weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.02.2014 um 00:12
pere_ubu schrieb:(Lukas 13:28) Dort wird [euer] Weinen und [euer] Zähneknirschen sein, wenn ihr Abraham und Ịsa·ak und Jakob und alle Propheten im Königreich Gottes seht, euch selbst aber hinausgeworfen.
das scheinet mir bereits ein zustand zu sein ,der sich auf die angekündigte erntezeit bezieht ,und keineswegs auf zustände einer hölle.

(Matthäus 13:37-40) . . . Er gab darauf zur Antwort: „Der den vortrefflichen Samen sät, ist der Menschensohn; 38 das Feld ist die Welt; was den vortrefflichen Samen betrifft, dies sind die Söhne des Königreiches; das Unkraut aber sind die Söhne dessen, der böse ist, 39 und der Feind, der es säte, ist der Teufel. Die Ernte ist ein Abschluß eines Systems der Dinge, und die Schnitter sind Engel. 40 So, wie nun das Unkraut zusammengelesen und im Feuer verbrannt wird, so wird es beim Abschluß des Systems der Dinge sein. 




ist doch heute schon so ,dass die falsche christenheit mit dem rücken zur wand steht und ihren "mysterienglauben" ,ala 3-einigkeit , gar nicht mehr glaubwürdig , geschweige denn erfolgreich vermitteln kann ,die gläubigen laufen zu scharen weg.
das zähneknirschen darüber ist allseits zu vernehmen und ich sehe nur noch rückzugsgefechte .


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

21.02.2014 um 14:45
Ok, danke für Deine Auslegung.


melden
Tettenbura
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.02.2014 um 19:32
Moin @BibleIsTruth
BibleIsTruth schrieb:Danke für Deine Worte, sie sagen die Wahrheit, auch wenn es mich selbst negativ betrifft.
Bitte,bitte ... auch wenn es dich in dem zusammen recht wenig betrifft,denn wie ich das sehe,
bist du einer der Leute hier, die ihre Mitsucher auch mal mit einem,segnenden Wort,begegnen.

das hat meinen Respekt und daher passt der Schuh ,Dir,auch nicht wirklich so ganz.
lerne was das bedeutet, mein Bruder in Jesus Christus :-p :-)
oder
BibleIsTruth schrieb:Hallo ihr lieben Allmys, Jesus Christus der auferstandene Sohn Gottes segne euch!
und daher:
Möge der Geist der Wahrheit und der Vater aller Lichter mit dir sein
und dir auf deinem Weg stets,mit Freude dabei,gelingen schenken !


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

22.02.2014 um 03:07
@Suchhund
Sideshow-Bob schrieb:
Frei nach dem Spruch: “Ich denke also bin ich“, heißt Leben existieren – und das Urteil Tod steht für Nichtexistent – den Zustand, den der Mensch vor seinem Auftreten hatte.
@Suchhund
Kannst du mir einen Ort in der Bibel zeigen, wo der Tod ist, dass Nicht-Existenz geben soll in der Bibel
– ich provoziere mal: Lazarus* war genau ein paar Tage “Nicht-Existent“ - alles andere wäre eine absolute Sensation gewesen – die er oder die Bibel mit Sicherheit berichtet hätte ;)
*(ab Johannes 11:17) - Tod wird zudem als kein planen wirken denken usw... beschrieben
Sideshow-Bob schrieb:
Adam & Eva hatten eine Vorstellung was Nichtexistent ist, weil sie wussten, das sie vorher nicht da waren,
@Suchhund
Wie kann ein Mensch, ob er vorher nicht existiert, dass er vorher noch nicht existiert , WISSEN
Wissen heißt Erinnern – die Erinnerungen von Adam reichen bis zum ersten Tag ( nach) seiner Schöpfung zurück – Eva's entsprechend versetzt – Adam konnte Eva von seinen Zwiegesprächen mit Gott, vor ihrer Existenz berichten usw.....
Sideshow-Bob schrieb:
Was die alltägliche Bedeutung von Leben & Sterben betrifft, hatten Adam und Eva letztlich den Kreislauf von Tieren lebhaft vor Augen, wo die Bibel das selbe Wort für Sterben verwendet.

@Suchhund
Woher bekommst du das Wissen, dass es den Tod in der Tierwelt vor der Sünde Adams gab.
Die unsterbliche Eintagsfliege usw.? - Du weisst schon, was unsterbliche Tiere für sämtliche Naturkeisläufe bedeutet hätte?!

Die Folgen der Sünde wurden gut beschrieben, solch eine Veränderung, ein bedingt plötzliches Sterben sämtlicher Tiere, hätte mit Sicherheit Erwähnung gefunden.

Zudem war der Tod der "Lohn der Sünde" - Adam gab' die Erbsünde an seine Nachfahren weiter - Tiere hatten nicht gesündigt und sind damit weder rechtlich noch technisch Teil dieses Sterbe-Kreislaufes ( sondern leiden mit an den Auswirkungen). Tiere müssen schon immer in einer begrezten Lebenszeit gestanden haben - und genau das vermittelte Adam und Eva auch einen unmissverständlichen Einblick über Altern und Sterben.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

22.02.2014 um 10:13
Habe ein interessantes Video gefunden, das hier gut reinpasst.

Zu der Frage: Was steht wirklich in der Bibel, und wie kam es hinein?
Und was wurde warum ausgesondert?

wodurch unterscheidet sich das Urchristentum von jenem, das praktiziert wurde/wird:





melden

Was steht wirklich in der Bibel?

22.02.2014 um 10:37
;)


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

22.02.2014 um 12:12
@Sideshow-Bob
Naja ,du hast es wenigstens versucht, aber wirklich eine Bibelstelle gefunden hast du nicht für deine drei Behauptungen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

22.02.2014 um 13:45
@Sideshow-Bob
Sideshow-Bob schrieb:Tiere hatten nicht gesündigt
Was ist mit der Schlange, die den Apfel gab? Die hatte doch gesündigt, oder nicht? :)


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

22.02.2014 um 13:50
@Optimist
Optimist schrieb:Was ist mit der Schlange, die den Apfel gab? Die hatte doch gesündigt, oder nicht?
Optimist, die Schlange ist nur ein Synonym für den Teufel, Eva sprach mit dem Teufel einem ehemaligen Sohn Gottes.Eva hat sich doch unbekümmert mit ihm unterhalten,nicht mit einer Schlange.
Das ist alles nur Bildhaft zu verstehen


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

22.02.2014 um 13:51
@Optimist
Sorry Text vergessen
Offb 12,9 Und es wurde hinausgeworfen der große Drache, die alte Schlange, die da heißt: Teufel und Satan, der die ganze Welt verführt, und er wurde auf die Erde geworfen, und seine Engel wurden mit ihm dahin geworfen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

22.02.2014 um 13:53
@Suchhund
Hast Recht :)
Ich sah die Schlange bis jetzt wie als Sprachrohr des Teufels, aber sie ist dieser offensichtlich selbst (bildhaft)..


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

22.02.2014 um 13:57
@Optimist
Ich gehe sogar so weit ,daß Eva den Teufel persönlich schon lange vorher kannte. das war eine ganz normale Unterhaltung,wie unter Bekannten.
Leider gibt die Bibel auch hier keine näheren Informationen .Daher sprießen die Vermutungen der Esoteriker und Kabbalisten , sowie der Gnostiker.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

22.02.2014 um 14:01
@Suchhund
Suchhund schrieb:Ich gehe sogar so weit ,daß Eva den Teufel persönlich schon lange vorher kannte. das war eine ganz normale Unterhaltung,wie unter Bekannten.
Wenn wir schon spekulieren, dann kann man sogar noch soweit gehen:
Eva sah gar keine Schlange, sondern Satan flüsterte ihr das alles nur ins Ohr - es war quasi ihr innerer Schweine-Hund - in dem Falle Schweine-Schlange :D - was da sprach. ;)
... ein Suchhund wirds wohl auf alle Fälle nicht gewesen sein :D


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

22.02.2014 um 14:20
@Optimist
Noch was merkwürdiges zum Text


1.Mose 3
1 Und die Schlange ......sprach zu der Frau: Hat Gott wirklich gesagt:von allen Bäumen des Gartens dürft ihr nicht essen? 2 Da sagte die Frau zur Schlange: Von den Früchten der Bäume des Gartens essen wir; 3 aber von den Früchten des Baumes, der in der Mitte des Gartens steht, hat Gott gesagt: Ihr sollt nicht davon essen und sollt sie nicht berühren, damit ihr nicht sterbt!

Daß Gott sagte von allen Bäumen dürft ihr NICHT essen, sprach Gott gar nicht,siehe unten.

1.Mose2
16 Und Gott, der HERR, gebot dem Menschen und sprach: Von jedem Baum des Gartens darfst du essen; 17 aber vom Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen, davon darfst du nicht essen; denn an dem Tag, da du davon isst, musst du sterben!


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

22.02.2014 um 16:19
@Suchhund
Suchhund schrieb:die Schlange ist nur ein Synonym für den Teufel, Eva sprach mit dem Teufel einem ehemaligen Sohn Gottes.Eva hat sich doch unbekümmert mit ihm unterhalten,nicht mit einer Schlange.
Das ist alles nur Bildhaft zu verstehen
Ist alles nur Bildhaft zu verstehen, oder nur die Schlange, die es nicht gab?
Denn wenn Eva mit dem Teufel sprach, wusste der, was Gott gesagt hat und warum sollte Gott die Schlangen verfluchen, wenn es keine war?


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

22.02.2014 um 16:40
@HatwenigAhnung
HatwenigAhnung schrieb:Ist alles nur Bildhaft zu verstehen, oder nur die Schlange, die es nicht gab?
Denn wenn Eva mit dem Teufel sprach, wusste der, was Gott gesagt hat und warum sollte Gott die Schlangen verfluchen, wenn es keine war?
Er hat den Teufel verflucht,der text ist nach meiner Meinung korrumpiert ,da sollte man einiges weglassen


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

22.02.2014 um 16:42
@Suchhund
aß Gott sagte von allen Bäumen dürft ihr NICHT essen, sprach Gott gar nicht,siehe unten.

1.Mose 3
1 Und die Schlange ......sprach zu der Frau: Hat Gott wirklich gesagt: von allen Bäumen des Gartens dürft ihr nicht essen?

...
1.Mose2
16 Und Gott, der HERR, gebot dem Menschen und sprach: Von jedem Baum des Gartens darfst du essen; 17 aber vom Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen,...
Da hast Du Recht, war mir auch noch nicht aufgefallen.
Ist dann sozusagen ein Manipulativ-Satz des Satans. :)


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

22.02.2014 um 19:55
@Optimist
Hier mal den Moses komplett zum besseren Verständnis:
16
Und Gott der HERR gebot dem Menschen und sprach: Du darfst essen von allen Bäumen im Garten,
17
aber von dem Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen sollst du nicht essen; denn an dem Tage, da du von ihm issest, mußt du des Todes sterben.
Quelle: Genesis Kapitel 2 Vers 16 und 17


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

22.02.2014 um 20:00
@Suchhund
Suchhund schrieb:Eva sprach mit dem Teufel einem ehemaligen Sohn Gottes.
Es gibt keine ehemaligen Söhne weder in der Realität noch in der Metaphysik. Ein Sohn bleibt ein Sohn, auch dann noch, wenn man damit nichts mehr zu tun haben will. Der Teufel war nie ein Sohn Gottes, sondern ein von ihm geschaffener Engel.:)


melden
Anzeige
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

22.02.2014 um 20:10
@Kayla
Von mir aus ein gefallener Sohn Gottes , Engel sind auch Söhne und Töchter Gottes,sie wurden nicht geschaffen, oder hast du da eine Bibelstelle die aussagt ,daß Engel geschaffen wurden, würde mich mal interessieren


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden