weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 23:55
@AnGSt
Was soll ich jetzt zeigen?

Den Bibelinhalt (innen) kennst Du ja sicher.
Und meine persönlichen Erfahrungen dazu (außen) ...
... die Aha-Effekte, wenn ich sehe, die Bibel stimmt mit meinen eigenen Erfahrungen überein bzw. umgedreht, meine Erfahrungen passen zum Bibel-Inhalt, vor allem des NT...
... die kann ich doch hier nicht alle erzählen?


melden
Anzeige
White_rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 23:56
@Optimist
Dann müsste umgekehrt auch in jedem Tier ein Mensch stecken, oder?
Insofern wäre es ja dann nicht verkehrt, wenn man Tiere vermenschlicht ;)

AGS schrieb:
Siehst Du Gott, hast Du ihn in Dir.

Mein logischer Schluss ist hier: Da wir Gott nicht sehen können, haben wir ihn auch nicht in uns. Deswegen brauchen wir ja (biblisch gesehen) Jesus als Mittler ;)
:D

Immer gut, Sätze auf ihren Umkehrschluss zu testen ;)

Ich denke , das hat was mit `Dualität´ zu tun..man kann nur beide Seiten nennen , um die Mitte zu `umschreiben´...


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 23:58
@White_rose
White_rose schrieb:Ich denke , das hat was mit `Dualität´ zu tun..man kann nur beide Seiten nennen , um die Mitte zu `umschreiben´...
Ja, das ist ein guter Gedanke :)

Mal interessehalber, wie stehst Du zur Gnosis?


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 23:58
@Optimist

Die Bibelinhalte sind innen? In Dir oder wo? Nein, Du brauchst Deine Erfahrungen jetzt hier nicht dar zulegen. Aber vielleicht passt da was irgendwann irgendwo.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.04.2013 um 00:01
@AnGSt
AnGSt schrieb:Die Bibelinhalte sind innen? In Dir oder wo?
Die sind in der Bibel - als ganz banale Buchstaben (und auch Zahlenwerte ;) ), aber AUCH in meinen Gedanken.
Von außen kommen dann meine Erfahrungswerte durch meine Umwelt (die ja im Außen ist) hinzu.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.04.2013 um 00:01
@White_rose
White_rose schrieb:Vielleicht ist eine Wahrheit dann wahr, wenn sie allumfassend und gleichzeitig für jeden einzelnen stimmig ist.. ?
biblische wahrheit jedenfalls muss soweit "in sich" selbst stimmig sein , ohne sich selbst in sich selbst zu widersprechen.
widersprüche tauchen aber immer wieder auf ,wenn kirche mit bibel bzw. christentum gleichgesetzt wird , da kirchliche traditionen der bibel an unzähligen stellen widersprechen.

der lohn für dieses irreführen und andere zum straucheln zu bringen wird mindestens ein mühlstein um den hals sein.

(Lukas 17:2) . . .Es wäre vorteilhafter für ihn, wenn ihm ein Mühlstein an den Hals gehängt und er ins Meer geworfen würde, als daß er einen von diesen Kleinen zum Straucheln bringt. . .


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.04.2013 um 00:03
@pere_ubu
weil Du gerade hier bist, kannst Du mir hierzu was sagen? (ist schon eine Weile her, aber macht ja nichts, hoffe ich)

Beitrag von Optimist, Seite 290


melden
White_rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.04.2013 um 00:04
@Optimist
Optimist schrieb:Mal interessehalber, wie stehst Du zur Gnosis?
Wenn ich wüsste, was das ist, würde ich es dir sagen, wie ich dazu stehe ;)

Hab das dazu von @so-ist-es gelesen, und naja...
...jetzt weiss ich, über was ich mich als nächstes mal belesen werde.. :D


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.04.2013 um 00:06
@White_rose
Aha. Dann kann ich davon ausgehen, dass Du im Moment erst mal "nur" die Bibel als Grundlage für Deinen Glauben hast?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.04.2013 um 00:08
hatte den beitrag damals schon nicht recht verstanden . was willst da beantwortet haben ,zumal es ne zweiteilige frage ist . kannst das nochmal auf den punkt bringen? @Optimist


melden
White_rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.04.2013 um 00:10
@Optimist
Aha. Dann kann ich davon ausgehen, dass Du im Moment erst mal "nur" die Bibel als Deine Grundlage für Deinen Glauben hast?
Nein. Die Bibel kann nur eine Entsprechung der Erfahrung sein...
Erfahren kann man nur durch `leben´..

Ich habe meine persönlichen Erfahrungen...


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.04.2013 um 00:15
@pere_ubu
ich zitiere mich mal, damit auch andere Mitleser wissen, um was es geht:
Römer 11:7-10) . . .Die übrigen hatten ihr Empfindungsvermögen abgestumpft, 8 so wie geschrieben steht: „Gott hat ihnen einen Geist tiefen Schlafes gegeben, Augen, um nicht zu sehen, und Ohren, um nicht zu hören, bis auf den heutigen Tag.„

(Johannes 12:37-40)
39 Der Grund, weshalb sie nicht glauben konnten, ist, da Jesaja wiederum sagte: 40 „Er hat ihre Augen blind gemacht und ihr Herz verhärtet, damit sie mit den Augen nicht sehen und mit dem Herzen den Gedanken erfassen und umkehren und ich sie heilen werde.„

--->
Wie ist das aus biblischer Sicht aufzufassen -> warum, wozu machte Gott dies? ("Er hat ihre Augen blind gemacht und ihr Herz verhärtet.")

---------------------------------------------------------------------------------

@pere_ubu:

Matthäus 13:10-15) 10 Da traten die Jünger herzu und sagten zu ihm: „Warum redest du in Gleichnissen zu ihnen?„ 11 Er gab zur Antwort: „Euch ist es gewährt, die heiligen Geheimnisse des Königreiches der Himmel zu verstehen, jenen Leuten aber ist es nicht gewährt. 12 Denn wer immer hat, dem wird mehr gegeben werden, und er wird Überfluß bekommen; wer immer aber nicht hat, dem wird auch noch das, was er hat, weggenommen werden. 1

--->
Was meinst Du, könnte man das als das Prinzip "Perlen vor die Säue" interpretieren, was irgendwo in der Bibel an anderer Stelle zur Sprache kommt?
Beim Ersten verstehe ich nicht, warum Gott DAS machte: "Er hat ihre Augen blind gemacht und ihr Herz verhärtet". Also wieso hatte Gott die Augen von irgendwem verblendet.
Wenn eine Verblendung erfolgte müsste man doch annehmen, es war Satan und eben NICHT Gott?

Beim Zweiten wollte ich nur wissen, ob Du mir da zustimmen kannst, bei meiner Frage, ob man es als "Perlen vor die Säue" interpretieren kann?
was irgendwo in der Bibel an anderer Stelle zur Sprache kommt?
Damit meinte ich, dass an anderer Stelle in der Bibel ja auch mal dieses "Perlen vor die Säue" vorkommt, sodass diese Interpretation vielleicht nicht ganz abwägig wäre.

Hoffe, ich habs jetzt klarer machen können :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.04.2013 um 00:19
@White_rose
White_rose schrieb:Nein. Die Bibel kann nur eine Entsprechung der Erfahrung sein...
Erfahren kann man nur durch `leben´..

Ich habe meine persönlichen Erfahrungen...
Aha.
Also wenn ich Dich jetzt richtig verstehe, ist die Bibel für Dich ein Buch wie jedes andere und Du hältst sie dann sicher auch nicht für inspiriert?


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.04.2013 um 00:23
klinke mich aus, gute nacht


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.04.2013 um 00:24
@AnGSt
wird langsam Zeit Gute Nacht


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.04.2013 um 00:24
@Optimist
Optimist schrieb: "Er hat ihre Augen blind gemacht und ihr Herz verhärtet". Also wieso hatte Gott die Augen von irgendwem verblendet, wenn eine Verblendung erfolgte müsste man doch annehmen, es war Satan.
gott lässt sie handeln ,entsprechend ihrer "neigungen".

pharao hat er damals auch nicht "geändert" oder bekehrt:


(2. Mose 4:21) . . .Und Jehova sprach weiter zu Moses: „Nachdem du gegangen und nach Ägypten zurückgekehrt bist, sieh zu, daß ihr wirklich alle Wunder vor Pharao tut, die [zu tun] ich in deine Hand gelegt habe. Was mich betrifft, ich werde sein Herz verstockt werden lassen; und er wird das Volk nicht wegsenden.


bleibt natürlich noch die sache mit dem lohn....

aber vom saulus zum paulus zu werden ist wohl recht schwierig.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.04.2013 um 00:31
@AnGSt
@so-ist-es
schlaft schön :)

@pere_ubu
"Er hat ihre Augen blind gemacht und ihr Herz verhärtet". Also wieso hatte Gott die Augen von irgendwem verblendet.
Wenn eine Verblendung erfolgte müsste man doch annehmen, es war Satan und eben NICHT Gott.

--->
gott lässt sie handeln ,entsprechend ihrer "neigungen".
Ja, dass Gott handeln lässt, leuchtet mir ein. Das ist also etwas Passives seitens Gottes.

Aber: "... Augen blind GEMACHT..." -> das dagegen ist eine Aktivität seitens Gottes.
Johannes 12:37-40)
39 40 „Er hat ihre Augen blind gemacht und ihr Herz verhärtet, damit sie mit den Augen nicht sehen und mit dem Herzen den Gedanken erfassen und umkehren ....„
Wie also aus den Versen hervorgeht, hat ja Gott AKTIV gehandelt (er HAT blind GEMACHT)

-> DAS ist mein Problem, was ich immer noch nicht verstehe.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.04.2013 um 00:31
@Optimist
Optimist schrieb:Er hat ihre Augen blind gemacht und ihr Herz verhärtet
der vers geht aber noch weiter:

(Johannes 12:40) . . .damit sie mit den Augen nicht sehen und mit dem Herzen den Gedanken erfassen und umkehren und ich sie heilen werde. . .


diejenigen meinen ja immer nur mit den augen was zu sehen ,bzw. wollen ewig was sehen ( nämlich beweise)

das ist aber offenbar nicht die art und weise, wie gott sich das wünscht zu ihm zu finden.


melden
White_rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.04.2013 um 00:33
@pere_ubu
Firechild schrieb:
Vielleicht ist eine Wahrheit dann wahr, wenn sie allumfassend und gleichzeitig für jeden einzelnen stimmig ist.. ?

pere_ubu schrieb:
biblische wahrheit jedenfalls muss soweit "in sich" selbst stimmig sein , ohne sich selbst in sich selbst zu widersprechen.
Ich sprach ja nicht von `biblischer Wahrheit´...

Es gibt ja noch die ausgelassenen Bücher (wie das Judas-Evangelium) und ausserdem `menschliche Übersetzungen´ und `irren ist menschlich´.

Deshalb finde ich es schon wichtig, die Bibel (oder einzelne Stellen) auf ihre Wahrheit zu prüfen, denn wenn sie nicht auf den Menschen angewendet werden kann, ist sie nutzlos (die jeweilige `Wahrheit´ oder die betreffenden Stellen) . Ausserdem ist die Bibel ja noch ein geschichtliches Buch, nicht zu vergessen. Und es gibt und gab schon immer Menschen, die daran interessiert waren, Dinge zu vertuschen oder zu verfälschen, damit diese ihre Machtpositionen halten können ;)

Zu dem `stimmig´ sage ich
White_rose schrieb:Ich denke , das hat was mit `Dualität´ zu tun..man kann nur beide Seiten nennen , um die Mitte zu `umschreiben´...
und Das widerum hat Bezug zu @Optimist `s Frage:
Optimist schrieb:Matthäus 13:10-15) 10 Da traten die Jünger herzu und sagten zu ihm: „Warum redest du in Gleichnissen zu ihnen?„
Durch die Metaphern und Widersprüche kann das, was gemeint ist, in der Dualität (unserer Welt) erklärt werden. Die `Mitte´ ist `ohne Worte. Nur `erfahrbar´, nicht durch `Denken´ zu sein.
Denn: `Du sollst dir kein Bildnis machen´. (also auch kein `Konstrukt´)


melden
Anzeige
White_rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.04.2013 um 00:37
@AnGSt

Gute Nacht! :)

Und Kompliment für den thread. Hier kann man sich austauschen.. :)


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden