weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.07.2013 um 09:07
@Bublik79
Heiß und kalt ist auch Ansicht des Betrachters, genau wie weiß und schwarz... Alles Intepretationssache


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

21.07.2013 um 21:36
@pere_ubu

Fortsetzung einer Diskussion über Hölle und Feuersee:
Diskussion: Wenn es einen Gott geben würde, würdet ihr ihn suchen? (Beitrag von Optimist)

letztes Posting:
ob die falsche vorstellung dann über hölle auf einer falschen oder richtigen übersetzung beruht ist dabei dann nebensächlich :D

->
Ich verstehe nicht so richtig, was das mit dem Feuersee (oder Feuriger Pfuhl) zu tun hat, der in der Bibel beschrieben ist, wo auch von Qualen die Rede ist?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.07.2013 um 21:41
@Optimist
Vielleicht würde es helfen, wenn du mal die drei Stellen plus die jeweiligen korrekten Übersetzungen zusammentragen würdest ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.07.2013 um 21:43
@Cricetus
Cricetus schrieb:wenn du mal die drei Stellen plus die jeweiligen korrekten Übersetzungen zusammentragen würdest ;)
Hast Du den Link mal gelesen?
Da steht doch alles Nötige drin, oder was hast Du gemeint, was noch fehlt (versteh jetzt echt nicht so richtig was Du meinst)?

@GiusAcc
@ghostbusta
Weiß nicht ob pere_ubu noch vor hat zu antworten, Falls nicht, würde ich mich freuen, wenn Ihr viellicht auch was dazu sagen könntet?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.07.2013 um 21:47
Also hier noch mal der Link:
http://blog.salachrist.de/category/irrlehren/

und paar Ausschnitte daraus:

Matthäus 5,22
Ich aber sage euch, dass jeder, der seinem Bruder zürnt, dem Gericht verfallen sein wird; wer aber zu seinem Bruder sagt: Raka!, dem Hohen Rat verfallen sein wird; wer aber sagt: Du Narr!, der Hölle des Feuers verfallen sein wird.

Jakobus 3,6
Auch die Zunge ist ein Feuer; als die Welt der Ungerechtigkeit erweist sich die Zunge unter unseren Gliedern, als diejenige, die den ganzen Leib befleckt und den Lauf des Daseins4 entzündet und von der Hölle entzündet wird.

Offb. 20:13, 14(Lu, Stuttgarter Jubiläumsbibel): „Und das Meer gab die Toten, die darin waren, und der Tod und die Hölle* gaben die Toten, die darin waren; und sie wurden gerichtet, ein jeglicher nach seinen Werken. Und der Tod und die Hölle wurden geworfen in den feurigen Pfuhl.“ (Die Hölle wird also die Toten herausgeben. Beachte auch, daß die Hölle nicht dasselbe ist wie der feurige Pfuhl, sondern daß sie in den feurigen Pfuhl geworfen wird.) (*„Hölle“, Stuttgarter Kepplerbibel, 1961, Wei; „Totenreich“, Al, SB; „Hades“, EB, NTD, NW.)

Offenbarung 20,13-14
Und das Meer gab die Toten, die in ihm waren, und der Tod und der Hades(hadēs*) gaben die Toten, die in ihnen waren, und sie wurden gerichtet, ein jeder nach seinen Werken.Und der Tod und der Hades(hadēs*) wurden in den Feuersee(limnē*², pur*³) geworfen. Dies ist der zweite Tod, der Feuersee. *ᾅδης, *²λίμνη (bedeutet so viel wie “See”), *³ πῦρ (bedeutet so viel wie “Feuer”)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.07.2013 um 21:49
@Optimist
Hm ja stimmt. Habe das gerade übersehen.
Man kann das ganze auch einfach anders sehen: Das Bild des Ortes, zu dem man kommt, wenn man stirbt, hat sich im Laufe der Zeit geändert. Vom Nichts über die Scheol bis zur heute bekannte Hölle, die der Autor deines Links versucht nachzuweisen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.07.2013 um 21:58
@Cricetus
Cricetus schrieb:Man kann das ganze auch einfach anders sehen: Das Bild des Ortes, zu dem man kommt, wenn man stirbt, hat sich im Laufe der Zeit geändert. Vom Nichts über die Scheol bis zur heute bekannte Hölle, die der Autor deines Links versucht nachzuweisen.
Der Autor beschreibt es auf der Grundlage WIE es in der Bibel steht. Und mich selbst graust auch die Vorstellung, dass es eine Hölle geben soll. :(
Aber um meine Befindlichkeiten soll es jetzt mal nicht gehen. ;)

Und sicher kann man es auch anders deuten.
Mir gehts jetzt jedoch nur mal darum, wie es tatsächlich in der Bibel steht. Und da steht nun mal leider etwas von einem Feuersee, wo man Qualen erleidet...

Also ich möchte jetzt nur mal den direkten Vergleich beleuchten ...
... zwischen der Zeugen-Auffassung und dem, was wirklich drin steht.

Hier noch weiteres aus dem Link, was tatsächlich auf ewige Qualen deutet, was auch Menschen erleiden könnten.
1.
Der Teufel, die Dämonen und die Menschen teilen einen Ort.

Matthäus 25,41
Dann wird er auch zu denen zur Linken sagen: Geht von mir, Verfluchte, in das ewige Feuer, das bereitet ist dem Teufel und seinen Engeln!

2.
Es wird qualvoll.

Offenbarung 20,10
Und der Teufel, der sie verführte, wurde in den Feuer- und Schwefelsee geworfen, wo sowohl das Tier als auch der falsche Prophet sind; und sie werden Tag und Nacht gepeinigt werden von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Das ist ja alles leider nicht wegzuleugnen WEIL es so drin steht. (ob es letztendlich tatsächlich einen Ort voller Qualen gibt, sei jetzt mal dahingestellt, wie gesagt, darum geht es mir jetzt gar nicht).


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.07.2013 um 22:50
@pere_ubu
@GiusAcc
@ghostbusta

Warum enthaltet Ihr Euch der Stimme?
Ich hätte wirklich gerne Eure Meinuung gehört, wie ihr die Stellen mit dem Feuersee auffasst?
So wie es in der Bibel steht, müsste es ja dann doch einen Ort der Qual geben, oder kann man das evtl. auch anders auslegen (was mich freuen würde).

@Enterich007
Weil ich gerade gesehen hatte, dass Du im Zeugen-Jehova-Thread geschrieben hast, Du bist ein Ex-ZJ, was meinst Du, gibt es einen Ort der Qualen (auch für Menschen) oder nicht?


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.07.2013 um 23:03
Optimist schrieb:Ich hätte wirklich gerne Eure Meinuung gehört, wie ihr die Stellen mit dem Feuersee auffasst?
So wie es in der Bibel steht, müsste es ja dann doch einen Ort der Qual geben, oder kann man das evtl. auch anders auslegen (was mich freuen würde).
+ 14 Und der Tod+ und der Hạdes wurden in den Feuersee* geschleudert. Dies bedeutet den zweiten* Tod+: der Feuersee+.

das steht in offenbarung 20

also wurden der tod und der hades in den feuersee geworfen, da diese dinge an sich eigentlich nicht brennen können, kann es nur und ist symbolisch gemeint


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.07.2013 um 23:07
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:also wurden der tod und der hades in den feuersee geworfen, da diese dinge an sich eigentlich nicht brennen können, kann es nur und ist symbolisch gemeint
Aha das ist einleuchtend. Danke für Deine Erklärung.

Aber was ist damit?:
Optimist schrieb:1.
Der Teufel, die Dämonen und die Menschen teilen einen Ort.

Matthäus 25,41
Dann wird er auch zu denen zur Linken sagen: Geht von mir, Verfluchte, in das ewige Feuer, das bereitet ist dem Teufel und seinen Engeln!

2.
Es wird qualvoll.

Offenbarung 20,10
Und der Teufel, der sie verführte, wurde in den Feuer- und Schwefelsee geworfen, wo sowohl das Tier als auch der falsche Prophet sind; und sie werden Tag und Nacht gepeinigt werden von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Bei Matt. geht hervor, dass auch Menschen in das ewige Feuer kommen?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.07.2013 um 23:19
vielleicht kommt man dem ganzen nochmal zusätzlich auf die schliche ,wenn man sich nicht nur gedanken zu jenen ort macht an dem die "peinigungen" stattfinden sollen ,sondern mal allgemein über pein ,die zwar unter uns offenrlich ist ,einem gott der liebe aber völlig fremd.

(1. Johannes 4:8) . . .Wer nicht liebt, hat Gott nicht kennengelernt, weil Gott Liebe ist.


da es hier ja darum geht ,dass ZJs da etwas falschinterpretieren also sollte man dazu auch mal die begründung gegen eine vorstelung der hölle als ewiger qual vorher mal zur kenntnis genommen hat ,dann muss man auch nicht gegen luftschlössser argumentieren .

*** w09 1. 11. S. 5 Mythos Nr. 2: Die Bösen werden in der Hölle gequält ***
Mythos Nr. 2: Die Bösen werden in der Hölle gequält
Ursprung des Mythos: „Unter den klassischen griechischen Philosophen ist Platon derjenige, der den traditionellen Gedanken von der Hölle am meisten geprägt hat“ (Die Hölle: zur Geschichte einer Fiktion von Georges Minois, Seite 63).
„Ab Mitte des 2. Jahrhunderts n. Chr. verspürten Christen mit einer gewissen Vorbildung in griechischer Philosophie den Drang, ihrem Glauben in entsprechenden Begriffen Ausdruck zu verleihen . . . Die Philosophie, die ihnen am geeignetsten erschien, war der Platonismus“ (The New Encyclopædia Britannica, 1988, Band 25, Seite 890).
„Die Lehre der Kirche sagt, dass es eine Hölle gibt und dass sie ewig dauert. Die Seelen derer, die im Stand der Todsünde sterben, kommen sogleich nach dem Tod in die Unterwelt, wo sie die Qualen der Hölle erleiden, ‚das ewige Feuer‘. Die schlimmste Pein der Hölle besteht in der ewigen Trennung von Gott“ (Katechismus der Katholischen Kirche, 1993, Seite 295).
Was steht in der Bibel? „Die Lebenden wissen, dass sie sterben werden, die Toten aber wissen gar nichts . . . Denn es gibt weder Tun noch Berechnung, noch Kenntnis, noch Weisheit im Scheol, in den du gehst“ (Prediger 9:5, 10, revidierte Elberfelder Bibel).
Das Wort Scheol, mit dem in Hebräisch der „Aufenthaltsort der Toten“ gemeint war, wird in manchen Bibelübersetzungen mit „Hölle“ wiedergegeben. Was erfahren wir aus dem oben angegebenen Bibeltext über den Zustand der Toten? Werden sie im Scheol gequält, um für ihre Fehler zu büßen? Nein, denn sie „wissen gar nichts“. Der treue Hiob, der schwer an einer schmerzhaften Krankheit zu leiden hatte, bat Gott daher inständig, „daß du mich schirmest in der Hölle [Scheol], und mich bergest“ (Hiob 14:13, Allioli). Wäre der Scheol ein Ort ewiger Qual, welchen Sinn hätte dann Hiobs Bitte gehabt? Nach der Bibel ist die „Hölle“ das allgemeine Grab der Menschheit, wo jegliche Aktivität aufgehört hat.
Abgesehen davon, dass diese Definition des Begriffs Hölle mit Gottes Wort übereinstimmt: Ist sie nicht auch wesentlich logischer? Welches Verbrechen, und sei es noch so schrecklich, könnte einen liebevollen Gott dazu veranlassen, einen Menschen mit endloser Qual zu bestrafen? (1. Johannes 4:8). Ist aber das Höllenfeuer nur ein Mythos, wie sieht es dann mit dem Leben im Himmel aus?
Zum Vergleich folgende Bibeltexte: Psalm 146:3, 4; Apostelgeschichte 2:25-27; Römer 6:7, 23
FAKT IST:
Gott bestraft niemand mit der Hölle


http://wol.jw.org/de/wol/d/r10/lp-x/2009802?q=pein&p=par


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.07.2013 um 23:28
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:Was erfahren wir aus dem oben angegebenen Bibeltext über den Zustand der Toten? Werden sie im Scheol gequält, um für ihre Fehler zu büßen? Nein, denn sie „wissen gar nichts“.
Die Toten kommen zunächst nicht sofort in den Feuersee.
Aber vielleicht diejenigen welche zum Gericht auferstanden waren und DANN dazu verurteilt wurden in den Feuersee zu kommen?
pere_ubu schrieb:„Die Lehre der Kirche sagt, dass es eine Hölle gibt und dass sie ewig dauert.
Nicht nur die Kirche sondern die Bibel (sh. meine Bibelverse weiter oben).
pere_ubu schrieb:Das Wort Scheol, mit dem in Hebräisch der „Aufenthaltsort der Toten“ gemeint war, wird in manchen Bibelübersetzungen mit „Hölle“ wiedergegeben.
Das ist im vorliegenden Fall (Matt...) nicht relevant, weil es um den Feuersee geht und nicht um Hölle...
pere_ubu schrieb:Nach der Bibel ist die „Hölle“ das allgemeine Grab der Menschheit, wo jegliche Aktivität aufgehört hat.
Ja ist mir klar. Aber wie gesagt, mir geht es um den Feuersee, wo lt. Bibel tatsächlich Qualen stattfinden.


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.07.2013 um 23:31
@pere_ubu
Der Artikel enthält wieder grobe Fehllehren.... der Scheol ist nicht die Gehenna oder der Feuersee nur weil es Martin Luther getan hat.

Damit könntest du eine hälfte des Artikels wegstreichen, da hier eine falsche Lehre vermittelt wird.

Ja und dann kommt das Totschlagargument ... Gott liebt die Menschen doch... Ja klar..
aber Gott ist 100% gerecht

Wenn man das alte Testament liest, sieht man überall gewaltige Züchtigung und Bestrafung, aber ich dachte Gott ist ein Liebender ? Ja, ist er immernoch, aber er lässt kein Unrecht zu.

Lies in der Offenbarung, die ganzen Siegel, Posaunen und Zornschalen, die Menschen werden gequält, aber ich dachte Gott ist ein Liebender Gott ? , Ja immernoch, aber wie gesagt.

und was er hier auf Erden macht, wird er später auch fortsetzen.

1. Teil der Zeugenlehre ist uninteressante Geschichte, die nur vom Bibelinhalt ablenkt
2. Die Fehlintepretation der Scheol, wäre die Hölle
3. Das Totschlagargument Gott ist Liebe

Zudem lässt sich Prediger 9,5 ganz einfach intepretieren.
Denn die Lebenden wissen, dass sie sterben werden; die Toten aber wissen gar nichts, und sie haben keinen Lohn mehr, denn ihr Andenken ist vergessen.
Jeder der jetzt tot ist, ist tot und er weiß gaaaaar nix, bis die Auferstehung kommt.. Die Zeugenauslegung ist insoweit unlogisch, weil es dann auch keine Auferstehung geben kann, wenn sie in Ruhe schlafen würden.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.07.2013 um 23:33
@Optimist
Optimist schrieb:Das ist im vorliegenden Fall (Matt...) nicht relevant, weil es um den Feuersee geht und nicht um Hölle...
na wenn der feuersee eh nicht wie du sagst mit der hölle verknüpft ist ,wieviel weiniger wird dann die vorstellung über genau diese damit zutun haben können?

das es ein "bild" --also etwas symbolisches ist ,das haben doch wohl hoffentlich alle erfasst.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.07.2013 um 23:35
@pere_ubu
über den Feuersee wird doch aber gesagt, dass er eine Stätte der Qual ist.
Mir ist es egal, ob es Hölle oder sonstwie genannt wird, mir geht es um die Qual, von der in der Bibel die Rede ist:
Optimist schrieb:1.
Der Teufel, die Dämonen und die Menschen teilen einen Ort.

Matthäus 25,41
Dann wird er auch zu denen zur Linken sagen: Geht von mir, Verfluchte, in das ewige Feuer, das bereitet ist dem Teufel und seinen Engeln!

2.
Es wird qualvoll.

Offenbarung 20,10
Und der Teufel, der sie verführte, wurde in den Feuer- und Schwefelsee geworfen, wo sowohl das Tier als auch der falsche Prophet sind; und sie werden Tag und Nacht gepeinigt werden von Ewigkeit zu Ewigkeit.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.07.2013 um 23:36
@Optimist
giusacc schrieb:
also wurden der tod und der hades in den feuersee geworfen, da diese dinge an sich eigentlich nicht brennen können, kann es nur und ist symbolisch gemeint

Aha das ist einleuchtend. Danke für Deine Erklärung.
wenn diese symbolisch gemeint sind ist das in Matthäus auch symbolisch gemeint, und könnte auch mit ewige trennung von gott gleichgesetzt werden


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.07.2013 um 23:37
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:und könnte auch mit ewige trennung von gott gleichgesetzt werden
Gut, die Qual könnte man also SO interpretieren.

Aber es spielt doch gar keine so große Rolle, wie die Qual aussieht, Qual ist Qaul, oder?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.07.2013 um 23:38
@Optimist
Optimist schrieb:Dann wird er auch zu denen zur Linken sagen: Geht von mir, Verfluchte, in das ewige Feuer, das bereitet ist dem Teufel und seinen Engeln!
das "ewige" feuer ist und bleibt ein symbol---und kein geoprafisches faktum :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.07.2013 um 23:40
u@pere_ubu
@GiusAcc

Ja, verstehe, symbolisch.
Aber:
Optimist schrieb:und sie werden Tag und Nacht gepeinigt werden
sie werden gepeinigt, das ist eine Qual, oder nicht?


melden
Anzeige
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.07.2013 um 23:46
Wieso benutzt ihr nicht mal den Verstand...

Laut der Zeugen wäre die Lehre....

TOT-> Prediger 9,5
Denn die Lebenden wissen, dass sie sterben werden; die Toten aber wissen gar nichts, und sie haben keinen Lohn mehr, denn ihr Andenken ist vergessen.

Also die sind nach dem Vers schon im gar nix :) im Nirvana .... aber Gott hat ja langeweile, deswegen lässt es sie nocheinmal Aufstehen zum Gericht.

Offenbarun 20
und dann legt er sie wieder schlafen....

Wo ist der Sinn ?


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Dämonisches EVP431 Beiträge
Anzeigen ausblenden