weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:16
@Primpfmümpf
Naja es gibt da ziemlich viele Auslegungen, aber die, die ich am nachvollziehbarsten halte ist die folgende:
Im alten Ägypten konnte Gott nicht überall sein, da der Pharao gleichzeitig (ein) Gott war. Um das zu kompensieren ließ er überall Bilder von sich aufstellen (Abbilder!) um so überall zu sein. Wo sein Abbild war, war auch er.
Das Abbild in der Bibel ist dann genau so gemeint: Überall wo ein Mensch ist, ist auch Gott.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:17
@Bublik79
Unvollkommen (aber erst NACH dem Kosten der Früchte ;) )

->
Unvollkommen für wen für Schöpfer oder Schöpfung?

In Augen des Schöpfers.
Bublik79 schrieb:Nur weil man seinen freien Willen nutzte zu der Entscheidung wurde man für sich Vollkommen aber unvollkommen aus der Sicht des Schöpfers ;)
Der Schöpfer hatte vorher gesagt, was passieren wird, dass man seine Vollkommenheit durch Tod und Sünde verlieren wird.
Citral schrieb:
Falsch es war und ist die Welt des Menschen, er hat dies alles für uns erschaffen. Vorher hatte Gott die Herrschaft, nun der Teufel (Sünde).

-->
War der Lichtbringer nicht vor dem Menschen da und somit Mensch in seiner Welt?
Ich dachte der Lichtbringer wurde vor dem Menschen erschaffen.
Richtig. Aber er war - bevor er hier auf der Erde hauste als Engel im Himmel.
Außerdem ist es noch zweifelhaft, ob Luzifer (Lichtträger oder -bringer) gleichzusetzen ist mit Satan, aber das ist wieder ein anderes Thema. Ich weiß ja, dass Du Satan gemeint hast. :)


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:18
@Cricetus

Das würde aber bedeuten dass man denken soll der Pharao ist unser Gott.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:21
Cricetus schrieb:Überall wo ein Mensch ist, ist auch Gott
man ich komme hier durcheinander, ich dachte Menschen sind von Geburt an Satanisten oder gehören dem Satan!?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:21
@Primpfmümpf
Nein. der jeweilige amtierende Pharao, war auch gleichzeitig
der Gott der Ägypter.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:21
@Primpfmümpf
Primpfmümpf schrieb:Ist ja ok. Selbst eine Maus ist vollkommen.

Aber wir können schlecht Abbilder sein wenn wir nicht wie er vom Teufel unbeeinflussbar wären
Du verstehst es mit dem Abbild noch immer nicht?
"Wesensgleich" mit Gott zu sein, bedeutet nicht, dass man keinen freien Willen hätte. Also kann man demzufolge beeinflussbar sein (vom Teufel oder sonstwem).


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:22
@Bublik79
Bublik79 schrieb:ich dachte Menschen sind von Geburt an Satanisten oder gehören dem Satan!?
Nein, es sind Menschen und gehören den Eltern.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:22
@Optimist
Optimist schrieb:Wesensgleich mit Gott zu sein, bedeutet nicht, dass man keinen freien Willen hätte. Also kann man demzufolge beeinflussbar sein (vom Teufel oder sonstwem).
Eben, Gott hatte ja einen freien willen und wurde auch vom Teufel beeinflusst ihn wählen zu lassen.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:24
der-Ferengi schrieb:Nein. der jeweilige amtierende Pharao, war auch gleichzeitig
der Gott der Ägypter.
Warum "nein", wenn der Pharao es beides ist?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:24
@Primpfmümpf
Primpfmümpf schrieb:Eben, Gott hatte ja einen freien willen und wurde auch vom Teufel beeinflusst ihn wählen zu lassen.
"ihn wählen zu lassen"
-> WEN wählen lassen und WAS?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:26
@Primpfmümpf
Primpfmümpf schrieb:Warum "nein", wenn der Pharao es beides ist?
Weil Du geschrieben hast:
Das würde aber bedeuten dass man denken soll der Pharao ist unser Gott.
Und dazu sage ich nein, da es der Gott der Ägypter war,
nicht unser.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:28
naja citral meint, Gott hätte den teufel wählen lassen.

Er lies dem Teufel die Wahl, genauso lässt er uns die Wahl. schrieb citral


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:30
@der-Ferengi

Dazu sage ich auch nein wie du. Aber deswegen ist er nicht das Abbild was wir sein sollen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:31
@Primpfmümpf
Primpfmümpf schrieb:naja citral meint, Gott hätte den teufel wählen lassen.

Er lies dem Teufel die Wahl, genauso lässt er uns die Wahl. schrieb citral
Der Teufel hatte die Wahl, loyal zu Gott zu stehen oder nicht. Und wir haben AUCH diese Wahl, ja.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:32
@Optimist

Und somit wurde Gott beeinflusst wie wir. Ein Indiz der Vollkommenheit. Fehlt nur noch die möglichkeit sündlos zwischen gut und böse unterscheiden zu konnen, so wie er.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:34
@Optimist

Nur mit dem Unterschied... der gefallene Engel kannte Gott von Angesicht zu Angesicht. Unsereins kann höchstens auf einen Roman vertrauen und wurde nur durch die Aussagen in diesem literarischen Werk vor eine Wahl gestellt.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:35
@Primpfmümpf
Und somit wurde Gott beeinfluss wie wir.
Diese Logik verstehe ich nicht. Weil der Teufel und wir Menschen wählen können, ob wir Gott als Autorität anerkennen oder nicht, WIRD Gott beeinflusst? Wie kommst Du denn DARAUF?
Primpfmümpf schrieb: Ein Indiz der Vollkommenheit.
Fehlt nur noch die möglichkeit sündlos zwischen gut und böse unterscheiden zu konnen, so wie er.
Und das verstehe ich im obigen Zusammenhang schon gar nicht.
Kannst ja mal versuchen, alles noch mal anders auszudrücken was Du meinst. Ich sehe hier jedenfalls nicht durch. ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:36
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Nur mit dem Unterschied... der gefallene Engel kannte Gott von Angesicht zu Angesicht. Unsereins kann höchstens auf einen Roman vertrauen und wurde nur durch die Aussagen in diesem literarischen Werk vor eine Wahl gestellt.
Richtig. Deswegen heißt es auch GLAUBEN und nicht WISSEN ;)


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:38
@Optimist
Optimist schrieb:Diese Logik verstehe ich nicht. Weil der Teufel und wir Menschen wählen können, ob wir Gott als Autorität anerkennen oder nicht, WIRD Gott beeinflusst? Wie kommst Du denn DARAUF?
Die Wirkung Gott dem Teufel wählen zu lassen ist die Ursache der Beeinflussung des Teufels


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.07.2013 um 21:40
@Primpfmümpf
Primpfmümpf schrieb:Dazu sage ich auch nein wie du.
Sicher war der Pharao gleichzeitig auch der Gott der Ägypter.
Aber die Pharaonen waren nicht unser Gott.


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden