weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 22:32
@arenyx
arenyx schrieb:Hier die Bedeutung des Wortes ich glaube da braucht man sich auch nicht rausreden, da ist shcon genau dies damit gemeint..
Für mich ist züchtigen das wenn man zb. Fernsehverbot ausspricht, oder es gibt keine Süßigkeiten, kein Handy oder Internet.


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 22:34
Ist Zucht gleich Strafe?

Zucht hat im biblischen Gebrauch unterschiedliche Bedeutungsschattierungen: Anleitung, Unterweisung, Schulung, Zurechtweisung, Richtigstellung und sogar Bestrafung.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 22:42
pere_ubu schrieb:Ist Zucht gleich Strafe?

Zucht hat im biblischen Gebrauch unterschiedliche Bedeutungsschattierungen: Anleitung, Unterweisung, Schulung, Zurechtweisung, Richtigstellung und sogar Bestrafung
zucht kommt damit Anleitung-Unterweisung funktioniert.Das sagen die mir bisher bekantnen Texte aus.Und wie es in dem Fall die ZJ auslegen habe ich dir schon gezeigt aus deinem Link...
arenyx schrieb:Elterliche Gewalt. Die „Rute“ versinnbildet auch die elterliche Gewalt. Im Buch der Sprüche gibt es viele Hinweise auf diese Gewalt, und die Rute symbolisiert alle Formen der Zucht, auch das buchstäbliche Züchtigungsmittel. Die Eltern sind Gott gegenüber verpflichtet, die Rute zu gebrauchen, indem sie das Kind in Zucht nehmen. Eltern, die das nicht tun, sind nicht nur verantwortlich dafür, wenn ihr Kind eine Beute des Verderbens und des Todes wird, sondern sie bringen auch Schande über sich und ziehen sich Gottes Mißbilligung zu (Spr 10:1; 15:20; 17:25; 19:13). „
http://wol.jw.org/de/wol/d/r10/lp-x/1200003754
Etta schrieb:Für mich ist züchtigen das wenn man zb. Fernsehverbot ausspricht, oder es gibt keine Süßigkeiten, kein Handy oder Internet.
bestimmt, dies haben sie auch früher gemeint in der Bibel.... :(

Zucht bedeutet nunmal was es bedeutet obst es magst oder nicht. ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 22:55
@arenyx
arenyx schrieb:Zucht bedeutet nunmal was es bedeutet obst es magst oder nicht
Da gebe ich dir Recht, trotzdem bin ich der Meinung das man Kinder auch anders, ohne körperliche Gewalt, züchtigen, also erziehen, kann und sollte.

Schläge ist und bleibt für mich unterste Schublade. Kinder brauchen Strenge und Liebe, aber keine Hiebe.
Jesus sagte selber;
Lasst die Kinder zu mir kommen und wehrt ihnen nicht; denn solchen gehört das Reich Gottes.
Markus 10,14


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 22:56
@arenyx
arenyx schrieb:Die Eltern sind Gott gegenüber verpflichtet, die Rute zu gebrauchen, indem sie das Kind in Zucht nehmen.
in welcher form die zurechtweisung ausgeführt werden soll steht da doch gar nicht.
das reimst dir doch nur zusammen ,weil rute für dich mit körperlicher züchtigung zusammenhängt.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:12
pere_ubu schrieb:in welcher form die zurechtweisung ausgeführt werden soll steht da doch gar nicht.
das reimst dir doch nur zusammen ,weil rute für dich mit körperlicher züchtigung zusammenhängt.
auch für dich, zucht bedeutet nunmal was es bedeutet...

Züchtigen heisst ausserdem was?

Züchtigung =Die begriffliche Züchtigung beschreibt einen Geschehensablauf, bei welchem einer Person rechtmäßig zum Zwecke der Bestrafung durch absichtliche Schlageinwirkung ein vorübergehender körperlicher Schmerz zugefügt wird.

1 Bedeutung: strafen [v]
prügeln, schlagen, züchtigen
2 Bedeutung: angreifen [v]
raufen, schlagen, züchtigen, tätlich werden

ich brauch mir doch da nichts zusammenreimen.. ;)
arenyx schrieb:Elterliche Gewalt. Die „Rute“ versinnbildet auch die elterliche Gewalt. Im Buch der Sprüche gibt es viele Hinweise auf diese Gewalt, und die Rute symbolisiert alle Formen der Zucht, auch das buchstäbliche Züchtigungsmittel.
ja ich reim mir da was zusammen...


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:22
@arenyx
arenyx schrieb:1 Bedeutung: strafen [v]
prügeln, schlagen, züchtigen
2 Bedeutung: angreifen [v]
raufen, schlagen, züchtigen, tätlich werden
du kannst nicht vom heutigen sprachgebrauch auf den früheren biblischen sprachgebrauch schliessen.

wenn du dir den begriff "zucht" in der bibel im kontext ansiehst ,dann ist er ein anderer ,KANN aber auch ein wörtlicher sein in deinem sinne ,muss es aber nicht.
pere_ubu schrieb:Zucht hat im biblischen Gebrauch unterschiedliche Bedeutungsschattierungen: Anleitung, Unterweisung, Schulung, Zurechtweisung, Richtigstellung und sogar Bestrafung.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:23
@arenyx
arenyx schrieb:Elterliche Gewalt. Die „Rute“ versinnbildet auch die elterliche Gewalt. Im Buch der Sprüche gibt es viele Hinweise auf diese Gewalt, und die Rute symbolisiert alle Formen der Zucht, auch das buchstäbliche Züchtigungsmittel.
Die Sprüche gehören zum AT. Zu dieser Zeit hatte man noch keine Bibel und das NT. Damals musste Gott die Menschen noch erziehen, während wir aus der Bibel und gerade aus dem NT lernen sollen. Das AT ist schon heftig, aber die Menschen mussten damals noch lernen und " erzogen" werden. Sollte jemand seine Kinder auf solch einer Art , wie zur Zeit des AT, züchtigen , dann sollte er das NT lesen. Das oberste Gebot ist: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:24
@arenyx
pere_ubu schrieb:Zucht hat im biblischen Gebrauch unterschiedliche Bedeutungsschattierungen: Anleitung, Unterweisung, Schulung, Zurechtweisung, Richtigstellung und sogar Bestrafung.
Sehe ich genauso. estrafung hat nicht automatisch mit Schläge zu tun.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:28
Etta schrieb:Die Sprüche gehören zum AT. Zu dieser Zeit hatte man noch keine Bibel und das NT. Damals musste Gott die Menschen noch erziehen, während wir aus der Bibel und gerade aus dem NT lernen sollen. Das AT ist schon heftig, aber die Menschen mussten damals noch lernen und " erzogen" werden. Sollte jemand seine Kinder auf solch einer Art , wie zur Zeit des AT, züchtigen , dann sollte er das NT lesen. Das oberste Gebot ist: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.
ähm nein das habe ich so doch auch in der Zeugen Bibel gelesen?!
pere_ubu schrieb:du kannst nicht vom heutigen sprachgebrauch auf den früheren biblischen sprachgebrauch schliessen.
wenn du dir den begriff "zucht" in der bibel im kontext ansiehst ,dann ist er ein anderer ,KANN aber auch ein wörtlicher sein in deinem sinne ,muss es aber nicht.
aber bei anderen sachen schon, ich soll was mir nicht ganz so gefällt ode rich anders nicht Wörtlich nehmen was aber gerade passt schon?
Dann kann ich ja bei jedem Wort in der Bibel sagen kann anders gemeint sein damals.
pere_ubu schrieb:Zucht hat im biblischen Gebrauch unterschiedliche Bedeutungsschattierungen: Anleitung, Unterweisung, Schulung, Zurechtweisung, Richtigstellung und sogar Bestrafung.
da ist kein Kontex und sind keine schattierungen, erst durch die züchtigung(die nunmal bedeutet was sie bedeutet) erwirkt man so etwas, leider auch heute noch so zu oft.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:34
man Untwerweist jemanden mit/durch ZUCHT

man Schult jemanden mit/durch ZUCHT

man stellt etwas Richtig mit/durch ZUCHT

ZUCHT bleibt immer das was es ist.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:36
@arenyx
pere_ubu schrieb:
Zucht hat im biblischen Gebrauch unterschiedliche Bedeutungsschattierungen: Anleitung, Unterweisung, Schulung, Zurechtweisung, Richtigstellung und sogar Bestrafung.

Sehe ich genauso. estrafung hat nicht automatisch mit Schläge zu tun.
nichts von obigen wäre eine Strafe,
ist es starfe jemanden zu unterweisen, jemanden zu Schulen, jemanden zurechtzuweisen, etwas richtigzustellen?
Nein DURCH die Züchtigung bewirkt man (denkt man zu bewirken) ;)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:37
ist ok ,du willst nur verstehen was du dir denkst.
da sag ich nichts weiter zu. ich habs versucht dir grad klarzumachen ,aber fruchtet nicht bei dir.
man Untwerweist jemanden mit/durch ZUCHT

man Schult jemanden mit/durch ZUCHT

man stellt etwas Richtigmit/durch ZUCHT

Zucht blibt immer das was es ist.
nein:


richtig ist :
unterweisung=zucht
schulung=zucht
richtigstellung=zucht


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:39
nein:


richtig ist :
unterweisung=zucht
schulung=zucht
richtstellung=zucht
nein ist es nicht, nur weil DU es so liest und siehst ist es doch nicht richtig da kannst du doch nicht sagen "ich will es dir klarmachen" ZUCHT hat eine EIGENE Bedeutung ist doch nicht so schwer, egal was du denkst.
Gelb/Rot/Blau sind immer eine Farbe ...
Hallo ist auch eine Form der Begrüßung egal we du es sehen wollen würdest...usw.usw
You know?


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:39
@Etta
Etta schrieb:Sollte jemand seine Kinder auf solch einer Art , wie zur Zeit des AT, züchtigen , dann sollte er das NT lesen. Das oberste Gebot ist: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.
Die Bibel ist aber nun mal das NT und das AT.
Was Du machst ist Cherrypicking. Suchst Dir nur die schönen Stellen der Bibel heraus. Das ist SO aber nicht korrekt. Wenn die Bibel schon als Gesamtwerk sehen und nicht die unschönen Sachen einfach mal eben ausblenden. So funktioniert das nicht.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:40
Die Bibel ist aber nun mal das NT und das AT.
Was Du machst ist Cherrypicking. Suchst Dir nur die schönen Stellen der Bibel heraus. Das ist SO aber nicht korrekt. Wenn die Bibel schon als Gesamtwerk sehen und nicht die unschönen Sachen einfach mal eben ausblenden. So funktioniert das nicht.
leider wollen sie es so funktioniere lassen.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:41
@arenyx
Tja - so sind se.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:44
@Micha007
@arenyx



etta hat da schon auch recht, denn vieles aus dem alten testament ist heute nicht mehr unbedingt gültig ,da wir seit jesu nicht mehr unter dem mosaischen gesetz stehen.
seit jesus gibt es nunmal einen neuen bund und daher kann einiges als "geschichte" betrachtet werden.
warum lässt sich z. b. kein christ mehr beschneiden?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:44
@pere_ubu


Ausserdem verstehe ich nicht was hieran falsch zu verstehen ist.
„Erspar dem Knaben die Züchtigung nicht;
wenn du ihn schlägst mit dem Stock, wird er nicht sterben
Sprüche 23:13


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

15.06.2014 um 23:46
pere_ubu schrieb:etta hat da schon auch recht, denn vieles aus dem alten testament ist heute nicht mehr unbedingt gültig ,da wir seit jesu nicht mehr unter dem mosaischen gesetz stehen.
seit jesus gibt es nunmal einen neuen bund und daher kann einiges als "geschichte" betrachtet werden.
warum lässt sich z. b. kein christ mehr beschneiden?
deswegen bedeutet ZUCHT dennoch was es bedeutet...


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden