Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 15:27
Ob die Autoren der Bibel heute noch dazu stehen würden, was sie da damals mit sicher viel Mühe äußerst sorgfältig geschrieben haben? Ich meine, alles entwickelt sich weiter. Vielleicht auch Glauben und seine Inhalte? Irgendwie?


melden
Anzeige
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 15:28
@AnGSt
Also Gottes Aussagen stehn in Ewigkeit ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 17:21
@Etta
verstehe jedoch trotzdem noch nicht, warum Du wegen der Himmelfahrt ausschließt, dass die Apostel den einen oder anderen Gläubigen hätten taufen können und durch Handauflegen (im Zuge dieser Taufen) den HG weitergaben

--> etta:
Die Apostel konnten den hl. Geist nicht weitergeben. Erst nachdem die Apostel ihn zu Pfingsten bekommen hatten, erst da konnten sie den hl. Geist durch Handauflegung weitergeben.

Wenn ich eine Uhr bekommen soll um sie an dir weiter zu geben , muss ich diese Uhr erst bekommen. Sobald ich sie bekommen kann ich sie dir geben. Ich weiß aber auch das die Uhr vorher schon die Zeit angezeigt hat obwohl ich sie noch nicht besaß.. So ist es auch mit dem hl. Geist: Er konnte schon wirken, aber er konnte vor Pfingsten nicht gespendet werden.
Hast Du gut erklärt, jetzt habe ich es verstanden :)

-------------------------------------

@-Therion-
meine Frage sinngemäß, WAS Du unter dieser angesprochenen Wiedergeburt verstehst -->

-->
dachte dass wüsstest du weil du mich kennst und wir schon öfter darüber gesprochen hatten
--->reinkernation :)
Ja dass DU das glaubst wusste ich.
Wenn Du jedoch glaubst AUCH die Bibel meint damit die Reinkarnation, dann müssen wir das halt so stehen lassen, ich glaube das ja nicht wie Du weißt :)

-----------------------------------------------------------

@pere_ubu
sündenvergebung

-->
das entsprach der taufe des johannes , eine "reinwaschung" von sünde.
die christliche taufe ist etwas anderes , quasi ein gelübde , ein sich verpflichten gottes willen zu tun.
Klingt ja so als gäbe es 2 unterschiedliche Arten der Taufe, aber das kann ja nicht sein.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 18:20
Citral schrieb:Hast du irgendwelche Beweise die auf eine abänderung der Schrift deutet?
die brauche ich nicht denn genauso wie ihr gläubigen nur eine überzeugung habt und keine beweise für die existenz gottes, habe ich auch aus eigener überzeugung zu meiner meinung gefunden.
Also mein Gott hat nichts mit den anderen Religionen am Hut bzw. mit Religionen allgemein.

Johannes 14,6
Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!

Apostelgeschichte 4,12
Und es ist in keinem anderen das Heil; denn es ist kein anderer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben, in dem wir gerettet werden sollen!
was heisst, du sprichst allen anderen religionen bzw. deren gläubigen ab ihr seelenheil zu finden und meinst dass nur wahre christen erlösung finden werden ... wie willst du das rechtfertigen - alle religionen beten den einen enizigen allmächtigen gott an - man kann nicht falsch beten oder glauben weil gott in die herzen der menschen sehen kann.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 19:10
dieser angeblich falschen glaube den christen anderen relionen unterstellen und den man aus der bibel ableiten kann ist auch etwas dass mich vermuten lässt dass die bibel verfälscht wurde.so wie sich jesus und er gott präsentiert in seinen lehren nämlich als liebenden, gerechten und gütigen gott kann es nicht sein, dass dieser gott andersgläubige ausschließt die grundsätzlich doch auch alle diesen einen allmächtigen gott anbeten halt nur in einer anderen form, art und weise. wenn das seelenheil alleine nur vom christlichen glauben abhängig gemacht wird dann würde ich an einen solchen gott sowieso nicht glauben wollen.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 19:53
Also für mich klingt es logisch, Es kann nur einen geben.

Wenn alle Religionen recht hätten, dann,

hätten viele Götter das Universum erschaffen. Wie ist das möglich ?

Die Juden glauben an, JHVH / JHWH. Den Schöpfer.
Die Christen glauben an, JHVH / JHWH und Jesus Christus, die einen glauben er ist Gott die anderen, ein Gott.
Die Hindus, an viele Götter.
Die Buddhisten an keinen Gott.
Usw, Usw.

Mann Mann, die vielen Götter müssen ja eine rießige Diskussion gehabt haben. :D


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 19:54
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Die Juden glauben an, JHVH / JHWH. Den Schöpfer.
Das solltest Du noch vervollständigen, denn Jude bleibt Jude und nicht alle glauben nicht an Jesus Christus. Im Gegenteil, es werden immer mehr.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 19:58
HatwenigAhnung schrieb:das solltest Du noch vervollständigen, denn Jude bleibt Jude und nicht alle glauben nicht an Jesus Christus. Im Gegenteil, es werden immer mehr.
Meinetwegen.
Aber was ändert das an der Tatsache das die Juden an JHVH / JHWH glauben als den Schöpfer und die Christen auch ?


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 19:59
@AnGSt
AnGSt schrieb: Ich meine, alles entwickelt sich weiter. Vielleicht auch Glauben und seine Inhalte? Irgendwie?
Vieleicht kann ich das nicht mit einem wort beschreiben aber es lässt sich deuten daß in der Bibel zu Erneuerung aufgerufen wurde, siehe paulus Briefe.
http://bibelkreis-muenchen.de/?p=151


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 20:01
@GiusAcc

Ganz einfach, dein erster Satz lässt daraus schließen, das Juden nicht an Jesus glauben. Das wollt ich damit sagen.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 20:03
Überlegt mal: vor dem Christentum hat es schon andere Glaubensinhalte gegeben. Warum kam Jesus erst genau zu unserer Zeit? Ist das nicht irgendwie verdächtig? Außerhalb der Bibel und davor gibt es keine Prophetien darüber, dass Jesus kommen würde. Er ist ein Merkmal unserer Kultur. Das unsere Kultur von einer anderen abgelöst wird, sieht derweil allerdings sehr unwahrscheinlich aus. Man könnte meinen, da ändert sich nix mehr. Wir haben uns in Beton gegossen und eisern sind unsere Gesetze. Generationen ändern sich, aber an gewissen Dingen halten die Menschen ewig fest, zumindest so lange sie leben. Um das ganze Bauwerk des christlichen Glaubens und seiner Kultur an die nächste Generation weiter zu geben, langt die Bibel allein schon lange nicht mehr. Da sind schon auch andere Kräfte und Mächte beteiligt. Es gibt so eine Art 'mündliche' Bibel ... Überlieferung. Wenn sich doch mal was ändern sollte, dann erst mal das. Wir leben noch im Zeitalter des Buches oder seines Einflusses. Die nächste Religion wird vielleicht multimedial, vielleicht in der Art von Wikipedia, wo jeder mit machen kann.
threadkiller schrieb:Vieleicht kann ich das nicht mit einem wort beschreiben aber es lässt sich deuten daß in der Bibel zu Erneuerung aufgerufen wurde, siehe paulus Briefe.
Das ist ein bisschen viel Stoff. Kennt sich da wer aus?

ps: ah, habe deinen hernach reineditierten Link entdeckt :D


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 20:06
@-Therion-
-Therion- schrieb:dieser angeblich falschen glaube den christen anderen relionen unterstellen und den man aus der bibel ableiten kann ist auch etwas dass mich vermuten lässt dass die bibel verfälscht wurde.
Jeder Mensch hat die Chance zu Gott und Jesus zu kommen. das Evangelium wird in der ganzen Welt gepredigt, die Menschen müssen nur wollen.
-Therion- schrieb:.so wie sich jesus und er gott präsentiert in seinen lehren nämlich als liebenden, gerechten und gütigen gott kann es nicht sein, dass dieser gott andersgläubige ausschließt .
Er schließt keinen aus, aber seine (Gottes) Gebote sind bindend, man muß sich nur dran halten.
-Therion- schrieb: die grundsätzlich doch auch alle diesen einen allmächtigen gott anbeten halt nur in einer anderen form, art und weise.
Also meinst du Götter? Und wenn man Götter anbetet dann betet man nicht automatisch Gott an.
-Therion- schrieb:. wenn das seelenheil alleine nur vom christlichen glauben abhängig gemacht wird dann würde ich an einen solchen gott sowieso nicht glauben wollen.
Dann lässt du es eben sein. Und sie werden gerichtet werden nach ihren Taten. Gott hat alles in seinem buch offenbart, man muß es nur glauben.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 20:09
@threadkiller

Habs gelesen/überflogen. Offenbar ist dort von einer Erneuerung des Menschen die Rede. Nicht der Religion oder der Bibel.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 20:11
AnGSt schrieb:vor dem Christentum hat es schon andere Glaubensinhalte gegeben. Warum kam Jesus erst genau zu unserer Zeit? Ist das nicht irgendwie verdächtig? Außerhalb der Bibel und davor gibt es keine Prophetien darüber, dass Jesus kommen würde.
Warum sollten denn Prophetien über Jesus in andere Religiöse Bücher stehen ? :D

Was gab es denn vor der Bibel ?
Die Veden vielleicht ?
Wieso sollten sie das kommen Jesu vorraus sagen ?


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 20:21
@-Therion-
-Therion- schrieb:dass mich vermuten lässt dass die bibel verfälscht wurde
Verfälscht wurde da nichts, es gibt die Alten Schrifften daß jeder da reinschauen und nach prüfen kann, fälschen würde ich hier gänzlich ausschliessen aber es gibt vieleicht doch ein Begriff dafür was dafür passen würde, u.a Übersetzung, Änderung ist keine Fälschung.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 20:23
@GiusAcc

Jesus ist ein Zeichen der Zeit und außerhalb ihr nirgends zu finden. Hat er diese Zeit gemacht oder hat diese Zeit ihn gemacht? Warum offenbart sich Gott in vor allem unserer Zeit so, wie er wirklich ist? Oder ist er in Wirklichkeit anders und das Buch der Bücher kommt erst noch?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 20:26
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Was gab es denn vor der Bibel ?
Das Christentum entstand aus dem Judentum, es hat sich davon abgespalten und war ursprünglich eine Sekte. Das Judentum wiederum ging aus der sumerischen, ägytischen und babylonischen Weltanschauung hervor. Und auch in diesen älteren Ursprungsreligionen gab es schon Gottessöhne. J.Chr. erwuchs aus dem monotheistischen Weltbild und konnte somit nur einen Gott/Vater haben. Es ist also defacto keine bestätigte und sichere Wahrheit, das es diesen bibl. Gott gibt, es könnte durchaus auch anders sein. Und 2000 Jahre sind eine relativ kurze Zeit für eine neue Weltanschauung, doch rückblickend auf die älteren Religionen wird es auch im monotheistischen Glauben einen Paradigmenwechsel geben. Steht doch in der Bibel. diese Welt wird untergehen, schreibt ja sogar der gute alte Johannes in seiner Offenbarung. Und wenn sie untergegangen ist wird man einen ganz anderen Glauben haben oder vielleicht sogar Wissen, so das man nicht mehr einfach nur glauben muss. :)

Religionen und Mythen in früher Zeit – die Erfindung der Götter

http://www.wissen.de/bildwb/religionen-und-mythen-frueher-zeit-die-erfindung-der-goetter


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 20:31
AnGSt schrieb:Hat er diese Zeit gemacht oder hat diese Zeit ihn gemacht?
Weder noch.
AnGSt schrieb:Warum offenbart sich Gott in vor allem unserer Zeit so, wie er wirklich ist?
Warum nicht ?
Ausserdem war das ja nicht unsere Zeit als Jesus erschien.
AnGSt schrieb:Oder ist er in Wirklichkeit anders und das Buch der Bücher kommt erst noch?
Ja wer weiss. Wer macht den Anfang ?
Kayla schrieb:ldiese Welt wird untergehen, schreibt ja sogar der gute alte Johannes in seiner Offenbarung. Und wenn sie untergegangen ist wird man einen ganz anderen Glauben haben oder vielleicht sogar Wissen, so das man nicht mehr einfach nur glauben muss. :)
Naja, wenn Johannes recht hat wie du sagst, dann wird sich dieses in soweit erfüllen das genau das Eintritt woran wir jetzt glauben.
Wollte sagen, wenn die neue Welt in Erscheinung tritt wie es Johannes prophezeit hat, dann bestätigt das doch nur die Richtigkeit der Bibel.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 20:39
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Wollte sagen, wenn die neue Welt in Erscheinung tritt wie es Johannes prophezeit hat, dann bestätigt das doch nur die Richtigkeit der Bibel.
Das heißt es nicht, weil Johannes natürlich wußte das nichts für ewig so bleibt wie es ist und Bestehendes früher oder später untergeht.. Er wußte um die älteren Religionen und er wußte um ihren Untergang. Er hatte Kontakt zu griechischen Philosophen und die wußten eben sehr genau um die Vergänglichkeit von Ansichten, Anschauungen, weil die geistige Entwicklung nicht einfach stehen bleibt. Die Richtigkeit der Bibel können einzelne Aussagen noch lange nicht bestätigen, man hat lediglich versucht sie inhaltlich so gut wie möglich zu untermauern, damit sie glaubhaft wirkt. Manche Parabeln beinhalten ja auch ganz reale Zusammenhänge und sind dennoch nicht wahr.:)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 20:46
GiusAcc schrieb:hätten viele Götter das Universum erschaffen. Wie ist das möglich ?
Da ist doch dieses Wörtchen Elohim in Genesis 1.1, das eine Mehrzahl sein soll.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 20:48
@GiusAcc

Und man muss bedenken, Apokalypse heißt Enthüllung und nicht Untergang. Was wird uns enthüllt werden, das Alles ganz anders ist ? Das würde immerhin nahe liegen, denn Vieles stellt sich doch heute schon anders dar, als es in der Bibel beschrieben steht.

Z.B. die sieben Throne in der Offenbarung des J. stellen das Siebengestirn unserer Galaxis dar und wir wissen zuverlässig das es auf diesen Gestirnen keinen Gott und schon gar nicht irgendwelche Geister und Engel gibt. Nimmt man es genau, dann hat der bibl. Gott unsere Galaxis erschaffen aber nicht das gesamte Universum. Also auf welchen unserer mittlerweile 10 Planeten wohnt nun Gott oder J.Chr. ?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 21:01
@Kayla
TeUnd man muss bedenken, Apokalypse heißt Enthüllung und nicht Untergang. Was wird uns enthüllt werden, das Alles ganz anders ist ?
Die Welt wird auch nicht untergehen, sie wird unbewohnbar werden. Es wird enthüllt werden das die Bibel Recht hat. Und dann wird es Zähneklappern und Geheule geben.
Kayla schrieb:Vieles stellt sich doch heute schon anders dar, als es in der Bibel beschrieben steht.
Wie soll ich das verstehen?
Was soll sich denn anders darstellen?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 21:15
@Etta
Etta schrieb:Und dann wird es Zähneklappern und Geheule geben.
Ja, vielleicht wenn du irgendwann feststellst, das du einem Hirngespinst hinterher rennst.:)
Etta schrieb:Wie soll ich das verstehen?
Was soll sich denn anders darstellen?
Das sollst du so verstehen das es sich um eine Innenschau, also um esoterische Eingebungen bei Johannes handelt. Er ahnte, das sich die Welt ändern wird und das man nicht ewig an seinem Aberglauben hängen bleiben wird, deshalb musst er wohl ein wenig übertreiben und Angst und Schrecken verbreiten, darin sind übrigens alle fanatischen Bibelanhänger äußerst geschickt. Die Welt ist aufgeklärt genug um zu sehen was falsch läuft und sie ist durchaus in der Lage Konsequenzen daraus zu ziehen und das ganz ohne erst in der Bibel nachsehen zu müssen und sich permanent von Glaubenseiferern beschuldigen zu lassen. Es gibt nicht nur Negatives das wird aber genau von diesen Zeitgenossen ständig vergessen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 21:23
@Kayla
Kayla schrieb: also um esoterische Eingebungen bei Johannes handelt. Er ahnte, das sich die Welt ändern wird und das man nicht ewig an seinem Aberglauben hängen bleiben wird, deshalb musst er wohl ein wenig übertreiben und Angst und Schrecken verbreiten,
Das ist deine Meinung dazu, ok.
Johannes Visionen waren nicht esoterischer Natur sondern spirituell, also von Gott.


melden
Anzeige
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.10.2013 um 21:23
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Die Christen glauben an, JHVH / JHWH und Jesus Christus, die einen glauben er ist Gott die anderen, ein Gott.
Informier dich nochmal woran die meißten Christen glauben :D


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden