weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 15:23
@Citral
Die zugrundeliegende Gesellschaftsordnung ist aber die selbe. Die Bibel schafft ja keine neue Gesellschaft sondern zementiert und "legalisiert" die vorhandene.
Und gerade die Christen handeln da sehr merkwürdig weil bis ins Jahr 200 die Frauen diejenigen waren, die dafür sorgten, dass sich das Christentum ausbreitete.


melden
Anzeige
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 15:26
@Cricetus
Frauen sind auch nicht minderwertig und haben natürlich gute Werke vollbracht, sag ich ja nix gegen


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 15:27
@Citral
Trotzdem sollen sie die zweite Geige in der Familie spielen? Wenn der Mann sagt, sie soll nicht arbeiten gehen, dann hat sie zuhause zu bleiben?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 15:29
@Citral
Die Bibel kommt aus Kleinasien
Du meinst vielleicht das Gilgamesch Epos. Daraus wurden aber
lediglich Teile für die Tora entnommen und aus der Tora wurden
lediglich die ersten beiden Tenach der Tora für die in hebräisch
in Ägypten geschriebenen Urbibel verwendet. der Rest der Bibel
sind Geschichten aus Ägypten und Israel.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 15:30
@der-Ferengi
Das NT wurde aber wirklich größtenteils in Kleinasien geschrieben. Da hat er schon recht. Allerdings kann man schlecht vom heutigen Kleinasien auf die damaligen Autoren schließen.


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 15:31
@Cricetus
Nein ?
Ich denke gerade bei (echten) Christen die streng nach der Bibel leben ist es so, dass die Frauen viel Spielraum in den Ehen entgegen gebracht bekommen.
Der Mann darf sie nicht unterdrücken, dadurch entstehen solche Sitationen gar nicht erst. Das ist nicht wie bei der Army oder so.

@der-Ferengi
Das Neue Testament spielt hauptsächlich in Israel, kleinasien und Europa geschrieben.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 15:31
@der-Ferengi

Kein Teil wurde übernommen, höchstens inhaltlich beeinflusst. Und als Tanach bezeichnet man die gesamte hebräische Bibel, die unserem alten Testament entspricht. Die Tora sind die ersten 5 Bücher des Tanach/AT.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 15:33
Citral schrieb:Nein ?
Ich denke gerade bei (echten) Christen die streng nach der Bibel leben ist es so, dass die Frauen viel Spielraum in den Ehen entgegen gebracht bekommen.
Der Mann darf sie nicht unterdrücken, dadurch entstehen solche Sitationen gar nicht erst. Das ist nicht wie bei der Army oder so.
Und was hat diese Aussage dann für einen Wert? Die aus dem Epheserbrief.
Wenn vor Gott alle gleich sind und hier auf Erden alle gleich sind?


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 15:40
@Cricetus
Naja, in einer Beziehung ist immer etwas "natürliche" Dominanz bzw. Führung der Familie und Kinder, was von Natur aus die Männer sind, dass soll man nicht auf Sklaverei ausschöpfen. Die wichtige Nachricht die Paulus ist, dass die Rollen nicht vertauscht werden.
Die Frau soll sich entsprechend ihrer Rolle verhalten.

1. Tomotheus 2,12
Ich erlaube aber einer Frau nicht, zu lehren, auch nicht, dass sie über den Mann herrscht, sondern sie soll sich still verhalten.
Bitte vorerst den Teil mit der Lehre auslassen, gehört grad nicht dazu, aber wenn ihr wollt gehe ich auch gerne darauf ein. Wenn es ein Anstoss für euch ist.


Der Wert zwischen Mann und Frau ist allerdings gleich, da braucht sich keiner erniedrigt fühlen.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 15:41
@Citral
Also ist es doch so, dass der Mann die Entscheidungen fällt?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 15:47
Die Bibel beruft sich nicht auf Echnaton - Das ist die erste Lüge der Bibel. ( Der erste Herrscher welcher sich auf Monotheismus begründete so weit wir es heute wissen)
Mit der Sintflutsaga beruft sich die Bibel nicht auf die Sumerer ( von denen wurde die Sintflutsaga abgeschrieben ). Das ist die 2.Lüge, (soweit wir es heute wissen).

Die Bibel selbst ist nur eine Sagensammlung vom Wissen von Völkern vor der Zeit als die Bibel geschrieben wurde. Nicht mehr und nicht weniger wissenschaftlich betrachtet. Das wirklich erstaunliche ist, das tradiertes Wissen zu einem weltumspannenden Glauben führte.


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 15:48
@Cricetus
Darf man nicht immer so oberflächlich aufgreifen :)
Ich treffe nicht gegen den Willen meiner Frau eine Entscheidung, dass wäre nicht in dem Sinne wie Paulus gelehrt hat.

Nun der Mann kümmert sich darum, dass in der Familie Ordnung herrscht, meißt auch um die Erziehungs- und Lehrmaßnahmen. Diese Ordnung und Familienstabilität leitet der Mann :) und die Frau unterordnet sich "freiwillig" in ihre Rolle und mit freiwillig meine ich es auch so :).

Entscheidungen werden trotzdem immer im Gleichklang also einwilligung beider Parteien getroffen.

Unter den Nicht-Christen ist es nicht anders aufzufinden. Außnahmen bestätigen die Regel.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 15:48
@Anhalter62
Die Bibel beruft sich nicht auf Echnaton. Dass ein Volk genau einen Gott hatte war im alten Orient ziemlich normal. Und der Monotheismus heutiger Prägung entstand im babylonischen Exil
Erst informieren, dann rumpöbeln ;)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 15:48
@AnGSt
OK, werde mich da (vielleicht) mal näher mit beschäftigen,
wie das mit der Tohuwabohu-Schreiberei war.

Wenn man nun aber bedenkt, das man noch immer nicht ge-
nau weiß, WER nun wo was abgeschrieben (oder sich ausge-
dacht hat) und Christen dieses Werk als von Gott inspiriert
ansehen, ist es schon erschreckend, wie weit Glauben füh-
ren kann.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 15:49
@Citral
Entweder es gibt Gleichberechtigung oder nicht. Was du da machst, widerspricht sich in jedem Posting selbst. Entscheid dich mal.


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 15:54
@Cricetus
Gleichberechtigung in Entscheidungen und Ehenharmonie auf jedenfall. Auch haben beide dieselben Grundrechte.
Gleichberechtigung in den Rollen auf keinen Fall, Mann und Frau haben in ihren Natur- bzw. Gottgegebenen Rollen zu bleiben, so lehrt es die Bibel.
Frau bleibt Frau
Mann bleibt Mann


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 15:55
@Citral
Und wie äußern sich diese Rollen konkret?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 15:57
@Cricetus

Ich sehe nicht wo ich rumgepöbelt habe. Bitte nimm das zurück!
Das der Monotheismus da entstand wie Du sagst ist nur eine Meinung unter anderen !
( Weil es so in der Bibel steht beweist nicht das es wirklich stimmt !)
Im übrigen, es gibt Wissenschaftler welche meine Meinungen vertreten ...


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 15:58
Anhalter62 schrieb:Das der Monotheismus da entstand wie Du sagst ist nur eine Meinung unter anderen !
( Weil es so in der Bibel steht beweist nicht das es wirklich stimmt !)
Das steht so nicht in der Bibel^^ und es nicht eine Meinung unter vielen sondern die momentan am besten begründete. Du kannst da gerne was anderes vertreten aber dann müsstest du Belege bringen.
Anhalter62 schrieb:Im übrigen, es gibt Wissenschaftler welche meine Meinungen vertreten ...
Welche?


melden
Anzeige
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.07.2013 um 16:01
@Cricetus
Mann muss schwitzen, arbeiten die Familie versorgen und leiten.

und die Frau kümmert sich um die familiären Angelegenheiten, Gleichgewicht der Familie halten, betreuung der Kinder, also wie in 1. Mose steht als Gehilfin ihr bestes tun, darunter versteht jeder etwas anderes wie du sicherlich auch.

Das widerspricht nicht, dass beide Teile ihre Entscheidungen gemeinsam treffen können und das es eine Harmonie zwischen ihnen gibt.

Aber dieses Frauenbild ist ja höchst umstritten :) deswegen auch die Emanzipation, aber das war die natürliche Rolle der Frau seit Jahrtausenden.


melden
349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Buddhismus1.378 Beiträge
Anzeigen ausblenden