weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

03.05.2013 um 23:05
@Dennis75
Dennis75 schrieb:...Wenn aber ein Mensch aus eigenem Willen mit den Toten Verbindung aufnimmt hat er damit den Schutzbereich Gottes verlassen, und der Tote kann versuchen dem Lebenden zu schaden. Indem er zum Beispiel von seinem Körper Besitz ergreift.
Aha.
Dieses "Indem er zum Beispiel von seinem Körper Besitz ergreift." -> gibt es dafür Bibelverse, die das belegen könnten? Brauchst nicht suchen, mir reicht es wenn Du dies bestätigst.
Dennis75 schrieb:...ich persönlich denke dass besonders Kinder für diese zufälligen Kontakte mit den Verstorbenen empfänglich sind, weil sie zwar unschuldig aber auch schwach sind in ihrer Naivität und Arglosigkeit. Der Satan ist schlau genug immer das schwächste Glied einer Kette anzugreifen wenn er kann.
Ja, kann ich mir gut vorstellen.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

03.05.2013 um 23:05
@Dennis75
Was nun die Toten angeht: Ja, ich bin sicher dass jeder Mensch dazu fähig ist. Manche schaffen es sogar unabsichtlich sich mit den Toten in Verbindung zu setzen, zum Beispiel in Träumen. Das kann einen Menschen leicht die geistige Gesundheit und das Leben kosten, wenn Gott ihn nicht beschützt/ZITAT]
Unabsichtlich kann man sich nicht mit Toten in Veerbindung setzten. Die Verstorbenen melden sich durch Träume bei ihren Lieben. Nur wenn ich den Spiritismus anwende, zb. Tische- oder Gläserrücken, selbst bei Meditationen oder Hypnose öffne ich meinen Geist für andere, Dämone, Geister. Alles was man wahrnemen kann, einfach so ohne ein Dazutun ist ok.Es gibt viele Menschen die schon eine Begegnung hatten, also zb. ein Kind gesehen haben und auf einmal war dieses Kind wieder verschwunden.Damit können aber viele Mensschen nicht umgehen weil sie Angst davor haben.

Ich war selber schon 2x bei einem großen Sitting, ca. 400 Leute waren dabei anwesend, bei einem Medium. Es erstaunte mich sehr warum er Witze über Jesus machte. Beim 2. Mal wurde es mir klar, er ist ein Totenbeschwörer. Er hat selber zugegeben das er ein Spititist ist und das er Meditiren muß um KONTAKT zur Ewigkeit aufhehmen kann. Soetwas verurteile bich zutiefst. Aber wenn man etwas sehen kann, egal wann und wo, zb. bei der Arbeit, wo man an was ganz anders denkt nur nicht an Verstorbene, dann ist das etwas anders.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.05.2013 um 23:08
@Etta
Etta schrieb:Unabsichtlich kann man sich nicht mit Toten in Veerbindung setzten.
Wieso?
Die Geschichte mit dem Kind (ich weiß ja was Du da gemeint hast) belegt doch eindeutig, dass es unabsichtlich geht?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.05.2013 um 23:09
Ja die gibt es, obwohl in der Regel einfach nur von unreinen und bösen Geistern die Rede ist die von einem Menschen Besitz ergreifen. Das könnten natürlich auch Geister des Satans sein die niemals lebende Menschen waren. Zum Beispiel Markus 5,9.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.05.2013 um 23:10
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Das könnten natürlich auch Geister des Satans sein die niemals lebende Menschen waren.
Ja die entsprechendne Bibelstellen die ich dazu kenne hatte ich auch immer SO aufgefasst.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.05.2013 um 23:12
@Etta
Etta schrieb:Unabsichtlich kann man sich nicht mit Toten in Veerbindung setzten.
Ich respektiere natürlich Deine Meinung, jedoch habe ich andere Erfahrungen gemacht. Sonst würde ich es nicht posten.

Ansonsten: Wo steht denn in der Bibel dass man sich NICHT "versehentlich" mit Toten in Verbindung setzen kann?

@Optimist

Möglich, aber nicht sicher. Geister des Satans sind für die Menschen in jedem Fall zu meiden, egal welcher Natur sie genau sind oder früher mal waren.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.05.2013 um 23:21
@Optimist
Optimist schrieb:Wieso?
Die Geschichte mit dem Kind (ich weiß ja was Du da gemeint hast) belegt doch eindeutig, dass es unabsichtlich geht?
Da nimmt der "Tote " Kontakt zu dir auf. Das ist etwas anderes als wenn wenn ein Mensch den Kontkt aufnimmt.
Ein einfaches Beispiel: Wenn du weißt das ich dich besuchen möchte dann ist es für dich ok und du öffnestt mir die Tür. Wenn ich aber bei dir einbreche bist du wütend oder böse auf mich.
Das heißt: Wenn ich den Spiritismus anwende dann kann es sein das man einen Geist ruft der das nicht will. Kommt aber der Geist zu mir, dann WILL er das selber.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.05.2013 um 23:25
@Etta
Die Geschichte mit dem Kind (ich weiß ja was Du da gemeint hast) belegt doch eindeutig, dass es unabsichtlich geht?

-->
Da nimmt der "Tote " Kontakt zu dir auf. Das ist etwas anderes als wenn wenn ein Mensch den Kontkt aufnimmt.
Aber wie Dennis sagte, ist es doch biblisch gesehen NICHT möglich, dass Verstorbene von sich aus auf einen zukommen.
Also muss man ja eigentlich davon ausgehen, dass diese Sache mit dem Kind auch eine Vorgaukelung eines Dämons gewesen sein könnte, oder nicht?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.05.2013 um 23:27
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Ansonsten: Wo steht denn in der Bibel dass man sich NICHT "versehentlich" mit Toten in Verbindung setzen kann?
Geggenfrage, wo steht es in der Bibel das man versehentlich mit Toten sich in Verbindung setzen kann?


Mal was anderes: Mein Internet macht schlapp, ich habe mein Limit überschritten. Wenn ich nicht mehr antworte, dann habe ich keine Verbindung mehr.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.05.2013 um 23:29
@Etta
Etta schrieb:Wenn ich nicht mehr antworte, dann habe ich keine Verbindung mehr.
Schade :(

Wann könntest Du denn dann weiter machen?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.05.2013 um 23:38
@Optimist
Optimist schrieb:Also muss man ja eigentlich davon ausgehen, dass diese Sache mit dem Kind auch eine Vorgaukelung eines Dämons gewesen sein könnte, oder nicht
Ganz und gar nicht. Die Heilige Schrift gibt Hinweise auf ein Leben nach dem Tod.

Aus mehreren Stellen der HL. Schrift ist ersichtlich, dass der Glaube an ein Weiterleben nach dem Tod schon zur Zeit des AT vorhanden war ( Hiob 19, 26, Ps. 16,10, Daniel 12, 2; ). Auch wenn davon geschrieben steht, " sie versammeln sich zu ihrem Volk" (b 1. Mose 25, 8; 4. Mose 20, 24; 27, 13), so verbindet sich damit die Hoffnung auf eine zukünftige Erlösung.
Alles als Dämonisch zu betrachten sehe ich nicht so.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.05.2013 um 23:43
@Etta
Also muss man ja eigentlich davon ausgehen, dass diese Sache mit dem Kind auch eine Vorgaukelung eines Dämons gewesen sein könnte, oder nicht

-->
Ganz und gar nicht. Die Heilige Schrift gibt Hinweise auf ein Leben nach dem Tod.

Aus mehreren Stellen der HL. Schrift ist ersichtlich, dass der Glaube an ein Weiterleben nach dem Tod schon zur Zeit des AT vorhanden war
Ja sicher gibt es ein Weiterleben. Damit ist doch aber noch keine Aussage darüber getroffen, wie sich die Seelen der Verstorbenen bezüglich der Lebenden verhalten?

Insofern hast Du leider mein Argument noch nicht entkräften können ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.05.2013 um 23:47
@Optimist
Optimist schrieb:Wann könntest Du denn dann weiter machen?
Für diesen Monat ist das Limit überschritten. Aber noch bin ich da. Brauche auch mal einen besseren Anbieter.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.05.2013 um 23:51
@Etta
Etta schrieb:Brauche auch mal einen besseren Anbieter.
Kann Dir einen guten empfehlen (darf ich sicher nicht hier, oder?) -> werde es mal per PN machen :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.05.2013 um 23:52
@Optimist

Moment, vielleicht muss ich einige Aussagen noch mehr differenzieren. Es soll ja biblisch sein.

Mit ettas Beispiel bin ich zT einverstanden, mit folgender Abwandlung: Ich gehe davon aus dass ALLE Geister des Satans JEDERZEIT bereit sind mit ALLEN Menschen in Verbindung zu treten die sie erreichen können, wie eine Horde provisionshungriger Vertreter die darauf lauern dass sie Dich an der Haustür überraschen können oder wie Papparazzi die einem Filmstar Tag und Nacht auflauern.

Sie klopfen STÄNDIG an Deine geistige Tür - auf verschiedenste Weise. Und wenn Du nur unbedacht die Haustür einen KLEINEN Spalt öffnest haben sie schon den Fuß in der Tür. Wenn nun Jesus in Deinem Herzen wohnt dann ist Dein Haus mit heiligem Geist versiegelt, und sie können Dir nicht ZU nahe treten. Nahe genug aber dass Du sie herbeirufen kannst. Das muss nicht unbedingt eine Dir in letzter Konsequenz bewusste Tat sein, wie beim Gläserrücken, sondern es genügt z.B. wenn Du im Spätprogramm einen Softporno laufen lässt.

Besonders als Mann. Schon begehrst Du die Frau die Du siehst, und wer eine Frau nur begehrlich ansieht hat in Gedanken schon die Ehe mit ihr gebrochen. Was geschieht? Du hast selbst die Tür geöffnet durch die ein unreiner Geist in Deinen Verstand eindringen kann, in diesem Beispiel ein Geist der Unzucht. Du kannst die Sache zwar mit Jesus ins Reine bringen, und hoffentlich tust Du das auch, aber Du MUSST nicht. Dann wird der unreine Geist Dich verleiten Dir mehr solcher Filme anzusehen, mehr zu begehren, und schließlich ist der Weg zum Ehebruch vorprogrammiert.

Verstehst Du? Es ist alles viel subtiler als in den dummen Horrorfilmen, wo man erst irgendwelche okkulten Rituale braucht um Geister zu beschwören. Entschuldige wenn ich immer "Du" sage. Ich meine selbstverständlich JEDEN Menschen.

Was nun die RICHTIG okkulten Dinge angeht: Ich weiß nicht WIE ein Mensch unabsichtlich die Tür für solche Geister öffnet, menetwegen nenne sie auch Dämonen, aber ich weiß DASS es geht.

(@Etta: Das habe ich selbst erlebt. Bei dem 6jährigen Sohn einer Freundin. Und deshalb braucht es auch nicht in der Bibel zu stehen, immerhin existieren auch Dinge die da NICHT gesagt werden. Die Sache ist zu persönlich als dass ich sie hier erzählen werde, aber der Kleine hatte garantiert NICHTS mit Hypnose und Gläserrücken am Hut. Würdest Du die ganze Geschichte kennen würdest Du vermutlich einwenden: Na ja, aber das Kind hat ja keinen Kontakt zu dem Geist aufgenommen sondern der Geist zum Kind. Am Ende meinen wir beide vielleicht das Gleiche, nur dass ich es eben anders erkläre wie in meinem Kommentar zu Deinem Besuchs- bzw. Einbruchsbeispiel.)

@Optimist

Was nun die Differenzierung der bösen Geister in "Ehemals lebende Menschen" und "Dämonen die nie als Menschen gelebt haben" angeht, das könnte leichter gesagt als getan sein. Ist der Unterschied denn wirklich so wichtig?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

04.05.2013 um 00:00
@Optimist
Optimist schrieb: Damit ist doch aber noch keine Aussage darüber getroffen, wie sich die Seelen der Verstorbenen bezüglich der Lebenden verhalten?
Das ist unterschiedlich.
Man kann Klopfzeichen hören oder auch Schritte. Man kann es auch am Licht sehen, wenn es dunkler oder heller wird. Auch durch ein Geruch machen sie auf sich ahfmerksam. ZB. Parfum, Tabak, Verwesungssgeruch oder es es richt nach Müll. Auch das man sie sehen kann kommt vor.
Wie bei der Verklärung Jesu mit Mose und Elia.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

04.05.2013 um 00:08
@Etta

Ich sage also dass sich meine Behauptung auf meine Beobachtung gründet, die auch der Bibel nicht widerspricht. Wenn Menschen ohne Wissen und Wollen mit Toten Kontakt aufnehmen, meine ich also dass sie versehentlich den Kontaktwunsch eines böswilligen Verstorbenen annehmen, denen jeder Mensch quasi 24 Stunden am Tag ausgesetzt ist - was er, so Jesus ihm beisteht, hoffentlich gar nicht bemerken wird.

Wenn Du also sagst ich müsste mich irren weil es unmöglich ist dass Menschen versehentlich mit Toten bzw. mit bösen Geistern Kontakt aufnehmen, wüsste ich gerne warum Du das denkst.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

04.05.2013 um 00:16
@Dennis75
Der Geist hatte Kontakt zum Kind aufgenommen, das habe ich doch gesagt das Verstorbene das können. Es kann natürlich sein das dieser kleine Geist nicht nett war, auch das gibt es. Weil so wie ein Mensch in die Ewigkeit geht, mit Hass oder Zorn, Liebe usw. so ist er auch vom Wesen her auch in der Ewigkeit.
Eine Bekannte hatte mir mal erzählt das Bekannte von ihr an einer Ruine bin Halle waren. Sort warr mal ein Kinderheim und es sollen dort Kinder zu Tode gekommen sein. Als nun ihr Bekannter zu ihr nach Hause kam sagte er das er einen kleinen Jungen mitgebracht hätte und der Junge wollte mit ihm spielen. Der Bekannte ging nun hoch in die andere Etage, drehte sich zu meiner Bekannten um und meinte zu ihr, der Junge will nicht das du mit hochkommst. Meine Bekannte wolte trotzdem die Streppen hochgehen und dann sagte sie zu mir, das es ihr nicht möglich war hochzugehen. Die Stufen verbogen sich , es war ihr einfach nicht möglich.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

04.05.2013 um 00:19
@Optimist
Ich schaue später nach, das hochscrollen würde zu lange dauern. Danke dir


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

04.05.2013 um 00:20
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Mit ettas Beispiel bin ich zT einverstanden, mit folgender Abwandlung: Ich gehe davon aus dass ALLE Geister des Satans JEDERZEIT bereit sind mit ALLEN Menschen in Verbindung zu treten die sie erreichen können, wie eine Horde provisionshungriger Vertreter die darauf lauern dass sie Dich an der Haustür überraschen können oder wie Papparazzi die einem Filmstar Tag und Nacht auflauern.
....
Sie klopfen STÄNDIG an Deine geistige Tür - auf verschiedenste Weise. Und wenn Du nur unbedacht die Haustür einen KLEINEN Spalt öffnest haben sie schon den Fuß in der Tür. Wenn nun Jesus in Deinem Herzen wohnt dann ist Dein Haus mit heiligem Geist versiegelt, und sie können Dir nicht ZU nahe treten.
Das hast Du schön und plastisch ausgedrückt :)
Ja, so sehe ich das auch.
Dennis75 schrieb:Verstehst Du? Es ist alles viel subtiler als in den dummen Horrorfilmen, wo man erst irgendwelche okkulten Rituale braucht um Geister zu beschwören.
Ja, verstehe genau was Du meinst.
Dennis75 schrieb:Was nun die Differenzierung der bösen Geister in "Ehemals lebende Menschen" und "Dämonen die nie als Menschen gelebt haben" angeht, das könnte leichter gesagt als getan sein. Ist der Unterschied denn wirklich so wichtig?
Ja. Nicht direkt für mich, aber ich würde das gerne klären wollen im Interesse eines anderen Menschen.

@Etta
Damit ist doch aber noch keine Aussage darüber getroffen, wie sich die Seelen der Verstorbenen bezüglich der Lebenden verhalten?

->
Das ist unterschiedlich.
Man kann Klopfzeichen hören oder auch Schritte. ...
Ja ist schon klar. Aber es ging doch darum, ob das biblisch ist...
Etta schrieb:Wie bei der Verklärung Jesu mit Mose und Elia.
Das war DAMALS, aber ob das für heutige Menschen noch relevant ist?


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden