weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

26.10.2013 um 08:47
@pere_ubu

Unter anderem aus diesem Vers leitet Ihr doch ab, dass nach der Auferstehung die Erde weiterhin bewohnt ist:

Jes 65,21 Und sie werden Häuser bauen und bewohnen, und Weinberge pflanzen und ihre Frucht essen.

Wenn ich mir jedoch weitere Bibelverse mit ähnlichem Inhalt ansehe, ...sieht es für mich eher so aus, als geht es lediglich um eine Prophezeihung welche für die damaligen Juden galt - also schon längst eingetroffen und vergangen ist:

Amos 9,14 ...
Zeph 1,13 ...

Wenn ich also diese Verse in Verbindung mit dem ersten betrachte, denke ich, geht es eher um die Zeit, als die Juden ins Exil mussten (Äqypten) und dann wieder zurück kamen.

-->pere:
es gibt unzählige gleichnisse in denen eine wahre geschichte "verarbeitet" wird ,und zur anschauung , zum verständlichmachen dient und zu grunde liegt.. ....
Ja das stimmt schon.
Aber woher kann man denn die Sicherheit nehmen, dass das auch in DIESEM Fall so ist?

Ich meine, in Jesaja ist die EINZIGE Stelle, wo EINDEUTIG von einem Leben auf der Erde die Rede ist.
Wenn es tatsächlich so wäre, dass man nach der Auferstehung dort leben würde, dann gäbs doch sicherlich noch mehr EINDEUTIGE Stellen? ...
... Und nicht nur welche, die man so aber AUCH anders auslegen könnte. Wobei noch hinzu kommt, dass diese ANDERE Auslegung plausibler erscheint (aus dem übrigen Kontext heraus).

Und selbst bei Jesaja kann man noch etwas anderes hineininterpretieren, wie Du bei snafu siehst. :) ... und ich finde es nicht mal ganz abwägig
----------------------------------------------------------------------------
@snafu
"Jes 65:22Sie bauen nicht, damit ein anderer in ihren Haus wohnt, und sie pflanzen nicht, damit ein anderer die Früchte geniesst.
...Was meine Auserwählten mit eigenen Händen erarbeitet haben, werden sie selber verbrauchen."

-->
Es ist wohl gemeint, es wird nicht ein anderer 'Herr' (Geist) sein, dem sie dienen, ... Sie tun, was sie selbst mit ihrem Herz und Verstand vertreten können.

Doch viele Menschen formen ihre Meinung und ihr Handeln in Anbetracht eines fremden Geistes, zB um nicht den Arbeitsplatz (oder was anderes , vllt auch das Gesicht...) zu verlieren, und ihr Handeln übereinstimmt nicht mit ihren inneren Willen. So "wohnt" ein anderer in ihrem "Haus" (Körper) und ein anderer (Boss) "ißt die Früchte" = verdient an der Arbeitskraft.
...
Die Häuser bewohnen und Wein anbauen, ist ein Symbol für das Leben im Einklang von Seele und Geist. Handeln und Wille.
So kann man es evtl. durchaus auch sehen. Klingt zumindest schlüssig.
Zeph 1,13 Und ihr Vermögen wird zum Raube, und ihre Häuser werden zur Wüste werden; und sie werden Häuser bauen und sie nicht bewohnen, und Weinberge pflanzen und deren Wein nicht trinken.

Wenn ich also diese Verse in Verbindung mit dem ersten betrachte, denke ich, geht es eher um die Zeit, als die Juden ins Exil mussten (Äqypten) und dann wieder zurück kamen.

-->s:
Es geht wohl um den Mensch, der nicht nach seinem inneren Willen handelt. Er baut, aber es wohnt ein anderer (Geist) drin, er pflanzt Wein des Lebens, aber muss ihn verkaufen...
für andere... So ist er nicht im Einklang mit seinem inneren Willen und seinem Handeln.
Ja, könnte so sein. Wobei ich schon glaube, dass hier wirklich TATSÄCHLICHE geschichtliche Ereignisse beschrieben werden SOLLTEN (jetzt mal egal, ob sie tatsächlich so stattgefunden haben).


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

26.10.2013 um 09:48
@Optimist

les mal weiter in jesaja 65 , und sag mir dann ,ob das
Optimist schrieb: TATSÄCHLICHE geschichtliche Ereignisse
oder prophetie ist.
:)

„ ‚Wolf und Lamm werden einträchtig weiden, und der Löwe wird Stroh fressen wie der Stier; und was die Schlange betrifft, ihre Speise wird Staub sein. Sie werden keinen Schaden stiften noch irgendwie Verderben anrichten auf meinem ganzen heiligen Berg‘, hat Jehova gesprochen“ (Jesaja 65:25)


melden
Namah
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Namah

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

26.10.2013 um 10:16
pere_ubu schrieb: ‚Wolf und Lamm werden einträchtig weiden, und der Löwe wird Stroh fressen wie der Stier;
das das übertragen gesehen wird dürfte wohl klar sein. Oder sind damit doch die Tiere ansich gemeint? Wenn damit der Mensch gemeint sein sollte, stellt sich mir die Frage: Die Lämmer sind dann wohl die Gläubigen, --- aber wer wird dann als Wolf und Löwe bezeichnet?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

26.10.2013 um 11:24
@Optimist
Optimist schrieb:Ja, könnte so sein. Wobei ich schon glaube, dass hier wirklich TATSÄCHLICHE geschichtliche Ereignisse beschrieben werden SOLLTEN (jetzt mal egal, ob sie tatsächlich so stattgefunden haben).
Es wurden wohl immer wieder geschichtliche Ereignisse eingewoben, als Fundament, die Geschichte muss ja irgendwo stattfinden. um eine Geschichte zu einer Geschichte werden zu lassen. :)


@Namah
Namah schrieb:das das übertragen gesehen wird dürfte wohl klar sein. Oder sind damit doch die Tiere ansich gemeint? Wenn damit der Mensch gemeint sein sollte, stellt sich mir die Frage: Die Lämmer sind dann wohl die Gläubigen, --- aber wer wird dann als Wolf und Löwe bezeichnet?
Es ist wohl das animalische Wesen des Menschen gemeint. das sich im Inneren des Menschen selbst bekämpft. Das Tierwesen, denn der Herr kleidete Adam und Eva in Tierfelle, das heisst sie bekamen Körper. Tierkörper, wie ein Säugetier. Der göttliche Geist des Menschen "fiel" in die Materie, in die Sichtbarkeit der Körperlichen Welt.

Diese zu überwinden, und seinen göttlichen Geist in seinem Tierkörper zu erkennen, ist gemeint. Denn wenn dieser erkannt ist, dann wird der Körper zum Werkzeug des Geistes. und nicht umgekehrt, und die animalischen Begierden lösen sich auf, da sie von einem "König" regiert werden. So wird die innere "Spreu von Weizen" getrennt.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

26.10.2013 um 19:44
pere_ubu schrieb:„ ‚Wolf und Lamm werden einträchtig weiden, und der Löwe wird Stroh fressen wie der Stier; und was die Schlange betrifft, ihre Speise wird Staub sein. Sie werden keinen Schaden stiften noch irgendwie Verderben anrichten auf meinem ganzen heiligen Berg‘, hat Jehova gesprochen“ (Jesaja 65:25)
Interpretation ist hier vielleicht möglich aber unangebracht.

Jesaja 65.
Ab Vers 17:
17 Denn siehe, ich schaffe einen neuen Himmel und eine neue Erde, so daß man an die früheren nicht mehr gedenkt und sie nicht mehr in den Sinn kommen werden; 18 sondern ihr sollt euch allezeit freuen und frohlocken über das, was ich erschaffe; denn siehe, ich erschaffe Jerusalem zum Jubel und sein Volk zur Freude.
19 Und ich selbst werde frohlocken über Jerusalem und mich freuen über mein Volk, und es soll kein Klagelaut und kein Wehgeschrei mehr darin vernommen werden.
20 Es soll dann nicht mehr Kinder geben, die nur ein paar Tage leben, noch Alte, die ihre Jahre nicht erfüllen; sondern wer hundertjährig stirbt, wird noch als junger Mann gelten, und wer nur hundert Jahre alt wird, soll als ein vom Fluch getroffener Sünder gelten.
21 Sie werden Häuser bauen und sie auch bewohnen, Weinberge pflanzen und auch deren Früchte genießen. 22 Sie werden nicht bauen, damit es ein anderer bewohnt, und nicht pflanzen, damit es ein anderer ißt; denn gleich dem Alter der Bäume wird das Alter meines Volkes sein, und was ihre Hände erarbeitet haben, werden meine Auserwählten auch verbrauchen.
23 Sie werden sich nicht vergeblich mühen und nicht Kinder für einen jähen Tod zeugen; denn sie sind der Same der Gesegneten des Herrn, und ihre Sprößlinge mit ihnen. 24 Und es wird geschehen: Ehe sie rufen, will ich antworten; während sie noch reden, will ich [sie] erhören!
25 Wolf und Lamm werden einträchtig weiden, und der Löwe wird Stroh fressen wie das Rind, und die Schlange wird sich von Staub nähren. Sie werden nicht Schaden noch Verderben anrichten auf meinem ganzen heiligen Berg! spricht der Herr.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

26.10.2013 um 23:27
@pere_ubu
les mal weiter in jesaja 65 , und sag mir dann ,ob das

Optimist schrieb:
TATSÄCHLICHE geschichtliche Ereignisse

oder prophetie ist.
:)
Ja stimmt, es kann eigentlich wirklich nur Prophetie für noch kommende Zeiten sein. :)

Die Frage ist eben, sind es nur Methaphern oder werden die Raubtiere tatsächlich zahm und zu Pflanzenfressern.
Oder ist Jesaja 65 TEILWEISE wortwörtlich zu nehmen und teilweise ein Sinnbild?

Es gibt eben doch einige (scheinbare) Widersprüche, wie hier z.B., wo es wieder mal so wirkt, dass man nach d Auferstehung NICHT auf der Erde lebt:
24 Vater, ich will, daß die, welche du mir gegeben hast, auch bei mir seien, wo ich bin,...
-> WO befindet sich denn Jesus? -> auf der Erde?
Wenn er jedoch NICHT von der Erde aus regiert, was ich stark annehme (der Bibel nach), dann können diese hier
welche du mir gegeben hast
nicht auf der Erde leben, weil sie ja bei Jesus sind.

Die Frage ist also auch, WER ist mit denjenigen gemeint?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

26.10.2013 um 23:48
@Optimist
Optimist schrieb:Es gibt eben doch einige (scheinbare) Widersprüche, wie hier z.B., wo es wieder mal so wirkt, dass man nach d Auferstehung NICHT auf der Erde lebt:
es gibt die kleine herde,die mit christus als könige regieren sollen ....

, und eine grosse herde...
so hab ich es bisher wahrgenommen.
die grosse herde ist unzählbar und erbt die erde als irdisches paradies.

damit wären wir wieder da wo wir gestern waren ,bei einem irdischen und einem himmlischen paradies/ewigem leben.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 02:08
@pere_ubu

Bei Joh.17 geht es aber nicht um die kleine Herde, sondern um ALLE Menschen:
2 Gleichwie du ihm Gewalt gegeben hast über ALLES Fleisch, auf daß er ALLEN, die du ihm gegeben, ewiges Leben gebe.
...
6 Ich habe deinen Namen geoffenbart den Menschen, die du mir aus der Welt gegeben hast. Dein waren sie, und mir hast du sie gegeben, und sie haben dein Wort bewahrt.
..
8 denn die Worte, die du mir gegeben hast, habe ich ihnen gegeben, und sie haben sie angenommen und wahrhaftig erkannt, daß ich von dir ausgegangen bin, und haben geglaubt, daß du mich gesandt hast.
Das richtet sich offensichtlich an ALLE Menschen, welche sich zu Jesus bekannt haben, also nicht nur an die "kleine Herde", welche im Himmel mit regieren wird.

Und vor dem obigen Kontext nun noch mal diese Stelle:
Optimist schrieb: 24 Vater, ich will, daß die, welche du mir gegeben hast, auch bei mir seien, wo ich bin,
-->>
diese hier "welche du mir gegeben hast" können nicht auf der Erde leben, weil sie ja bei Jesus sind.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 04:53
Lest ihr eigentlich noch andere Bücher als die Bibel oder Bücher in denen es um die Bibel geht?
Ich nenne das inzestuöses Lernen...


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 07:02
@Optimist
Da siehst es mal wieder.
Die, "welche du mir gegeben hast", sind diejenigen die Jesus sich ausgesucht hat,
die 12. Diese werden mit ihm im Himmel regieren.
144 000.

Die anderen Schafe, mit der Auferstehungs-Hoffnung,
sind die übrigen Menschen die auf der Erde leben werden.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 09:26
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Die, "welche du mir gegeben hast", sind diejenigen die Jesus sich ausgesucht hat
Und wo genau geht DAS aus den Versen in meinem Beitrag hervor?

Dort ist doch nur die Rede von ALLE ... und das bedeutet für mich eben NICHT nur ein TEIL der Christen.

So wie Ihr es interpretiert, müsste doch explizit stehen, z.B.
2 ...Gewalt gegeben hast über ALLES Fleisch, auf daß er alle 12 Stämme, die du ihm gegeben, ....
...
6 ... geoffenbart den Zwölfen, den 144000 die du mir aus der Welt gegeben hast....
..
8 ... die Worte, ... habe ich der kleinen Herde gegeben,...

24 Vater, ich will, daß 12 Stämme, die 144000 bzw. die kleine Herde, welche du mir gegeben hast, auch bei mir seien, wo ich bin,
Gelegenheit war also genug, GENAU zu definieren, wen er da meinte. ;)

Aber nein, es steht da:
2 Gleichwie du ihm Gewalt gegeben hast über ALLES Fleisch, auf daß er ALLEN, die du ihm gegeben, ewiges Leben gebe.
...
6 Ich habe deinen Namen geoffenbart den Menschen, die du mir aus der Welt gegeben hast. Dein waren sie, und mir hast du sie gegeben, und sie haben dein Wort bewahrt.
..
8 denn die Worte, die du mir gegeben hast, habe ich ihnen gegeben, und sie haben sie angenommen und wahrhaftig erkannt, daß ich von dir ausgegangen bin, und haben geglaubt, daß du mich gesandt hast.

24 Vater, ich will, daß die, welche du mir gegeben hast, auch bei mir seien, wo ich bin,
Und hier sollen NICHT ganz normale Christen gemeint sein? (Natürlich Christen, welche sich bekehrt haben und Christus WIRKLICH folgen mit allem drum und dran)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 09:43
@Optimist
-> WO befindet sich denn Jesus? -> auf der Erde?
Wenn er jedoch NICHT von der Erde aus regiert, was ich stark annehme (der Bibel nach), dann können diese hier

welche du mir gegeben hast

nicht auf der Erde leben, weil sie ja bei Jesus sind.

Die Frage ist also auch, WER ist mit denjenigen gemeint?
Wo befindet sich Jesus Christus? :)
In dir Selbst kannst du Sein Licht finden.

Er regiert IN dir, nicht im Aussen.
Wenn er in dir regiert, dann ist auch die Erde in dir, da wir Erde (Adamah) sind , und Er der Geist über das ALLes ist.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 09:45
24 Vater, in bezug auf das, was du mir gegeben hast, wünsche ich, daß, wo ich bin, auch sie bei mir seien, damit sie meine Herrlichkeit schauen, die du mir gegeben hast, weil du mich vor der Grundlegung der Welt geliebt hast. 25 Gerechter Vater, die Welt hat dich tatsächlich nicht erkannt; ich aber habe dich erkannt, und diese haben erkannt, daß du mich ausgesandt hast.
Moin,@Optimist

Er spricht doch in der Gegenwart, seiner damaligen Gegenwart, und nicht in der Zukunft.
und diese haben erkannt


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 09:51
@snafu
Jesus fuhr gen Himmel, vor den Augen seiner Jünger.
Der Engel der da Anwesend war, sprach zu ihnen,
fürchtet euch nicht, dieser Jesus wird auf die gleiche Art und Weise
wieder kommen, wie ihr habt ihn auffahren sehen.

Von wo soll er wieder kommen ?
Vom Himmel, denn da hin ist er aufgefahren.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 09:56
moin @GiusAcc
GiusAcc schrieb:Er spricht doch in der Gegenwart, seiner damaligen Gegenwart, und nicht in der Zukunft.
Da hast Du recht, DAS könnte des Rätsels Lösung sein. :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 10:06
Das ist natürlich eine Metapher! @GiusAcc

Eine Geschichte, aus der kollektiven menschlichen Kindheit vor 2000 Jahren. wir leben in 2013.
Heute weiss man, dass dies innere Prozesse der Seele sind, die beschrieben sind.
Er wird wiederkommen, indem du Ihn in dir erkennst. Das ist Seine Botschaft. ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 10:09
@snafu
Ach so.
Und das Auffahren des Christus - was einige Apostel (oder wer auch immer) leibhaftig beobachtet hatten und später über diesen Vorfall erzählten - war nur ihr eigener innerer Prozess und DARAUS bastelten sie dann eine Methapher? :)


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 10:17
@snafu
Zeige uns doch diese Quelle an der du dich bedienst.
Ich bezweifle das es Christliche Literatur ist.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 10:24
Nein, nicht daraus erst bastelten sie eine Metapher. @Optimist :)
Es IST von vornherein eine Metapher.
Niemand ist zum Himmel aufgestiegen. Überlege man mit deinen Verstand der durch die Frucht der Erkenntnis, die Unterschiede erkennen kann. :)

Christus ist der Same des Lebens. Das Gewahrwerden und Erkennen, von sich selbst, seinem Geist und seiner Welt, das ALLes EINS ist.

Das Aufsteigen zum Himmel ist der innere "Himmel", das ALL in sich selbst, als göttlicher Geist wahrzunehmen, und die ganze Herrlichkeit in sich zu erkenne, die aus jenem Geist IST.
Es ist die "Rückkehr", in den symbolischen inneren Himmel, in die Gewissheit, immer nur in IHM (oder IHR)selbst zu sein, in der Geborgenheit der unsterblichen urmuttervatergeist. amen.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 10:30
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Zeige uns doch diese Quelle an der du dich bedienst.
Ich bezweifle das es Christliche Literatur ist.
Die Quelle ist nicht Literatur, sondern in dir selbst.
Sehe in dich und nicht in tote Buchstaben, dort ist das Licht zu finden. in der Tiefe der See-le ist die Quelle. :)


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden