weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 18:56
Gott läßt sich nicht auf die Probe stellen, bzw. prüfen.
Was könnten wir oder der einzelne tun um ihn überhaupt auf die Probe zu stellen ?


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 19:30
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Gott läßt sich nicht auf die Probe stellen, bzw. prüfen.
Was könnten wir oder der einzelne tun um ihn überhaupt auf die Probe zu stellen ?
wieso sollten wir das, überhaupt tun?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 19:38
@Simowitsch
@GiusAcc
Ich will den heiligen Geist prüfen. Dazu will ich ihm eine Aufgabe stellen, die aber nicht zu schwer für ihn sein dürfte, weil er ja anscheinend alles bewirken kann. Darf ich das?

Gott auf die Probe stellen, das heißt Gott versuchen. In Matth. 4.7. steht,:Du sollst den Herrn deinen Gott nicht versuchen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 20:05
@morgenrot37
morgenrot37 schrieb:Gott auf die Probe stellen, das heißt Gott versuchen. In Matth. 4.7. steht,:Du sollst den Herrn deinen Gott nicht versuchen.
Selber würde ich es vorziehen zu wissen ob ein Gott existiert, bisher weisst ja nichts auf einen hin.

Warum sollte Gott so etwas denn nicht begrüssen? :)


melden
Simowitsch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 20:09
Snowman_one schrieb:Selber würde ich es vorziehen zu wissen ob ein Gott existiert, bisher weisst ja nichts auf einen hin.

Warum sollte Gott so etwas denn nicht begrüssen? :)
Gott lässt sich in deiner Umgebung genauso nachweisen, wie chemische Substanzen.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 20:11
Snowman_one schrieb:Selber würde ich es vorziehen zu wissen ob ein Gott existiert, bisher weisst ja nichts auf einen hin.

Warum sollte Gott so etwas denn nicht begrüssen?
Äh, wie passt das bitte zusammen ?
Du glaubst an kein Gott ? Nicht schlimm.
Aber, wie passt dann dein zweiter Satz zum ersten ?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 20:11
@Snowman_one
@morgenrot37
Interessanterweise sieht das die Bibel vor
Hier mal die Stelle
Meleachi 3, 10
Bringt den Zehnten ganz in das Vorratshaus, damit Speise in meinem Haus sei, und prüft mich doch dadurch, spricht der Herr der Heerscharen, ob ich euch nicht die Fenster des Himmels öffnen und euch Segen in überreicher Fülle herabschütten werde!


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 20:14
@GiusAcc
Damit wollte ich sagen das ich mich frage was so schlimm wäre wenn man wüsste dass es einen Gott gibt, statt es nur zu glauben.

Aber ja ich glaube nicht an Gott/Götter.


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 20:14
@Simowitsch
Simowitsch schrieb:Gott lässt sich in deiner Umgebung genauso nachweisen, wie chemische Substanzen.
Dann mal nur zu.

Wobei ich lieber wissen möchte, wie du chemische Substanzen nachweißt.

Aber nur zu, bin sehr gespannt.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 20:18
@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Damit wollte ich sagen das ich mich frage was so schlimm wäre wenn man wüsste dass es einen Gott gibt, statt es nur zu glauben.
Wäre dann ein freie menschliche wille an ihn zu glauben ?


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 20:23
Snowman_one schrieb:Damit wollte ich sagen das ich mich frage was so schlimm wäre wenn man wüsste dass es einen Gott gibt, statt es nur zu glauben.
Eigentlich nichts. :)
Nur wüßte ich gern was das mit dieser Aussage zu tun hat:
morgenrot37 schrieb:Gott auf die Probe stellen, das heißt Gott versuchen. In Matth. 4.7. steht,:Du sollst den Herrn deinen Gott nicht versuchen.


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 20:23
@Threadkiller2
Threadkiller2 schrieb:Wäre dann ein freie menschliche wille an ihn zu glauben ?
Kontra mehrere Millionen Tote, die dummerweise schwächer waren, als diejenigen, die sagen, wie der glaube gefälligst auszusehen hat, den die Leute glauben müssen.

Und Plus die Behauptungen in der verschiedenen Religionen, was passiert, wenn man sich falsch entscheidet das angeblich richtige zu glauben.

aka Hölle oder Ähnliche Ideen.

Ebenso steht das z.B. christliche Versprechen des Ewigen Lebens, klar gegenüber einer freien Entscheidung.

Dazu noch, dass das Christentum nicht mal die richtige Religion sein muss und das ein anderer Gott sehr enttäuscht ist, dass du dich falsch frei entschieden hast.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 20:26
@Threadkiller2
Ich verstehe deinen Satz leider nicht. :(
Kannst du das eventuell noch anders schreiben. :)

@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Eigentlich nichts. :)
Nur wüßte ich gern was das mit dieser Aussage zu tun hat:
Ich dachte es ginge darum Gott nicht zu versuchen in dem man versucht sicher zu sein das er existiert.
Da habe ich das wohl falsch verstanden. :)


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 20:29
@Threadkiller2
Der freie Wille bleibt doch bestehen, beim Glauben und auch beim, Nicht Glauben, "Wollen", Können", wie auch immer.
Oder meinst du das im freien Willen eingeschnitten wird sobald jemand an Gott glaubt ? ^^


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 20:31
@Simowitsch

Was soll das jetzt?

Du hast gerade behauptet.
Simowitsch schrieb:Gott lässt sich in deiner Umgebung genauso nachweisen, wie chemische Substanzen.
Und jetzt postest du zu etwas ganz anderem, etwas extrem kontextloses?
Obwohl deine Aussage immer noch im Raum steht.

Muss ich also davon ausgehen das du ein Lügner bist?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 20:57
@GiusAcc
@ohneskript
@Snowman_one
GiusAcc schrieb:Oder meinst du das im freien Willen eingeschnitten wird sobald jemand an Gott glaubt ? ^^
Der freie wille wäre dann eingeschnitten wenn wir wüssten daß es Gott gibt, woher wüsste ich daß das morden millionen von Menschen falsch ist ? ohne daß ich diesen mühsamen weg
zu der Erkenntis gehen müsste.

Wie erkenne ich das der wahrhaftiger Gott vor mir steht und ich auf dem richtigen weg bin
ohne eine Beziehung mit ihm aufzubauen die mich zu der Erkenntnis führen soll.

Was die hölle angeht, davon verstehe ich nicht viel davon, dehalb lasse ich das.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 21:04
@Threadkiller2
Threadkiller2 schrieb:Der freie wille wäre dann eingeschnitten wenn wir wüssten daß es Gott gibt
Soweit ich das noch im Kopf habe weiss doch der Teufel das Gott existiert.
Das scheint diesen ja nicht zu tangieren. Denn trotzdem handelt er Gott anscheinend zuwider.

Ist jetzt nur so ein Gedanke. :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 21:28
@ohneskript
@Snowman_one
@GiusAcc
Ich versuche es mal so ansonsten sorry sonst wird das ein bischen zu hoch für mich.

Der freie wille wäre dann eingeschnitten wenn wir wüssten daß es Gott gibt, woher wüsste ich daß das morden millionen von Menschen falsch ist ? ohne daß ich diesen mühsamen weg
zu der Erkenntis gehen müsste, warum der Mensch den freien Willen gewählt hat.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 22:33
Snowman_one schrieb:Soweit ich das noch im Kopf habe weiss doch der Teufel das Gott existiert.
Das scheint diesen ja nicht zu tangieren. Denn trotzdem handelt er Gott anscheinend zuwider.

Ist jetzt nur so ein Gedanke.
Ein Gedanke den ich weiter verfolgen werde. Danke. :)
Verstehe ich das richtig ?
Beim Teufel oder Satan ist gegeben das er an Gott glaubt und sich seiner ganz sicher ist, da er selbst ( Satan ), ein Engel Gottes war, der schönste Engel aus Gottes Schöpfung.
Und dennoch rebelliert er.
Stellt sich ihm entgegen und Debattiert mit ihm. Siehe das Bibelbuch Noah.


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

10.06.2014 um 23:04
@Snowman_one
Snowman_one schrieb:
Soweit ich das noch im Kopf habe weiss doch der Teufel das Gott existiert.
Das scheint diesen ja nicht zu tangieren. Denn trotzdem handelt er Gott anscheinend zuwider.
natürlich weiss das satan. das lässt sich alleine schon in hiob nachlesen. doch ,es tangiert ihn nicht nur ,es macht ihn gradezu rasent ( man sehe sich die welt seit dem 1. weltkrieg an.. )

und seit satans himmelssturz wütet er umso deutlicher ,weil er weiss, dass seine zeit nur noch kurz und befristet ist:

„Wehe der Erde und dem Meer, weil der Teufel zu euch hinabgekommen ist und große Wut hat, da er weiß, dass er nur eine kurze Frist hat“ (Offenbarung 12:10, 12).

der dreht am rad und möchte nach schnell jemanden mit sich reissen in den abgrund der vernichtung.
heisst ja uch nicht umsonst das er umherzieht wie ein hungriger löwe. das wehe gilt übrigens nur der erde , in den himmlischen orten ist man über satans sturz bereits am jauchzen.

12 Darum seid fröhlich, ihr Himmel und ihr, die ihr darin weilt!+ Wehe+ der Erde und dem Meer,+ weil der Teufel zu euch hinabgekommen ist und große Wut hat, da er weiß, daß er [nur] eine kurze Frist hat.“+

1.petrus 5:8
8 Bleibt besonnen, seid wachsam.+ Euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht [jemand] zu verschlingen.*+
GiusAcc schrieb: Siehe das Bibelbuch Noah.
ist das neu?


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden