weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 16:00
@Optimist
Das Weltgericht kommt am Ende der Tausend Jahre, siehe offenb.20


zu matth 24
1 Und Jesus ging aus dem Tempel fort und seine Jünger traten zu ihm und zeigten ihm die Gebäude des Tempels. 2 Er aber sprach zu ihnen: Seht ihr nicht das alles? Wahrlich, ich sage euch: Es wird hier nicht ein Stein auf dem andern bleiben, der nicht zerbrochen werde.
Der Anfang der Wehen
3 Und als er auf dem Ölberg saß, traten seine Jünger zu ihm und sprachen, als sie allein waren: Sage uns, wann wird das geschehen?
Die Jünger fragten ihn wann er hier wieder erscheinen würde,wenn der Tempel zerstört wird.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 16:05
@Suchhund
Das Weltgericht kommt am Ende der Tausend Jahre, siehe offenb.20
...
Die Jünger fragten ihn wann er hier wieder erscheinen würde,wenn der Tempel zerstört wird.
Alles richtig und ist mir jetzt - nachdem ich Matt.24 und 25 gelesen habe, auch soweit klar.


Ich denke nur eben, dass das nicht ganz richtig ist:
O:
Zu welchem Zeitpunkt ist Jesus (wenn er wiederkommt) überall am Himmel zu sehen?
Ist das VOR den 1000 Jahren oder DANACH (zum Gericht)?

-->S:
Bei seiner Wiederkunft am Anfang des 1000 jährigen Reich. Matth 24 ...
Wie gesagt, ich denke bei Matt.24 und 25 geht es eben gerade um die Zeit NACH den 1000 Jahren mit anschließendem Gericht. Begründung sh. weiter oben.

Oder habe ich vielleicht doch irgendwo einen Gedankenfehler?


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 16:10
@Optimist
Math 24 und 25 sind chronologisch geschrieben wie Offenb 20 und 21.
Wiederkunft-1000 Jahre -Weltgericht


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 16:13
@Suchhund
Suchhund schrieb:Math 24 und 25 sind chronologisch geschrieben wie Offenb 20 und 21.
Wiederkunft-1000 Jahre -Weltgericht
In Matt.24 wird offensichtlich die Erde vernichtet. Das passt doch irgendwie nicht zu den 1000 Jahren die danach folgen müssten (nach Deiner Auffassung)?

Denn wenn ich mich recht erinnere folgt doch auf die Vernichtung der Erde (und Himmel) das Gericht, oder nicht? Und in Matt. 25 folgt dann offensichtlich auch das Gericht. Von den 1000 Jahren die da nach Deiner Auffassung folgen müssten, steht weder in M.24 noch in 25 etwas?


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 16:18
@Optimist
in Matt 24 wird die Erde nicht vernichtet

Und alsdann werden heulen alle Geschlechter auf Erden und werden sehen kommen des Menschen Sohn in den Wolken des Himmels mit großer Kraft und Herrlichkeit.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 16:32
@Suchhund
Suchhund schrieb:in Matt 24 wird die Erde nicht vernichtet

Und alsdann werden heulen alle Geschlechter auf Erden und werden sehen kommen des Menschen Sohn in den Wolken des Himmels mit großer Kraft und Herrlichkeit.
-->das deutet für mich aber schon auf eine Vernichtung der Erde hin? :
Matt.24:
15 Wenn ihr nun den Greuel der Verwüstung, von welchem durch Daniel, den Propheten, geredet ist, stehen sehet an heiligem Orte,16 daß alsdann die in Judäa sind auf die Berge fliehen;
...
22 und wenn jene Tage nicht verkürzt würden, so würde kein Fleisch gerettet werden;
...
27 Denn gleichwie der Blitz ausfährt von Osten und scheint bis gen Westen, also wird die Ankunft des Sohnes des Menschen sein.
...
29 Alsbald aber nach der Drangsal jener Tage wird die Sonne verfinstert werden, und der Mond seinen Schein nicht geben, und die Sterne werden vom Himmel fallen, und die Kräfte der Himmel werden erschüttert werden.
30 Und dann wird das Zeichen des Sohnes des Menschen in dem Himmel erscheinen;...

31 Und er wird seine Engel aussenden mit starkem Posaunenschall,...
...
36 Von jenem Tage aber und jener Stunde weiß niemand, auch nicht die Engel der Himmel, sondern mein Vater allein.
...
37 Aber gleichwie die Tage Noahs waren, also wird auch die Ankunft des Sohnes des Menschen sein.
38 Denn gleichwie sie in den Tagen vor der Flut waren: sie aßen und tranken, ... 39 und sie es nicht erkannten, bis die Flut kam und alle wegraffte, also wird auch die Ankunft des Sohnes des Menschen sein.
-> hier vor allem ganz deutlich:
"wird die Sonne verfinstert werden, ... und die Sterne werden vom Himmel fallen, und die Kräfte der Himmel werden erschüttert werden.
...
Aber gleichwie die Tage Noahs waren, also wird auch die Ankunft des Sohnes des Menschen sein.
38 ... sie aßen und tranken, ... bis die Flut kam und alle wegraffte, also wird auch die Ankunft des Sohnes ... sein."
-->
Wenn das nicht für die Vernichtung der Erde spricht, zumindest für die Vernichtung eines Großteils der Menschen, dann weiß ich auch nicht.


Off.20:
1 Und ich sah einen Engel aus dem Himmel herniederkommen, welcher den Schlüssel des Abgrundes und eine große Kette in seiner Hand hatte. 2 Und er griff den Drachen, die alte Schlange, welche der Teufel und der Satan ist; und er band ihn tausend Jahre,
Hier beginnen die 1000 Jahre.
4 Und ich sah Throne, und sie saßen darauf, und es wurde ihnen gegeben, Gericht zu halten; und die Seelen derer, welche um des Zeugnisses Jesu und um des Wortes Gottes willen enthauptet waren, und die, welche das Tier nicht angebetet hatten,
Hier wird lediglich gesagt, dass Anhänger Jesu Gericht halten werden. Es wird jedoch nicht gesagt, WANN - ob VOR oder NACH den 1000 Jahren bleibt offen.

In Vers 4 sind vermutlich auch MIT diese hier gemeint:
6 Glückselig und heilig, wer teilhat an der ersten Auferstehung! Über diese hat der zweite Tod keine Gewalt, sondern sie werden Priester Gottes und des Christus sein und mit ihm herrschen tausend Jahre.
Das sind in meinen Augen all diejenigen, welche durch die Taufe geistig lebendig gemacht worden sind. Sie werden als Priester mit Christus herrschen, werden das "Salz und Licht" (also ein Vorbild) für andere Menschen auf Erden sein - während dieser 1000 Jahre.
So verstehe ich das zumindest.
12 Und ich sah die Toten, die Großen und die Kleinen5, vor dem Throne stehen, und Bücher wurden aufgetan; und ein anderes Buch ward aufgetan, welches das des Lebens ist. Und die Toten wurden gerichtet nach dem, was in den Büchern geschrieben war, nach ihren Werken.
Und nun, nach den 1000 Jahren (geistige Herrschaft Jesu) erfolgt das Gericht.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 16:42
@Optimist

offenb.20
4Und ich SAH........ diese lebten und regierten mit Christo tausend Jahre.
Da steht ,daß er vor den 1000 Jahren kommt


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 16:48
@Suchhund
offenb.20
4Und ich........ diese lebten und regierten mit Christo tausend Jahre.
Da steht ,daß er vor den 1000 Jahren kommt
Nein, das steht so nicht da.
Es steht nur da, DASS sie 1000 Jahre mit ihm regieren (ich fasse es ja als eine geistige Regentschaft auf, von allen die zu ihren Lebzeiten zum Leib Christi gehören, also alle Getauften).
Aber aus diesem Vers geht NICHT hervor, ob Jesus da schon zur Erde SICHTBAR am Himmel wieder gekommen ist.

Mit Anbruch der 1000 Jahre hat Jesus im geistigen Himmelreich sein Reich angefangen aufzurichten, indem er alle getauften Christen zu seinem Leib hinzufügt. (SO geht es zumindest für mich aus der Bibel hervor).


Off.20:
4 Und ich sah Throne, und sie saßen darauf, und es wurde ihnen gegeben, Gericht zu halten; und die Seelen derer, welche um des Zeugnisses Jesu und um des Wortes Gottes willen enthauptet waren, und die, welche das Tier nicht angebetet hatten, noch sein Bild, und das Malzeichen nicht angenommen hatten an ihre Stirn und an ihre Hand, und sie lebten und herrschten mit dem Christus tausend Jahre.
5 Die übrigen der Toten wurden nicht lebendig, bis die tausend Jahre vollendet waren. Dies ist die erste Auferstehung. 6 Glückselig und heilig, wer teilhat an der ersten Auferstehung! Über diese hat der zweite Tod keine Gewalt, sondern sie werden Priester Gottes und des Christus sein und mit ihm herrschen tausend Jahre.
Sogar bis in den Vers 6 hinein wird NICHT gesagt, dass Jesus SICHTBAR wieder gekommen ist.
Es geht nur hervor, dass er zu diesem Zeitpunkt sein geistiges Reich schon aufgerichtet hat (im "Himmel" - NICHT auf Erden). So verstehe ich das alles. :)


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 16:55
@Optimist
Jesus wird 1000 Jahre regieren und nach den 1000 Jahren,also wenn die Vollendet sind,werden die übrigen Toten auferstehen.
Zeige mir eine Stelle wo unter den 1000 Jahren was anderes gemeint ist als die Herrschaft Jesu auf Erden.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 16:57
@Suchhund
Suchhund schrieb:Zeige mir eine Stelle wo unter den 1000 Jahren was anderes gemeint ist als die Herrschaft Jesu auf Erden.
Werde ich demnächst versuchen. :) Muss jetzt aber erst mal weg.

Bis dahin steht "Aussage gegen Aussage", denn Du kannst mir sicher auch nicht mit Bibelstellen belegen, dass KEINE geistige Herrschaft gemeint sein könnte, oder? :)


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 16:58
@Optimist
Was nicht existiert kann man schwerlich beweisen ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 17:02
@Suchhund
Suchhund schrieb:Was nicht existiert kann man schwerlich beweisen ;)
Das stimmt schon.
Gilt dann aber umgedreht auch für mich, wenn ich Dir die irdische Herrschaft beweisen soll, falls es diese wirklich nicht gibt. :)

Für mich geht im Moment aus dem Kontext sehr vieler Bibelstellen eine geistige Aufrichtung des Reiches Jesu hervor.
Ich glaube, DAS lehren sogar die ZJ. ;)
Sie glauben - wenn ich mich nicht irre - dass Jesus sein geistiges Reich 1914 angefangen hatte aufzurichten...
(@all, bitte jetzt nicht die Zeugen verurteilen, weil sie mit Jahreszahlen hantieren, ich wollte dies nur als Beleg für meine These anführen ;) )


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 17:10
@Optimist
Du kannst ja das Kommen Jesu auf die Zeit nach den 1000 Jahren erwarten und bis dahin eine Art geistige Aufrichtung wahrnehmen.
Ich halte das aber nicht für biblisch realistisch, da das nirgendwo erwähnt wird.
Erwähnt wird ein sichtbares Kommen Jesu,das errichten des Paradies in dem Jesus regiert bis zum Ende der 1000 Jahre,dann das Weltgericht und die neue Erde.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 17:43
@Suchhund
Suchhund schrieb:Ich halte das aber nicht für biblisch realistisch, da das nirgendwo erwähnt wird.
Es wird weder Deine Auffassung noch meine explizit erwähnt. Es ist eben - wie so vieles in der Bibel - Auffassungssache.
Suchhund schrieb:Erwähnt wird ein sichtbares Kommen Jesu,
Ja. In meinen Augen aber wie gesagt, direkt vorm Gericht bzw. nach den 1000 Jahren.
Suchhund schrieb: das errichten des Paradies
"Paradies" steht nicht explizit da, es wird nur vom Reich Jesu geschrieben. ;)
Suchhund schrieb:in dem Jesus regiert bis zum Ende der 1000 Jahre,dann das Weltgericht und die neue Erde.
Das deckt sich wieder mit meiner Auffassung, jedoch unter der Prämisse wie ich es oben schrieb.

Aber belassen wir es einfach dabei, dass wir es unterschiedlich rauslesen. :)


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 17:50
@Optimist
Optimist schrieb:Aber belassen wir es einfach dabei, dass wir es unterschiedlich rauslesen.
Wie so oft wenn es um den biblischen Inhalt geht, man muss es abwarten.


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 17:55
@Suchhund
@Optimist

Was ich all über all so niedlich finde ist, dass die Leute nun schon 2000 Jahre warten und es ohne Probleme noch 8000 oder mehr werden können.

Ebenso, dass seit Paulus, die Leute immer denken, es wäre ja mal langsam so weit und seit dem schon viele viele Menschen gestorben sind.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 18:01
@ohneskript
ohneskript schrieb:dass seit Paulus, die Leute immer denken, es wäre ja mal langsam so weit ...
Das ist ja gerade der Clou, den Jesus vermutlich erreichen wollte ;) :
So wollte er vielleicht sicherstellen, dass die Christen immer und zu jeder Zeit "wachsam" sind, ständig bereit sind für seine Wiederkunft. :)


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 18:32
Optimist schrieb: ... und die Sterne werden vom Himmel fallen, und die Kräfte der Himmel werden erschüttert werden
Welche "Sterne" sollen das sein. Am nähesten wären Mars, Merkur, Venus und die Sonne. Oder all die Anderen, die Meißten Lichtjahre entfernt.

Der "Clou" ist, daß derjenige der dieses Buch schrieb auch weiß wann "Jesus" wiederkommt. Nur erzählt er das nicht Jedem.

Wenn "Jesus" und der "Vater" "eins" wären, dann wäre es doch glatt gelogen wenn "Jesus" nicht wüsste wann er wiederkommt.
Optimist schrieb:So wollte er vielleicht sicherstellen, dass die Christen immer und zu jeder Zeit "wachsam" sind, ständig bereit sind für seine Wiederkunft.
"Jesus" kann mein Freund sein wenn er das möchte. Nur, wenn er das wäre würde er einen solchen Unfug den Du vermutest, mir, seinem Freund, niemals antun.


melden
Simowitsch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 18:52
@Suchhund
Welchen Sinn hätte es denn, erst ein tausendjähriges Paradies zu errichten, und dann erst das Weltgericht und das Ende aller Zeiten? Was käme danach? Die tausend Jahre beginnen nicht nach der Wiederkunft Christi, sondern beziehen sich auf auf Jesus selbst, und müssen von seinem damaligen Wirken bis zu seiner Wiederkunft gesehen werden. Nur halt mit dem Unterschied, dass es nicht 1000, sondern nun schon 2000 Jahre sind. Aber so genau konnte die Bibel diesen Zeitraum nicht angeben. Deshalb sollten es eben 1000 Jahre sein, was für eine sehr lange Zeit steht.
Jesus hat mit seiner Auferstehung den Satan gebunden, und am Ende der Zeit muss er nochmal kurz freigelassen werden. Das sehen wir heute mit allerlei Katastrophen, Verführung und Abkehr vom Glauben, was sich bis zum Weltuntergang steigern kann. Der freigewordene Satan will die Menschheit vernichten, doch Jesus kommt zurück und wirft den Satan in den Abgrund, in den Feuersee, wo er dann vernichtet bleibt.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

15.03.2014 um 19:59
@Simowitsch
Simowitsch schrieb:Welchen Sinn hätte es denn, erst ein tausendjähriges Paradies zu errichten, und dann erst das Weltgericht und das Ende aller Zeiten? Was käme danach?

Die tausend Jahre beginnen nicht nach der Wiederkunft Christi, sondern beziehen sich auf auf Jesus selbst, und müssen von seinem damaligen Wirken bis zu seiner Wiederkunft gesehen werden.
Sehe ich genauso.
Simowitsch schrieb: Nur halt mit dem Unterschied, dass es nicht 1000, sondern nun schon 2000 Jahre sind.
Aber so genau konnte die Bibel diesen Zeitraum nicht angeben. Deshalb sollten es eben 1000 Jahre sein, was für eine sehr lange Zeit steht.
Genau. Eine lange Zeit ist gemeint und die 1000 ist - so sehe ich das - eine symbolische Zahl, wie z.B. auch die 7 die für Vollkommenheit steht.
Simowitsch schrieb:Jesus hat mit seiner Auferstehung den Satan gebunden
Auch das sehe ich genauso. Könnte man evtl. mit einem Hund an der Kette vergleichen. Er kann zwar noch beißen, aber nur Diejenigen, welche ihm zu nahe kommen - sich also in Gefahr begeben.
Simowitsch schrieb:und am Ende der Zeit muss er nochmal kurz freigelassen werden. Das sehen wir heute mit allerlei Katastrophen, Verführung und Abkehr vom Glauben, was sich bis zum Weltuntergang steigern kann. Der freigewordene Satan will die Menschheit vernichten, doch Jesus kommt zurück und wirft den Satan in den Abgrund, in den Feuersee, wo er dann vernichtet bleibt.
Genau. :)


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Vorsehung7 Beiträge
Anzeigen ausblenden