenen Lebens-Grundlagen zerstören:

Darum möchte ich dich @snafu und alle anderen hier ... @all
auf falsche Annahmen hinweisen, wie z.B. diese:
snafu schrieb:
Aus Chaos entsteht das Licht einer Ordnung, ...

Das soll nur ein Beispiel sein. Es hört sich zwar gut an,
(Weichgekochte Esoteriker schwören auf solche Reden - jetzt bitte nicht persönlich nehmen.)
aber es ist nur eine leere Phrase.

Um euch mal ein einleuchtendes Beispiel zu geben:

Mann sagt vielleicht, aber bestimmt keine Frau,
dass man nur ein 'bischen' schwanger sei.
Es ergäbe keinen Sinn. Es wäre inhaltlicher Unsinn.

Gruß EH


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 13:47
@eisenhans
auf falsche Annahmen hinweisen, wie z.B. diese:


snafu schrieb:
Aus Chaos entsteht das Licht einer Ordnung, ...


Das soll nur ein Beispiel sein. Es hört sich zwar gut an,
Was du daran falsch empfindest, und weshalb, hast du leider nicht gesagt. :)
(ein Zusammenhang mit bißchen schwanger ist mir nicht klar. ;) )

Wobei du recht hast, da dieses erste Licht noch nicht einer Ordnung unterliegt, erst wenn es die Begrenzung der Dunkelheit erfährt, kann es Ordnung einer Evolution ergeben.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 13:55
@2Elai
2Elai schrieb:Nach 3 x lesen hab´ ich´s immer noch nicht verstanden ... :-(
Beider Geist fällt in den Schoß der Materie , nach der chymischen Hochzeit strahlt , nun vereint, aus den sterblichen Körpern das göttliche Licht und vom Geist überwunden schwind das Erdengewicht und in heiligen Spiralen,nun Vollkommen kehrst du zur Gottheit zurück ,die beider Seele gebahr.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 14:01
@snafu
snafu schrieb:da dieses erste Licht noch nicht einer Ordnung unterliegt, erst wenn es die Begrenzung der Dunkelheit erfährt
Licht strahlt immer in die Dunkelheit , umgekehrt ist dies nicht Möglich.
Daher wird Dunkelheit immer durch Licht begrenzt


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 14:01
so-ist-es schrieb:nun Vollkommen kehrst du zur Gottheit zurück ,die beider Seele gebahr.
...Und vollkommen erkennst du Gott in dir... :)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 14:02

snafu schrieb:
Und diese sind es, die zu vermählen sind. Das ist das innere Licht des "Erkennens seiner Frau", die deine Seele ist.


@so-ist-es antwortete:
Könnte ich als Metapher sehen, als Vorbereitung zu dem was die Metapher aussagen will.


Beider Geist fällt in den Schoß der Materie , nach der chymischen Hochzeit strahlt , nun vereint, aus den sterblichen Körpern das göttliche Licht und vom Geist überwunden schwind das Erdengewicht und in heiligen Spiralen,nun Vollkommen kehrst du zur Gottheit zurück ,die beider Seele gebahr.
... "die beider Seele gebar" ist auch nicht eindeutig.
Geht diese chymisch-vereinte Doppelseele dann in´s "Nichts" von Snafu, das demnach ein Chaos wäre



@eisenhans was könnte nach der chymischen Hochzeit kommen?
eisenhans schrieb:snafu schrieb:
Aus Chaos entsteht das Licht einer Ordnung, ...
Das könnte ein "blinder Fleck" sein.

Könntest du ihn uns erhellen?! @eisenhans


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 14:03
so-ist-es schrieb:Daher wird Dunkelheit immer durch Licht begrenzt
Sieh mal ins All.... :) ;) @so-ist-es
Das Licht der Sterne wird von Dunkelheit begrenzt, nicht die Dunkelheit vom Licht der Sterne....


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 14:07
@snafu
snafu schrieb:Und vollkommen erkennst du Gott in dir
In mir kann ich nur erkennen was in mir ist und da sitzt kein Gott drin
snafu schrieb:Das Licht der Sterne wird von Dunkelheit begrenzt, nicht die Dunkelheit vom Licht der Sterne....
Physilalisch ist Licht der aktive Teil Dunkelheit der Passive.
Licht strahlt in die Unendlichkeit des Raums,nur scheinbar wird es begrenzt durch deine Sehfähigkeit


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 14:08
@Kayla
Kayla schrieb:Nicht nur bei mir, sondern auch tagtäglich überall, wenn man hinsieht und keine Scheuklappen aufsetzt.:)
Ja, sie kloppen sich täglich, könnte man meinen.
Doch viele könnten wirklich daran interessiert sein, etwas friedlicher und freundlicher miteinander umzugehen. Dieser Anfang könnte leichter sein.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 14:14
Das ist mir fast schon zu kompliziert ... könnte man mal irgendwo bei 1x1 anfangen?
Z. B. Definition Licht und Definition Dunkelheit?
Was könnte denn damit (alles) gemeint sein?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 14:19
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Physilalisch ist Licht der aktive Teil Dunkelheit der Passive.
Licht strahlt in die Unendlichkeit des Raums,nur scheinbar wird es begrenzt durch deine Sehfähigkeit
ja. :)


Was ich Chaos nenne, Nichts, ist ein Hilfsausdruck für Unbeschreibliches. Das was Ist und gleichzeitig nicht Ist, deshalb sage ich "inverse Existenz". Dieses Nichts ist Alles. Aber in "unmanifestierten Zustand".

So benenne ich es mit 0.

Aus 0 entsteht II. Das Licht und seine Form.

Licht und Dunkelheit. Gott/Satan. plus und minus. Erster dualer gedanke, erste basis der Manifestation. Alchemistisch dargestellt in Feuer und Wasser. Die Ur-gegensätze.

Woraus alles andere entsteht. Feuer und Wasser verbindet sich zu spirit (Luft). der aus jenem Spirit der 0 ist, aber "näher" an der manifestation. und aus dieser Dreiheit Feuer wasser Luft, wird die Erde sichtbar.
so-ist-es schrieb:In mir kann ich nur erkennen was in mir ist und da sitzt kein Gott drin

Vllt hast du Ihm noch keinen Platz bereitet.....


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 14:22
@2Elai



Licht
Lichtstrahlen breiten sich immer geradlinig aus und ändern ihre Richtung nur dann, wenn sie auf einen Körper treffen (durch Reflexion, Brechung oder Streuung), unberücksichtigt der in der An spiegelnden Oberflächen (wie an blanken Metallen) wird Licht nach dem Reflexionsgesetz reflektiert.
Der einfallende und der ausfallende Strahl sowie das Lot auf der reflektierenden Fläche liegen in einer Ebene. Einfallswinkel und Ausfallswinkel sind einander gleich. Das Verhältnis der reflektierten Lichtintensität zur einfallenden Lichtintensität wird als Reflexionsgrad bezeichnet und ist material- und wellenlängenabhängig.Astronomie beobachteten Ablenkung des Lichts durch schwere Massen (Gravitationslinseneffekt).

Die Strahlenoptik (auch: geometrische Optik) macht sich die Näherung zunutze, dass die Ausbreitung des Lichts durch gerade „Strahlen“ veranschaulicht werden kann. In der Quantenphysik wird Licht nicht mehr als klassische Welle, sondern als Quantenobjekt aufgefasst. Demnach setzt sich das Licht aus einzelnen diskreten Energiequanten, den so genannten Photonen zusammen. Ein Photon ist ein Elementarteilchen, genauer: ein Boson mit einer Ruhemasse von 0, das sich stets mit der Lichtgeschwindigkeit bewegt.
wiki

Dann gibt es noch den Teil des Lichtes den man als geistige Wahrheit bezeichnen kann.
Das Licht strahlt auch in die Unendlichkeit des Raums


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 14:29
@so-ist-es

Danke für die Erklärung von Licht!

@snafu
snafu schrieb:aus dieser Dreiheit Feuer wasser Luft, wird die Erde sichtbar.
Wir brauchen Feuer für die Erde. Das warme Feuer in ihrem Bauch.
Somit ist Feuer ein Element, das man einfach zu Licht macht, oder wie?
Licht könnte ein 5. Element sein.

Licht =nicht Feuer nach meiner Logik zu folgern. Könnte auch sein, daß ich gerade eine absolute Dame bin (damisch/dämlich nämlich :-) ....


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 14:29
@snafu
snafu schrieb:Vllt hast du Ihm noch keinen Platz bereitet.....
Ich sehe Gott nicht in mir ,sondern außerhalb von mir als reale Person,sein Geist kann aber durchaus in mir wohnung nehmen,dann wäre ich ein Erleuchteter.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 14:40
@2Elai
2Elai schrieb:... "die beider Seele gebar" ist auch nicht eindeutig.
Geht diese chymisch-vereinte Doppelseele dann in´s "Nichts" von Snafu, das demnach ein Chaos wäre
Nein , dann wäre ja ihr Zweck umsonst geboren worden.
Sie kehrt , jetzt vereint, zur Gottheit zurück um eine weitere Gottheit zu werden.
Götter waren einst sterblich, sterbliche Menschen wie wir.



Götter und Mensch SIND EIN Geschlecht


melden
eisenhans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 15:02
--- Verwandlungen ---

@AnGSt schrieb:
Das Glück liegt nicht irgendwo in der Zukunft.
-

Yep - ich zünde gerade eine Lunte für die Gegenwart :-)

Die Anfänge sind wichtig!

Falsche Annahmen und Türen führen nicht nur in blinde Sackgassen,
sondern können auch verblenden. Es geht weniger um die beiden Pole "Tag und Nacht",
denn diese können nicht nur sehr schön und reich ausgeleuchtet sein - sondern sie sind es.

Die Dunkelheit ist nicht notwendigerweise ein Übel.
Der Schoß der Erde kann sehr fruchtbar sein.
Ich selbst - @eisenhans - kann es bezeugen.

Die große Gefahr sind Täuschungen, Lügen ...
welche die eigenen Lebens-Grundlagen zerstören:

Darum möchte ich dich @snafu und alle anderen hier ... @all
auf falsche Annahmen hinweisen, wie z.B. diese:


snafu schrieb:
Aus Chaos entsteht das Licht einer Ordnung, ...
-

Das soll nur ein Beispiel sein. Es hört sich zwar gut an,
(Weichgekochte Esoteriker schwören auf solche Reden - jetzt bitte nicht persönlich nehmen.)
aber es ist nur eine leere Phrase.

Um euch mal ein einleuchtendes Beispiel zu geben:

Mann sagt vielleicht, aber bestimmt keine Frau,
dass man nur ein 'bischen' schwanger sei.
Es ergäbe keinen Sinn. Es wäre inhaltlicher Unsinn.
--- Fragen und Antworten ---
snafu schrieb:
Aus Chaos entsteht das Licht einer Ordnung, ...

2Elai schrieb
Das könnte ein "blinder Fleck" sein.
Könntest du ihn uns erhellen?! @eisenhans
--- Kosmos und Chaos ---

Man könnte sagen, @snafu hat es vollbracht,
einen möglichen Sinn jener Worte in einen maximalen Unsinn zu verstellen.
(Das muß man auch erstmal schaffen ;-)

Ich schicke euch nochmal ein lebenspraktisches Beispiel voraus.

Wenn ihr (ich nehme mal @snafu als Beispiel), also sie,
wenn sie einen Obstverkäufer um ein Pfund Äpfel bäte,
dann würde er ihr auch selbige verkaufen - und keine Birnen.
@snafu würde dem Verkäufer ein entsprechendes Entgeld geben.
Dieser Ablauf bleibt in einer Ordnung und ergäbe Sinn.

Sobald die Ordnung den Stoff verlässt (ich hatte das schon einmal geschrieben - omg),
gilt es ganz besonders in der Ordnung der Begrifflichkeiten zu bleiben, weil man die Äpfel von den Birnen nicht mehr mit allen Sinnen greifen kann. Es sei denn @snafu wäre in den Obstverkäufer verliebt und es ginge ihr gar nicht um die Äpfel, sondern um eine ganz bestimmte Gegenwart,
nämlich die des Obtsverkäufers. :-) Das wäre natürlich eine ganz andere Story ;-)

(Vielleicht verrät uns @snafu mal an anderer Stelle, wie dieser Typ heißt ?)

Okay - schauen wir uns nun die wenigen Worte an:
snafu schrieb:Aus Chaos entsteht das Licht einer Ordnung, ...
Wie gesagt, man hätte obige Worte nicht maximaler verstellen können,
als @snafu es wortwörtlich tat. Vielleicht geschah es, weil sie verliebt ist? ;-)
Eine Poet aus dem OFF:
In der Poesie wäre das kein Problem, denn unsere innere Wirklichkeit (Subjektivität)
lebt auch von unserer Phantasie und Poesie - und die darf auch sinnfrei sein.
Darum Verliebte auch Salz statt Zucker in den Tee gießen :-)
Es geht hier aber um eine sinnvolle Beziehung - sprich Ordnung - der Begrifflichkeiten!
2Elai schrieb
Das könnte ein "blinder Fleck" sein.
Könntest du ihn uns erhellen?! @eisenhans
Das schaffen wir auch gemeinsam :-)
Anbei mein Vorschlag:

1) Aus Ordnung entsteht dem Chaos ein Licht (lein)
Man sagt üblicherweise, "Licht oder Ordnung in ein Chaos bringen."

Was ich damit sagen möchte, es ist Unsinn zu behaupten, Chaos würde in eine Ordnung führen. Siehe Erklärung (entscheidend ist der Schluß)
http://www.allmystery.de/themen/ph99363#id9630074

Kosmos (Ordnung) bettet Chaos.
Dem Kosmos (Ordnung) wohnt eine bestimmte Kraft inne,
die das ermöglicht. Diese lebendige (geistreiche) Kraft stiftet Ordnung und ist ein Kosmos.

Nur (nur nur nur) diejenigen Geschöpfen, die das nicht wissen (oder nicht anerkennen wollen)
stiften seit Tag und Jahr Chaos.

Das mag für eine Verliebtheit noch in Ordnung gehen ...

Die Sonne scheint liebe Suchenden.
Ich verabschiede mich erstmal (bald ganz)
@so-ist-es, @2Elai, @snafu, @Kayla ... @all


Eisenhans


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 15:11
@eisenhans
Habe ich irgendwas verpasst, möglicherweise eine Reinkarnation?
Du klingst genauso wie Flam ;)

PS: Du musst Flam sein, denn ich hatte vorhin "@eisenhans" eingegeben -> und was kam dann beim Abschicken zum Vorschein? -> "eisenhans" (seltsam das ist ;) )


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 16:02
Wieso geht ihr überhaupt davon aus, dass Chaos existiert/existierte ? Ich denke das ist nur ein temporärer wissenschaftlicher Ausdruck und ihm Rahmen eines zukünftigen Paradigmenwechsels wird auch dort eine Ordnung sichtbar usw. ....


melden
Anzeige
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.04.2013 um 16:05
@agathon2
Die Erschaffung der Welt

1 Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde;

2 die Erde aber war wüst und wirr,
Vielleicht deshalb






Und dann sprach der Herr: Laßt uns hinabgehen. Und sie gingen am Anfang hinab, und sie, das heißt die Götter, formten und gestalteten die Himmel und die Erde.
Und die Erde, nachdem sie gestaltet war, war leer und öde, denn sie hatten noch nichts gestaltet als nur die Erde; und Finsternis herrschte über dem Antlitz der Tiefe, und der Geist der Götter brütete über dem Antlitz der Wasser.


melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden