weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 16:54
@snafu
snafu schrieb:Doch Adam erwachte nie mehr aus diesem Schlaf (Gen2:21), denn er träumt das LEBEN. (Eva = LEBEN)
Wo steht das denn? Nicht in der Bibel, ich habe zwei und habe gerade nachgelesen.
1. Mose 2,21: da ließ Gott der Herr einen tiefen Schlaf auf den Menschen, und er schlief ein. Und er nahm seiner Rippen eine und schloß die Stätte zu mit Fleisch.
22: Und Gott der Herr baute ein Weib aus der Rippe, die er von dem Menschen nahm, und brachte sie zu ihm.
23: Da sprach der Mensch: Das ist doch Bein von meinem Bein und Fleisch von meinem Fleisch;man wird sie männin heißen, darum daß sie vom Manne genommen ist.


Also nichts mit, Adam erwachte nie mehr.


melden
Anzeige
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 16:56
@Etta

Das ist sicher von @snafu nicht so gemeint. Sie will vielleicht sagen, dass sich Adam von diesem Eingriff bis jetzt nicht wieder erholt hat. Was das aber bedeutet weiß snafu wohl im moment nur selber.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 16:56
Optimist schrieb:eigentlich hatte ich Dich in diesem Beitrag angesprochen. Kann es sein dass Du es übersehen hast, oder möchtest Du nicht antworten?
Sorry, habs übersehen. :) hi @Optimist
Mal ganz unabhängig DAVON, würde mich mal etwas interessieren.
Du bist doch der Meinung, Jesus ist nur eine Metahper und ein Teil der "Formel Jahwe".
Würdest Du analog dazu (also metapher-mäßig) dann trotzdem soweit mitgehen, zu sagen "Jesus ist Gottes Sohn"?
hmm.... das ist aber nicht so einfach. :)

Denn es kommt drauf an, was du unter Gott verstehst.

Und es ist in Worten nicht so leicht auszudrücken. und deshalb entstehen die Mißverständnisse.

Wer ist Jesus?
Wer ist Gott? Wenn Jesus metaphorisch "Gottes Sohn" sein könnte...

Ich sehe Yhvh als den Demiurg, als das Licht der Illusion des Lebens.
Und in Christus (oder Lucifer) sehe ich das "Prinzip der Erkenntnis" dessen. Das WAHRnehmen und Begreifen dieser Illusion des Lebens.

Erkennst du die Illusion des Lebens, dann erkennst in gleicherWeise die Illusion des Todes.

So sehe ich in dem Schöpfergott Yhvh, die Ursache für das Leben, welches wir TRÄUMEN, siehe oben die Adamgeschichte, und Christus als Lichtbringer/ Erkenntnisbringer dieser Wahrheit.
Der das Erkennen des unsterblichen Geist (Gott) in uns ermöglicht.
Aber nicht Christus als Person, sondern als 'Bewusstseinszustand'.
Ich möchte dazu bitte eine ganz knappe Antwort - ja oder nein ;) , kein "könnte" oder "wenn man es so oder so sieht" - ich möchte also gerne ganz genau und präzise wissen, wie DU das siehst.
Jesus und Gott betrachte ich als "Prinzipien". Aus der Einheit entsteht die Vielheit in allen Facetten.
so gesehen sehe ich es umgekehrt, und in deiner Sprache gesagt ist der "Sohn Gottes" Gott , weil er aus dem unsterblichen unerkannten Geist kommt ( Ab-Ba, der "Vater")

Doch der Schöpfergott Yhvh ist , was sich in Materie bildet. Durch die zeit und durch den Raum entsteht eine "Masse"..... das "Fleisch". die Ordnung.. der Zellen. das "ich".

Es ist Nichts getrennt.
Der Geist wird Gott und wird Wort und wird Fleisch....


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 17:03
@AnGSt
AnGSt schrieb:Das ist sicher von @snafu nicht so gemeint. Sie will vielleicht sagen, dass sich Adam von diesem Eingriff bis jetzt nicht wieder erholt hat. Was das aber bedeutet weiß snafu wohl im moment nur selber.
Wenn sie das denkt ist es für mich ok, jedem das Seine. Aber wenn ich Bibelstellen mit angebe dann sollten das Geschrieben auch übereinstimmen.
Das steht wirklich NICHT in der Bibel.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 17:06
@Optimist
@snafu
Optimist schrieb:Ich möchte dazu bitte eine ganz knappe Antwort - ja oder nein
snafu schrieb:Doch der Schöpfergott Yhvh ist , was sich in Materie bildet. Durch die zeit und durch den Raum entsteht eine "Masse"..... das "Fleisch". die Ordnung.. der Zellen. das "ich".
Schön umschrieben aber für mich lese ich ein klares NEIN heraus.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 17:07
@Etta
Etta schrieb: Das steht wirklich NICHT in der Bibel.
Es gibt die, welche vermischen.
Welche Zusammensetzten
was nicht zusammen gehört.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 17:11
@so-ist-es
Ich mag es einfach nicht wenn das Buch der Bücher so zusammengestellt wird wie man möchte. Darauf reagiere ich etwas allergisch. Natürlich kann sie soetwas schreibe, aber dann bitte ohne Bibelstelle.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 17:13
@Etta

Manchmal geschied so was um mehr Autorität in seine eigene Überzeugung zu bringen ;).


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 17:14
@Etta

Das Buch der Bücher? Da sind einige aber anderer Meinung. lol zB ich würde das nur als Zitat sagen, nicht als meine Meinung.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 17:17
@AnGSt
AnGSt schrieb:Das Buch der Bücher? Da sind einige aber anderer Meinung. lol zB ich würde das nur als Zitat sagen, nicht als meine Meinung.
Dieser Ausdruck wird selbst in einer Werbung genannt. Es gibt immer andere denen etwas nicht passt.
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Manchmal geschied so was um mehr Autorität in seine eigene Überzeugung zu bringen
Wenn es glücklich macht.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 17:18
@Etta

Ok, es ist das 'Book of Books'. Guter Titel um damit Werbung zu machen. ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 17:28
@Etta
Etta schrieb:Also nichts mit, Adam erwachte nie mehr.

Nur weil Adam spricht, bedeutet das nicht, dass er ERWACHT ist aus dem tiefen Schlaf.
..und seinen Lebenstraum träumt, so wie wir alle.... :)

Eva ( havvah = hebräisch: Leben)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 17:30

Da ließ Gott, der Herr, einen tiefen Schlaf auf den Menschen fallen, sodass er einschlief, nahm eine seiner Rippen und verschloss ihre Stelle mit Fleisch.
Gen 2,22 Gott, der Herr, baute aus der Rippe, die er vom Menschen genommen hatte, eine Frau und führte sie dem Menschen zu.
Gen 2,23 Und der Mensch sprach: Das endlich ist Bein von meinem Bein / und Fleisch von meinem Fleisch. / Frau soll sie heißen, / denn vom Mann ist sie genommen.
Gen 2,24 Darum verlässt der Mann Vater und Mutter und bindet sich an seine Frau und sie werden ein Fleisch.


Ich lese nichts davon, dass Adam erwacht ist. @Etta

ADAM SCHLÄFT !


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 17:38
@snafu
So eine Auslegung habe ich auch noch nie gehört. Aber schön, wenn du deine Geschichte Glauben schenken möchtest ist es in Ordnung für mich. Nicht jeder kann die Bibel verstehen, weil der Satan die Menschen verblendet.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 17:39
@snafu
snafu schrieb:Nur weil Adam spricht, bedeutet das nicht, dass er ERWACHT ist aus dem tiefen Schlaf.
..und seinen Lebenstraum träumt, so wie wir alle.... :)

Eva ( havvah = hebräisch: Leben)
Adam schläft und Eva wacht :)
Träumen also alle Adams den Traum ihres Lebens :D
Wohl dem über dem eine Eva wacht.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 17:40
@Optimist
Etta schrieb:Schön umschrieben aber für mich lese ich ein klares NEIN heraus.
Wer ist Gott? Der unsterbliche unbekannte Geist (Ab-Ba) oder Yhvh der Gott der Welt?

Aus dem unbekannten höchsten Geist entsteht das erste Licht, und seine Form, der Wille und die Liebe, und daraus das Wort und der Gott dieser Welt als die Wahrnehmung der Welt und als ein "ich". ein höheres "ich" ein unvorstellbares sphärisches "ich".
Die irdische Vorstellung ist, was das Weltbild das Gottesbild und die Welt hervorbringt. Die vergänglichkeit.

Geist ist unvergänglich, im Nichts seines Nichtseins.

Es ist nichts getrennt, nur das menschliche Denken und Gefühl versucht zu trennen und zu ordnen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 17:41
Etta schrieb:So eine Auslegung habe ich auch noch nie gehört.
Vieles haben wir noch nie gehört.... ;) @Etta
Etta schrieb:Nicht jeder kann die Bibel verstehen, weil der Satan die Menschen verblendet.
Immerhin ist er die (Schlange der) Weisheit Gottes... ;)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 17:45
@Etta

Was steht in die Bibel wie sei Satan entstanden?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 17:48
@snafu
TWer ist Gott?
1. Mose 2, 4: Also ist Himmel und Erde geworden, da sie geschaffen sind, zu der Zeit, da GOTT DER HERR Erde und Himmel machte.
PS.80, 8: Gott Zebaoth, tröstet uns, laß leuchten dein Antlitz; so genesen wir.

Es gibt viele Stellen wo beschrieben ist wer und was Gott ist.


melden
Anzeige
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

17.04.2013 um 17:49
@snafu

Wenn Satan, die alte Schlange, die Kundalini ist, wo/wie ist da Böses?


melden
167 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden